Seit der Einführung von Netflix und Stan im Jahr 2015 hat das Streaming in Australien einen großen Aufschwung genommen. Dies hat die Herangehensweise der Australier an den Unterhaltungskonsum verändert und gleichzeitig den Weg für Foxtel Now und Amazon Prime Video geebnet.

Wenn Sie Probleme haben, sich für einen Streaming-Dienst zu entscheiden, sind wir hier, um Ihnen diese Entscheidung so einfach wie möglich zu machen.

Netflix hat sich seit seiner Einführung erheblich weiterentwickelt und mehr Funktionen und Inhalte hinzugefügt, um den Kundenanforderungen und den ständigen Innovationen auf dem Smart-TV-Markt gerecht zu werden.

Während alle SVOD-Dienste in Australien großartige Inhalte bieten, bleibt Netflix der unbestrittene König des Streamings. Lesen Sie unseren ausführlichen Test, um herauszufinden, warum!

  • Das beste VPN für Netflix 2019

(Fast) der billigste Strom um

Netflix Australia startet ab 9,99 US-Dollar pro Monat für das Einstiegspaket mit Single-Stream-Standarddefinition, bis zu 17,99 US-Dollar für das Deluxe-Paket mit 4K-Qualität und vier Streams.

Das machte Netflix lange Zeit zum Service mit dem günstigsten Stream in Australien. Seitdem hat Amazon Prime Video Down Under auf den Markt gebracht, das seinen Service für 6,99 US-Dollar pro Monat anbietet und damit die „günstigste Stream“ -Krone erreicht.

Obwohl nicht jeder die 4K-Streaming-Qualität nutzen kann, sei es aufgrund der Auflösungsfähigkeiten seines Fernsehgeräts oder der Bandbreitenqualität, die ihm zur Verfügung steht, ist das Paket zweifelsohne von großem Wert.

Wenn Sie sich Sorgen über die Stream-Qualität machen, die Sie vom Service erhalten, haben Sie keine Angst: Sie können Netflix mit einer unverbindlichen 30-tägigen Testphase ausprobieren.

Wir können das Standard Definition-Paket nicht wirklich jedem empfehlen, der es verbessern kann, aber es ist eine gute Option für Benutzer mit schlechter Internetverbindung.

Die meisten Menschen werden sich für das Paket der mittleren Preisklasse entscheiden wollen, mit dem Kunden für 13,99 US-Dollar pro Monat auf zwei simultane Streams mit 1080p-Inhalten zugreifen können.

Hinweis: Wenn Sie Netflix auf einer Xbox 360 oder Xbox One streamen möchten, benötigen Sie ein Xbox Live-Konto. Das ist keine Netflix-Sache; Es ist eine Sache von Microsoft und gilt auch für die Konkurrenten von Netflix.

Kompatible Geräte

Obwohl sich die Gerätekompatibilität der Wettbewerber langsam verbessert, bleibt Netflix der König und kann auf so gut wie allem gespielt werden.

Wie Stan und Presto kann Netflix mit Google Chromecast, Apple TV, iOS-Geräten, Android-Geräten, PCs, PS4- und PS3-Konsolen von Sony und einer Reihe von Smart-TVs angezeigt werden. Im Gegensatz zu diesen Diensten können Sie Netflix auch auf Microsoft Xbox 360 und Xbox One, Nintendos Wii U, ansehen. Sie können es auch auf einer Reihe von Set-Top-Boxen und Media-Playern wie Roku Player und Fetch TV ansehen.

Obwohl Netflix zuvor auf WD TV Live Media Player-Geräten angezeigt werden konnte, wurde diese Funktionalität inzwischen überarbeitet, und Western Digital konzentrierte sich darauf, was für das Streaming von Inhalten von Ihrem Computer auf Ihr Fernsehgerät gut ist.

Apropos Roku: Netflix ist jetzt auch auf der Roku 2-fähigen Telstra TV-Streaming-Box verfügbar, die. Ermöglicht zusammen mit PlayStation 3 und 4 den Zugriff auf alle drei wichtigen australischen SVOD-Dienste.

