Zwei Minuten Rückblick

Kann Panasonic mit seiner LCD-LED-Serie HX800 der Mittelklasse zum zweiten Mal in Folge die Beleuchtung in einer Flasche einfangen?? 

Das letztjährige GX800-Modell konnte sich von der Konkurrenz abheben, indem es Multi-HDR-Unterstützung zu einem äußerst erschwinglichen Preis anbot. Dies war ein Argument für den besten 40-Zoll-Fernseher und ein großartiger Konkurrent auch für größere Größen. Das diesjährige HX800-Update deckt erneut alle Heimkino-Basen ab, aber die Konkurrenz nimmt zu, nicht zuletzt durch OLED-Fernseher, die zu vergleichbaren Preisen erhältlich sind.

Springen zu…

(Bildnachweis: Samsung)

Preis und Verfügbarkeit
Design
Smart TV (MyHomeScreen)
Bildqualität
Sound und Gaming
Soll ich es kaufen??

Der vielseitige Multi-HDR-Mid-Ranger von Panasonic ist jedoch ein großartiges Angebot, wenn Sie nach einem raffinierten 4K-Display suchen, das sowohl bei Filmen als auch bei Spielen hervorragende Arbeit leistet. Die üppige Farbwiedergabe und die filmische Präsentation sind popcorn-schmackhaft – auch wenn sie nicht mit den tiefen Schwarztönen eines OLED-Panels mithalten können. 

Dolby Vision an Bord zu haben, um Netflix (und alle Dolby Vision Blu-rays, die Sie möglicherweise in Ihrer Sammlung haben) optimal zu nutzen, ist ebenfalls ein echter Pluspunkt, was bedeutet, dass wir nie das Gefühl hatten, HDR-Highlights zu verpassen.

Die intelligente Plattform von Panasonic, My Home Screen, befindet sich ebenfalls in der neuesten Version – und ist wie immer ziemlich einfach, aber mit genügend unkomplizierter Funktionalität und Kuration, um es zu einem guten Betriebssystem für 2020 zu machen.

Mit Größen von einem kompakten 40-Zoll- bis zu einem geräumigen 65-Zoll-Format passt der HX800 in eine Vielzahl von Haushalten. Dank seiner günstigen Preise – ab nur £ 649 bei der kleinsten Größe – ist er auch für alles, was er bietet, ein Kinderspiel.

Die besten Angebote für Panasonic TX-58HX800 von heute Ähnliche Amazon USA-Zeitschriften anzeigenKeine PreisinformationenÜberprüfen Sie AmazonWir prüfen täglich über 130 Millionen Produkte auf die besten Preise

Preis und Verfügbarkeit

Hier sehen wir uns den 58-Zoll-TX-58HX800 an, der im Einzelhandel für 999 Euro erhältlich ist. Es ist jedoch auch in den Bildschirmgrößen £ 1.399 65-Zoll (TX-65HX800), £ 899 50-Zoll (TX-50HX800) und £ 649 40-Zoll (TX-40HX800) erhältlich, falls sie besser passen.  

Es gibt auch eine HX820-Variante, die die Runde macht, aber dies ist lediglich eine neu gestaltete Einzelhandelsvariante. In jeder Hinsicht ist es dasselbe wie das hier vorgestellte HX800.

Denken Sie daran, dass der letztjährige GX800 heutzutage ein guter, billigerer Anblick ist und sich in Bezug auf die Leistung im Vergleich zum neueren Set nicht wesentlich unterscheidet…

(Bildnachweis: Steve May)

Design

  • Ultra dünn
  • Cooles Glasdesign
  • Nur drei HDMI-Anschlüsse

Diese Panasonic nutzt ihren ultradünnen, kantenbeleuchteten Formfaktor. Es kombiniert ein hauchdünnes Profil mit einem coolen Glas-auf-Rahmen-Design – das Panel sitzt auf der Lünette und ist nicht von dieser umgeben. Es sieht wirklich ordentlich aus.

