Zentralprozessor: 1,9 GHz Intel Core i7-8650U (Quad-Core, 8 MB Cache, bis zu 4,2 GHz mit Turbo Boost)
Grafik: Intel UHD Graphics 620; Nvidia GeForce GTX 1060 (6 GB GDDR5 VRAM)
RAM: 16 GB LPDDR3 (1866 MHz)
Bildschirm: 15 Zoll, 3.240 x 2.160 (260 ppi) PixelSense-Display (Seitenverhältnis 3: 2; Kontrastverhältnis 1600: 1)
Lager: 512 GB PCIe 3.0 SSD
Häfen: 2 x USB 3.1, 1 x USB 3.1 Typ C, 2 x Surface Connect, SD-Kartenleser, 3,5-mm-Audiobuchse
Konnektivität: 802.11ac 2 x 2 MIMO Wi-Fi, Bluetooth 4.1, Xbox Wireless
Kamera: Windows 8MP-Autofokus-Kamera auf der Rückseite (1080p), 5MP-Hello-Authentifizierungskamera auf der Vorderseite (1080p HD)
Gewicht: 1,9 kg mit Tastaturbasis
Größe: 13,5 x 9,87 x 0,568 ~ 0,90 Zoll (343 x 251 x 15 ~ 23 mm; B x T x H)

Wir mochten das Original-Oberflächenbuch, das hier bei Ditching.com rezensiert wurde. Wir waren von seiner Flexibilität und seinen Fähigkeiten begeistert – es war einfach so leistungsstark und erstklassig, dass es trotz einiger kleinerer Probleme nicht schwer war, es von ganzem Herzen zu empfehlen.

Und hier, mit dem neuen Surface Book 2, hat sich nichts geändert.

Das Surface Book 2 ist ein einfach fantastischer 2-in-1-Hybrid-Laptop. Seine Leistung ist von nichts anderem in seiner Kategorie zu übertreffen, seine Verarbeitungsqualität ist erstklassig und die Qualität und Genauigkeit seines vergrößerten 15-Zoll-Touchscreen-Top-Draws.

Der Preis in der Region von 2.300 bis 2.500 GBP ist jedoch ebenfalls unglaublich hoch. Und da das ursprüngliche Surface Book jetzt für etwa einen großen Preis im Einzelhandel erhältlich ist und ab dem neuen Surface Pro unter 800 GBP erhältlich ist, ist die Preislücke, die es erzeugt, größer denn je.

Wie wir jedoch sehen werden, ist die Lücke, die das Surface Book 2 in Bezug auf Benchmark-Scores und Leistung im Vergleich zur Konkurrenz schafft, ebenfalls deutlich, was es zu einem sehr einzigartigen Angebot macht. Um zu sehen, ob es das richtige System für Sie ist, lesen Sie weiter.

Bevor wir jedoch zur eigentlichen Überprüfung kommen, sollten Sie mit dem offiziellen Microsoft Surface Book 2-Enthüllungs-Trailer einen Hype erleben:

Microsoft Surface Book 2-Test: Design und Build

Das Surface Book 2 sieht genauso aus wie das ursprüngliche Surface Book, nur größer. Der neue 15-Zoll-Formfaktor bedeutet, dass die Vergrößerung fast überall stattgefunden hat, einschließlich des einzigartigen Drehpunktscharniers, das ziemlich ausgeprägt bleibt.

Wir sind uns immer noch nicht ganz sicher, wie wir uns mit dem Drehpunktscharnier fühlen – es ist zweifellos gut konstruiert und macht das, wofür es entworfen wurde. Der Look teilt jedoch immer noch die Meinung und macht das V-förmig Die Positionierung der nicht bündigen Bildschirmbasiseinheit im geschlossenen Zustand macht sich noch deutlicher bemerkbar.

Das Anbringen und Abnehmen des Bildschirms des Surface Book 2 bleibt so einfach wie beim Vorgängermodell. Links von der Löschtaste befindet sich in der oberen rechten Ecke der Tastatur eine Schaltfläche zum Trennen. Drücken Sie diese Taste eine Sekunde lang, und der Bildschirm wird vom Drehpunktscharnier gelöst. Es ertönt ein hörbares Klicken und eine Benachrichtigung auf dem Display mit der Meldung „Bereit zum Abnehmen“.

Ab diesem Punkt kann der Bildschirm einfach aus dem Scharnier gehoben werden. Das Tablet fragt Sie dann, ob Sie in den Tablet-Modus von Windows 10 wechseln oder im Desktop-Modus bleiben möchten.