Es ist zu beachten, dass nicht alle Geräte Netflix in 4K streamen können. Diese Funktion hängt davon ab, ob Ihr 4K-Smart-TV über eine integrierte Netflix-App verfügt oder ein 4K-fähiges Gerät wie die Xbox One S oder Xbox One X, die PS4 Pro, einen Ultra HD Blu-ray-Player oder der Fetch TV Mighty.

Netflix bietet einige seiner Inhalte auch in HDR und Dolby Vision an, abhängig davon, ob Ihr Fernseher die Formate mit hohem Dynamikumfang unterstützt.

Netflix einrichten

Die Inbetriebnahme von Netflix ist bemerkenswert einfach und sollte auch für Ihre technisch unerfahrenen Mütter und Väter problemlos möglich sein. Erstellen Sie einfach ein Konto und melden Sie sich mit Ihren Anmeldedaten bei einem der oben aufgeführten Geräte an.

Der Anmeldevorgang umfasst die übliche Eingabe Ihrer Daten und die Auswahl eines der drei Pakete, die Netflix anbietet.

Da Netflix stolz auf seinen Empfehlungsalgorithmus ist, werden Sie aufgefordert, drei Shows oder Filme auszuwählen, die Sie sehen möchten oder die Sie aus einer Reihe von Optionen genießen möchten.

Treffen Sie Ihre Auswahl sorgfältig, da diese Entscheidungen auf absehbare Zeit die Grundlage für Ihre Erfahrungen mit Netflix-Empfehlungen bilden.

Während Netflix seine Empfehlungen basierend auf dem, was Sie tatsächlich sehen, kontinuierlich an Sie anpasst, werden Ihre anfänglichen Entscheidungen auch Jahre später verwendet, um Sie weiterzuempfehlen.

Sobald Sie ein Profil erstellt haben, können Sie Shows und Filme zu Ihrer Netflix-Liste „Meine Liste“ hinzufügen.

Sie können natürlich mehrere Profile erstellen, sodass jeder in Ihrem Haushalt eine personalisierte Liste von Empfehlungen erhalten und seine eigene Liste von Shows führen kann.

Es gibt sogar ein fertiges Profil exklusiv für Kinder, bei dem alle unpassenden Dinge herausgefiltert werden.

Die Netflix-Benutzererfahrung

Wer bereits einen Netflix-Service in Übersee in Anspruch genommen hat, kann sich darauf verlassen, dass die Benutzeroberfläche von Netflix Australia (abgesehen von der Auswahl der Inhalte) völlig identisch ist.

Diejenigen, die Netflix zum ersten Mal verwenden, sollten keine Probleme mit der Navigation in der benutzerfreundlichen Oberfläche haben, die den Inhalt von Netflix in verschiedene Genres und Kategorien unterteilt, durch die Sie wischen können, um zu sehen, was angeboten wird.

Die Sendungen und Filme, die Sie zuletzt gesehen haben, befinden sich oben auf Ihrem Netflix-Bildschirm. Sie können also direkt zurückspringen und die Wiedergabe fortsetzen. Gleich danach folgt die Kategorie „Meine Liste“, mit der Sie bequem auf alle zugreifen können Zeigt an, dass Sie sich für eine spätere Einsicht in die Warteschlange gestellt haben.

Von hier aus erhalten Sie Kategorien, die Ihnen zeigen, was derzeit bei Netflix beliebt ist, den ‚Top Picks‘ des Dienstes für Sie. Diese basieren auf ‚Daumen hoch / Daumen runter‘-Bewertungen, die von Personen mit ähnlichen Sehgewohnheiten für Sie ausgegeben werden. Mit der Zeit werden Genres und Empfehlungen spezifischer für Ihre Interessen, wenn Sie weiterhin verschiedene Arten von Programmen und Filmen anschauen.

Zugegeben, es kann ärgerlich sein, durch mehrere Ebenen von Kategorien scrollen zu müssen, um zu den Abschnitten zu gelangen, die Sie tatsächlich durchsuchen möchten.

