Jetzt, wo macOS Mojave offiziell veröffentlicht wurde, können Sie jetzt das neueste Betriebssystem herunterladen und installieren und einige seiner neuesten – und besten – Funktionen testen.

Wenn Sie jedoch nicht sicher sind, wo Sie anfangen sollen, wird Ihnen diese Anleitung zu den wichtigsten Tipps und Tricks von macOS Mojave zeigen, wie Sie das Betriebssystem optimal nutzen können.

Wenn Sie die Software noch nicht auf Ihrem Mac installiert haben, lesen Sie unsere Anleitung zum Herunterladen und Installieren von macOS Mojave 10.14. Es führt Sie durch den Prozess der sicheren Installation der neuen Software auf Ihrem Mac.

1. Probieren Sie den dunklen Modus aus, damit Sie nachts besser arbeiten können

Der Dark-Modus ist eine auffällige neue Funktion von macOS Mojave, die eine dunkle Farbschema-Option hinzufügt. Obwohl es gut aussieht, geht es nicht nur um Ästhetik, da Dark Mode von Apple entwickelt wurde, damit Sie sich besser auf Ihre Arbeit konzentrieren können.

Der Dunkle Modus sollte es auch angenehmer machen, nachts oder bei schlechten Lichtverhältnissen auf dem Mac zu arbeiten, da das Farbschema für deine Augen einfacher ist.

Das Beste daran ist, dass der dunkle Modus von macOS Mojave einfach ein- und ausgeschaltet werden kann. Öffnen Sie einfach Systemeinstellungen> Allgemein und wählen Sie entweder ‚Hell‘ oder ‚Dunkel‘.

2. Organisieren Sie schnell Ihren Desktop mit Stacks

Ein unordentlicher Desktop kann ein Ärgernis sein, wenn Sie nach einer wichtigen Datei oder einem Ordner suchen, und in macOS Mojave ist es jetzt einfacher als je zuvor, Ihren Desktop zu organisieren.

Dies ist dank der Stacks-Funktion möglich, die Ihre Dateien jetzt in einfach zu verwaltenden Gruppen basierend auf dem Dateityp auf dem Desktop (sowie dem Dock) sammeln kann. So können alle Bilder auf Ihrem Desktop schnell gruppiert und von Ihren Textdokumenten getrennt werden. Für eine bessere Kontrolle über Stacks können Sie Dateien auch nach Tags sammeln.

Um einen Stapel zu öffnen, klicken Sie darauf und die Dateien erscheinen auf Ihrem Desktop. Sie können auch schnell durch die Stacks scrollen, um durch die Dateien zu blättern, die als Miniaturansichten angezeigt werden. Verwenden Sie dazu zwei Finger auf dem Trackpad.

Um Stacks auf dem Desktop zu verwenden, klicken Sie im Finder auf „Ansicht“ in der Menüleiste und wählen Sie „Use Stacks“. Wenn Sie die Gruppierung von Stapeln ändern möchten, klicken Sie auf „Ansicht“ und dann auf „Gruppieren von Stapeln nach“ und wählen Sie die Art und Weise, in der die Stapel gruppiert werden sollen.

3. Verwenden Sie Quick Actions, um im Finder schneller zu arbeiten

Finder ist seit Jahren ein großartiges Werkzeug in macOS und jetzt noch nützlicher. Wenn Sie mit der Galerieansicht durch Ihre Dateien blättern, können Sie schnell eine Vorschau Ihrer Dateien anzeigen. Es dauert daher nicht lange, bis Sie die gewünschte Datei gefunden haben.

Im Vorschaufenster (Befehl + Umschalt + P auf Ihrer Tastatur) können Sie Informationen zu den Dateien anzeigen und diese direkt im Finder mithilfe von Schnellaktionen bearbeiten.

Das bedeutet, Sie können Bilder drehen, Dateien in einer einzigen PDF-Datei zusammenführen, Videos bearbeiten und vieles mehr, ohne eine andere App öffnen zu müssen.

