Zwei Minuten frühes Urteil

Anmerkung des Herausgebers: Wir testen immer noch die OnePlus 8 Pro-Kamera und den Akku. Wir werden diese Bewertung in Kürze mit unseren vollständigen Ergebnissen und unserer Sternebewertung aktualisieren.

Das OnePlus 8 Pro ist ein richtiges Flaggschiff. Vergessen Sie frühere Generationen von Mobiltelefonen aus der Firma und das Underdog-Mantra „Flaggschiff-Killer“. OnePlus mischt es jetzt offiziell mit den größten Namen im Mobilbereich.

Während Mobiltelefone wie das OnePlus 7 Pro und das 7T Pro ein paar Ecken abschneiden, um einen etwas niedrigeren Preis als die Konkurrenz zu erzielen, schlägt das OnePlus 8 Pro keine Schläge – es ist jetzt eine echte Konkurrenz für Samsung Galaxy S20 Plus, iPhone 11 Pro und Huawei P40 Pro.

Leider bedeutet dies auch, dass die Zeiten, in denen OnePlus eine „erschwingliche Flaggschiff“ -Option anbietet, vorbei sind.

  • Der 8 Pro hat ein Geschwister. Lesen Sie unseren OnePlus 8-Test
  • Es übernimmt das OnePlus 7T Pro
  • Und es fordert das Galaxy S20 Plus und das iPhone 11 Pro heraus

OnePlus hat das beste Display geschlagen, das jemals auf dem 8 Pro hergestellt wurde, und das chinesische Unternehmen geht sogar so weit, zu sagen, dass es das beste Display ist, das Sie das ganze Jahr über auf einem Telefon sehen können.

Es ist eine kühne Behauptung, die sich im Laufe des Jahres als unbegründet erweisen kann, aber diesem Mobilteil nichts wegnimmt: Das 6,78-Zoll-Fluid-Display mit einer Bildwiederholfrequenz von 120 Hz, HDR10 + -Unterstützung und QHD-Auflösung ist fantastisch.

Auf der Rückseite befindet sich ein Quad-Kamera-Setup, das eine Vielzahl von Aufnahmeoptionen bietet, darunter ein Ultraweitwinkelobjektiv, ein 30-facher Zoom, ein leistungsstarker Nachtmodus und die neue Farbfilterkamera des Unternehmens, die Ihren Aufnahmen eine einzigartige Note verleiht aussehen.

OnePlus hat seinen Fans endlich das gegeben, wonach sie gefragt haben, indem es ihre am häufigsten nachgefragte Funktion aufgenommen hat: das kabellose Laden. Nicht nur das, sondern auch das schnelle kabellose Laden mit der Möglichkeit, Sie in nur 30 Minuten von null auf 50% zu bringen.

Hinzu kommt die Flaggschiff-Leistung unter der Haube, die wir von OnePlus gewohnt sind, mit dem erstklassigen Snapdragon 865-Chipsatz mit 8 GB oder 12 GB RAM sowie 5G-Konnektivität für beide 8 Pro und sein kleineres Geschwister, das OnePlus 8, und es ist klar, dass die Marke nicht mehr bereit ist, in Bezug auf die technischen Daten in den Hintergrund zu treten.

Kurz gesagt, Sie haben ein hochqualifiziertes Flaggschiff-Smartphone in der Hand.

(Bildnachweis: Ditching)

Erscheinungsdatum und Preis von OnePlus 8 Pro

  • OnePlus 8 Pro Preis: $ 899 / £ 799 (8 GB + 128 GB) | 999 USD / 899 GBP (12 GB + 256 GB)
  • OnePlus 8 Pro Vorbestellungen geöffnet: 14. April 2020 (Großbritannien und Europa)
  • Erscheinungsdatum von OnePlus 8 Pro: 21. April (Europa), 29. April (USA)

Das OnePlus 8 Pro ist das bislang teuerste OnePlus-Smartphone. Dies ist keine Überraschung, da das Unternehmen die Preise jedes Jahr erhöht hat, um mit dem Rest des Marktes Schritt zu halten (und wahrscheinlich größere Steigerungen aufzuholen). Dies bedeutet jedoch, dass die Marke das „erschwingliche Flaggschiff“ verliert, was sie in den Tagen von OnePlus One und OnePlus 2 zu einem bahnbrechenden Erfolg gemacht hat.

