Der Bau eines persönlichen Spielcomputers ist für jeden PC-Spieler ein Übergangsritus, aber manchmal ist es einfach einfacher, jemand anderen die ganze Arbeit machen zu lassen. Die Version 2017 des MSI Aegis 3 ist eines dieser vorgefertigten Systeme, das die Hardware für alle PC-Spieler bietet, die in einem aggressiv gestylten Gehäuse mit kleinem Formfaktor leben und atmen, das kaum Platz benötigt.

Wenn Sie in die glorreiche Welt des PC-Gaming eintauchen wollen, ist die Aegis 3 (2017), trotz ihres Alters, ein großartiger Ausgangspunkt.

Wir haben kürzlich die Version 2018 des Aegis 3 überprüft, die mit verbesserter Hardware ausgestattet ist, einschließlich eines Intel-Prozessors der 8. Generation.

Datenblatt

Hier ist die MSI Aegis 3-Konfiguration, die zur Überprüfung an techradar gesendet wird:

ZENTRALPROZESSOR: 3,6 GHz Intel Core i7-7700 (Quad-Core, 8 MB Cache, bis zu 4,2 GHz mit Turbo Boost)
Grafik: Nvidia GeForce GTX 1070 (8 GB GDDR5X RAM)
RAM: 16 GB DDR4 RAM (2400 MHz)
Lager: 256 GB M.2 SSD, 2 TB HDD (7.200 U / min)
Optisches Laufwerk: Tray-laden Super-Multi-DVD
Häfen: 1 x USB 3.1 Typ C, 2 x USB 2.0 (mit Super Charger 2), 1 x Mikrofoneingang / 1 x Kopfhörerausgang, 1 x HDMI Ausgang (VR Link), 2 x USB 2.0, 4 x USB 3.1 Typ A, 1 x HDMI-Ausgang, 1 x HDMI-Eingang (Grafikkarte und VR-Link-Anschluss anschließen), 1 x Display-Anschluss, 5 x OFC-Audiobuchsen, 1 x S / PDIF, 1 x RJ45-LAN, 1 x Spielgeräteanschluss (PS / 2)
Konnektivität: Intel Dualband Wireless-AC 3168, Killer E2500 Gigabit Ethernet
Gewicht: 17,75 lbs. / 24,7 lbs. (8,05 kg / 11,2 kg)
Größe: 6,7 x 14,8 x 17 Zoll (170 x 376 x 433 mm) (B x T x H)

Preis und Verfügbarkeit

Es gibt einige Variationen auf der Aegis 3, wobei die von uns getestete Version bei 1.549 (1.799, 2.999 AU $) liegt. Das ist im Einklang mit den $ 1.524 (£ 1.604, AU $ 2.599) Alienware Aurora und deutlich billiger als eine vergleichbar ausgestattete $ 1.799 (£ 1.799 / AU $ 2.639) Corsair One.

Es gibt auch günstigere Versionen des Aegis 3 mit einem Intel Core i5-7400 Prozessor und einer 6GB GTX 1060 Grafikkarte. Eine Version mit der i7-7700, 8GB GTX 1080 Grafikkarte, 32GB RAM, einer 512GB SSD und 2TB HDD ist nur $ 400 mehr als die von uns getestete Version. Es ist ein echtes Schnäppchen, vor allem, wenn Sie die ordentliche Gaming-Maus und Tastatur MSI-Packs in der Box berücksichtigen.

Design

Die Aegis 3 wirkt aliener als die Alienware Aurora. Belüftete Fenster auf jeder Seite lassen Sie in die Machenschaften des PCs schauen, während LED-Leuchten aufleuchten und auf die verschiedenen Komponenten und Designakzente aufmerksam machen. Die Vorderseite des Aegis leuchtet ebenfalls auf, nur für den Fall, dass Sie es für eine Sekunde vergessen, dies ist ein Computer eines Spielers.

Weiterlesen  Test: Apple Mac Pro

Das Ganze sieht aus wie ein roboterhafter xenomorpher Hybrid, als ob zu jeder Zeit ein Mund aufspringt und Sie mit einem anderen, kleineren Mund verspottet. Auf jeder Seite befinden sich zwei zusammenklappbare Kopfhörerhalter. Sie sehen aus wie die Hörner auf Genjis (von Overwatch) Kopf und fügen ihrem roboterhaften Aussehen hinzu.