4. Screenshots sind jetzt einfacher

Apple hat Verbesserungen an Screenshots in macOS Mojave vorgenommen. Wenn Sie auf der Tastatur die Tastenkombination Befehl + Umschalt + 5 drücken, wird das neue Screenshot-Tool geöffnet. Sobald Sie einen Screenshot erstellt haben, können Sie ihn schnell öffnen und Text und Doodles hinzufügen.

Es ist auch sehr einfach, auf dem Screenshot als Nachricht oder E-Mail, zusammen mit erweiterten Optionen zum Verstecken des Mauszeigers und vieles mehr.

5. Verfolgen Sie Ihre geöffneten Registerkarten besser mit Websiteikonen

Safari 12 ist der neueste Webbrowser von Apple und wird standardmäßig mit macOS 10.14 Mojave installiert. Es enthält eine Reihe neuer Funktionen, z. B. Kennwortvorschläge, mit denen Sie Ihre Kennwörter schützen können, sowie eine Warnmeldung, wenn Sie ein Kennwort für einen Dienst verwenden, den Safari für eine andere Website gespeichert hat.

Eine der besten neuen Funktionen ist jedoch die Unterstützung von Websiteikonen, die angezeigt werden, wenn Sie die Website in einem Tab öffnen. Anhand dieser leicht erkennbaren Symbole können Sie schnell erkennen, welche Websites geöffnet sind, sodass Sie schnell zwischen Websites wechseln können. Dies ist ein großartiges Feature, wenn Sie oft viele Tabs gleichzeitig öffnen.

Um diese Funktion zu aktivieren, öffnen Sie die Safari-Einstellungen und gehen Sie zu „Tabs“ und wählen Sie dann „Websiteikonen in Tabs anzeigen“.

6. Verwenden Sie stärkere Passwörter

Zuvor haben wir erwähnt, wie Safari Ihnen jetzt helfen kann, stärkere Passwörter zu verwenden. In macOS Mojave schlägt Safari automatisch starke und sichere Passwörter vor, wenn Sie sich online für ein Konto anmelden. Diese Passwörter sind absolut einzigartig und werden unglaublich schwer zu knacken sein, ebenso wie unmöglich zu erraten.

Wenn Sie dasselbe Passwort für verschiedene Websites und Dienste verwenden, kann dies Ihre Sicherheit beeinträchtigen, da ein Hacker nur ein Passwort anfordern muss, um eine Reihe Ihrer Konten zu kompromittieren.

Um dagegen zu schützen, wird Safari in macOS Mojave Sie jetzt warnen, wenn Sie dasselbe Passwort für eine Reihe von Websites verwendet haben, so dass Sie es schnell zu einem sichereren ändern können.

7. Graben Sie den Scanner mit der Durchgangskamera aus

Eine der besten Eigenschaften von macOS Mojave, besonders für Leute, die immer Fotos und Dokumente scannen, ist Continuity Camera. Es ermöglicht Ihnen, Ihr iPhone zu verwenden, um Objekte und Dokumente zu fotografieren oder zu scannen, die dann sofort auf Ihrem Mac erscheinen.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste in den Finder, Mail, Nachrichten, Notizen, Seiten, Keynote oder Numbers und Sie sehen eine neue Option im Menü „Take a Photo“ oder „Scan Document“. Wählen Sie das aus und verwenden Sie dann Ihr iPhone, um die Aufnahme zu machen. Dies wird eine echte Zeiteinsparung für viele Menschen sein.

8. Nutzen Sie den neuen Mac App Store

In Mac OS Mojave hat Apple den Mac App Store komplett neu gestaltet. Jetzt ist es einfacher als je zuvor, den Store zu durchsuchen und die gewünschten Apps zu finden. Neue App-Tabs für „Erstellen“, „Arbeiten“, „Spielen“ und „Entwickeln“ sorgen für neue App-Vorschläge, die von der Mac App Store-Redaktion erstellt wurden.

  • Weitere Mac-Tipps finden Sie in unserer Sammlung der 50 besten Mac-Tipps, -Tricks und -Timeavers