Es gab ein paar Dinge, die es wert waren, am Lenovo MWC 2018 Stand zu notieren, das erste war das Lenovo Yoga 730. Aber in naher Sekunde kam das Lenovo Flex 14 (oder Yoga 530 außerhalb der USA), ein 14-Zoll 2-in-1

Es ist zwar nicht so auffällig wie das Yoga 730, aber es ist immer noch ein guter Kauf, wenn man Fan der Lenovo Yoga Serie ist, die das Gerät je nach Anwendungsfall sicher in verschiedene Positionen wechselt.

Wir haben etwas Zeit, um mit dem Flex 14 auf MWC 2018 zu spielen, also lesen Sie weiter, um zu sehen, ob es die richtige Wahl für Sie ist.

Preis und Verfügbarkeit

Mit dem kleineren Yoga 730, der bei etwa $ 879 sitzt, ist der Flex 14 viel günstiger, er kommt bei $ 549 (ca. £ 393, AU $ 700) für die Version mit der niedrigsten Spezifikation.

Was die Verfügbarkeit anbelangt, so sieht Lenovo derzeit ein Veröffentlichungsfenster für die USA im April 2018, aber es gibt noch kein Wort darüber, wann es zu internationalen Märkten kommen wird.

Für diesen Preis und nach oben, erhalten Sie bis zu einem 1080p Touch-Display einen Intel Core i7-Prozessor der 8. Generation gepaart mit bis zu 16 GB Speicher, 512 GB SSD-Platz und einem optionalen Nvidia GeForce MX130 Grafikchip mit

Design

Vom Design her sieht das Flex 14 wie die meisten 2-in-1-Modelle von Lenovo aus.

Es gibt die polierte Aluminiumoberfläche, die dem Laptop ein glattes und erstklassiges Aussehen gibt, während das flexible Scharnier noch robust genug ist, um das Gerät leicht in eine Anzahl von verschiedenen Positionen zu stützen.

Weiterlesen  Acer Switch 3 Überprüfung

Es ist immer noch ein bisschen schwierig, mit einer Hand zu öffnen, aber das ist nur eine frühe Beobachtung.

Im Inneren ist die Chiclet-Tastatur robust und komfortabel zu tippen, und sowohl das Touchpad als auch der Touchscreen reagierten auf den Gebrauch.

Ein Fingerabdruckleser sitzt diskret direkt unter der rechten unteren Ecke der Tastatur, so dass Sie mit nur einem kurzen Fingerzeig schnell wieder in Windows einsteigen können.

Die Einfassungen auf dem Yoga 530 sind ein bisschen auffälliger, als wir sie gerne hätten, aber für den Preis, den wir anbieten, ist es ein Kompromiss, mit dem wir leben müssen.

Performance

Die Lebensdauer des Akkus für den Flex 14 soll bei etwa 10 Stunden liegen, obwohl dies je nach Konfiguration und Nutzung sehr unterschiedlich sein kann.

Der Flex 14 bietet eine Reihe von Konfigurationen, angefangen von Intel i3 Prozessoren der 7. Generation bis hin zu den neuesten Modellen der 8. Generation i7.

Die Flex 14 ist auch in drei Farben erhältlich – Onyx Black, Mineral Grey und Liquid Blue.

In Bezug auf die Konnektivität haben Sie volle Ports für HDMI, zwei USB 3.0, einen USB-C und einen Kartenleser.

Lenovo hat auch Unterstützung für seinen Stift Active Pen 2 geworfen.

Frühes Urteil

Das Lenovo Flex 14 könnte ein solides Angebot für diejenigen sein, die nicht unbedingt das Budget haben, um mit dem Yoga 730 zu protzen, aber dennoch einen zuverlässigen 2-in-1-Laptop benötigen, der schnell sowohl Portabilität als auch Leistung bietet.

Der MWC (Mobile World Congress) ist die weltweit größte Messe für die Mobilfunkbranche, gefüllt mit den neuesten Handys, Tablets, Wearables und vielem mehr.

Weiterlesen  Lenovo ThinkPad X1 Yoga (3. Generation) Überprüfung

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here