Onfleet ist eine neuere Marke, die Flottenverfolgungsdienste anbietet, die sich ideal für kleinere Flotten und Startups eignen, die den Lieferbetrieb optimieren möchten. Das 2012 gegründete Unternehmen hat bisher bereits über 100 Millionen Meilen zurückgelegt und gleichzeitig über 50 Millionen Lieferungen in 90 Ländern für über 1.000 Kunden ermöglicht.

Es bietet eine Cloud-basierte Lösung, mit der Liefervorgänge rationalisiert und die Effizienz maximiert werden können, indem Erkenntnisse bereitgestellt werden, mit denen Unternehmen fundierte Entscheidungen treffen können.

Preisgestaltung

Onfleet ist ein Unternehmen, das die Dinge einfach halten, das Preisschema vereinfachen und die meisten Geschäftsbedingungen auf seiner Website auflisten möchte. Es gibt nur sehr wenige Unternehmen in dieser Branche, die noch eine kostenlose Testversion anbieten. Onfleet ist jedoch eines von ihnen und bietet eine 14-tägige Testversion an, mit der Sie die Dienste testen können, bevor Sie sich anmelden.

Es gibt sowohl monatliche als auch jährliche Zahlungsoptionen für Onfleet, und das Jahresabonnement, das im Voraus bezahlt werden muss, ist offensichtlich günstiger. Der monatliche Plan gibt Ihnen die weitere Freiheit, den Service nach dem Test weiter zu testen, ohne sich zu sehr zu verpflichten.

(Bildnachweis: onfleet)

Im Gegensatz zu anderen Unternehmen basieren die Gebühren von Onfleet eher auf der Anzahl der Aufgaben als auf der Anzahl der Fahrzeuge. Es bietet vier verschiedene Pläne – Starter, Basic, Premium und Professional. Die Details dieser Pläne folgen unten:

Anlasser: Wie der Name schon sagt, ist dies der Einstiegsplan, der die geringste Anzahl an Funktionen bietet, aber der billigste ist. Dieser Plan kostet 149 USD pro Monat für das Jahrespaket und 199 USD pro Monat für die monatliche Zahlungsoption und bietet Funktionen wie Nachverfolgung, Verpackung, Versand und Analyse der Flotte. Im Abonnement sind 1.000 Aufgaben enthalten, und zusätzliche Aufgaben werden mit 0,15 USD pro Aufgabe in Rechnung gestellt. Es bietet auch die Zapier-API für die Integration.

Basic: Der Basisplan ist mit dem Jahresvertrag für 349 USD pro Monat und im Rahmen der monatlichen Zahlungsoption für 449 USD pro Monat erhältlich. Er umfasst 2.500 gebündelte Aufgaben und berechnet 0,16 USD pro zusätzlicher Aufgabe. Neben den Funktionen des Starter-Plans bietet der Basisplan bidirektionale Kommunikation, Routenoptimierung und auf maschinellem Lernen basierende prädiktive ETAs.

Prämie: Die Premium-Stufe kostet 799 USD monatlich für den Jahresvertrag und 999 USD pro Monat für den Monatsplan. Es werden 5.000 Aufgaben gebündelt und zusätzliche Aufgaben kosten 0,18 USD pro Aufgabe. Neben den Funktionen des Basisplans bietet die Premium-Stufe Vorteile wie Barcode-Scannen, Altersüberprüfung, vorausschauende ETA-Benachrichtigungen und eine dedizierte Telefonnummer für Ihre Kunden.

Fachmann: Dadurch erhalten Sie 1.999 USD pro Monat für den jährlichen Zahlungsplan und 2.400 USD für die monatliche Zahlungsoption zurück. Es wird mit 12.500 Aufgaben gebündelt, während zusätzliche Aufgaben mit 0,20 USD pro Aufgabe abgerechnet werden. Über die Funktionen des Premium-Plans hinaus erhalten Professional Tier-Kunden White-Label-Software, Unterstützung für Mehrmarken-Konten, vorrangigen Kundensupport sowie unbegrenzte Analyse- und Exporthistorie.

Es gibt auch einen Enterprise-Plan, der zusätzliche Funktionen wie Support-SLA, Concierge-Onboarding und ein engagiertes Erfolgsteam bietet, zusätzlich zu den Funktionen der Professional-Stufe. Die Preisgestaltung wird jedoch online nicht erwähnt, und das Unternehmen zieht es in diesem Fall vor, dass sich Unternehmen direkt mit dem Verkaufsteam in Verbindung setzen.

