LG UltraWide Ergo Monitor im Test: ein hochwertiger, vielseitiger Bildschirm für ernsthafte Arbeit

0
15

Der LG UltraWide Ergo Monitor ist ein Monitor, auf den Sie stoßen werden, wenn Sie nach einem der besten UltraWide-Monitore auf dem Markt suchen – obwohl es wichtig ist, sich der ein oder zwei Schwächen sowie seiner zahlreichen Stärken bewusst zu sein Einen Kauf tätigen.

Um Ihnen beim Einkaufen zu helfen, schauen wir uns hier das 34WN780-Modell an – Sie werden möglicherweise einige andere ähnlich benannte Monitore sehen, während Sie im Internet surfen, nicht zuletzt den LG UltraGear Ergo, der mehr auf Spiele als auf allgemeine Zwecke ausgerichtet ist rechnen.

Sie können auch mit dem LG UltraWide Ergo 34WN780 spielen, aber es ist auf eine breitere Anziehungskraft ausgelegt. Wenn Sie Fragen zu diesem Monitor haben – etwa zur einfachen Einrichtung oder zur gewünschten Bildqualität – sollten diese in unserem Testbericht beantwortet werden.

LG UltraWide Ergo Monitor im Test: Design und Einrichtung

Bild 1 von 2

(Bildnachweis: Future) Bild 1 von 2

(Bildnachweis: Future) Bild 2 von 2

(Bildnachweis: Zukunft)

Wir haben im Laufe der Jahre einige LG-Monitore gesehen, was bedeutet, dass wir uns über die Designästhetik oder die Verarbeitungsqualität dieses LG UltraWide Ergo-Modells überhaupt keine Sorgen gemacht haben. Sicher genug, holen Sie es aus der Box (wofür zwei Personen benötigt werden, es sei denn, Sie möchten das Risiko einer Beschädigung des Monitors oder Ihrer Gliedmaßen eingehen) und es beeindruckt sowohl durch sein Gewicht als auch durch seine Verarbeitung.

Der Star dieser besonderen Show ist die Armhalterung, die an Ihrem Schreibtisch festgeklemmt wird und Ihnen eine große Flexibilität in Bezug auf die Bildschirmposition bietet – so weit, dass Sie sie ins Blickfeld schwenken können, wenn Sie das Display sehen und dann drücken müssen es wieder weg, wenn Sie es nicht tun. Während einige Benutzer einen traditionelleren Standansatz bevorzugen, ist dieses Halterungsdesign eine Überlegung wert und bedeutet natürlich, dass es nur wenig Platz auf dem eigentlichen Schreibtisch einnimmt.

Hier ist ein grundlegendes Kabelmanagement integriert sowie eine gute Auswahl an Anschlüssen an der Rückseite des Bildschirms: zwei HDMI-Anschlüsse, eine DisplayPort-Buchse, ein USB-B-Upstream-Anschluss und zwei USB-A-Downstream-Anschlüsse (damit Sie den Monitor verwenden können) bei Bedarf als eine Art USB-Hub). Das ist reichlich Konnektivität für Ihre verschiedenen Computer, Konsolen, Media-Streamer und andere Geräte, und es gibt auch einen Kopfhöreranschluss, wenn Sie ihn brauchen.

Die Einrichtung ist absolut unkompliziert, aber wie bereits erwähnt, benötigen Sie wahrscheinlich ein wenig Hilfe, um diesen Monitor anzuschließen und in Position zu bringen. Das On-Screen-Display ist gut und funktional und gibt Ihnen die Kontrolle über Helligkeit, Kontrast, Lautstärke und alle anderen Standardeinstellungen. Bei Eingängen, die das Seitenverhältnis 21:9 nicht unterstützen, können Sie das Bild so strecken, dass es passt, oder es in seinen ursprünglichen Abmessungen belassen, mit schwarzen Balken an der Seite.

  • Wir haben die besten Gaming-Laptops zusammengestellt

LG UltraWide Ergo Monitor Test: Funktionen und Bild

(Bildnachweis: LG)

Der IPS-LCD-Bildschirm misst 34 Zoll von Ecke zu Ecke und läuft mit einer nativen Auflösung von 3.440 x 1.440 Pixeln – das ist ein Seitenverhältnis von 21:9. Sie können bequem zwei Anwendungen nebeneinander platzieren, sodass dieser Breitbild-Formfaktor sowohl für die Produktivität als auch für Filme ideal ist. Bringen Sie Videos neben Websites oder Aufsätze neben Social-Media-Feeds oder stellen Sie einen Bildeditor und ein Codierungsfenster nebeneinander, oder was immer Sie tun möchten.