Der OnePlus 8 Pro-Preis beginnt bei 899 USD / 799 GBP (ca. 1.500 AU $) für die 8 GB RAM- und 128 GB Speichervariante. Das sind 100 Euro mehr als der Startpreis für OnePlus 7T Pro, und Sie erhalten die Hälfte des Speicherplatzes im neuen 8 Pro (gegenüber 256 GB im Vorgänger). Auf der positiven Seite war das 7T Pro jedoch nur ein 4G-Telefon, während das 8 Pro über 5G-Konnektivität verfügt.

Es gibt zwei Varianten des OnePlus 8 Pro: Mit der teureren Option erhalten Sie 999 USD / 899 GBP (ca. 1.700 AU $) und 12 GB RAM und 256 GB Speicherplatz. Das sind £ 100 mehr als die ‚McLaren Edition‘ des 7T Pro, die ebenfalls mit einer Konfiguration von 12 GB + 256 GB geliefert wurde und 5G-fähig war.

Während OnePlus-Fans durch den OnePlus 8 Pro-Preis ein wenig beunruhigt sein mögen, bleibt er billiger als seine Konkurrenz der Spitzenklasse: Das Samsung Galaxy S20 Plus kostet für 12 GB 1.199,99 USD / 999 GBP, während das iPhone 11 Pro ab 999 USD / GBP erhältlich ist 1.049 für 64 GB und springt auf 1.149 USD / 1.199 GBP für 256 GB.

Der Starttermin für 8 Pro war der 14. April, mit einer Online-Veröffentlichung anstelle eines Startereignisses auf der Bühne angesichts der aktuellen globalen Krise. Vorbestellungen für das neue Telefon sind derzeit in Großbritannien und Europa möglich.

Das Erscheinungsdatum von OnePlus 8 Pro ist für den 21. April in Großbritannien (und Europa) festgelegt. Das Mobilteil ist bei OnePlus, Three UK, Amazon und John Lewis erhältlich.

In den USA wird ein Release-Datum für OnePlus 8 Pro am 29. April festgelegt. Das Mobilteil ist bei OnePlus, Amazon, T-Mobile und Verizon erhältlich.

Der OnePlus 8 Pro wird in einer Reihe anderer globaler Märkte erhältlich sein, darunter Kanada, Indien, China und weitere 27 europäische Länder.

(Bildnachweis: Ditching)

Anzeige

  • 6,78 Zoll, 1440 x 3168 QHD +, 19,8: 9, 513 ppi, 120 Hz, HDR10+
  • Laut OnePlus ist das Fluid Display „der beste Bildschirm, den Sie das ganze Jahr über sehen werden“.
  • Hohe Bildwiederholfrequenz und Video-Upscaling eignen sich hervorragend für Spiele und Videos

Das größte Gesprächsthema von OnePlus rund um das OnePlus 8 Pro ist das „Fluid Display“. Das Unternehmen ist sehr stolz auf die Ausstattung des Mobilteils, so dass es behauptet, dies sei „der beste Bildschirm, den Sie das ganze Jahr über sehen werden“..

Obwohl diese Behauptung etwas verfrüht ist, da sie erst vier Monate nach 2020 vorliegt, kann man mit Recht sagen, dass das OnePlus 8 Pro-Display eines der besten ist, das wir auf einem Smartphone gesehen haben.

Die Größe von 6,78 Zoll, die QHD + -Auflösung von 1440 x 3168, das hohe Seitenverhältnis von 19,8: 9 und die Pixeldichte von 513 ppi sind heutzutage für Flaggschiff-Smartphones selbstverständlich, aber das OnePlus 8 Pro-Panel geht noch weiter.