Der Bildschirm des Surface Book 2 kann dann als sehr geräumiges und leistungsstarkes Tablet verwendet werden.

Wenn Sie den Bildschirm zur Basisstation mit Tastatur zurücksetzen möchten, stecken Sie das Tablet einfach wieder in das Drehpunktscharnier. Wenn Sie in den Tablet-Modus gewechselt sind, werden Sie vom System gefragt, ob Sie den Tablet-Modus verlassen möchten (Sie können ihn auch einstellen dies geschieht automatisch).

In Bezug auf das Finish regiert das gleiche mattgraue Farbschema den Schlafplatz. Wir wissen, dass es professionell und neutral ist, aber wir glauben einfach nicht, dass es das Premium-System sehr gut kommuniziert. Natürlich liegt die Schönheit im Auge des Betrachters, daher können Sie sich in das Design verlieben. Wir sind jedoch der Meinung, dass Microsoft mit dem Surface Book 2 weiterhin auf Nummer sicher geht.

Microsoft Surface Book 2-Test: Hardware und Bildschirm

Wie in der technischen Übersicht im obigen Datenpaket dargelegt, hat Microsoft möglicherweise nicht viele Änderungen am Design des Surface Book 2 vorgenommen, aber die internen Komponenten des Systems massiv aktualisiert.

Geekbench 4 Benchmarks

Multi-Core-Score: 13.376

OpenCL-Punktzahl: 123.942

Zum Beispiel wurden bei der 1 GB GeForce 940M-GPU des ursprünglichen Surface Book Raketen an den Füßen festgeschnallt und bis zur 6 GB GeForce GTX 1060 des Surface Book 2 explodiert. Dies ist eine wirklich richtige Gaming-GPU und, wie wir sehen werden bietet ernsthafte Spieleleistung.

An anderer Stelle ist der maximal specced Intel Skylake i7-6600U Dual-Core-Prozessor des ursprünglichen Systems jetzt mit dem Quad-Core-Intel Core i7-8650U von Coffee Lake ausgestattet. Dies führt zu einer unglaublich schnellen allgemeinen Benutzererfahrung auf dem Surface Book 2 und bedeutet in Zusammenarbeit mit den 16 GB RAM des Systems ernsthafte Funktionen für die Foto- und Videobearbeitung.

Ein Geekbench 4-CPU-Multi-Core-Benchmark von 13.376 und ein OpenCL-Wert von 123.942 zeigen Ihnen, dass die interne Hardware im Surface Book 2 buchstäblich mit allem umgehen kann, was Sie täglich tun könnten zerquetsche es einfach. Im Ernst, es würde die anspruchsvollsten 8K-Videobearbeitungsprojekte erfordern, um diesen Hybrid in Schwierigkeiten zu bringen.

In Bezug auf die Lagerung sind Sie auch gut versorgt. Unsere Testeinheit wurde mit einer 512-GB-SSD geliefert, und wir sind der Meinung, dass dies mehr als genug Platz für einen 2-in-1-Hybrid ist. Selbst wenn Sie es mit einer Menge AAA-Spielen, einer Reihe von 4K-Filmen und TV-Shows, Ordnern voller massiver PhotoShop- oder Illustrator-Dateien, einer großen Musiksammlung und vielem mehr geladen haben, haben Sie immer noch etwas Platz übrig.

Wenn Sie das Gefühl haben, mehr Platz zu benötigen, kann das neue 15-Zoll-Surface Book 2 mit einer SSD mit bis zu 1 TB ausgestattet werden, bevor Sie überhaupt über externe Speicheroptionen nachdenken.

Microsoft Surface Book 2 Test: Leistung und Akku

Ein hybrider 2-in-1-Laptop mit einer GeForce GTX 1060 (6 GB) zusammen mit dem oben genannten Intel Core i7-8650U und 16 GB 1866 MHz RAM hat uns sehr begeistert gezeigt, wie das Surface Book 2 mit den Gaming-Benchmarks von 3DMark umgeht.

Wie Sie dem nahe gelegenen Boxout entnehmen können, erzielte das Surface Book 2 einige bahnbrechende Ergebnisse (für einen 2-in-1-Hybrid-Laptop), wobei das System sogar den DirectX 12 Time Spy-Test gut handhabte.