Bild 1 von 5

(Bildnachweis: onfleet) Bild 2 von 5

(Bildnachweis: onfleet) Bild 3 von 5

(Bildnachweis: onfleet) Bild 4 von 5

(Bildnachweis: onfleet) Bild 5 von 5

(Bildnachweis: onfleet)

Eigenschaften

Onfleet ist eine SaaS-Plattform für das Last-Mile-Liefermanagement, mit der Unternehmen den Flottenbetrieb verwalten können. Ziel ist es, die Notwendigkeit zu beseitigen, physische Rechnungen zu führen und mehrere Excel-Tabellen zu jonglieren, um Vorgänge zu verwalten. Es profitiert von einer modernen Benutzeroberfläche, die intuitiv und einfach zu bedienen ist.

Im Gegensatz zu den meisten anderen Diensten dieser Art erfordert Onfleet keine Installation von Hardware, um Treiber zu verfolgen. Stattdessen wird eine App verwendet, die auf dem Smartphone oder Tablet installiert ist, das der Treiber trägt.

Die App ist mit den meisten iPhones, iPads und Android-Handys kompatibel. Da Sie keine zusätzliche Hardware benötigen, besteht die anfängliche Investition nur aus der Abonnementgebühr, was den Einstiegsprozess erleichtert.

Einige der Hauptmerkmale der Onfleet-Lösung sind:

  • Vorausschauende ETAs: Onfleet verwendet auf KI und maschinellem Lernen basierende Algorithmen, um ETAs genau vorherzusagen. Diese Funktion hält Aufgaben basierend auf der Zustellroute des Fahrers in Echtzeit auf dem neuesten Stand. Es gibt auch eine zusätzliche Funktion für vorausschauende ETC-Benachrichtigungen, die die Empfänger mit dem Zustellstatus auf der Grundlage der vom Fahrer ausgeführten Aufgaben auf dem Laufenden hält.
  • Zustellnachweis: Da sich Onfleet auf die Erleichterung von Lieferungen auf der letzten Meile konzentriert, bietet es verschiedene Optionen für den Nachweis von Lieferungen wie das Sammeln von Fotos, Unterschriften und sogar das Scannen von Barcodes, um den Lieferstatus in Echtzeit zu bestätigen.
  • Zweiwege-Kommunikation: Die bidirektionale Kommunikation zwischen dem Bediener und dem Lieferpersonal hilft ihnen, sich über alle Probleme in Bezug auf Lieferverzögerungen und Fahrersicherheit auf dem Laufenden zu halten.
  • Routenoptimierung: Das Onfleet-System erstellt automatisch eine optimierte Route, um pünktliche Lieferungen zu gewährleisten und dabei Schlüsselfaktoren wie Zeit, Ort, Kapazität und Verkehr zu berücksichtigen. Es besteht auch die Möglichkeit, die Routen bei Bedarf zu aktualisieren und den Fahrer wie erwartet über Änderungen auf dem Laufenden zu halten.
  • Automatischer Versand: Diese Funktion weist den Fahrern automatisch Lieferungen zu, basierend auf ihren bisherigen Aufzeichnungen und Leistungen, wodurch der Zeit- und Arbeitsaufwand für die Sicherstellung zeitnaher Lieferungen verringert wird.
  • Warnungen: Onfleet bietet Warnungen an, die auf mehreren Auslösern wie ETA, Lieferabschluss usw. basieren. Benachrichtigungen können auch an Empfänger gesendet werden, um sie bei der Verfolgung ihrer Lieferungen und der ETA zu unterstützen.

(Bildnachweis: onfleet)

Unterstützung

Onfleet bietet eine Vielzahl von Schulungsoptionen, darunter Videos und Online-Anleitungen. Kunden können sich per E-Mail oder online an das Support-Team wenden, es gibt jedoch keine telefonische Hotline.

Die Social-Media-Konten wie Twitter und Facebook sind ziemlich aktiv und das Unternehmen fügt dem offiziellen Blog ständig neue Inhalte hinzu.

Endgültiges Urteil

Onfleet unterscheidet sich von den meisten Flottenmanagement-Outfits dadurch, dass die Gebühren eher auf Aufgaben als auf der Anzahl der Fahrzeuge basieren. In Bezug auf die Dienstleistungen als vollwertiges Flottenmanagementunternehmen fehlen möglicherweise einige Funktionen, aber die Lösung ist maßgeschneidert für Unternehmen, die an Lieferungen auf der letzten Meile beteiligt sind.

Das Unternehmen ist noch nicht auf der Website des Better Business Bureau aufgeführt und hat daher dort keine Bewertungen oder Bewertungen von Nutzern.

  • Beste robuste Smartphones des Jahres 2020