Willkommen zu unserem Leitfaden zur Behebung von Problemen mit macOS Catalina. Von Installationsproblemen bis hin zu Hardware und Software, die dies nicht tun’Wir haben eine Reihe von Fehlerkorrekturen, mit denen viele der Probleme behoben werden können, auf die die Benutzer bei macOS 10.15 Catalina stoßen.

Aber was passiert, wenn Sie auf ein Problem mit macOS Catalina stoßen, das wir haben?’nicht abgedeckt? Folgen Sie in diesem Fall den Details und twittern Sie sie uns und uns’Ich werde alles tun, um eine Lösung zu finden.

Wenn Sie dies noch nicht getan haben, lesen Sie bitte unsere Anleitung zum Herunterladen und Installieren von macOS Catalina, um Schritt für Schritt zu erfahren, wie Sie die neue Software auf Ihren Mac oder Ihr MacBook herunterladen können.

(Bildnachweis: Shutterstock)

So beheben Sie Probleme beim Herunterladen von macOS Catalina

Ein häufiges Problem von macOS Catalina ist, dass macOS 10.15 nicht heruntergeladen werden kann und einige Benutzer eine Fehlermeldung erhalten, die besagt, dass das Herunterladen fehlschlägt “Download von macOS Catalina ist fehlgeschlagen. „

Einige Benutzer sehen auch die Fehlermeldung „Die Netzwerkverbindung wurde unterbrochen“, wenn sie versuchen, macOS Catalina herunterzuladen.

Ein weiteres häufiges Problem beim Herunterladen von macOS Catalina ist die Fehlermeldung: “Die Installation von macOS konnte nicht fortgesetzt werden. Für die Installation müssen wichtige Inhalte heruntergeladen werden. Dieser Inhalt kann’wird derzeit nicht heruntergeladen. Versuchen Sie es später noch einmal.”

Es gibt einige Gründe, warum dieses Problem auftreten kann. Es kann sein, dass viele Leute gleichzeitig versuchen, macOS Catalina herunterzuladen. Wenn dies das Problem ist, versuchen Sie es später erneut, um zu sehen, ob der Download jetzt funktioniert. Sie können auch den Live-Status des Apple Servers überprüfen, um sicherzustellen, dass alles in Ordnung ist.

Der Download von macOS Catalina schlägt möglicherweise auch fehl, wenn auf Ihrem Mac nicht genügend Speicherplatz verfügbar ist. Öffnen Sie dazu das Apple-Menü und klicken Sie auf „Über diesen Mac“.

Wählen Sie „Speicher“ und stellen Sie sicher, dass auf Ihrer Festplatte genügend Speicherplatz vorhanden ist. Sie benötigen mindestens 15 GB frei. Wenn Ihnen der Speicherplatz ausgeht, öffnen Sie das Apple-Menü, klicken Sie auf „Über diesen Mac“, gehen Sie zu „Speicher“> „Verwalten“ und geben Sie dort Speicherplatz frei.

Es kann sich auch lohnen, von einer Wi-Fi-Verbindung zu einem Ethernet-Kabel zu wechseln, um sicherzustellen, dass Ihre Internetverbindung so zuverlässig wie möglich ist.

Wenn du’Wenn Sie immer noch Probleme beim Herunterladen von macOS Catalina haben, versuchen Sie, die teilweise heruntergeladenen macOS 10.15-Dateien und eine Datei mit dem Namen zu finden ‘Installieren Sie macOS 10.15’ auf Ihrer Festplatte. Löschen Sie sie, starten Sie Ihren Mac neu und versuchen Sie erneut, macOS Catalina herunterzuladen.

Wenn Sie weiterhin Probleme beim Herunterladen von macOS Catalina haben, öffnen Sie den App Store und klicken Sie auf ‘Mein Konto anzeigen’ und sehen, ob etwas in der ist ‘Unvollendete Downloads’ Sektion. Möglicherweise können Sie den Download von dort aus neu starten.

Versuchen Sie abschließend, sich aus dem Store abzumelden, um festzustellen, ob der Download dadurch neu gestartet wird.