Die Beleuchtung kann mithilfe der vorinstallierten MSI Gaming Center-Software angepasst werden. Die Optionen sind statisch, gradient, audio und atmen, und alle von ihnen sind fantastisch. Die Audio-Einstellung ist wohl die coolste, da die verschiedenen Zonen pulsieren und mit Ihren Lieblingsmusik tanzen. Es lohnt sich, die Zimmerbeleuchtung auszuschalten und Ihre Lieblingsmusik zu stoßen, nur um die Show zu sehen.

Haben wir schon erwähnt, dass es überall LEDs gibt? Weil es das Wiederholen erträgt. Trotz der Vorherrschaft aller Lichter passen sie so gut in den Gesamt-Stil, dass es dem Look hinzugefügt wird, ohne aufdringlich zu sein, und die verschiedenen Konfigurationen machen Spaß, damit herumzuspielen.

Es ist auch kleiner als es scheint, angesichts seiner Spezifikationen. Mit 14,8 Zoll ist der Desktop-Fußabdruck dem Alienware Aurora und dem ebenso platzsparenden Corsair One ebenbürtig.

MSI schildert die Leichtigkeit, mit der die Aegis aufgerüstet werden kann, aber das ist sehr subjektiv. Es kommt darauf an, was Ihre Definition von „einfach“ ist. Dies ist kein werkzeugloser Computerfall. Es gibt keine Rändelschraube, was bedeutet, dass Sie einen mittelgroßen Philips-Kopf brauchen, um ihn aufzubrechen und die süßen, süßen Komponenten herauszuschaufeln.

Das Herumfummeln nach einem Schraubenzieher ist nicht das Ende der Welt, aber es gibt viel zu viele Schrauben, die entfernt werden müssen, bevor das Gehäuse geöffnet werden kann. Dann wird die Grafikkarte durch zusätzliche 4 Schrauben an Ort und Stelle gehalten, und sie sind alle winzig und leicht zu verlieren.

Es ist das komplette Gegenteil des Alienware Aurora Upgrade-Prozesses, der komplett ohne Werkzeug ist. Es ist frustrierend, die Teile wieder zusammenzubauen, da sie einfach nicht in der richtigen Reihenfolge zu sein scheinen. Am Ende mussten wir einige Schritte während des Zusammenbaus zurückverfolgen, da die Laschen auf der Rückseite nicht richtig mit den Slots verbunden waren.

Frustration ist der Name des Spiels.

Die Aegis 3 hat einen stabilen Griff auf der Rückseite, der die Tragbarkeit erhöht. Der robuste Metallgriff ist eine schöne Sache, denn der Aegis 3 ist überraschend schwer und liegt je nach Konfiguration zwischen 17,75 und 25 Pfund. Das unterstützende Metall der Griffe verläuft versteckt unter einem Stück Plastikstreifen und es wird von mehreren dicken Schrauben gehalten, was ihm ein sehr solides Gefühl gibt.

Weiterlesen  Alienware Aurora R6 Überprüfung

Häfen für Tage

Trotz seines kleinen Formfaktors hat das Aegis viele Anschlüsse, mit einem USB-Typ-C und zwei USB-Anschlüssen an der Vorderseite für einfachen Zugriff. Es gibt auch 2 VR-Ports, einen auf der Vorderseite und einen auf der Rückseite, zum Einstecken eines VR-Headsets. Kopfhörer- und Mikrofonbuchsen sind in ähnlicher Weise doppelt vorhanden und decken die Grundlagen Ihrer peripheren Bedürfnisse ab.

Spielausrüstung

Bestimmte Konfigurationen des Aegis 3 beinhalten eine kostenlose Gaming-Maus und -Tastatur. Beide sind hinterleuchtet, wobei die Farben der Tastatur das gesamte sichtbare Spektrum überspannen und die Maus rot leuchtet.

Weder die Tastatur noch die Maus sind besonders hochwertig, aber das heißt nicht, dass sie schlecht sind. Die Tasten auf der Tastatur fühlen sich weich an, irgendwo zwischen einer Membran und einer vollen mechanischen Tastatur. Die Maus ist auf der kleinen Seite eine Berührung, aber insgesamt angenehm zu benutzen.

