Neato ist vielleicht nicht der größte Name in Roboterstaubsaugern, aber es ist einer der besten, und eine der größten Schwierigkeiten, die sich jedem stellen, der sich für den Kauf eines seiner Geräte interessiert, ist die schiere Menge, die angeboten wird.

Es gibt eine Reihe von verschiedenen Staubsaugern vom Hersteller, die in der „D“ Reihe sitzen, so benannt, weil sie wie eine Großbuchstabe D aussehen. Der Botvac Connected ist beides Teil dieses Sortiments und nicht, bis 2018

Anfang 2018 brachte Neato den Neato Botvac D7 Connected heraus, einen neuen Roboter-Staubsauger, der definitiv an der Spitze des Tisches sitzt, mit Features, die uns umgehauen haben, und einem Preisschild, der dazu passt.

Die Schwierigkeit, die die Neato Botvac Connected Gesichter haben, ist, dass sie immer noch ein Flaggschiff-Preisschild trägt, mit einem UVP von 699 (£ 729,99, ca. AU $ 930), aber nicht mehr das Flaggschiff ist.

Design

Der Neato Botvac Connected folgt der D-förmigen Designsprache des restlichen Neato Botvac-Sortiments mit einer flachen Front und einem abgerundeten Hauptkörper.

Auf der Oberseite des Reinigers befindet sich ein „Revolver“, ein kleiner runder Vorsprung, in dem sich die Sensoren des Botvac Connected befinden.

Die große Ironie dabei ist, dass der Botvac Connected beim Putzen unserer Wohnung oft an der Unterseite unserer Möbel hängen blieb – und das machte es noch frustrierender, dass er nicht schlau genug zum Lernen ist

Der „Revolver“ in Frage

Interessanterweise, obwohl der D7 Connected den gleichen Turm oben hat (und die exakt gleichen physischen Abmessungen), fanden wir heraus, dass er nie auf dem Möbelstück hängen blieb.

Der 0,7-Liter-Behälter von Botvac Connected wird über eine Kunststoffplatte erreicht, die den größten Teil der Oberfläche des Robo-Vac abdeckt.

Im Gegensatz zum Roomba 980 ist dieser Staubsauger nicht in der Lage, sich zu registrieren, wenn sein Behälter voll ist. Er saugt Schmutz auf und verstopft sich schließlich.

Die hochreflektierende Kunststoffbehälterabdeckung

Die Kunststoffplatte, die den Abfalleimer abdeckt, ist ein Schmutzmagnet, der leicht mit Fingerabdrücken markiert wird und Staub anzieht – nicht ideal für ein Gerät, das reinigen soll.

Neben dem Turm ist ein kleiner Bildschirm mit ein paar Tasten, um die Menüs des Neato zu navigieren.

Das Design der App ist einfach, ohne zu simpel zu sein und ist größtenteils einfach zu navigieren.

Der Menübildschirm des Botvac

Instandhaltung

Die wichtigsten Dinge, die Sie in Bezug auf die Wartung mit dem Neato Botvac Connected in Betracht ziehen, sind die Reinigungselemente, und es gibt drei, die Aufmerksamkeit erfordern: die internen Filter und die zwei Bürsten.

Die erste davon ist die Hauptspiralbürste an der Vorderseite des Geräts.

Die Unterseite des Botvac Connected mit seinen zwei Bürsten

Bei der anderen Bürste handelt es sich um eine kleinere, weniger ausgereifte Anordnung von Borsten, die sich um 90 Grad zur Hauptbürste dreht und Staub und Schmutz, der sich in Spalten und an Sockelleisten versteckt, aufwirbelt.

Sie können ein paar verschiedene Arten von Filtern für die Neato-Reihe erhalten, aber als ein High-End-Modell kommt die Connected mit den Ultra-Performance-Filtern als Standard.

Leistung und Funktionen

Der Neato Botvac Connected ist ein brillanter Staubsauger.

Eine Option, die Sie mit dem Connected erhalten, das Sie nicht mit einem günstigeren Modell wie dem D5 Connected erhalten, ist die Möglichkeit, zwischen den Modi „Eco“ und „Turbo“ zu wählen.

Eco ist ein leiserer Reinigungsmodus, der Ihre Teppiche sanfter macht, wobei Turbo in Bezug auf das Volumen antisozialer und energischer in der Reinigung ist.

Wir fanden heraus, dass wir den Robo-Vac am häufigsten benutzten, wenn wir nicht zu Hause waren, entschieden wir uns für den Turbo-Reinigungsmodus, da das lautere Volumen keine Rolle spielte.

Der Turbo-Modus war so effizient, Staub, Dreck und Hundehaar aufzusaugen, dass es pro Woche zahlreiche Ausflüge rund um unsere Wohnung benötigte, nur damit es nicht jedes Mal den Müll überfüllte.

Eine der Eigenschaften, die wir im Botvac D7 Connect absolut lieben, sind No-Go-Linien, mit denen Sie eine vom Reiniger generierte Karte verwenden können, um festzulegen, wo in zukünftigen Zyklen gereinigt wird.

Die verschiedenen Reinigungsmodi in der Neato App

Eine Funktion, die beide Reiniger gemeinsam haben, ist die Möglichkeit, sie manuell über die App zu steuern, wie Sie es von einem ferngesteuerten Auto gewohnt sind.

Wenn Sie die Art von Benutzer sind, der Ihr Haus lieber reinigen lassen möchte, wenn Sie nicht da sind, können Sie mit der App den Neato programmieren, um maximal einen Zyklus pro Tag zu machen.

Ein großer Vorteil ist, dass das Connected eine Batterielebensdauer von 120 Minuten hat, was einer Fläche von 5.000 Quadratfuß entspricht – das ist ungefähr so ​​groß wie ein Basketballplatz. Wenn Ihr Wohnsitz also nicht wirklich palastartig ist, sollte er Ihr gesamtes Pad auf einem

Wir mochten

Das Reinigungsniveau, das Sie vom Neato Botvac Connected erhalten, ist wirklich genial.

Dank der intelligenten Sensoren und der ausgeklügelten App können Sie sicher sein, dass Sie eine gründliche Reinigung erhalten und alle (zugänglichen) Bereiche Ihres Hauses versorgen.

Uns hat es nicht gefallen

Die Kunststoffplatte, in der sich der Behälter befindet, ist zu leicht gekennzeichnet, was Connected billig erscheinen lässt, was es definitiv nicht ist – und das ist ein großes Problem für das Connected: Es ist ein Flaggschiff-Produkt auf einem Markt, wo es kein Flaggschiff mehr ist.

Eine andere Beschwerde, die wir haben, ist die Behältergröße und das Fehlen eines Behältersensors.

Endgültiges Urteil

Der Neato Botvac Connected ist ein großartiger Staubsaugerroboter, aber er ist nicht so gut wie der D7.

Das heißt, wenn Sie sehen, dass dieses Modell in einem Verkauf reduziert wird, oder wenn es im Laufe der Zeit weitere Reduktionen erhält, werden Sie definitiv eine gute Säuberung davon bekommen.