Wenn Sie noch nie einen Breitbildmonitor oder ein Dual-Monitor-Setup verwendet haben, werden Sie vielleicht überrascht sein, wie hilfreich es sein kann, zwei Programme gleichzeitig zu sehen. Hier wird HDR10 unterstützt und 99 Prozent des sRGB-Farbraums abgedeckt, während die Helligkeit bei 300 Nits liegt. Das Kontrastverhältnis beträgt bis zu 1.000:1, die Reaktionszeit beträgt 5 ms, die Bildwiederholfrequenz beträgt 75 Hz und der Betrachtungswinkel beträgt bis zu 178 Grad.

Das sind sehr respektable Spezifikationen für den Preis – sie können geschlagen werden, aber Sie müssen mehr bezahlen – und insgesamt erhalten Sie ein Bildschirmerlebnis, das scharf, farbenfroh und verzögerungsfrei aussieht. Wir haben das LG UltraWide Ergo mit einer Vielzahl von Windows-Anwendungen sowie einigen Spielen getestet und der Monitor hat mit Bravour bestanden – während engagierte Gamer etwas mehr in diese Richtung wollen, ist dies ein wirklich guter Allrounder das wird sowohl mit Spielen als auch mit kreativer Software umgehen.

Es gibt integrierte Stereo-Lautsprecher – nicht immer selbstverständlich bei einem Monitor, und obwohl sie von der Klangqualität her nicht überwältigend sind, ersparen sie dir die Installation eines separaten Lautsprechersatzes, wenn du diesen Monitor verwendest. Erwähnenswert ist auch der dedizierte Reader-Modus, der die Menge des vom Bildschirm ausgestrahlten blauen Lichts reduziert und Ihren Augen später am Abend eine leichtere Fahrt ermöglicht.

  • Hier sind die besten 4K-Monitore

LG UltraWide Ergo Monitor Test: Preis und Urteil

(Bildnachweis: Zukunft)

Alles in allem landet das LG UltraWide Ergo weit mehr in der positiven als in der negativen Spalte. Bei der Entscheidung, ob dies das Monitor-Upgrade für Sie ist oder nicht, dreht sich wirklich alles um diese Armhalterung – wenn Sie einen Bildschirm wünschen, den Sie in fast jede Richtung manipulieren und bei Bedarf aus dem Weg räumen können, dann ist dies eine der besten Optionen dort draußen.

Es gibt hier ein gewisses Gefühl, dass LG bei dem Versuch, viele Grundlagen abzudecken – von professionellen Kreativen bis hin zu Gamern – einen Monitor entwickelt hat, der in keinem bestimmten Bereich übertrifft, aber auf der ganzen Linie in Ordnung ist. Spieler werden schnellere Reaktionszeiten wünschen, Kreative werden nach Farben und Kontrasten suchen, die einen Schritt über dem liegen, was dieses spezielle Modell bieten kann, aber wenn Sie von allem etwas brauchen, ist dies genau das Richtige.

Es macht wirklich viel Spaß, das LG UltraWide Ergo in Position zu manövrieren. LG hat in Bezug auf die Verarbeitung dieses speziellen Modells großartige Arbeit geleistet, und sobald Sie die Klemme befestigt haben, können Sie den Bildschirm überall hinschieben und ziehen, um sich an Ihre Arbeit anzupassen. Sie können das Display nicht um 90 Grad drehen, um es im Hochformat zu verwenden, aber Sie können fast alles andere tun.

Der Preis wird wie immer ausschlaggebend sein – überprüfen Sie die Widgets auf dieser Seite für die neuesten Online-Angebote für das LG UltraWide Ergo 34WN780, aber zum Zeitpunkt des Schreibens können Sie es in Großbritannien für etwa 500 £ abholen. Das ist nicht schlecht in Bezug auf das, was Sie bekommen, obwohl Sie einen kleinen Aufpreis für die eher ungewöhnliche Armhalterung zahlen, die einen traditionellen Ständer ersetzt. Für viele wird sich der Aufpreis lohnen.