Die Aktualisierungsrate wird für viele Telefonhersteller schnell zu einer bevorzugten Spezifikation. In einem Trend, der bereits 2017 vom Razer Phone und seinem 120-Hz-Bildschirm ausgelöst wurde, haben einige Hersteller höhere Bildwiederholraten für ihre Mobiltelefone erzielt

Zu den Vorteilen einer höheren Aktualisierungsrate gehören ein reibungsloses Scrollen in Apps und eine bessere grafische Fließfähigkeit in Spielen, die insgesamt ein erstklassigeres Erlebnis bieten.

Bei den kürzlich veröffentlichten Handys bieten das Huawei P40 Pro, Google Pixel 4 XL und OnePlus 7T Pro 90-Hz-Bildschirme.

Das Samsung Galaxy S20 Plus und Oppo Find X2 Pro verfügen mittlerweile über maximale Einstellungen von 120 Hz, obwohl diese nicht standardmäßig eingestellt sind. Wenn Sie bei diesen Geräten 120 Hz aktivieren, sinkt die Auflösung von QHD + auf Full HD +, um die Stromversorgung zu schonen.

Das OnePlus 8 Pro unterscheidet sich dadurch, dass standardmäßig 120 Hz eingeschaltet sind, allerdings bei „nur“ Full HD +. Wenn Sie jedoch in die Einstellungen eintauchen, können Sie bei der höheren QHD + -Auflösung auf 120 Hz umschalten.

(Bildnachweis: Ditching)

Laut OnePlus wurden viele Optimierungsarbeiten durchgeführt, um sicherzustellen, dass die Akkulaufzeit erhalten bleibt und gleichzeitig die maximale Auflösung und Bildwiederholfrequenz erzielt wird. Aufgrund unserer Zeit mit dem Telefon scheint sich dies ausgezahlt zu haben. Der Batterieverbrauch bei QHD + und 120 Hz ist etwas schneller als bei der Einstellung mit niedrigerer Auflösung, aber der Unterschied zu unserer Erfahrung mit Spielen und Videos ist minimal.

OnePlus ist dort allerdings nicht fertig. Der unabhängige Bildschirmtester DisplayMate hat dem OnePlus 8 Pro die Note A + verliehen. Das Mobilteil bietet eine branchenführende Spitzenhelligkeit von 1300 Nits und eine Farbgenauigkeit auf höchstem Niveau.

All dies bedeutet, dass auf dem Bildschirm alles gut aussieht. Von Fotos und Websites bis hin zu Videos und Spielen bietet das OnePlus 8 Pro Farbe und Details sowie hervorragende Betrachtungswinkel.

Wenn es um die Videowiedergabe geht, können Inhalte mit zwei zusätzlichen Einstellungen weiter verbessert werden: Sie können „Lebendiger Farbeffekt Pro“ und „Glätten von Bewegungsgrafiken“ für ein besseres Seherlebnis aktivieren.

‚Vibrant Color Effect Pro‘ optimiert die Farben und den Kontrast in Videos, um ein lebendigeres Bild zu erzielen, das sich in besonders farbenfrohen Shows und Filmen bemerkbar macht und diejenigen anspricht, die etwas mehr ‚Pop‘ von ihrem Bild mögen.

Währenddessen erhöht die Glättung von Bewegungsgrafiken die Bildrate des Videos für eine klarere Wiedergabe. Dieser Modus funktioniert nur für ausgewählte Apps (einschließlich Galerie, YouTube, Netflix und Prime Video) und wenn das Video in diesen Apps im Vollbildmodus erstellt wird. Durch Erhöhen der Bildrate werden die Bewegungen flüssiger, aber ob Sie das Ergebnis mögen oder nicht, hängt vom persönlichen Geschmack ab.

Einige werden die ultra-flüssige Wiedergabe genießen, und es ist beeindruckend zu sehen, wozu die Technologie in der Lage ist, da sie gut funktioniert. Für andere mögen Bewegungen jedoch etwas unnatürlich und abstoßend wirken. Wir haben eine Vielzahl von Shows und Filmen mit geglätteter Bewegungsgrafik gesehen und in Szenen, in denen sich viele Menschen bewegen, können die Leute so aussehen, als wären sie ein bisschen zu Flüssigkeit.

Beide Einstellungen sind standardmäßig deaktiviert. Wenn Sie also nicht wissen, wie sie Ihr Seherlebnis anpassen, können Sie sie einfach weglassen.

