Intelligente Beleuchtung ist ohne Zweifel eine der nützlichsten – und am meisten Spaß – Elemente des Smart Home.

Lifx hat mit dem A19 etwas Interessantes geschaffen.

Preis und Verfügbarkeit

Der Lifx A19 ist weltweit unter etwas anderen Namen erhältlich.

Anders als die Philips Hue-Lampen benötigt LIFX keine Nabe, so dass die anfänglichen Kosten etwas geringer ausfallen, selbst wenn die einzelnen Lampen teurer sind.

Design und Funktionen

Die Lifx A19 / A60 sieht aus wie eine Glühbirne, nur mehr Tech.

Wo der Konkurrent Philips mit seinem Design ein „normales“, ehrliches „Aussehen hat, hat Lifx eine Erklärung abgegeben.

Auf der linken Seite eine große traditionelle Glühbirne, rechts Lifx

Ob das für Sie funktioniert, ist eine Frage der Präferenz.

Die Glühbirne ist sowohl mit einer Schraube als auch mit einer Bajonettkappe ausgestattet und passt somit in jede Armatur. Abgesehen von einem Lifx-Logo ist das Design sehr dezent.

Installation und Einrichtung

Die Installation ist so einfach wie das Aufklappen des Lifx A19 in die Leuchte.

Das Einrichten der Glühbirne mit Ihrem Telefon ist etwas komplizierter.

Da das Licht bereits an einem anderen Ort aufgebaut war, bevor wir es nach Hause brachten, musste es zurückgesetzt werden, und das war so einfach, wie es fünf Mal in schneller Folge mit dem Lichtschalter ein- und wieder auszuschalten.

Sie haben die Möglichkeit, entweder die Lifx-App zur Steuerung der Glühbirne zu verwenden oder sie über ein Drittanbietersystem wie Apples HomeKit, Amazon Alexa, Google Assistant oder IFTTT zu steuern.

Verwendung

Als der Lifx A19 zum ersten Mal ins Leben trat, waren wir ein wenig erschrocken, wie hell und künstlich das ausgestrahlte Licht aussah.

Der Grad der Anpassung kann ein wenig überwältigend sein, wenn Sie nur für den ‚Stich in die Dunkelheit‘ Ansatz suchen, um eine Farbe zu finden, mit der Sie zufrieden sind, aber wenn Sie jemals ein Farbrad in Photoshop oder ähnliche Software verwendet haben

Zum Glück, wenn Sie nur nach einem Standard „weißen“ Licht suchen, gibt es eine Reihe von voreingestellten weißen, von einem harten, klinischen Licht zu einem warmen bernsteinfarbenen Schein.

Es lohnt sich, noch einmal hervorzuheben, dass keines davon so aussieht wie das sanfte Glühen einer altmodischen Glühbirne, aber wenn man sich erst einmal daran gewöhnt hat, ist das unnatürliche, orangefarbene Glühen tatsächlich sehr angenehm zum Sitzen und Genießen.

Die Lifx-Birne mit ihrem Farbrad

Zusätzlich zum Ton können Sie auch die Helligkeit des Lichts einstellen, und Sie können wirklich schönes Licht aus dieser Lampe bekommen.

Sobald Sie einen Beleuchtungseffekt gefunden haben, der Ihnen gefällt, können Sie ihn als benutzerdefinierte Beleuchtungsoption speichern, sodass Sie nicht jedes Mal den gesamten Prozess von Grund auf neu durchführen müssen, wenn Sie Ihre perfekte Einstellung finden möchten.

Mit der Lifx-App erhalten Sie den optimalen Grad an Anpassung. Während die Integration von Drittanbietern funktioniert, erhalten Sie mehr Kontrolle über die App, sogar mehr als über Apples ausgeklügelte Home-App.

Natürlich sind Sie bei der Verwendung von Sprachbefehlen nur auf „breite Pinselstriche“ beschränkt, so dass Sie zum Beispiel „rot“ oder „grün“ wählen können (wir können uns nicht vorstellen, dass wirklich jemand grün will), aber nicht die Nuance von

Smart-Home-Integration

Da Lifx-Lampen über alle Smart-Home-Plattformen und Ökosysteme hinweg funktionieren, ist es unglaublich einfach, sie in Routinen, Szenen oder was auch immer Ihr spezielles Ökosystem auf diese Setups bezieht, zu integrieren.

So können Sie zum Beispiel Ihre Lifx-Glühbirne für Ihre morgendliche Weckroutine einrichten oder sogar einen IFTTT-Befehl einrichten, damit Ihre Lichter rot werden, wenn Ihre Heizung über eine bestimmte Temperatur steigt.

Die Lifx-Lampe in einer Leuchte

Urteil

Die Lifx A19 / A60 ist definitiv die Lampe, die wir für jemanden empfehlen, der nach einem individuellen „Funktionslicht“ sucht, anstatt einen Ersatz für ein herkömmliches Beleuchtungssetup zu wählen.

Die Lampe funktioniert direkt aus der Box und benötigt keine Nabe, die einige Leute von Philips Hue wegziehen könnte (es ist sicherlich eine billigere Option), aber das Licht, das es wirft, ist nicht so natürlich.

Das Ergebnis davon ist, dass Sie am Ende in ziemlich unkonventionellen Beleuchtungszuständen sitzen können, die wir genossen haben, wenn wir uns erst einmal daran gewöhnt haben, aber das ist vielleicht nicht jedermanns Sache.

  • Während Sie hier sind, sehen Sie sich an: Bester intelligenter Thermostat: Heizen Sie Ihr Zuhause mit Tech