Start Lautsprecher und Kopfhörer Headsets und Kopfhörer PlayStation Platinum Wireless Headset-Bewertung

PlayStation Platinum Wireless Headset-Bewertung

0
PlayStation Platinum Wireless Headset-Bewertung

Wir müssen es Sony geben. Wir lieben es, wenn Konsolenhersteller packen wenigstens Ein sehr einfaches Headset für jede Konsole, die sie ausliefern. Microsoft hat es für die Xbox 360 getan und konnte es dann für die Xbox One nicht mehr durchsetzen.

Das heißt, während wir das integrierte PS4-Mono-Headset lieben, das als Zugang zur Welt für Voice-Chat und Audiowiedergabe dient, funktioniert es für die meisten Gamer einfach nicht’nicht schneiden. Aber das’Deshalb stellt Sony die Fortsetzung von 2014 vor’s PlayStation Gold-Headset, das kabellose PlayStation Platinum-Headset.

Na und’Ist der Unterschied zwischen den beiden? Neben einer leichten Stiländerung hat Sony’s Zwei Platin-Dosen bieten als erste 3D-Surround-Sound’s wie 7.1 Virtual Surround Sound auf Steroiden. Es wird nicht von jedem Spiel unterstützt, aber wenn Sie eines finden, das dies tut, werden Sie es zu schätzen wissen, wenn es hier aufgenommen wird.

Wie vergleichen sie sich mit dem, was da draußen ist? Audio von Spielen, Filmen und Musik wird kristallklar wiedergegeben – was für das Platinum beinahe selbstverständlich war’s $ 159 / £ 129 / AU $ 259 Preisschild – aber wir waren schockiert, wie gut es funktionierte im Vergleich zu den Peripheriegeräten von Drittanbietern, die wir gewohnt waren.

Preis und Erscheinungsdatum

Es ist richtig, dass das Sony PlayStation Platinum Wireless Headset zu diesem Zeitpunkt etwas in die Jahre gekommen ist (es wurde bereits 2017 veröffentlicht), aber es bleibt eines der besten Headsets, die mit der PlayStation 4 kompatibel sind.

Als das Headset zum ersten Mal auf den Markt kam, war es teuer (159 US-Dollar / 129 GBP / 259 AU-Dollar), ist aber seitdem in den USA auf deutlich vernünftigere 117 US-Dollar und in Großbritannien auf 114 GBP gesunken. Leider hat Australien in den letzten Jahren keinen Preisverfall verzeichnet, könnte aber einen am Black Friday und Cyber ​​Monday erhalten.

Design

Das Platinum Wireless ist eine interessante Mischung aus Kunststoff, Metall und Gummi. Das obere Band besteht aus zwei Metallstangen, die viel Stabilität bieten und das Headset festhalten. Unter dem oberen Band befindet sich ein Gummiband, das die Oberseite des Noggins umschließt, und der Rest besteht aus Kunststoff. Die Kopfhörer lassen sich ordentlich zusammenfalten, sind perfekt, wenn Sie sie mitnehmen müssen, und haben ein mittleres Gewicht – nicht zu schwer, aber nicht so leicht, dass sie sich auch zerbrechlich anfühlen. Wenn du’Auf der Suche nach einer genauen Nummer wiegt das Platinum Headset 318,2 g.

Schließlich bestehen die Ohrpolster selbst aus einem bequemen Ledermaterial, das nach einiger Verwendung etwas warm wird, dies jedoch nicht tut’Auch die Spannkraft ist schrecklich. Wir stellten fest, dass wir die Kopfhörer etwa zweistündig tragen konnten, bevor wir sie für eine Verschnaufpause abnehmen mussten.

Auf der Debit-Seite sind dies jedoch weit entfernt von den stilvollsten Kopfhörern, die wir anbieten’habe schon mal getragen. Die übergroßen Ohrmuscheln und die Doppelbandbrücke verleihen ihm eine Art monströse Qualität, als wären sie für einen Riesen entworfen worden’s Kopf eher als normale Menschen. Das heißt, während die Kopfhörer auf mobilen Geräten funktionieren, würden sie wahrscheinlich nicht’Seien Sie nicht das Paar Dosen, das Sie haben’Ich gehe ins Fitnessstudio oder woanders hin und vielleicht hat das Design gewonnen’Es stört Sie genauso wie uns.

Metall, Kunststoff und Leder verschmelzen zu einem komfortablen, wenn auch etwas stumpfen Paar Dosen.

Performance

Sony’s Das Platinum Headset ist ein überraschend ausgewogenes Teil des Kits. Das Low-End ist stark, aber niemals überheblich, und es glänzt wirklich mit Mitten und Höhen. Das Hören von Filmen und Musik ist möglicherweise nicht das Headset’s beabsichtigten Zweck, aber es’In keinem dieser Bereiche gibt es Schlupfwinkel. Diese eignen sich für ein ziemlich gutes Paar Ersatzkopfhörer, wenn Sie etwas tragen möchten, während Sie nur auf der Couch sitzen und fernsehen.

In der Tat, Dollar für Dollar oder Pfund für Pfund’Es ist schwer, sich ein Headset vorzustellen, das ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis bietet. Im Allgemeinen ist dies wahrscheinlich eines der am besten klingenden Gaming-Headsets auf dem heutigen Markt.