Das gesamte Ensemble befindet sich auf einem einzigen zentralen Sockel, der auf normalen AV-Möbeln problemlos untergebracht werden kann. 

Die Fernbedienung hingegen ist weniger elegant. Es handelt sich um einen normalen Panasonic-Doofer mit speziellen Netflix- und Freeview-Wiedergabetasten.

Der mittlere Status des Geräts wird durch die Anschlüsse auf der Rückseite angezeigt. Wir erhalten nur drei HDMIs sowie zwei USB-Anschlüsse, einen digitalen optischen Audioausgang, Komponenten-AV und Ethernet. Es gibt auch einen CI-Steckplatz für diejenigen, die ihn benötigen.

Der terrestrische Tuner im britischen Modell ist Freeview Play. Dies bedeutet, dass eine vollständige Auswahl an Catch-Up-TV-Apps an Bord vorhanden ist. Geschirrfans werden sich anderswo umsehen, da es keine Option für Satellitentuner gibt. 

Die drahtlose Konnektivität umfasst Wi-Fi und Dualband-Bluetooth. Über eine bidirektionale Audioverbindung können drahtlose Kopfhörer für das private Hören verwendet werden. 

(Bildnachweis: Steve May)

Smart TV (MyHomeScreen)

  • Google Assistant und Alexa-Integration
  • Inhaltspflege
  • Kein Disney Plus

Wenn Sie nach einer Smart-TV-Plattform suchen, die leicht anpassbar ist, um Inhalte zu streamen und auf Ihre Quellen zuzugreifen, ist der Startbildschirm von Panasonic mehr als ausreichend. 

Bis zur fünften Iteration hat sich die Smart-Plattform My Home Screen von Panasonic als bemerkenswert robust erwiesen – insbesondere, weil wir das Gefühl hatten, dass sie dem Android-Betriebssystem schon früh Platz machen könnte. Panasonic hat jedoch kleine inkrementelle Änderungen vorgenommen, wobei die inhärente Einfachheit beibehalten und gleichzeitig die Benutzerfreundlichkeit verbessert wurde, einschließlich einiger neuer Kontextmenüs zur Suche und Kuratierung von Inhalten. Die Grundfunktionalität bleibt jedoch unverändert.

Der Startbildschirm wird mit drei Schaltflächen gestartet: „Geräte“, „Apps“ und „Live-TV“, die mit Verknüpfungen für Streaming-Dienste und angeschlossene lokale Geräte angepasst werden können. Apps können einfach auf den Startbildschirm gepinnt werden, um auch schnell darauf zugreifen zu können.

Mit der Gerätetaste können Sie Ihre angeschlossenen Geräte wie einen Blu-ray-Player, eine TV-Set-Top-Box oder eine Spielekonsole zuordnen. Es erkennt auch NAS-Geräte, wenn sie sich im selben Netzwerk befinden. Die Dateiwiedergabe umfasst die gängigsten Formate, einschließlich MKV-Dateien.

Wenn es um das Streamen von Videodiensten geht, ist der HX800 mit einer bemerkenswerten Ausnahme gut bedient: Es gibt Netflix, Amazon Prime Video, Rakuten TV und YouTube, aber nicht Disney Plus.

Sie erhalten jedoch sowohl die intelligente Integration von Google Assistant als auch von Amazon Alexa.

(Bildnachweis: Steve May)

Bildqualität

  • Prächtige Breitbandfarbe
  • Anständige HDR
  • Naturalistisches HD-Upscaling

Dem HX800 fehlt möglicherweise die modernste AI-verbesserte Bildverarbeitung, wie sie auf einigen Konkurrenzbildschirmen zu finden ist, aber sein ehrwürdiger HCX-Prozessor leistet bei alltäglichen HD-Inhalten immer noch gute Arbeit. Bilder genießen eine naturalistische Hochskalierung mit einem beeindruckenden durchschnittlichen Bildniveau, das von üppigen, authentischen Farben untermauert wird. Es ist ein ansprechender Bildschirm zum Anschauen.

