Microsoft Surface Laptop Studio Review: Eine echte 2-in-1-Maschine

Vielen Dank, dass Sie sich an der Anmeldung anmelden. Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungs-E-Mail.

Es gab ein Problem. Bitte aktualisieren Sie die Seite und versuchen Sie es erneut.

Durch die Übermittlung Ihrer Informationen stimmen Sie den Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzrichtlinien zu und sind 16 Jahre alt.

Die eigenen Laptops von Microsoft haben oft das Beispiel dafür gesetzt, wie der beste Laptop gestaltet und baut, und das Oberflächenlaptop-Studio ist keine Ausnahme. Es hat ein innovatives Design, das wirklich als 2-in-1-Gerät arbeitet. Diese Geräte, die die Funktionen eines Laptops und ein Tablet kombinieren, sind in der Regel Kompromisse und bieten einige der Vorteile von beiden, jedoch mit Abweger, jedoch mit unbeholfenen Falten, erhöhtem Gewicht und allgemeiner Plumpheit. Das Surface Laptop-Studio hat nicht die meisten dieser Probleme. Es ist einfach, von Laptop in Tablet umzuschalten und ist in beiden Konfigurationen sehr nutzbar. Es hat jedoch noch einen Kompromiss: den Preis.

Microsoft Surface Laptop Studio Review: Preis und Verfügbarkeit

Das Microsoft Surface Laptop-Studio beginnt bei $ 1599 / £ 1449 / AU 2399 mit einem I5-Prozessor und 256 GB SSD, bis zu $ ​​3099 / £ 2879 / AU $ 4649 für den I7-Prozessor- und 2-TB-SSD-Version. Das Modell, das ich getestet habe, kam mit einem I7-Prozessor, 512 GB SSD-Laufwerk und einer NVIDIA 3050-Ti-GPU und wurde bei 1999,99 € / £ 1899 / AU $ 3149 eingetragen.

Die drei Hauptpositionen für das Oberflächenlaptop-Studio

(Bildgutschrift: Microsoft)

Microsoft Surface Laptop Studio Bewertung: Design und Bildschirm

Erstens sprechen wir über diesen Fold-Over-Bildschirm, das Highlight des Oberflächen-Laptop-Studios. Öffne den Laptop, und es sieht aus wie viele andere moderne Laptops: großer 14-Zoll-Bildschirm, gute Tastatur und Touchpad in einem Fall Magnesium und Aluminiumlegierung. Ziehen Sie jedoch den Boden des Bildschirms nach vorne, und Sie sehen, worum es um die Aufregung geht. Ein Scharnier an der Rückwand lässt den Bildschirm vorwärts bewegen, während die Rückseite des Bildschirms an Ort und Stelle bleibt. Dies fällt natürlich in die zweite Konfiguration des Laptops, in der Magnete den geneigten Bildschirm direkt vor der Tastatur halten. Das ist der perfekte Winkel, um einen Film anzusehen oder ein Spiel mit einem Spielcontroller oder nur dem Touchpad zu spielen.

Ziehen Sie den Bildschirm weiter nach vorne und fährt in den Tablet-Modus ein, in dem Sie erneut von Magneten festgehalten werden. In dieser Konfiguration faltet sich das Rückwand des Bildschirms direkt vorbei, so dass der Bildschirm flach an der Tastatur ist. Nun, fast: In dieser Position befindet sich in dieser Position eine sehr leichte Vorwärtsneigung, in Richtung der Note-Panel-Seite des Laptops. Das ist in Ordnung, wenn Sie es im Landschaftsmodus verwenden, aber es fühlt sich im Porträtmodus ein bisschen seltsam an, wie das Schreiben auf einem Blatt Papier auf einem wackky Tisch.

Es gelingt auch in einem Bereich, den der Microsoft Surface Pro 8 fehlschlägt: den Rundentest. Sie können nicht wirklich eine Oberfläche Pro 8 verwenden, die auf Ihrem Schoß sitzt, da die Tablet-Kante in Ihr Bein gräbt und nicht stabil bleibt. Auch bei der Tastatur fällt es sehr einfach, weil das gesamte Gewicht hinter dem Bildschirm liegt. Das Surface Laptop-Studio hat dieses Problem nicht. Das meiste Gewicht liegt in der Basis, sodass sie auf dem Schoß gut sitzt, und kann auch im Tablet-Modus verwendet werden.