Benchmarks

So funktioniert das MSI Aegis 3 in unserer Reihe von Benchmark-Tests:

3DMark: Sky Diver: 33,239; Feuerschlag: 15,255; Zeitspion: 5,740
Cinebench Zentralprozessor: 729 Punkte; Grafik: 129 fps
GeekBench: 4.847 (einkernig); 15.719 (mehrkernig)
PCMark 8 (Heim-Test): 4.390 Punkte
Deus Ex: Menschheit geteilt (1080p, Ultra): 26 fps; (1080p, Niedrig): 153 fps
GTA V (1080p, Ultra): 57 fps; (1080p, Niedrig): 178 fps

Performance

Eine der besten Eigenschaften des MSI Aegis 3 ist, wie leise es läuft. In diesem kleinen, überfüllten Fall passiert eine Menge Mathe, aber die Aegis 3 weint kaum über einem dumpfen Brüllen. In der Tat verschwindet das Lüftergeräusch vollständig über den Geräuschen von Spielen selbst bei geringen Lautstärken. Wir haben nie bemerkt, dass die leisen Lüfter ein Übermaß an Wärme abgeben, also kühlen sie genauso gut, wie sie leise bleiben.

Die Aegis 3 ist in der Lage, sich selbst zu behaupten, wobei sie in einigen Tests einen Sieg über das Alienware Aurora erringt, während sie in anderen Tests leicht untergeht. Gegen die Corsair One ist es nicht so gut, aber die Version mit der GTX 1080 und 32GB RAM hätte wahrscheinlich keine Probleme, die Zahlen zu übertreffen.

Wir haben eine Menge von NieR: Automaten in den höchsten Einstellungen mit VSync gespielt, und die Aegis hat kein Auge zugedrückt. NieR ist nicht das anspruchsvollste Spiel da draußen, aber es ist so stark auf schnelle Action angewiesen, dass es nach einem Computer verlangt, der eine solide Framerate dulden kann, und die Aegis 3 liefert.

Weiterlesen  MSI Aegis 3 (2018) Überprüfung

VR-Soldat

Wenn Sie nicht bereits von den beschrifteten VR-Ports auf der Vorder- und Rückseite geahnt haben, ist die Aegis 3 eine fähige Virtual-Reality-Maschine. Die neueste Generation i7 und die GTX 1070 übertreffen die Anforderungen von Vive und Oculus mehr als. Der kleine Formfaktor und der leicht zu tragende Griff sorgen für Bewegung. Wenn Sie also Ihr Erlebnis in einem anderen Raum einrichten möchten, können Sie den Computer in der einen und das Headset in der anderen Hand tragen.

Die von uns getestete Aegis 3 wurde mit VR-fähiger Software geliefert, einschließlich einer Verknüpfung zu SteamVR, Fruit Ninja VR und Tilt Brush, Googles 3D-Malsoftware. Während wir während des Testprozesses kein Headset zur Hand hatten, sind sowohl Fruit Ninja VR als auch Tilt Brush unterhaltsame Einführungen in die VR und die Aufnahme mit der Aegis 3 ist eine nette Geste.

Endgültiges Urteil

PC Gaming zaubert Bilder von Tier-Rigs, die unglaublich komplexe Beleuchtungs- und Kühlungs-Setups ausführen. Die Aegis 3 schafft es, diese Aggressivität in einem kleinen Formfaktor einzufangen, während sie gleichzeitig die Haltung eines maßgeschneiderten Systems in Stil und Funktion beibehält. Die Tatsache, dass es fast unmöglich leise läuft, ist aufgrund seiner soliden Spezifikationen und Leistung erstaunlich.

Das heißt, ein großer Teil des PC-Gaming ist mit einer kompletten Domäne über die Komponenten in Ihrem Computer, und während der Aegis 3 anpassbar ist, ist der Zugriff auf seine Innereien ein Schmerz. Das Gehäuse passt so gut zusammen, dass die winzigen Schrauben in ein hektisches Durcheinander geraten.

Es gibt viel Power und die Tatsache, dass Komponenten ausgelagert werden können, macht es quasi zukunftssicher, obwohl das Einsteigen in die Maschine nicht annähernd so einfach ist, wie MSI es von Ihnen glauben lassen möchte. Wahrscheinlich müssen Sie beim ersten Öffnen nach einem Tutorial suchen, da es sich nicht um einen intuitiven Prozess handelt.

Klein, leise, cool und fähig, die Aegis 3 ist eine gute Wahl, um den Aufstieg in das Reich des PC-Gaming zu beginnen. Abgesehen davon, dass die Aegis 3 stark ist, sieht sie einfach großartig aus. Die Beleuchtungspläne sind wirklich gut gemacht und lassen den kleinen Computer überlebensgroß erscheinen. Mit seinen zahlreichen Anschlüssen, den Prozessoren von Kaby Lake und der Grafik der 10er-Serie ist der Aegis 3 der kleine Computer, der zu einem günstigen Preis erhältlich ist.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here