Design

  • Premium-Finish sieht gut aus und fühlt sich gut an
  • Erstes OnePlus-Telefon mit IP-Schutzart für Staub- und Wasserbeständigkeit
  • Ein beträchtlicher Kamerastoß ist leicht zu klopfen, wenn Sie keinen Koffer haben

Das OnePlus 8 Pro sieht aus wie die meisten anderen High-End-Smartphones. Die Vorderseite wird von dem großen 6,78-Zoll-Display dominiert, das sich über jede vertikale Kante krümmt, wobei das vordere und hintere Glas einen Metallrahmen einschließt, der um den Umfang des Körpers herum verläuft.

Unser Testgerät wurde in Glacial Green geliefert und verfügt zusammen mit der Option Ultramarine Blue über ein matt gefrostetes Gorilla-Glas auf der Rückseite, das glatt und einladend wirkt.

Es fühlt sich taktiler an als das Glas auf der Rückseite des Galaxy S20 Plus und des iPhone 11 Pro und verbessert das Gefühl des Telefons in der Hand. Es bietet jedoch nicht viel Grip und der 8 Pro kann etwas rutschig sein.

Dies ist natürlich kein Problem, wenn Sie den OnePlus 8 Pro in die im Lieferumfang enthaltene durchscheinende Silikonhülle stecken. Dies beeinträchtigt die Premium-Ästhetik, wie es bei jedem generischen Fall der Fall ist, aber Sie können zumindest immer noch die grüne Farbe erkennen – und es bietet Schutz für den beträchtlichen Vorsprung der Kamerastöße.

Wir empfehlen die Verwendung des Gehäuses, wenn Sie jemand sind, der mit seinem Smartphone nicht besonders vorsichtig ist. Die Unebenheit der Kamera macht sich bemerkbar, unabhängig davon, ob Sie das Gehäuse tragen oder nicht, und manchmal haben wir unsere Finger darauf gefangen.

Der vertikale Kamerastapel in dieser Beule ist in Bezug auf das Design selbstverständlich – so gut wie jeder Hersteller hat in letzter Zeit sein Kameragehäuse vergrößert, sodass es schwierig ist, das OnePlus 8 Pro hier zu stark zu markieren.

(Bildnachweis: Ditching)

Mit 165,3 x 74,35 x 8,5 mm ist das OnePlus 8 Pro ein großes Mobilteil, und viele Benutzer werden feststellen, dass zwei Hände erforderlich sind, um es sicher zu halten. Es ist größer und breiter als das Galaxy S20 Plus, das P40 Pro und das iPhone 11 Pro – obwohl es einen größeren Bildschirm als alle drei hat -, während es gewichtsmäßig mit 199 g in der Mitte der Packung liegt.

Es gibt nur einen Anschluss am 8 Pro, und das ist der USB-C-Anschluss an der Basisstation – hier gibt es keine 3,5-mm-Kopfhörerbuchse. Dies wird flankiert von dem SIM-Fach mit zwei Steckplätzen und einem Lautsprecher (einer von zwei am Telefon), der beim Spielen oder Ansehen von Videos von Ihrer Hand gedämpft werden kann, wenn das Telefon im Querformat gehalten wird.

Die Ein- / Aus-Taste befindet sich rechts am Mobilteil. Durch zweimaliges Drücken wird die Kamera gestartet, während durch langes Drücken Google Assistant gestartet wird. Darüber befindet sich der praktische Alarmregler von OnePlus, mit dem Sie schnell zwischen dem Stumm-, Vibrations- und Sound-On-Modus wechseln können. Ein strukturiertes Finish erleichtert das Auffinden und Schieben.

Auf der linken Seite befinden sich die Lautstärketasten, die leicht zu erreichen sind, wenn Sie das Telefon mit einer Hand halten. Bei kleineren Handflächen wird der 8 Pro jedoch möglicherweise leicht gemischt, um die Lautstärke zu erhöhen.

(Bildnachweis: Ditching)

Eine Funktion, die bei 7 Pro und 7T Pro vorhanden war, die OnePlus jedoch hier eingestellt hat, ist die Popup-Selfie-Kamera. Die OnePlus 8 Pro verfügt stattdessen über einen kreisförmigen Lochausschnitt in der oberen linken Ecke des Bildschirms.

