Das LG UltraWide 38WN95C muss auf der Shortlist aller stehen, die einen Premium-Ultrawide-Monitor suchen. Wenn Sie eines der größten, am besten aussehenden und teuersten Modelle auf dem Markt suchen, sollten Sie dies sowohl für Spiele als auch für kreative Zwecke in Betracht ziehen.

Wir sehen immer mehr dieser Ultrawide-Monitore auf dem Markt, und LG stellt einige davon her: Wir waren beeindruckt von dem, was der Elektronikriese in der Vergangenheit auf diesem Gebiet herausgebracht hat, vielleicht keine Überraschung aufgrund seiner Expertise mit Anzeigetafeln.

  • Dies sind die besten 4K-Monitore, die Sie kaufen können
  • Schauen Sie sich die besten Gaming-Monitore an, die derzeit verfügbar sind

Wie wir weiter unten in diesem Testbericht zum LG UltraWide 38WN95C-Monitor erläutern werden, punktet der Bildschirm in Bezug auf die angebotenen Spezifikationen sehr gut, und er eignet sich auch sehr gut für Tests – wir glauben, dass dieses Display seinen Weg in viele Bereiche finden wird beste Monitorlisten für das nächste Jahr oder so.

Da immer mehr ultraweite Monitore – gekrümmt und ungekrümmt – auf den Markt kommen, lohnt es sich auf jeden Fall, sich Zeit zu nehmen, um die Konkurrenz abzuwägen, bevor Sie eine Entscheidung treffen. Wir würden jedoch sagen, dass dies wahrscheinlich ganz oben auf Ihrer endgültigen Shortlist stehen sollte.

Der LG UltraWide 38WN95C Monitor Test: Design und Einrichtung

(Bildnachweis: Zukunft)

Neben dem Monitor selbst erhalten Sie einen zweiteiligen Ständer, ein Stromkabel und Kabel für HDMI-, DisplayPort- und USB-C-Verbindungen. Das Zusammenstellen des gesamten Setups dauert nicht lange und Sie können es fast selbst tun, wenn Sie einigermaßen vorsichtig sind. Der Zugang zum Anschluss ist besser als bei vielen Monitoren, die wir gesehen haben. Die Buchsen sind auf der Rückseite gut zugänglich.

Was die Gesamtästhetik angeht, hat sich LG hier gut geschlagen, mit angenehm dünnen Einfassungen auf dem Monitor selbst (nur die untere Einfassung ist etwas dicker, mit dem LG-Logo) und einem Ständer, der minimal im Design ist, aber dennoch ziemlich stilvoll. Die Rückseite des Monitors wird eher von hellweißem Kunststoff als von dem üblichen Schwarz dominiert – natürlich werden Sie im täglichen Gebrauch nicht viel davon sehen, aber es lohnt sich, daran zu denken.

Die Einstellungen und Funktionen des Monitors werden über einen kleinen Noppen-Joystick gesteuert, der sich in der Mitte unter dem Monitor befindet. Dies ist einfach zu bedienen (obwohl wir uns einen separaten Netzschalter gewünscht hätten). Das Bildschirmmenü ist eines der einfachsten und intuitivsten, die wir je gesehen haben, und vielleicht ein Hinweis darauf, wie lange LG schon in diesem Geschäft tätig ist.

In Bezug auf die Anschlüsse haben wir auch 2 x HDMI, 1 x DisplayPort, 2 x USB-A und einen Thunderbolt über USB-C-Anschluss. Neben zwei integrierten 5-W-Lautsprechern gibt es eine Kopfhörerbuchse für mehr privates Hören, sodass Sie in Bezug auf die Konnektivität gut abgesichert sind. Diese Lautsprecher sind eigentlich ziemlich anständig – sie werden Ihre Sonos-Soundbar natürlich nicht ersetzen, aber sie eignen sich gut zum Spielen und Ansehen von Filmen und sorgen für klares und qualitativ hochwertiges Audio bis zu einer relativ hohen Lautstärke.

