Es ist etwas Reizvolles, der schlechteste Anwärter in der Arena zu sein, und das Moto G7 Play ist sicherlich leicht zu unterschätzen, im Vergleich zu den höher geschwängten Geschwistern, dem Moto G7 Power und dem schlankeren Moto G7.

Für $ 199 (£ 149, AU $ 280) packt das G7 Play die wesentlichen Vorteile der teureren G7-Telefone: einen Snapdragon 632-Prozessor, eine 13MP-Rückseite und eine 8MP-Frontkamera sowie Android 9 Pie direkt aus der Box.

  • Schauen Sie sich unsere praktischen Bewertungen des Moto G7 | G7 Power | G7 Plus

Moto G7 Spielpreis und Erscheinungsdatum

Das Moto G7 Play ist das billigste Gerät in einem Bereich, das bereits nicht gerade teuer ist – es wird Ihnen nur 200 $ zurückerstatten. Das bedeutet, dass der Start zu einem günstigeren Preis erfolgt als beim G6 Play, der bei 199,99 US-Dollar (179,99 US-Dollar) begann.

Das gesamte G7-Sortiment wird am 1. März in Großbritannien veröffentlicht, ein Start in den USA und anderen Ländern ist für einen späteren Zeitpunkt geplant.

Im Gegensatz zur Moto G7 ist das G7 Play von verschiedenen Einzelhändlern erhältlich.

Moto G7 Spielen Sie Design und Display

Das Spiel ist zwar das billigste G7, fühlt sich aber nicht billig an. Die Rückseite ist eine massive Kunststoffabdeckung mit etwas Textur, obwohl ihr mattschwarzes Finish nicht den edlen Glanz der G7 Power aufweist, geschweige denn die flache Glasrückseite der Standard-G7.

Diese flache Rückseite lässt natürlich die hintere Kamera des G7 herausragen. Nicht so beim G7 Play: Seine hintere Abdeckung hebt sich fast von der Kameraoberfläche ab, die ein 13MP f / 2.0-Objektiv beherbergt.

Der 5,7 Zoll große HD + (1.512 x 720) Bildschirm ist perfekt geeignet, aber nichts Besonderes, vor allem bei dickeren (zumindest nach heutigen Flaggschiffstandards) Blenden, die das Verhältnis von Bildschirm zu Körper auf 75,14% senken.

Weiterlesen  Samsung Galaxy A7 (2018) Test

Das Display des Spiels ist an der Spitze durch eine Kerbe geteilt und es ist das breiteste der G7-Familie. Eine 8MP f / 2.2 Frontkamera befindet sich auf der einen Seite eines dicken Lautsprechers, auf der anderen Seite ein Blitz.

Bildnachweis: TechRadar

Moto G7 Kamera und Akku wiedergeben

Der Akku des Moto G7 Play ist beachtlich 3.000 mAh und kann bis zu 10 W schneller laden. Unabhängig davon, wo das Telefon die Leistung noch verschlechtert, können Sie immer noch rund 40 Stunden Akkulaufzeit haben, behauptet Motorola.

Die Frontkamera ist mit 8 MP ausgestattet und verfügt über einen Selfie-Blitz, den andere G7-Geräte wie die Power nicht haben. Die hintere Kamera ist ein 12-Megapixel-PDAF-Objektiv mit einer Blende von 1: 2,0.

Es wird keine preisgekrönten Fotos aufnehmen, aber die Arbeit wird erledigt. Das Telefon verfügt außerdem über einige neue Fotografieoptionen, die in der gesamten G7-Familie vorhanden sind.

Cinemagraph und Schmuckfarbe (alles außer einem „Fleck“ ist in Schwarzweiß dargestellt) gibt es hier. Zu den neuen Spaßmodi gehören Hyperlapse (ein mobiler Zeitraffer, mit dem Sie sich bewegen und aufzeichnen können) und ein Auto-Capture-Modus, der dies erfordert ein Foto, wenn bis zu fünf Personen im Rahmen lächeln.

Moto G7 Technische Daten und Leistung

Das G7 Play leidet unter dem gleichen Fluch wie die meisten Android-Handys: Nehmen Sie das Logo weg, und Sie könnten es wahrscheinlich nicht aus einer Aufstellung auswählen.

Das ist zum Vorteil des Spiels, da seine Spezifikationen nichts sind, worüber man schreiben kann. Es verfügt über 2 GB RAM und 32 GB Speicher (erweiterbar über Micro SD-Port). Das reicht aus, um grundlegende Funktionen auszuführen und Medien zu sehen. Erwarten Sie jedoch nicht, dass Sie Fortnite dominieren.

Weiterlesen  Ulefone Armor 6 robuste Smartphone-Bewertung

Die verbleibenden Spezifikationen sind nicht schlecht, aber sie werden auch niemanden beeindrucken. Und das ist in Ordnung: Dies ist die Option von Motorola für ein Bare-Bones-Paket, das immer noch ein ordentliches Telefonerlebnis zu einem Bruchteil des Preises von Mobiltelefonen der mittleren Preisklasse bietet, geschweige denn Flaggschiffe.

Bild 1 von 4

Bild 2 von 4

Bild 3 von 4

Bild 4 von 4

Moto G7 Frühes Urteil

Das G7 Play ist ein guter Kauf mit genügend Spezifikationen und Platz, um jedermann mit der grundlegenden Smartphone-Funktionalität auf den Weg zu bringen und es ist eines der billigsten Geräte, auf denen Android 9 Pie läuft.

Klar, der klassische Midrange-Look der Moto G7 kostet etwas bessere Spezifikationen und eine zusätzliche Rückfahrkamera kostet nur 100 US-Dollar mehr. In gewisser Weise ist das Play die reinste Version der G7-Serie, die keine Glocken und Trillerpfeifen enthält, um an das Smartphone-Zubehör zu gelangen.

Es ist eine andere Frage, ob es funktional genug für alle ist, die bereit sind, Mittelklasse-Preise zu zahlen, und diese Fragen werden wir erst beantworten können, wenn wir Zeit für eine ordnungsgemäße Überprüfung haben.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here