Der 2400 bis 1600 Pixel-Touchscreen selbst ist ausgezeichnet, mit anständiger Helligkeit und heller, lebendiger Farbe. Ich habe die maximale Helligkeit bei etwa 270 cd / m2 gemessen, was etwas weniger als die 343 cd / m2 des Dell XPS 13 ist. Das ist möglicherweise ein Problem, wenn Sie den Laptop oft außerhalb verwenden – desto heller der Bildschirm, desto sichtbarer Es ist im Sonnenlicht. Der Bildschirm des Oberflächen-Laptop-Studios kann mit bis zu 120 Hz laufen, doppelte Bildschirmauffrischungsfrequenz der meisten Bildschirme, was eine glattere Bewegung in Spielen bedeutet, und der Bildschirm sah großartig auf 120 Hz in Spielen wie Doom Eternal aus, mit realistischen Blutbrennern und Parademon Mut überall fliegen.

(Bildkredite: Richard Bagley)

Die Basis des Laptops hat ein leicht ungerade Design: Es gibt eine Kerbe zwischen dem Rand des Gehäuses und der Unterseite der Basis, wie eine invertierte Stufenpyramide. Dies dient zwei Funktionen: Es bietet einen Platz für die Lufteinlässe (sodass sie nicht blockiert werden, wenn er auf einem Schoß sitzt) und die Kerbe unter dem Touchpad bietet einen Befestigungsfleck für den Oberflächenstift 2, ein optional (130 $ / £ 120 / AU $ 190) Stift, der mit dem Touchscreen funktioniert. Weitere Magnete halten den Stift an Ort und Stelle, und es wird beim Aufbewahren drahtlos aufgeladen.

Es gibt vier Verbindungen zu diesem Laptop: Zwei Thunderbolt 4-Ports auf der rechten Seite und der Oberflächenanschlussanschluss und der Kopfhörerbuchse links. Es gibt keine älteren USB-A-Anschlüsse, keine SD-Karte und keine anderen Anschlüsse, sodass Sie alles durch den Thunderbolt- oder Surface-Connect-Anschluss mit einem Adapter tun müssen. Zum Glück sind diese ziemlich flexibel. Microsoft bietet den Surface Dock 2 an, der seinen Surface Connect-Port nutzt und das Ladevorgang, 1 GB Ethernet und eine Vielzahl von USB-Anschlüssen mit verschiedenen Formen und Geschwindigkeiten hinzufügt. Alternativ könnten Sie ein Thunderbolt-Dock wie den Belkin Thunderbolt 3 Dock Pro verwenden.

Sie erhalten jedoch keine Möglichkeit, den Thunderbolt 4 oder der Oberflächenverbindung an die Arbeit mit älteren Geräten in der Box anzupassen. Das scheint auf Microsoft teilzunehmen. Andere Laptops wie der Dell XPS 13 sind mit einem USB-C auf USB-A-Adapter enthalten. Diese sind billig kaufen, aber es ist frustrierend, wenn Sie nicht anfangen, wenn Sie anfangen.

Ein weiterer Punkt, um hier zu notieren, ist, dass Sie das Oberflächenlaptop-Studio durch den proprietären Oberflächenanschluss-Anschluss-Port oder den Thunderbolt-4-Anschlüssen aufladen können. Es kommt mit einem 110W-Oberflächenanschluss-Ladegerät, aber ich habe auch eine Vielzahl von USB-C-Ladegeräten ohne Probleme eingesetzt, mit der Ausnahme, dass der Laptop beschwert, dass das Ladevorgang langsamer wäre als mit dem dedizierten Ladegerät. Das stimmt, als die Menge an Saft, die sie ausgeben könnten, weniger als das dedizierte Ladegerät, aber es ist sicherlich bequemer, da Sie das gleiche Ladegerät verwenden können, das Sie für Ihr Telefon verwenden, um das Surface Laptop-Studio aufzuladen, wenn auch langsamer.

