Aktualisieren: Wir haben die LG V40-Kamera-Sektion aktualisiert, um neue Erkenntnisse über das Teleobjektiv zu erhalten, die dazu führen, dass vergrößerte Fotos Unschärfe zeigen, ein möglicher Fehler. Lesen Sie unsere Erfahrungen auf Seite 2.

Das LG V40 ThinQ ist das erste Smartphone, das unglaubliche fünf Kameras in einem einzigen Gerät vereint, um Ihnen mehr Aufnahmeoptionen zu bieten – selbst wenn Sie der Meinung sind, dass Sie bereits über genügend Fotooptionen verfügen. Dies ist auch die perfekte Metapher für LGs Ambitionen in einem Smartphone-Markt, der von Apple, Samsung, Huawei und einigen anderen dominiert wird. Es ist eine andere Option, ob Sie denken, dass Sie eine brauchen oder nicht.

Zum Glück hat das LG V40 ein paar Kamera-Tricks, um es von einem Android-Handy zu halten, anders als das diesjährige, risikoscheue LG G7 ThinQ. Es erfasst größere Pixel und kombiniert eine normale Kamera, eine Tele-Kamera und eine Super-Weitwinkel-Kamera in einem hinteren Drei-Kamera-Array. Es gibt auch ein normales und Weitwinkel-Kamera-Paar auf der Vorderseite für Selfies bzw. Gruppen-Selfies.

Sie erhalten fünf verschiedene Perspektiven von den LG V40-Kameras und mehrere einzigartige Modi. Triple Shot nimmt gleichzeitig Bilder von allen drei hinteren Kameras auf, sodass Sie sich keine Gedanken darüber machen müssen, welches Objektiv für eine bestimmte Aufnahme am besten geeignet ist. Mit Cine Shot können Sie sechs Sekunden lange Cinemagramme erstellen, um Standbilder teilweise zu animieren. Und Cine Video, das erstmals auf dem LG V30 zu sehen war, erleichtert das flüssige Heranzoomen, nicht nur den Totpunkt des Kamerabildschirms.

Das LG V40 hat viele Kameras und viele Möglichkeiten, sie zu nutzen, auch wenn wir nicht das beste Fotohandy aller Zeiten krönen werden. Es priorisiert Gesichter im Vergleich zu seiner Konkurrenz, aber zu oft bläst es Hintergründe aus, selbst wenn der HDR-Modus aktiviert ist. Wir haben es gegen Samsung Galaxy Note 9, iPhone XS Max und Google Pixel 2 XL getestet.

Weiterlesen  Huawei P10 Überprüfung

Die Wiedergabe und alle Multimedia-Funktionen sehen auf LGs großformatigen, farbintensiven 6,4-Zoll-OLED-Bildschirm mit HDR10-Kompatibilität gut aus. Sie werden nichts gegen die kleine Kerbe haben, die oben ausgeschnitten ist, und Sie können die Anzeige „Ohren“ verdunkeln, die die Kerbe flankieren, wenn Sie wirklich gegen diese modische Design-Eigenart sind. Es gehört auch zu den schnellsten Android-Handys, die wir dank des Snapdragon 845-Chipsatzes und 6 GB RAM getestet haben, und es ist eines der wenigen, das über einen Kopfhöreranschluss, einen leistungsstarken Lautsprecher und einen microSD-Kartensteckplatz verfügt.

Das LG V40 ist deutlich leichter als seine Großbild-Smartphone-Konkurrenz, und dennoch fühlt es sich nicht billig in der Hand an. Es ist das Gewicht eines beträchtlichen Plastiktelefons, mit allen Vorteilen (und Risiken, in Bezug auf potentielle Dellen und Kratzer) eines Premium-, All-Glas-Design. Hier gibt es eine schöne Politur, auch wenn die von uns getestete schwarze Version unentrinnbar ein Fingerabdruckmagnet ist.

Leider ist LG in der Batterieabteilung auch leichter geworden und schwerer auf den Preis als wir gehofft hatten. Mit diesem Mobilteil werden Sie kaum die Akkulaufzeit des ganzen Tages nutzen können, und dennoch werden Sie fast genauso viel dafür bezahlen wie für ein iPhone XS oder Samsung Galaxy S9 Plus; Für etwas mehr Geld können Sie eine größere Batterie in einem nur etwas schwereren Telefon bekommen, was wie ein fairer Kompromiss aussieht.

Die LG V40-Kamera macht mit ihren Tele-und Super-Weitwinkel-Kameras viel Spaß, aber bessere Bildqualität kann von anderen Smartphones erreicht werden. Wie das LG G7 ThinQ wird das LG V40 ein interessanteres Angebot sein, sobald es abgesetzt wird, als es beim Start ist. Ordentliche Kameratricks bringen dich nur so weit.

