Hier ist unser Test der Philips Series 3000i in einem Satz: Dieser tonnenförmige Luftreiniger ist ebenso leise wie effektiv.

Es gibt heute eine große Anzahl von Luftreinigern, vom riesigen Blueair Classic 480i bis zum kompakten Russell Hobbs RHAP3501. Philips Series 3000i Connected AC3033 / 30 – um ihm seinen vollständigen Namen zu geben; Es gab ein älteres Modell namens 3000i, das an einigen Stellen noch zum Verkauf steht – in Bezug auf die Größe irgendwo dazwischen. Das Tolle an diesem ziemlich attraktiven Luftreiniger ist jedoch, dass er weit über seinem Gewicht (leicht) und seiner Größe (mittel) liegt.

Infolgedessen befindet sich der 3000i irgendwo ganz oben in den besten Luftreiniger-Tabellen und ist wahrscheinlich der beste Luftreiniger für Ihr Schlafzimmer. Warum? Weil es mit einem Großbuchstaben Q ruhig ist und eine Nachteinstellung hat, die tatsächlich funktioniert.

Philips Serie 3000i AC3033 / 30: Preis und Verfügbarkeit

Sie können diese feine Maschine für £ 450 in Großbritannien abholen. Es ist in den USA nicht erhältlich, wie es bei den meisten Philips-Produkten der Fall ist – Sie verpassen da draußen Leute. In Australien haben wir keinen empfohlenen Preis, aber ist in einer leicht verwirrenden Preisspanne erhältlich, je nach Einzelhändler. Durchsuchen Sie unser Preis-Widget nach dem besten aktuellen Preis.

(Bildnachweis: Philips)

Philips Series 3000i Connected AC3033 / 30 Luftreiniger: Design

Die Philips Serie 3000i ist ein tonnenförmiger Luftreiniger, aber eher ein stilvoller Lauf. In der Ferne sieht es dem Hoover H-500 sehr ähnlich, hat aber ein schöneres Finish. Vielleicht ist das erste, was zu sagen ist, dass nein keine wirbelnde blaue Wolke oben herauskommt – das dient nur zur Veranschaulichung.

Es ist 64,5 cm groß und 29 cm breit und mit nur 8 kg leicht aufzunehmen.

Das obere Bedienfeld verfügt über einen hellen LED-Ring, der Ihnen die Luftqualität auf einen Blick anzeigt, sowie verschiedene berührungsempfindliche Symbole, mit denen Sie durch die Luftqualitätsstatistiken scrollen und die Leistungseinstellung ändern können. Je nach Modell handelt es sich dabei um den automatischen Modus – den, den Sie die meiste Zeit verwenden – „Turbo“ – für den Fall, dass gerade ein Luftverschmutzungsvorfall aufgetreten ist – und den Schlafmodus.

Sie können auch die Firmware der Serie 3000i aktualisieren und zwei weitere manuelle Geschwindigkeitseinstellungen vornehmen, aber ich diskutiere eher die Nützlichkeit davon. Lass es einfach auf Auto. Dies erkennt Schadstoffe mit einer Reihe von Sensoren und arbeitet dann so lange und so hart wie nötig, bis sie verschwunden sind.

Möglicherweise ist das nützlichste Symbol oben die Glühbirne, die das Display vollständig ausschaltet. Sobald Sie eingerichtet sind, verstehe ich persönlich nicht, warum Sie etwas in Ihrem Schlafzimmer oder anderswo haben möchten, das einem Instrument von Star Trek ähnelt. Das Löschen der Lichter spart auch ein wenig Energie.

Die Zylinderform der Serie 3000i spiegelt die Tatsache wider, dass sie Allergene, Staub und Gase aus allen Richtungen ansaugen kann, bevor sie über einen dreistufigen Filter gereinigt werden. Dies ist eine potenziell großartige Funktion, mit der Philips behaupten kann, dass der 3000i für Räume bis zu satten 135 m² geeignet ist.

Allerdings müssen die meisten Leute die Maschine an einer Wand und nicht in der Mitte des Raumes positionieren – ich weiß, dass ich es getan habe. Dies bedeutet sofort, dass Schadstoffe nur in einem Radius von höchstens 240 ° angesaugt werden. Trotzdem leistet die Serie 3000i im Einsatz hervorragende Arbeit. Wenn Sie es an einem zentraleren Punkt Ihres Raums positionieren können, ist es sogar noch besser. Aber Ihr Zimmer sieht vielleicht etwas seltsam aus.