Anstatt Ihnen alles, was der Service hat, auf seiner Titelseite zu zeigen, möchte Netflix lieber eine Ebene oder ein Rätsel in Bezug auf die Größe seiner Bibliothek aufrechterhalten. Stattdessen möchten wir Ihnen einen Vorgeschmack auf das geben, was er hat, und Ihnen dann immer wieder neue Vorschläge unterbreiten was du siehst. Wenn Sie alles sehen möchten, was der Dienst zu bieten hat, müssen Sie jedes einzelne Genre separat besuchen und durch seine Angebote scrollen.

Zum Glück wurde bekannt, dass Sie jetzt eine große Anzahl seltsamerweise spezifischer Kategorien in der Webversion von Netflix freischalten können, indem Sie dem Ende einer bestimmten URL einen numerischen Code hinzufügen. Mit diesem Trick haben Sie Zugriff auf Genres wie „Understated Movies based on Real Life“ und „Gory Italian Movies from the 1980s“.

Die ständige Veränderung der Netflix-Vorschläge lässt den Service den Eindruck erwecken, mehr Inhalte zu haben, als er tatsächlich tut – das ist in jedem Gebiet so.

Steigen Sie in ein Programm ein und wählen Sie entweder eine bestimmte Episode aus einer bestimmten Staffel oder fahren Sie dort fort, wo Sie zuletzt waren – Netflix wird sich immer an Ihren Platz erinnern.

Im Gegensatz zu Stan bietet Netflix Untertiteloptionen für so gut wie jede Sendung in seinem Sortiment sowie verschiedene Sprachspuren, sofern verfügbar. Dies ist ein großer Gewinn für Hörgeschädigte und Menschen mit Sprachbarrieren.

Wenn es jedoch darum geht, Inhalte tatsächlich anzusehen, schlägt Netflix seine Konkurrenten völlig aus.

Selbst bei einer moderaten Breitbandverbindung begannen unsere Streams fast unmittelbar nach dem Drücken des Wiedergabetasters. Vor dem Start einer Sendung wurden nur zwei oder drei Sekunden geladen, und innerhalb von zehn Sekunden nach dem Start war die variable Bitrate von Netflix bereits gelöscht das Bild in eine makellose, hochauflösende Präsentation.

Diese variable Bitrate ist das, was Netflix wirklich so besonders macht. Je nach Verbindung kann die Qualität Ihres Streams nahtlos auf und ab gehen, anstatt Ihre Sendung zu puffern.

Während das Beobachten von Netflix über ein VPN und Smart DNS immer eine schnelle und reibungslose Erfahrung war, fühlt sich lokales Netflix noch schneller und reibungsloser an.

Das Beste daran ist, dass Netflix die Offline-Anzeige eingeführt hat. Benutzer können nun bestimmte TV-Sendungen und Filme auf ihre iOS- und Android-Apps herunterladen. Darüber hinaus ist es jetzt möglich, die Offline-Anzeigefunktion von Netflix in der Windows 10-PC-App zu verwenden. Beachten Sie, dass dies nur in der App funktioniert. Die Offline-Anzeige ist nicht über den Browser Ihres PCs möglich.

Dies ändert absolut alles, wenn es darum geht, Netflix zu genießen, da Abonnenten die App jetzt auch außerhalb von Wi-Fi-Netzwerken nutzen können, ohne sich Gedanken über den Datenverbrauch machen zu müssen.

Zum Herunterladen von Shows und Filmen benötigen Sie zunächst die neueste Version der Netflix-App. Wenn Sie das haben, tippen Sie auf das Dropdown-Menü und gehen Sie zum neuen Abschnitt „Zum Herunterladen verfügbar“.

Hier finden Sie eine Auswahl an Shows und Filmen, deren Download von Inhalten als akzeptabel eingestuft wurde. Es ist noch nicht alles verfügbar, aber es gibt eine gute Auswahl. Sie können auch in Ihren App-Einstellungen auswählen, ob Sie Sendungen in SD oder HD herunterladen möchten – die Wahl hängt davon ab, wie viel Speicherplatz Sie auf Ihrem Smart-Gerät haben.