Wird im Tablet-Modus verwendet, gibt es noch einen leichten Winkel zum Bildschirm

(Bildgutschrift: Microsoft)

Microsoft Surface Laptop Studio-Überprüfung: Leistung und Batterie

Das Oberflächenlaptop-Studio hat eine anständige Leistung. Ich stellte fest, dass sowohl Apps als auch Spiele auf der I7 mit der NVIDIA 3050 GPU-Konfiguration, die ich getestet hat, gut entwickelt wurde. Programme wie Adobe Premiere waren beim Bearbeiten von Videos ziemlich schnell, und der Laptop erzielte 4833 mit einem Punkt von 4833 in der PC-Marke 10-Benchmark. Wenn Sie den Geekbench 5-Benchmark ausführen, erreichte er einen Punkt von 4625 im Multi-Core-Test. Das ist etwas schneller als die Microsoft-Surface Pro 8, die 4133 erzielt hat. Das Oberflächenlaptop-Studio verwendet den Intel 11. Gen-Kern I7-11330H, der etwas schneller ist als der Intel Core i7-1185G7-Prozessor, der der Pro 8 verwendet.

Die Leistung in modernen 3D-Spielen der NVIDIA 3050 GPU war auch ziemlich gut. Doom Eternal verwaltet eine Frame-Rate von etwa 60 bis 70 Frames pro Sekunde, die bei einer Auflösung von 1080p in einem hohen Grafikmodus läuft, und war sehr spielbar. Das Absenken der Auflösung nach unten ein bisschen höher, erzeugte sehr flüssiges, glattes Gameplay. Das Oberflächen-Laptop-Studio verwaltete eine 3D-Nark-Score von 4302, was viel besser ist als der 1328 der Surface Pro 8. Während der Pro 8 kämpfen würde, um viele moderne Spiele auszuführen, könnte das Oberflächen-Laptop-Studio sie zu einer anständigen Auflösung führen und Geschwindigkeit.

Die Akkulaufzeit des Oberflächen-Laptop-Studios ist auch ziemlich gut. Ich habe die Akkulaufzeit um 11 Stunden und 32 Minuten gemessen, während ich ein Video zurückspielte. Das ist mit dem Bildschirm auf etwa 200 CD / M2-Helligkeit eingestellt; Vier klickt das Maximum aus. Das reicht aus, um Sie mit ein paar Filmen über einen Langlaufloipen amüsieren. Erwarten Sie jedoch nicht, dass Sie für einen ganzen Flug spielen. Wenn Sie den Doom Eternal auf den Standardeinstellungen leiten, konnte ich nur 50 Minuten Gaming bekommen, bevor das Oberflächen-Laptop-Studio aus Saft rannte.

Die mittlere Position ist ideal für Spiele oder Filmbeobachtungen.

(Bildgutschrift: Microsoft)

Microsoft Surface Laptop Studio Review: Urteil

Das Oberflächen-Laptop-Studio ist ein ziemlich großartiger Laptop, der großartig aussieht und gut funktioniert. Der Faltbildschirm funktioniert gut, um es in einem Laptop- als auch in einem Tablet-Modus nutzbar zu machen, ohne viel Gewicht oder Masse hinzufügen zu können: Sie sehen das Scharnier wirklich nicht, wenn Sie den Bildschirm verschieben.

Das Problem ist der Preis. Der Laptop selbst ist in Anbetracht der Spezifikation teuer. Sie können einen Dell XPS 13 mit einer ähnlichen Spezifikation für weniger abholen. Und das ist bevor Sie beginnen, die Kosten für das Zubehör hinzuzufügen: Der Oberflächendock und der oberflächige Slim-Stift 2, beide sind wirklich erforderlich, um das Beste aus diesem sehr fähigen Laptop herauszuholen.