(Bildnachweis: Shutterstock / Apple)

So beheben Sie Probleme bei der Installation von macOS Catalina

Wenn du’Wenn Sie Probleme bei der Installation von macOS Catalina haben, lesen Sie zunächst unsere Anleitung zum Herunterladen und Installieren von macOS Catalina. Sie führt Sie durch die Schritte, die Sie zur sicheren Installation des neuen Betriebssystems ausführen müssen.

Als erstes möchten Sie sicherstellen, dass Sie einen Mac haben, auf dem macOS Catalina ausgeführt werden kann. Die folgenden Macs sind kompatibel:

  • 12-Zoll-MacBook (2015 und höher)
  • MacBook Air (2012 und später)
  • MacBook Pro (2012 und später)
  • Mac mini (2012 und später)
  • iMac (2012 und später)
  • iMac Pro (2017)
  • Mac Pro (2013 und später)
Weiterlesen  GeForce Experience: So können Sie Ihre Treiber herunterladen, aufzeichnen und aktualisieren

Wenn Sie einen kompatiblen Mac haben und das macOS Catalina-Download abgeschlossen ist, steht dieser aber zur Verfügung’Wenn Sie nicht aufgefordert werden, die Installation fortzusetzen, suchen Sie auf Ihrem Mac’s Anwendungsordner für eine Datei namens ‚Install macOS 10.15‘. Doppelklicken Sie auf die Datei, um die Installation zu starten.

Wenn Sie auf das Problem mit macOS Catalina stoßen, bei dem die Installation aufgrund des geringen Speicherplatzes fehlschlägt, starten Sie Ihren Mac neu und drücken Sie dabei Strg + R’s Booten, um in den Wiederherstellungsmodus zu gelangen. Wählen ‘Festplatten-Boot’ Um normal zu booten, entfernen Sie alle Dateien, die Sie nicht mehr benötigen.

Wenn du’Halten Sie Ausschau nach versteckten Time Machine-Dateien, die möglicherweise viel Speicherplatz beanspruchen, und versuchen Sie, Speicherplatz freizugeben.

Wenn Sie genügend Speicherplatz freigegeben haben, wiederholen Sie die Installation.

Wenn bei macOS Catalina am Ende der Installation ein Problem auftritt und eine Fehlermeldung angezeigt wird, starten Sie Ihren Mac neu und drücken Sie Befehlstaste + Wahltaste + R auf Ihrer Tastatur, während der Mac startet, um das Wiederherstellungssystem über das Internet zu starten. Sie können auch Umschalt + Wahltaste + Befehl + R versuchen.

Wenn Ihr Mac weiterhin nicht startet, folgen Sie Apple’s Anweisungen zum Erstellen einer externen Mac-Startdiskette.

Es kann sich lohnen, Ihren Mac im abgesicherten Modus neu zu starten und dann von dort aus macOS 10.15 Catalina zu installieren, um das Problem zu beheben.

So beheben Sie Anmeldeprobleme bei macOS Catalina

Wenn Sie nach der Installation von macOS Catalina Probleme haben, sich bei Ihrem Mac oder MacBook anzumelden, oder wenn Sie sich in einer Schleife befinden, in der Sie sich anmelden, können die folgenden Schritte hilfreich sein, wenn Sie sich erneut abmelden.

Starten Sie zuerst Ihren Mac neu und halten Sie die Befehlstaste + S auf Ihrer Tastatur gedrückt, während dieser hochfährt.

Dies startet Sie in einer Eingabeaufforderung. Geben Sie nun Folgendes ein:

/ sbin / mount -uw /

Drücken Sie die Eingabetaste auf Ihrer Tastatur. Dann geben Sie folgendes ein:

rm /var/db/.applesetupdone

Dadurch wird eine Datei entfernt, wodurch es so aussieht, als würden Sie Catalina zum ersten Mal starten. Keine Sorge, nichts Wichtiges wird gelöscht. Drücken Sie die Eingabetaste und starten Sie Ihren Mac neu.