Die Bildvoreinstellungen umfassen Dynamisch, Normal, Kino, True Cinema, Benutzerdefiniert und Sport. Für die meisten Inhalte zeigt der Normalmodus das Bedienfeld optimal an. Für Filme empfehlen wir True Cinema gegenüber dem regulären Cinema-Preset, das für sich genommen einfach zu stumm geschaltet ist.

Die Bildschirmgleichmäßigkeit ist ziemlich solide, sicherlich mit Vollbildinhalten. Der HX800 schafft kein überzeugendes tiefes Schwarz, kommt aber einem LED-Fernseher überraschend nahe. Auch der Kontrast ist beruhigend hoch.

Der HX800 richtet sich eindeutig an anspruchsvolle Filmfans und kombiniert Multi-HDR-Unterstützung (womit sowohl Dolby Vision als auch HDR10 + sowie Sky Q-freundliches HLG abgedeckt werden) mit Bildoptimierung, die mit dem führenden Hollywood-Koloristen Stefan Sonnenfeld erfolgreich war.

Beim Betrachten von 4K-Blu-rays auf diesem Set fallen sofort zwei Dinge ein: Die Farbtiefe ist außergewöhnlich und die Details werden wunderschön dargestellt. 

Die HDR-Helligkeit entspricht mehr oder weniger den GX-Modellen des letzten Jahres. Wir haben HDR-Peak-Highlights gemessen, die sich 450 cd / m2 (auch bekannt als Nits) nähern, unter Verwendung der dynamischen Bildvoreinstellung. Bei Auswahl von „Normal“ tritt nur ein geringer Rückgang auf. Dies führt zu einem angemessen ausdrucksstarken Bild, wenn auch eines, das bei kontrollierten Lichtverhältnissen am besten ist. 

Die Bereitstellung von Dolby Vision hilft bei diesen Helligkeitsstufen, da keine übermäßige Tonzuordnung erforderlich ist. Dolby Vision HDR ist Standard bei Netflix. Ähnliches gilt für HDR10 + -Inhalte, die in Amazon Prime Video enthalten sind.

Es gibt Zeiten, in denen Filme abgespielt werden, bei denen der Bildschirm fast wie eine OLED wirkt. Dies ist die filmische Üppigkeit, aber letztendlich erinnert Sie das Fehlen von echtem tiefem Schwarz schnell daran, dass dies nicht der Fall ist. 

Wir waren auch immer wieder beeindruckt von der IFC-Bewegungsinterpolation (Intelligent Frame Creation) von Panasonic, die sich von einer Artefaktstadt zu einer wesentlich effektiveren Stadt entwickelt hat. 

Wenn Sie sich für die minimale Einstellung mit geringer Auswirkung entscheiden, erhalten Sie die Vorteile einer reibungslosen Bewegung und beibehaltener Details ohne übermäßig aufdringliche Artefakte. Michael Mads verrückter Netflix Original 6 Underground ist voll von schnellen Action- und geschäftigen Szenen, aber der HX800 hat kein Problem damit, Sequenzen klar und klar zu halten.

Sowohl die Mid- als auch die Max-IFC-Einstellungen sind etwas zu schwerfällig, und Sie werden anfangen, schmutzige Artefakte zu bemerken. Unser innerer Filmpurist ist immer noch gezwungen, IFC für den Filmabend auszuschalten. Wir können mit dem Schwenken leben, weil der Film von Natur aus filmisch aussieht.