  • Wählen Sie einen der besten verfügbaren Laptops aus

Der LG UltraWide 38WN95C Monitor Test: Funktionen und Bild

(Bildnachweis: LG)

Das LG UltraWide 38WN95C misst 38 Zoll von Ecke zu Ecke und arbeitet mit einer Auflösung von 3.840 x 1.600 Pixel und einer maximalen Bildwiederholfrequenz von 144 Hz. Das leicht gebogene IPS-LCD-Panel bietet eine Farbskalenabdeckung von 100% sRGB und 98% DCI-P3. Spieler werden von der Reaktionszeit von 1 ms sowie der Unterstützung für AMD FreeSync Premium Pro und Nvidia G-Sync (die für Super sorgen) in Versuchung geführt – reibungslose Bewegung und Spieleleistung in unseren Tests). Die DisplayHDR 600-Unterstützung ist nicht die hochwertigste Implementierung von HDR, aber vollkommen in Ordnung.

Das sind nicht die besten Spezifikationen, die Sie heute auf Monitoren finden können, aber sie sind ziemlich nah dran – sie decken viele Basen ab und sind aus der Nähe beeindruckend. Während unserer Zeit, in der wir den Monitor mit Spielen, Videos und allgemeinem Computing getestet haben, haben wir die Glätte des Bildschirms sowie die Klarheit und den Kontrast gemocht. Es gibt eine gute Auswahl an verschiedenen Modi sowie benutzerdefinierte Steuerelemente für weitere Optimierungen.

Helligkeit und Farbwiedergabe sind ebenfalls erstklassig, und wir fanden es schwierig, beim LG UltraWide 38WN95C nur die geringsten Fehler in Bezug auf die auf dem Bildschirm angezeigte Grafik zu finden. Die ernsthaftesten Kreativen und Gamer werden vielleicht einen Schritt weiter wollen, aber für die überwiegende Mehrheit der Benutzer wird dieser Monitor ihre und noch einige weitere Anforderungen erfüllen.

Die Betrachtungswinkel sind dank des IPS-LCD-Displays sehr gut, mit Farben und Kontrast sogar über das gesamte Display. Das LG UltraWide 38WN95C wird Sie in keiner Hinsicht im Stich lassen, und mit den verschiedenen Modi zum Herumspielen und Anpassen haben Sie auch viel Flexibilität.

  • Wir haben die besten 2-in-1-Laptops zusammengefasst, die wir finden konnten

Der LG UltraWide 38WN95C Monitor Test: Preis und Urteil

(Bildnachweis: LG)

Während Sie auf Monitore verweisen können, die das LG UltraWide 38WN95C übertreffen, gibt es nicht viele Bildschirme, die so viele Pluspunkte in einem Paket zusammenfassen – es punktet in Bezug auf Größe, Auflösung, Bildwiederholfrequenz, Kontrast, Helligkeit, Reaktionszeit, Farbumfang, Blickwinkel und vieles mehr.

Es ist schön gestaltet, verfügt über eine gute Auswahl an Anschlüssen und die Bildschirmmenüs sind einfach zu umgehen. Sie bieten einige nützliche Schnellmodi, zwischen denen Sie wechseln können, sowie zusätzliche manuelle Steuerelemente, die bei Bedarf verfügbar sind. Es besteht kein Zweifel, dass dies einer der besten Ultrawide-Monitore ist, die wir bisher getestet haben. Wenn er Ihren Anforderungen entspricht, können wir ihn jederzeit weiterempfehlen.

Sie verpassen hier die besten Bildwiederholraten, -größen und -auflösungen, und der HDR ist auch nicht der beste in der Branche. Es ist auch ein ziemlich teurer Monitor – nicht wirklich übertrieben, was Sie dafür bekommen, aber immer noch viel Geld, um sich davon zu trennen. Dies sind einige der Gründe, warum Sie sich möglicherweise nicht für das LG UltraWide 38WN95C entscheiden, aber sie sind relativ kleine Nachteile, was das Gesamtbild betrifft.

Wenn Sie überhaupt Ultrawide-Monitore kaufen, gehen wir davon aus, dass Sie bereit sind, eine Prämie für ein qualitativ hochwertiges Seherlebnis zu zahlen, und wir glauben, dass das LG UltraWide 38WN95C diese Leistung erbringt. Halten Sie Ausschau nach Sonderangeboten und Rabatten auf dem Display (die Widgets auf dieser Seite sollten helfen), da sie den Monitor möglicherweise noch preiswerter machen.