(Bildnachweis: Philips)

Philips Series 3000i AC3033 / 30 Test: Einrichtung

Das Einrichten ist eine Freude mit dieser Maschine. Ich hatte kein einziges Problem damit, die App zu verbinden, und nach einer anfänglichen Phase intensiven Surrens, als sie zum ersten Mal funktionierte, wurde sie bald durchgehend leise und trat in den Hintergrund (nachdem ich all diese Lichter ausgeschaltet hatte). .

Die App spiegelt die Steuerelemente auf dem Gerät selbst wider und fügt Sprachsteuerungsoptionen hinzu. Außerdem wird angegeben, wann die Filter gereinigt und / oder ausgetauscht werden müssen. Und das ist es wirklich. Süß und einfach.

(Bildnachweis: Philips)

Philips Series 3000i AC3033 / 30 Test: Leistung

Die Serie 3000i soll mit ihren HEPA- und Aktivkohlefiltern 20 m² in nur sechs Minuten reinigen und 99,9% der Schadstoffe bis auf PM2,5 entfernen. Im täglichen Gebrauch, in einem Schlafzimmer oder auf einem Flur, scheint dies meiner Erfahrung nach ein mehr als vernünftiger Anspruch zu sein.

Ich würde das nicht in einer Küche verwenden und es Rauch und Kochdämpfen aussetzen – dafür willst du so etwas wie eines von Blueairs großen Tieren. Für ein Schlafzimmer ist die Serie 3000i 3033/30 jedoch absolut perfekt.

Das liegt daran, dass es unauffällig gestaltet ist – zumindest im Vergleich zu Luftreinigerstandards fast fast gut aussehend – effektiv und – shhhhh! – ruhig. Schalten Sie den Ruhemodus ein und Sie können wirklich neben dem 3000i schlafen, da er alle Lichter ausschaltet und den Geräuschpegel auf nur 34 dB senkt. Nun, ich kann sowieso daneben schlafen. Aber ich denke, die meisten Leute werden dazu in der Lage sein.

Während der Schlafmodus offensichtlich eine sehr abgeschaltete Version dessen ist, wozu der 3000i in der Lage ist, scheint er die Luft auch über Nacht ziemlich sauber zu halten. Am Morgen, wenn Sie in den Auto-Modus zurückkehren, wird es nicht verrückt, da die Luft über Nacht völlig eklig wird. Nein, es geht nur auf einem niedrigen, stressfreien Niveau weiter, nicht viel kräftiger als im Schlafmodus.

Ein weiterer guter Hinweis darauf, wie effektiv der 3000i ist – ich habe kein Labor in meinem Haus, so dass ich dies nicht so wissenschaftlich testen konnte, wie ich es gerne hätte -, ist, wie unglaublich der Vorfilter schmutzig ist bekommt. Mein Schlafzimmer wird ziemlich staubig und nach ein paar Monaten war es absolut mit einer Staubschicht überzogen, was ihm einen Effekt wie einem schmutzigen Weihnachtsmannbart verleiht. Ein kurzer Blick mit dem Dyson entfernte jedoch alles und ließ den 3000i wie neu funktionieren.

(Bildnachweis: Philips)

Philips Serie 3000i AC3033 / 30: Urteil

Abgesehen von der Schwierigkeit, den vollen 360 ° -Vorteil dieses Luftreinigers zu nutzen, besteht kein Zweifel daran, dass die Philips Serie 3000i AC3033 / 30 ein hochwirksames Gerät ist, das sich besonders gut für Schlafzimmer und Boudoirs eignet.

Es entfernt Staub (viel Staub), Allergene und schädliche Gase, scheint aber niemals laut oder nervös zu werden. Die App funktioniert tatsächlich auf konsistente und unkomplizierte Weise, was man über viele Luftreiniger-Apps nicht sagen kann. Das Beste ist, dass der Auto- und der Schlafmodus genau so funktionieren, wie Sie es wünschen, und Ihre Luft rund um die Uhr mit minimalen Unannehmlichkeiten für sich selbst reinigen. Kurz gesagt, es ist ein röhrenförmiger Gewinner.