Wenn Sie also ein Gerät wünschen, das sowohl als Laptop als auch als Tablet ohne zu viel Masse arbeiten kann, ist das Oberflächen-Laptop-Studio eine großartige Auswahl. Die meisten Benutzer wären jedoch besser entschieden, wenn sie einen Laptop oder ein Tablet wünschen, und Geld sparen, indem Sie eins oder das andere auswählen.

(Bildgutschrift: Microsoft)

Microsoft Surface Laptop Studio Review: Auch in Betracht ziehen

Es gibt eine Reihe ähnlicher Laptops, von der Tablet-Windows-Surface Pro 8 bis zum Standard-Laptop-Stil Dell XPS 13. Der Microsoft Surface Pro 8 ist günstiger (obwohl Sie die Tastatur und den Stift separat kaufen müssen) und verwendet ein ähnliches Prozessor. Es bietet auch Thunderbolt 4-Ports an. Die Clip-On-Tastatur ist viel weniger angenehm zu bedienen als das in das Oberflächen-Laptop-Studio eingebaute, und Sie können es jedoch nicht auf Ihrem Schoß verwenden.

Der Dell XPS 13 9310 ist ein Standard-Laptop als das Surface Laptop-Studio und enthält einen attraktiveren OLED-Bildschirm (eine 2-in-1-Version ist ebenfalls verfügbar). Der 13-Zoll-Bildschirm auf dem XPS ist jedoch kleiner als das Surface Laptop-Studio, und das kann für diejenigen wichtig sein, die den Touchscreen und den Stift mit Apps wie Photoshop und Illustrator verwenden möchten, die viel Bildschirm Immobilien benötigen.

Herman Miller Mirra 2 Butterfly Office Chair Review

Herman Miller ist zu Büromöbeln, was Ferrari oder Lamborghini in Autokreisen sind. Jeder möchte einen seiner Stühle, die als die besten Bürostühle der...

Henry Quick Review: Cordless Vac mit Schnellveröffentlichungsstaubbeutel zaubert ein Lächeln auf Ihr Gesicht

Willkommen zu unserer Überprüfung des brandneuen Henry Quick, einem kabellosen Stabsaugerreiniger, der Einwegbeutel zum staubfreien Entleeren verwendet. Und hat ein freches, lächelndes Gesicht,...

Gtech Airram Platinum Review: Wahrscheinlich der beste aufrechte, kabellose Vakor aller Zeiten

In diesem neuen, verbesserten GTech Airram Platinum Review werden Sie viel Freude sehen. Dieser aufrechte kabellose Staubsauger ist der beste, den ich je...

Roborock S7 Maxv Ultra Review: Der beste Hybrid-Roboter-Vac-Mop der Welt, und diesmal meine ich es wirklich wirklich

Willkommen zu unserer eingehenden Überprüfung des neuen, verwickelten Roborock S7 Maxv Ultra, einem hybriden Roboter-Vakerozieren, der mit einer vollautomatischen Reinigungsstation für müheloses Haushaltsmist-Management...

IROBOT ROOMBA COMBO J7+ Bewertung: Ein Top-Zwei-in-Eins-Roboter-Vakel mit einem einziehbaren MOP-Kopf

Willkommen zu unserer Überprüfung der Irobot Roomba Combo J7+, eines brandneuen Roboter -Staubsaugers mit einem eingebauten Mopp, der beim Erkennen von Teppichen oder...

Samsung Odyssey Neo G8 Review: Premium -Bildqualität in jedem Bereich

Der Samsung Odyssey Neo G8 ist ein unmittelbarer Anwärter auf unsere beste Spielmonitorliste, da Samsung Samsung mit Gaming-Monitoren hat-und es hat eine High-End-Spezifikationsliste,...

Bang & Olufsen BeoSound Theatre Review: Alle singen, alle tanzen?

Verlassen Sie sich auf Bang & Olufsen, um eine gute Idee zu machen und damit zu rennen. Das Konzept der Dolby Atmos/räumlichen Audio...

Sony X94K / X90K Bewertung: Mainstream -Traum

Wie viele seiner Konkurrenten macht Sony gerne ein bedeutendes Lied und tanzt über seine hochmodernen Fernseher. Aber wie viele seiner Konkurrenten kennt Sony...