Oberflächenbuch 2 – 3DMark-Benchmark-Ergebnisse

Zeitspion: 3,322

Feuerschlag: 8,509

Fire Strike Extreme: 4,609

Fire Strike Ultra: 2,346

Sky Diver: 18.791

Wir haben dann eine Reihe moderner AAA-Titel in Form von Rise of the Tomb Raider und Wolfenstein 2: The New Colossus auf das Surface Book 2 geworfen.

Rise of the Tomb Raider erzielte einen gesunden Benchmark von 27,15 Bildern pro Sekunde mit hoch eingestellten Grafikeinstellungen bei einer Auflösung von 3240 x 2160 und spielte auch im Spiel konstant reibungslos.

Ebenso könnten wir die in Wolfenstein 2 angebotene Auflösung, ein Seitenverhältnis von 16: 9 und eine Auflösung von 2048 x 1152, maximieren und das Videoqualitätsprofil des Spiels auf das höchste Niveau einstellen, das es erreichen würde, was passenderweise „Mein Leben“ genannt wird! „.

Das Spielen von Wolfenstein 2 war mit diesen ausgewählten Ultra-Einstellungen ein Kinderspiel. Die Bewegung und das Schießspiel waren butterweich und die Umgebung detailliert und gestochen scharf. Ebenso führten Rauch, Funken und andere Partikeleffekte zu einer Verlangsamung während unserer Spielsitzungen.

Man kann mit Recht sagen, dass das Surface Book 2 als Spielsystem mehr als fähig ist.

Eine kleine Einschränkung ist jedoch, dass die GeForce GTX 1060 des Systems nur im Netzbetrieb aktiviert ist. Erwarten Sie also nicht annähernd die gleiche Leistung im Akkubetrieb. Für die meisten Casual-Game-Anwendungen sollte der integrierte Intel UHD Graphics 620-Chip mehr als ausreichend sein.

Und während wir uns mit der Batterie des Systems befassen, fanden wir sie aus unserer Testphase, die in unserem Batterietest über sieben Stunden dauerte, sehr beeindruckend. Dies ist mit ziemlicher Sicherheit auf den zusätzlichen Platz im neuen 15-Zoll-Chassis zurückzuführen, aber wenn man bedenkt, dass die Zahl doppelt so hoch ist wie die des Originals, ist dies sicherlich eine große Verbesserung.

Microsoft Surface Book 2 Rezension: Urteil

Wenn Geld keine Rolle spielt und Sie nach einem 2-in-1-Hybrid suchen, kaufen Sie einfach ein Surface Book 2. So einfach ist das wirklich.

Das Surface Book 2 macht alles, was jeder andere 2-in-1-Hybrid kann, aber viel, viel besser. Von der Funktion als leistungsstarker Laptop zum Bearbeiten von Fotos und Videos bis hin zur allgemeinen Computernutzung ist er einfach hervorragend.

Für die anspruchsvollsten AAA-PC-Spiele wie Wolfenstein 2: The New Colossus und Rise of the Tomb Raider ist es außerdem unglaublich leistungsfähig. Ja, sicher, es ist nicht die gleiche Spieleleistung wie bei einem Gaming-Laptop mit gleichem Preis wie dem Asus ROG Zephyrus, aber mit dieser GeForce 1060 6 GB-Grafikkarte im Gehäuse kann das Surface Book 2 problemlos alle spielen aktueller AAA-Titel reibungslos und mit hohen Einstellungen, wie durch die Benchmark-Scores bestätigt (siehe obiges Kästchen).

Wenn Sie als kreatives Werkzeug gerne weitere £ 100 für den Surface Pen bezahlen, sind Sie dank der Qualität des Bildschirms, der Fülle der Farbwiedergabe und der gestochen scharfen Auflösung von 3.240 x 2.160 unglaublich gut eingestellt. Im Ernst, der Bildschirm ist absolut üppig.

Wenn es jedoch um Geld geht, können Sie das Surface Book der ersten Generation oder das neue Surface Pro als bessere und zutreffendere Option betrachten. Wir glauben, dass dies insbesondere für Benutzer gilt, die sich nicht mit PC-Spielen beschäftigen.

So wie es aussieht, gibt es nichts, was mit dem Surface Book 2 mithalten kann, und es ist leicht zu empfehlen, wenn Sie am Premium-Ende des 2-in-1-Hybrid-Laptop-Marktes einkaufen.

Weitere Informationen zum Surface Book 2 finden Sie unter offizielle Webseite.