Sie werden dann aufgefordert, ein neues Administratorkonto zu erstellen.

Läuft macOS Catalina langsam? Hier erfahren Sie, wie Sie das Problem beheben können

Sobald macOS Catalina auf Ihrem Mac oder MacBook installiert ist, stellen Sie möglicherweise fest, dass Ihr Gerät langsamer als zuvor läuft.

Wenn in macOS Catalina auch die Meldung „Optimieren Ihres Mac: Leistung und Akkulaufzeit können bis zum Abschluss beeinträchtigt sein“ angezeigt wird, ist dies normal, da macOS Catalina Dinge hinter den Kulissen tut, die sich zunächst auf die Leistung auswirken können.

Nach ungefähr einem Tag sollte Ihr Mac genauso gut (wenn nicht besser) laufen wie zuvor. Wenn Sie bis dahin keine Verbesserung feststellen, starten Sie Ihren Mac oder Ihr MacBook neu.

Sie sollten auch überprüfen, ob alle Ihre Apps und Software auf die neueste Version aktualisiert wurden. Wenn einer von ihnen Probleme mit Catalina hat, könnte dies Ihre Maschine verlangsamen.

Sie können auch das Apple-Menü öffnen und „Systemeinstellungen“ auswählen. Klicken Sie im angezeigten Fenster auf „Benutzer und Gruppen“. Wählen Sie „Anmeldeobjekte“ und wählen Sie dann die Apps aus, die beim Start nicht mehr geöffnet werden sollen, und klicken Sie auf das kleine Minuszeichen unter der Liste.

Es lohnt sich auch sicherzustellen, dass alle Ihre Apps aktualisiert werden. Suchen Sie im App Store nach verfügbaren Updates oder auf der Website der App.

Sie können auch versuchen, Ihren Mac neu zu starten, um festzustellen, ob dies hilfreich ist. Wenn dies nicht der Fall ist, beenden Sie alle Apps, die anscheinend viel RAM belegen. Sie können diese mithilfe des Aktivitätsmonitors (in / Programme / Dienstprogramme) identifizieren, um festzustellen, welche Apps und Prozesse die meiste CPU- oder RAM-Auslastung aufweisen. Auf der Registerkarte CPU werden aktive Prozesse mit einer Echtzeitansicht der aktuellen Vorgänge aufgelistet.

Weiterlesen  Drei Dinge, die Sie über Bitcoin und Kryptowährungen wissen müssen

Um das Beenden eines Elements zu erzwingen, klicken Sie in der Aktivitätsüberwachung auf das X links in der Symbolleiste und bestätigen Sie, dass Sie das Beenden erzwingen möchten.

Löschen Sie auch den Cache. Öffnen Sie das Finder-Fenster, wählen Sie „Gehe zu“ aus dem oberen Menü und wählen Sie „Gehe zu Ordner“.

Geben Sie in das angezeigte Textfeld Folgendes ein / Bibliothek / Caches.

Entfernen Sie die Daten aus jedem Ordner. Wiederholen Sie nun den Vorgang mit / Library / Caches (ohne das Symbol). Das Ausführen des Diskettenreparatur-Tools über das Festplatten-Dienstprogramm kann ebenfalls hilfreich sein. Weitere Lösungen finden Sie in unserem So beschleunigen Sie Ihren Mac leiten.

So beheben Sie Probleme mit dem Akku von macOS Catalina

Wie bei den oben genannten Leistungsproblemen stellen Sie möglicherweise fest, dass die Akkulaufzeit Ihres MacBook zunächst viel kürzer ist. Auch dies ist wahrscheinlich darauf zurückzuführen, dass macOS Catalina einige Hintergrundarbeiten ausführt, um sich selbst einzurichten. Nach einigen Stunden oder einem Tag sollten sich die Dinge beruhigt haben und die Akkulaufzeit sollte wieder normal sein.

Ist dies nicht der Fall, stellen Sie sicher, dass alle Ihre Apps aktualisiert sind. Sie können auch auf das Akkusymbol in der oberen Menüleiste klicken, um anzuzeigen, welche Apps und Prozesse einen Großteil Ihrer Akkulaufzeit in Anspruch nehmen. Schließen Sie diese und prüfen Sie, ob sich der Akku verbessert.