Es ist das erste Mal, dass OnePlus dieses Design für die nach vorne gerichtete Kamera übernimmt, und es heißt, es wurde umgeschaltet, weil durch das Weglassen des Bewegungsmechanismus Platz im Telefon frei wird und das Gewicht reduziert wird.

Das Loch hat einen Durchmesser von nur 3,8 mm, was bedeutet, dass es nicht zu viel Platz beansprucht. Benachrichtigungen sitzen bequem daneben, und im täglichen Gebrauch haben wir im Allgemeinen vergessen, dass es dort war.

Das OnePlus 8 Pro ist das erste Mobilteil der Marke, das über eine offizielle IP-Schutzklasse verfügt. Dies bedeutet, dass es offiziell vor Staub und Wasser geschützt ist. Während frühere Generationen staub- und wasserbeständig waren, hat OnePlus nie eine offizielle Bewertung abgegeben.

Mit der Schutzart IP68 ist das OnePlus 8 Pro 30 Minuten lang vor dem Eindringen von Staub und dem Eintauchen in bis zu einem Meter Wasser geschützt. Dies bedeutet, dass Sie in Ordnung sein sollten, wenn Ihr Telefon versehentlich in die Badewanne eintaucht.

Der OnePlus 8 Pro ist in drei Farben erhältlich. Gletschergrün, Onyxschwarz und Ultramarinblau. In Großbritannien können Sie den 8 Pro nur in den Farben Grün und Schwarz abholen, während wir noch darauf warten, welche Farben in anderen Ländern erhältlich sind.

Bild 1 von 10

(Bildnachweis: Ditching) Bild 2 von 10

(Bildnachweis: Ditching) Bild 3 von 10

(Bildnachweis: Ditching) Bild 4 von 10

(Bildnachweis: Ditching) Bild 5 von 10

(Bildnachweis: Ditching) Bild 6 von 10

(Bildnachweis: Ditching) Bild 7 von 10

(Bildnachweis: Ditching) Bild 8 von 10

(Bildnachweis: Ditching) Bild 9 von 10

(Bildnachweis: Ditching) Bild 10 von 10

(Bildnachweis: Ditching)

Kamera

  • 4 Rückfahrkameras: 48MP Ultra-Wide, 48MP Main, Tele, Farbfilter
  • Größtes Kamera-Upgrade aller Zeiten für ein OnePlus-Telefon

Anmerkung des Herausgebers: Wir testen die OnePlus 8 Pro-Kamera noch und werden diesen Test in Kürze mit unseren vollständigen Ergebnissen und unserer Sternebewertung aktualisieren.

Das OnePlus 8 Pro wird mit vier Rückfahrkameras geliefert. Zum ersten Mal hat OnePlus ein Quad-Kamera-Setup auf ein Mobilteil geladen. Es bedeutet Geschäft, und das zeigt sich zunächst daran, dass nicht nur ein, sondern zwei 48-Megapixel-Sony-Sensoren eingesetzt werden.

Wenn Sie die Kamera des 8 Pro starten, sehen Sie die Ansicht des 48MP-Hauptsensors – des größten OnePlus, der jemals verwendet wurde und der sich in der Mitte des vertikalen Kamerastapels auf der Rückseite des Mobilteils befindet.

Es handelt sich um einen Sony IMX689-Sensor mit einer Blende von 1: 1,78 mit OIS (optische Bildstabilisierung) und EIS (elektronische Bildstabilisierung) und bietet bis zu 4K-Videoaufzeichnung.

Darüber befindet sich ein weiterer 48MP-Sensor in Form des Ultraweitwinkel Sony IMX586 mit einer Blende von 1: 2,2 und einem Sichtfeld von 119,7 Grad. Dies ist nicht die breiteste Kamera, die wir auf einem Smartphone gesehen haben, aber sie bietet die Möglichkeit, in jede Aufnahme eine zusätzliche Landschaft einzufügen.