Allerdings gibt es Headsets, die einen deutlicheren Surround-Sound bieten – ein Bereich, den wir als Platinum empfunden haben’s könnte’habe verbessert. Schritte und Schüsse vermittelten ein allgemeines Gefühl der Richtwirkung, aber sie taten es nicht’t haben die gleiche Präzision auf Sony’s PlayStation Platinum wie wir’habe auf anderen headsets gehört.

Dieser Punkt ändert sich leicht, wenn Sie’Spielen Sie ein Spiel, das 3D-Surround-Sound anstelle von simuliertem 7.1 verwendet – wieder Uncharted 4: A Thief’s End ist derzeit das einzige, das es anbietet – und Soundeffekte sind dank 3D-Audio besser präsent’s Fähigkeit zu schaffen “100 virtuelle Lautsprecher”.

Drake durchspielen’s neuestes Abenteuer mit den Platinum-Kopfhörern verlieh dem Kino-Video-Erlebnis einen ähnlichen Klang wie Sie’d in einem Kino zu finden. Offensichtlich war es nicht’Es ist so beeindruckend wie die Verwendung eines traditionellen 7.1-Lautsprecher-Setups, aber das Platinum Headset hat uns dabei geholfen, die Detailgenauigkeit zu erkennen, die das Entwicklerteam von Naughty Dog in das Spiel eingebracht hat.

Sollten Sie sich jedoch entschließen, wieder auf Stereoton umzusteigen, müssen Sie nur einen Schalter an der rechten Ohrmuschel betätigen und schon sind Sie fertig’Ich werde wieder auf Zweikanalton zurückfallen.

In Bezug auf die Mikrofonqualität gaben Freunde, mit denen wir gesprochen haben, an, dass die Tonqualität stimmt “überdurchschnittlich” – Zum Teil denken wir, aufgrund der Geräuschunterdrückungssoftware, die Sony in das Platinum gepackt hat. Es’s Hintergrundgeräusche können nicht vollständig unterdrückt werden (dies ist möglich)’B. das Geräusch eines bellenden Hundes aus, aber es verringert das Umgebungsgeräusch, das andere Headsets bekanntermaßen wahrnehmen.

Wenn Sie das Headset jederzeit stummschalten oder die Lautstärke erhöhen oder verringern müssen, finden Sie eine Reihe dünner Knöpfe am äußeren Rand der linken Tasse.

Akkulaufzeit und Konnektivität

Sony nicht’t Geben Sie eine Zielnummer für das Headset an’s Akkulaufzeit, aber wenn wir eine Schätzung basierend auf der Zeit, die wir machen mussten’habe es benutzt, es’s wahrscheinlich um die 12- bis 14-Stunden-Marke. Wir konnten acht Stunden lang ein- und ausspielen und sind laut PS4 kaum über die Zwei-Drittel-Marke hinausgegangen.

Nun, natürlich könnte das anders sein, wenn Sie’Verwenden Sie verschiedene Audiopegel (wenn Sie zum Beispiel extrem lautes Audio hören möchten) und chatten Sie ständig mit Freunden, aber für den durchschnittlichen Benutzer’Es ist fair, ungefähr ein Dutzend Stunden davor zu erwarten’Es ist Zeit, wieder einzustecken.

Offensichtlich gehört das zum Headset’Die wichtigsten Verkaufsargumente sind die drahtlosen Verbindungen. Sollten Sie sich jedoch für ein Mobilgerät oder eine PlayStation VR entscheiden, ist in jeder Box ein Standard-Audiokabel (3,5 mm bis 3,5 mm) enthalten.

In dir’Außerdem finden Sie ein Micro-USB-Kabel, den WLAN-Dongle und eine Tragetasche aus weichem Stoff. Das Basis-Audiokabel sollte es Ihnen ermöglichen, es an eine beliebige 3,5-mm-Buchse anzuschließen, Audio zu übertragen und als Headset für die meisten Mobiltelefone zu fungieren.

Endgültiges Urteil

Dort’Es ist schön, etwas über Sony zu sagen’s Platinum Wireless-Kopfhörer: Sie bieten eine außergewöhnliche und ausgewogene Audioleistung sowie Mikrofonklänge “überdurchschnittlich” Nach den Leuten, mit denen wir gesprochen haben. Dort’s auch 3D-Audio-Unterstützung, die 100 virtuelle Lautsprecher erstellt, obwohl ehrlich gesagt das Headset nicht’Ich habe in diesem Bereich nicht die gleichen Probleme wie Sie’d finden Sie auf der Konkurrenz’s Dosenpaar.

Apropos, in der Designabteilung könnte viel unternommen werden, damit sie viel weniger massiv auf dem Kopf sitzen und das Headset trotz zwei Metalllegierungsstangen über der Oberseite schwebt’s Kunststoffteile fühlen sich zerbrechlich an.

Alle sagten es jedoch’Es ist schwer, ein besseres Headset zu finden’Es ist so einfach zu bedienen und klingt insgesamt so gut. Diese Qualitäten gibt es definitiv zu einem höheren Preis, aber wenn Sie’Auf der Suche nach etwas, das Sie ohne viel Aufhebens einrichten können, ist Platinum ein Gamer’s bester Freund.