Wenn dies der Fall ist, vergewissern Sie sich, dass die betreffenden Apps aktualisiert wurden, und überprüfen Sie die Einstellungen, um festzustellen, warum sie unter macOS Catalina eine so lange Akkulaufzeit in Anspruch nehmen würden.

Weitere Hinweise finden Sie in unserer Anleitung zum Verbessern des Akkuführers Ihres MacBook.

So beheben Sie Probleme mit der macOS Catalina-Maus

Wenn Sie macOS Catalina installiert haben und feststellen, dass Ihre Maus nicht mehr funktioniert, öffnen Sie das Verzeichnis ~ / Library / Preferences / im Finder und wählen Sie die folgenden Dateien aus und löschen Sie sie:

  • com.apple.AppleMultitouchMouse.plist
  • com.apple.driver.AppleBluetoothMultitouch.mouse.plist

Möglicherweise müssen Sie Ihren Mac neu starten, damit die Maus funktioniert.

Beheben von Bluetooth-Problemen mit macOS Catalina

Um Probleme mit Bluetooth-Geräten zu beheben, die in macOS Catalina nicht funktionieren, öffnen Sie den Finder und klicken Sie im oberen Menü auf „Gehe zu“ und anschließend auf „Gehe zu Ordner“. Tippe ‚/ Library / Preferences‘ ein.

Von dort sollten Sie eine Datei mit dem Namen „com.apple.Bluetooth.plist“ sehen. Wählen Sie die Datei aus, löschen Sie sie (oder verschieben Sie sie zur sicheren Aufbewahrung in einen anderen Ordner), starten Sie den Mac neu und versuchen Sie erneut, eine Verbindung zu Ihrem Bluetooth-Gerät herzustellen.

So beheben Sie Bootprobleme mit macOS Catalina

Wenn Sie macOS Catalina installiert haben, Ihr Mac jedoch nicht startet, starten Sie Ihren Mac neu und halten Sie Befehl, Option, P und R gedrückt, um das NVRAM (nichtflüchtiges RAM) zurückzusetzen..

Halten Sie die Tasten gedrückt, bis der Computer neu startet und Sie den Startton zum zweiten Mal hören. Lassen Sie die Tasten los, nachdem Sie den zweiten Startton gehört haben. Der PRAM wird ebenfalls zurückgesetzt.

Führen Sie im abgesicherten Modus das Festplatten-Dienstprogramm aus, um festzustellen, ob dadurch Probleme beim Starten von macOS Catalina behoben werden.

Weitere Möglichkeiten zur Behebung eines nicht startenden Mac finden Sie in unseren Anleitungen zur Verwendung der OS X-Startoptionen zur Fehlerbehebung und zur Behebung eines nicht startenden Mac.

So beheben Sie Probleme mit macOS Catalina Finder

Einige Leute haben festgestellt, dass Finder nach dem Update auf macOS Catalina abgestürzt ist oder nicht mehr reagiert.

Weiterlesen  Die 10 Gesetze der Landschaftsfotografie

Wenn Sie auf dieses Problem gestoßen sind, öffnen Sie das Terminal und geben Sie den folgenden Befehl ein:

~ / Library / Preferences / com.apple.finder.plist

Drücken Sie Enter. Im Finder wird ein hervorgehoben angezeigt. Wählen Sie die Datei aus und löschen Sie sie. Starten Sie als nächstes den Mac neu.

Apps funktionieren in macOS Catalina nicht

Eine der umstrittensten Änderungen in macOS Catalina ist die Tatsache, dass 32-Bit-Apps nicht mehr unterstützt werden. Dies bedeutet, dass alle Apps ohne 64-Bit-Version nicht mehr funktionieren.

Zu den Apps, die in macOS Catalina deaktiviert werden, gehören Transmist 4.1.7, 1Password 2.12.2, iStats Menu 2.9 und QuickBooks 2015. Die vollständige Liste der Apps finden Sie unter The Tape Drive.