(Bildnachweis: Ditching)

Am unteren Rand des Stapels befindet sich das neue 5-Megapixel-Farbfilterobjektiv mit einer Blende von 1: 2,4 und dem alleinigen Zweck, Instagram-ähnliche Filter direkt in die Kamera-App zu integrieren.

Der vierte Sensor auf der Rückseite des OnePlus 8 Pro befindet sich tatsächlich links von der Hauptkamera und ist der 8-Megapixel-Tele-Sensor des Telefons, der den 3-fachen optischen und 30-fachen Digitalzoom des Mobilteils ermöglicht.

Wir haben gesehen, dass Mobiltelefone höhere Zoomstufen als diese bieten – wie zum Beispiel den 100-fachen Zoom des Galaxy S20 Ultra -, aber OnePlus behauptet, dass sein Publikum derzeit nicht nach mehr als dem 30-fachen verlangt.

Sie haben jede Menge Fotohardware zur Hand. Wie funktioniert das??

Zuerst haben wir den Zoom des OnePlus 8 Pro getestet, wobei das OnePlus 7T Pro und das Samsung Galaxy S20 Plus mitmachen. Wir haben die gleiche Aufnahme bei Ultrawide, 1x, 3x, 10x und 30x (nicht beim 7T Pro) auf den drei Mobilteilen gemacht, um zu sehen, wie sie sich stapeln.

OnePlus 8 Pro gegen Samsung Galaxy S20 Plus gegen OnePlus 7T Pro: Ultrawide

Bild 1 von 2

Ultrawide auf dem OnePlus 8 Pro (Bildnachweis: Ditching)

Klicken Sie hier, um das Bild in voller Auflösung anzuzeigen

Bild 2 von 2

Ultrawide auf dem Samsung Galaxy S20 Plus (Bildnachweis: Ditching)

Klicken Sie hier, um das Bild in voller Auflösung anzuzeigen

An den Beispielbildern können wir erkennen, dass das OnePlus 8 Pro in allen Zoombereichen im Vergleich zu den anderen Handys konstant gute Details erfasst, die Aufnahmen jedoch nicht so farbenfroh sind wie beim Samsung oder sogar beim Vorgänger.

OnePlus 8 Pro gegen S20 Plus gegen 7T Pro: 1x Zoom

Bild 1 von 2

1x Zoom auf OnePlus 8 Pro (Bildnachweis: Ditching)

Klicken Sie hier, um das Bild in voller Auflösung anzuzeigen

Bild 2 von 2

1x Zoom auf das Samsung Galaxy S20 Plus (Bildnachweis: Ditching)

Klicken Sie hier, um das Bild in voller Auflösung anzuzeigen

Dies mag zunächst enttäuschend erscheinen, aber das OnePlus 8 Pro hat die naturgetreuesten Farben aufgenommen. Während 7T Pro und S20 Plus kräftigere, auffälligere Farben erfassen, ist dies nicht repräsentativ für das, was wir aus dem Fenster sehen konnten.

OnePlus 8 Pro gegen S20 Plus gegen 7T Pro: 3-facher Zoom

Bild 1 von 2

3-facher Zoom auf OnePlus 8 Pro (Bildnachweis: Ditching)

Klicken Sie hier, um das Bild in voller Auflösung anzuzeigen

Bild 2 von 2

3-facher Zoom auf das Samsung Galaxy S20 Plus (Bildnachweis: Ditching)

Klicken Sie hier, um das Bild in voller Auflösung anzuzeigen

Für manche Menschen ist die Mischung aus lebendigen Farben und Details des Galaxy S20 Plus ansprechender, aber für diejenigen, die ein Kamerahandy suchen, das Aufnahmen liefert, die näher am wirklichen Leben liegen, ist das OnePlus 8 Pro die bessere Option – auch wenn es detailliert und klar ist ist nicht ganz auf dem Niveau von Samsung.