(Bildnachweis: Panasonic)

Sound und Gaming

  • Geringe Eingangsverzögerung (10,2 ms)
  • Akzeptables 20W Audio
  • Dolby Atmos kompatibel

Für wettbewerbsfähige Spieler gibt es eine spezielle Voreinstellung, die es wert ist, aktiviert zu werden. Damit haben wir die Eingangsverzögerung bei bemerkenswert niedrigen 10,2 ms (1080/60) gemessen. Hilfreich ist, dass ALLM (Auto Low Latency Mode) HDMI unterstützt wird, sodass der Bildschirm automatisch den Spielemodus aktiviert, wenn eine Konsole erkannt wird.

Das Bord-Soundsystem ist bemerkenswert, vor allem, weil es nicht absolut schrecklich klingt. Angesichts der gefährlich geringen Dicke des HX800 scheint jede Erwartung an angemessenes Stereo-Audio optimistisch. Das 2x10w-Soundsystem ist jedoch gut genug für gelegentliches Betrachten. Das Set ist auch Dolby Atmos-kompatibel und gibt einen Atmos-Bitstream an eine wartende Soundbar oder ein Heimkinosystem weiter.

Andere zu berücksichtigende Bildschirme

Der vielleicht nächste Konkurrent zu diesem 58-Zoller ist Philipps 55-Zoll-754-OLED (ab 2019). Es verfügt auch über Multi-HDR-Unterstützung, eine vereinfachte Smart-TV-Plattform, in Form von Philips eigenem Saphi-Betriebssystem, hervorragender OLED-Bildqualität und den pulsierenden Freuden von Ambilight. Es ist jetzt nur noch 999 £, verglichen mit einem früheren Preis von 1.300 £.

Eine weitere Alternative wäre das neue ULED-Flaggschiff von Hisense, das U8QF. Es unterstützt auch Dolby Vision und HDR10 + und verfügt über eine Full Array-Hintergrundbeleuchtung für präzises HDR. Die intelligente Konnektivität erfolgt über das markeneigene Smart-TV-Betriebssystem VIDAA U4 mit Netflix, Prime Video, YouTube, Rakuten TV und Freeview Play. 

Soll ich es kaufen??

(Bildnachweis: Panasonic)

Kaufen Sie es, wenn…

Ein erschwinglicher Mittelklasse-Fernseher
Ich will nicht das Schlimmste. Kannst du dir nicht das Beste leisten? Der Panasonic GX800 ist ein großartiger Allrounder, der für den Preis eine beeindruckende Leistung bietet.

Sie möchten eine geringe Eingangsverzögerung für Spiele
Bei einer Eingangsverzögerung von nur 10,2 ms reagieren Ihre Spiele mit dem ALLM (Auto Low Latency Mode).

Breite HDR-Unterstützung
Panasonic zeichnet sich durch HDR-Unterstützung aus. Der HX800 ist – wie der letztjährige GX800 – mit HDR10 +, Dolby Vision und HLG kompatibel.

Kaufen Sie es nicht, wenn…

Du willst die tiefsten Schwarzen
Die einzige wirkliche Gefahr, was das Bild betrifft, ist für eine LED mit mittlerer Reichweite unvermeidlich, aber diese ansonsten filmischen Bilder bieten nicht das tiefe Schwarz eines OLED-Panels.

Sie möchten einen blendend hellen Bildschirm
Das kantenbeleuchtete HX800 ist nicht das hellste Display, was bedeutet, dass Sie für den Tagesgebrauch möglicherweise besser dran sind, eine QLED zum mittleren Preis zu erhalten.

Sie möchten eine marktführende intelligente Plattform
Das MyHomeScreen-Betriebssystem von Panasonic funktioniert gut genug, hat aber nicht die Schnickschnack von LGs webOS oder Samsung’s Tizen.

Die besten Angebote für Panasonic TX-58HX800 von heute Ähnliche Amazon USA-Zeitschriften anzeigenKeine PreisinformationenÜberprüfen Sie AmazonWir prüfen täglich über 130 Millionen Produkte auf die besten Preise

  • Best TV 2020: Die neuen Fernseher, die es wert sind, dieses Jahr gekauft zu werden