Während die meisten Apps hoffentlich 64-Bit-Updates haben werden, wird es viele geben, die dies nicht tun’Dies ist eine schlechte Nachricht, wenn Sie sich auf sie verlassen und ein Upgrade auf macOS Catalina durchführen.

Wenn du’Wenn Sie befürchten, dass eine App, auf die Sie sich verlassen, in macOS Catalina nicht mehr funktioniert, sollten Sie überprüfen, ob auf Ihrem System 32-Bit-Apps vorhanden sind.

Klicken Sie dazu oben auf dem Bildschirm auf das Apple-Symbol und wählen Sie ‘Über diesen Mac’. Klicken ‘Systembericht’ und dann geh zum ‘Software’ Sektion.

Klicken ‘Anwendungen’ Und Sie’Eine Liste der Apps wird angezeigt. Es wird eine Spalte namens geben ’64-Bit (Intel)’. Wenn eine App hat ‘Nein’ In dieser Spalte bedeutet das, dass sie gewonnen hat’Wird in macOS Catalina nicht unterstützt.

Sie können auch die Liste auf dem Bandlaufwerk überprüfen, um festzustellen, ob Ihre Apps dort aufgelistet sind.

Wenn Sie 32-Bit-Apps installiert haben, haben Sie’Sie müssen überprüfen, ob eine 64-Bit-Version vorhanden ist (wenn die App über eine Website verfügt, sollte angegeben werden, ob eine verfügbar ist)..

Wenn nicht, du’Ich muss eine alternative App finden, die dieselbe Funktion ausführt, aber 64-Bit ist. Unser Leitfaden zu den besten Mac-Apps hilft Ihnen dabei.

(Bildnachweis: Apple)

So beheben Sie Probleme mit macOS Catalina Sidecar

Sidecar ist eine der besten Funktionen von macOS Catalina, mit der Sie ein kompatibles iPad als zweiten Bildschirm verwenden können.

Wenn Sie jedoch Probleme haben, Sidecar in macOS Catalina zum Laufen zu bringen, sollten Sie einige Dinge überprüfen.

Zur Verwendung von Sidecar benötigen Sie eines der folgenden iPad-Modelle:

  • iPad 6
  • iPad 7
  • iPad mini 5
  • iPad Air 3
  • Beliebiges iPad Pro

Auf dem iPad muss auch die neue iPadOS-Software installiert sein.

Sie müssen auch sicherstellen, dass Sie einen kompatiblen Mac haben:

  • iMac 27 „(Ende 2015 oder neuer)
  • MacBook Pro (2016 oder neuer)
  • Mac mini (2018)
  • Mac Pro (2019)
  • MacBook Air (2018)
  • MacBook (Anfang 2016 oder neuer)

Wenn Sie nicht’Wenn Sie eines der oben genannten Objekte besitzen, ist nicht alles verloren. Der Reddit-Benutzer u / dotmax hat festgestellt, dass Sie Sidebar auf älteren Macs verwenden können, indem Sie einen Terminal-Befehl ausführen. Dies wird jedoch nicht empfohlen, da die Ergebnisse nicht sehr gut sind.

Lesen Sie in unserem Handbuch für die Verwendung von Sidecar in macOS Catalina nach, um einen detaillierten Einblick in diese hervorragende Funktion zu erhalten.

So beheben Sie WLAN-Probleme mit macOS Catalina

Wenn Sie nach der Installation von macOS Catalina Probleme mit der Verbindung zum Internet haben, entweder über Wi-Fi oder eine Ethernet-Verbindung (über Kabel), starten Sie Ihren Mac im abgesicherten Modus und prüfen Sie, ob Sie eine Verbindung herstellen können.

Wenn dies möglich ist, liegt ein Problem mit einer von Ihnen installierten App oder Erweiterung vor. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Treiber und Apps aktualisiert haben, und achten Sie in Zukunft auf ein Apple-Update.

  • Bester Mac 2019: Die besten Macs, die es in diesem Jahr zu kaufen gibt