OnePlus 8 Pro gegen S20 Plus gegen 7T Pro: 10-facher Zoom

Bild 1 von 2

10-facher Zoom auf OnePlus 8 Pro (Bildnachweis: Ditching)

Klicken Sie hier, um das Bild in voller Auflösung anzuzeigen

Bild 2 von 2

10-facher Zoom auf das Samsung Galaxy S20 Plus (Bildnachweis: Ditching)

Klicken Sie hier, um das Bild in voller Auflösung anzuzeigen

Bei der maximalen Zoomstufe werden die Bilddetails ziemlich körnig, da das Telefon auf einen digitalen Zoom und Software-Smarts angewiesen ist, um das Bild zu erzeugen. Der 7T Pro hat das 10-fache erreicht, daher ist unser letzter Vergleich zwischen dem OnePlus 8 Pro und dem S20 Plus.

Wir haben für alle unsere Zoomaufnahmen ein Stativ verwendet, da das Verwackeln der Kamera auf jedem Telefon ziemlich stark wird, wenn Sie mehr als das 10-fache erreichen. Wenn Sie mit dem OnePlus 8 Pro 10- oder 30-fach Handheld-Aufnahmen machen möchten, empfehlen wir Ihnen dringend, eine Oberfläche zu finden, gegen die Sie sich abstützen können.

OnePlus 8 Pro vs S20 Plus: 30-facher Zoom

Bild 1 von 2

30-facher Zoom auf OnePlus 8 Pro (Bildnachweis: Ditching)

Klicken Sie hier, um das Bild in voller Auflösung anzuzeigen

Bild 2 von 2

30-facher Zoom auf das Samsung Galaxy S20 Plus (Bildnachweis: Ditching)

Klicken Sie hier, um das Bild in voller Auflösung anzuzeigen

Lebensdauer der Batterie

  • 4.510mAh Akku – Der größte OnePlus-Akku aller Zeiten hält problemlos einen Tag
  • Größer als der Akku in konkurrierenden Samsung-, Huawei- und Apple-Handys
  • Schnelles kabelgebundenes und kabelloses Laden

Anmerkung des Herausgebers: Wir testen noch die Akkulaufzeit des OnePlus 8 Pro und werden diesen Test sehr bald mit unseren vollständigen Ergebnissen und unserer Sternebewertung aktualisieren.

Das OnePlus 8 Pro wird mit einem beachtlichen 4.510-mAh-Akku geliefert. Dies ist der größte OnePlus, der jemals in ein Mobilteil eingebaut wurde. Er ist größer als das Netzteil des Samsung Galaxy S20 Plus, des Huawei P40 Pro und des iPhone 11 Pro.

Es sollte daher nicht überraschen, dass das OnePlus 8 Pro mit einer einzigen Ladung bei typischer Nutzung wie Spielen, Videowiedergabe, Social Media, Messaging, Videoanrufen und Fotografie problemlos einen ganzen Tag lang funktioniert.

Wir haben auf dem 8 Pro einen 90-minütigen Full-HD-Videotest durchgeführt, bei dem die Bildschirmhelligkeit auf Maximum eingestellt war und die Konten über WLAN im Hintergrund synchronisiert wurden. Das Telefon verlor sowohl bei Full-HD + – als auch bei QHD + -Auflösungen nur 10% Saft.

Der Akkuverbrauch scheint schneller zu sein, wenn Sie die Videoverbesserungen einschalten (der oben erwähnte lebendige Farbeffekt Pro und die Glättung von Bewegungsgrafiken). Sie sollten also die Akkulaufzeit im Auge behalten, wenn Sie einen Film mit diesen Einstellungen ansehen aktiviert.

OnePlus hat seine Warp Charge 30T-Aufladung verbessert, um Sie über eine Kabelverbindung in 23 Minuten von 0% auf 50% zu bringen. Es gibt jedoch auch eine aufregendere Neuerung.

(Bildnachweis: Ditching)

Zum ersten Mal hat OnePlus das kabellose Laden in eines seiner Mobilteile integriert. Die Technologie heißt Warp Charge 30 Wireless und dauert in 30 Minuten zwischen 1% und 50%. Die einzige Einschränkung besteht darin, dass Sie das OnePlus Warp Charge 30 Wireless-Ladepad verwenden müssen, um diese super drahtlosen Geschwindigkeiten zu erreichen.