Erscheinungsdatum und Preis

Das offizielle Veröffentlichungsdatum von LG V40 ist Donnerstag, der 18. Oktober, während die Vorbestellungen am 3. Oktober in den USA begannen. Dieser Zeitplan kann in anderen Regionen abweichen und hängt von Ihrem lokalen Anbieter ab. Aber wo auch immer Sie sind, LG riskiert, dass sein Donner durch den bevorstehenden Start von Google Pixel 3 und Google Pixel 3 XL am 9. Oktober gestohlen wird.

Weiterlesen  Arvostelussa HTC U12 Plus

Der V40 ist teurer als er eigentlich sein sollte, kostet in den USA irgendwo zwischen 900 und 980 US-Dollar. Die T-Mobile-Version kostet 920 US-Dollar, während Verizon 980 US-Dollar kostet. Wir warten auf den bestätigten britischen Preis und darauf, wie viel es in anderen Regionen kostet.

In den USA können wir Ihnen bereits sagen, dass es mehr kostet als das ähnlich große Samsung Galaxy S9 Plus ($ 840), aber weniger als das iPhone XS ($ 1.000) und iPhone XS Max ($ 1.100).

Design und Anzeige

Das Design des LG V40 greift auf das iPhone XS Max und das Galaxy S9 Plus zurück, fast so, als ob es sich dabei um ein „Was wäre wenn Apple und Samsung“ Konzeptvideo handelt.

Auf der Vorderseite befindet sich ein 6,4-Zoll-OLED-Bildschirm mit praktisch allen Bildschirmen und einem kleinen Ausschnitt an der Oberseite, durch den das Gesicht wie das iPhone X und alle Android-Klone aussehen. Die Einkerbung lässt sich leicht ignorieren und bietet genügend Platz für die beiden nach vorne gerichteten Kameras und einen kleineren Ohrhörer. Es gibt etwas mehr Lünette um die Seiten und Kinn als auf einem iPhone, aber Sie sehen nur den Unterschied in einem direkten Vergleich.

Das dezent geschwungene Glas der Front und der Rückseite des LG V40 trifft auf einen Metallrahmen, der an das Samsung Galaxy Note 9 erinnert, allerdings ohne den gewölbten Bildschirm, der flach bleibt und nicht der subtilen Frontglaskurve folgt, um über die Seiten zu rutschen.

Zu den besonderen Merkmalen gehören die Dreifachkamera auf der Rückseite, die zwei kleinen Kameras auf der Vorderseite und die Tatsache, dass all dies nur 168 Gramm wiegt. Es ist deutlich leichter als das Samsung Galaxy Note 9 (201g) und das iPhone XS Max (208g).

Weiterlesen  Moto E5 Spielbericht

Das LG V40 ist Ihr Flaggschiff-Smartphone auf Diät, und das ist ein bewundernswertes Merkmal, obwohl sein Mangel an Gewicht ist eindeutig ein Faktor in seiner mittelmäßigen Batterie Leistung später in der Überprüfung. Das Design-Team von LG hält sich immer wieder an die Spezifikationen, wenn es um das Argument „Größe und Gewicht gegen Akkulaufzeit“ geht.

LG V40 Farben gehören Aurora Black und Moroccan Blue im Westen, obwohl es zusätzliche Farben wie rot und grau in anderen Ländern verfügbar sind. Die von uns getestete Version von Aurora Black ist glänzend wie ein Spiegel – und genauso gut wie Ihre Fingerabdrücke. Sie werden dieses Telefon in wenigen Sekunden ohne ein LG V40-Gehäuse schlammig machen.

Der Netzschalter kehrt zur rechten Seite des Telefons zurück – ein Schalter vom LG V30 und anderen V-Serie-Telefonen davor, der den hinteren Fingerabdruck-Sensor-Knopf hatte, der als Einschaltknopf und als eine Form der Authentifizierung doppelt dient. Jetzt ist der hintere Sensor nur ein Pad zum Entsperren des Telefons, und der neue clicky Seite Power-Taste ist für Schlaf / Wach gewidmet.

Ebenfalls neu in der V-Serie ist die spezielle Google Assistant-Taste, die dem entspricht, was wir vom LG G7 gesehen haben. Dies beschwört Googles AI-Sprachassistent, der die schlauere Samsung-Bixby-KI ist. Aber Sie sind immer noch verpflichtet, versehentlich auf die Schaltfläche zu drücken, verwechseln Sie es für die Lautstärke-Abwärts-Taste, die direkt darüber sitzt. Die Google Pixel 2 und HTC Handys haben die richtige Idee, mit der weniger problematischen Squeeze-the-Lower-Body-Mechanik, um Google Assistant im Handumdrehen anzurufen.

Das LG V40 hat nur einen Lautsprecher, aber dank des Boombox Speaker-Konzepts wird es laut. Das haben wir auch beim G7 gesehen – innen ist die gesamte Rückseite des Telefons einer Resonanzkammer gewidmet. Außerdem finden Sie einen 32-Bit-Hi-Fi-Quad-DAC und DTS: X 3D-Surround-Sound, der die Tradition der V-Serie fortsetzt und das beste Audio für ein Telefon bietet, wenn Sie es mit Kopfhörern verwenden.