Das Ladegerät ist ein Aufpreis, der separat für £ 69 (ca. $ 80, AU $ 130) erhältlich ist. Wir haben gerade erst unser kabelloses Ladegerät erhalten, daher werden wir diesen Test aktualisieren, sobald wir die Gelegenheit hatten, ihn zu testen.

Ein weiterer Trick, den das OnePlus 8 Pro gewonnen hat, ist das umgekehrte kabellose Laden. Wir haben diese Technologie bereits auf anderen Handys gesehen, einschließlich solchen von Samsung und Huawei, aber es ist gut zu sehen, dass die Technologie von einem anderen Hersteller angenommen wird.

Sie können Ihren OnePlus 8 Pro als kabellose Ladematte verwenden, um andere Geräte aufzuladen, die mit dem Qi-Funkstandard kompatibel sind, z. B. einen kabellosen Kopfhörer oder sogar das Mobilteil eines Freundes, wenn diese eine einzelne Akkulaufzeit erreichen.

Wir fanden, dass dies gut funktioniert hat, und konnten unsere Apple AirPods und Samsung Galaxy Buds auf der Rückseite des 8 Pro aufladen. Die Funktion lässt sich auch leicht einschalten. Ziehen Sie einfach den Benachrichtigungsschatten nach unten und tippen Sie in den Schnelleinstellungen auf Aufladung reservieren. Legen Sie dann den Bildschirm des Mobilteils nach unten und platzieren Sie Ihr Gerät auf der Rückseite direkt unter dem quadratischen OnePlus-Logo.

Das 8 Pro schaltet die Reserveladung automatisch aus, sobald der eigene Akku 15% erreicht, um zu verhindern, dass das Telefon vollständig entladen wird.

Leistung und Software

  • Flaggschiff-Leistung: Snapdragon 865, X55 5G-Modem, 8 GB / 12 GB RAM
  • Schnelle, flüssige Oberfläche und die Möglichkeit, jede App oder jedes Spiel auszuführen
  • Dolby Atmos Stereolautsprecher, Wi-Fi 6 und Bluetooth 5.1

Unter der Haube des OnePlus 8 Pro steckt viel Leistung. Das Telefon verfügt über den erstklassigen Snapdragon 865-Chipsatz von Qualcomm, der mit dem X55 5G-Modem von Qualcomm ausgestattet ist, um superschnelle Internetgeschwindigkeiten zu ermöglichen, für die 5G verfügbar ist.

Dies wird mit 8 GB oder 12 GB LPDDR5-RAM gepaart (je nachdem, ob Sie sich für 128 GB oder 256 GB internen Speicher entscheiden), wodurch sichergestellt wird, dass der OnePlus 8 Pro alles verarbeiten kann, was Sie darauf werfen, von langwierigen Fortnite- und PUBG-Kampagnen bis hin zu Box- Set Binges und Filmmarathons.

Der LPDDR5-RAM ist 30% schneller und verbraucht 20% weniger Strom als der RAM der OnePlus 7T-Serie. Dies macht ihn zu einem weiteren willkommenen Upgrade des 8 Pro.

Das OnePlus 8 Pro (mit 12 GB RAM) verzeichnete auf Geekbench 5.1 einen durchschnittlichen Multi-Core-Benchmark-Wert von 3305, womit es deutlich über dem Durchschnitt des OnePlus 7T Pro von 2564 liegt und sogar das Samsung Galaxy S20 Plus übertrifft, das 3.034 verwaltete.

Dies bedeutet, dass das 8 Pro ein äußerst leistungsstarkes Gerät ist, das dank seiner 5G-Funktionen in Bezug auf Leistung und Konnektivität angemessen zukunftssicher sein sollte.

Anmerkung des Herausgebers: Wir konnten die 5G-Funktionen des 8 Pro nicht testen, da wir nicht in einem Gebiet leben, das Zugang zum 5G-Netzwerk hat, und aufgrund der Sperrung des Coronavirus konnten wir nicht in ein 5G-Gebiet reisen.

Mit dem Dual-SIM-Fach können Sie im OnePlus 8 Pro zwei SIM-Karten gleichzeitig ausführen, obwohl jeweils nur eine SIM-Karte auf 5G zugreifen kann. Obwohl Platz für zwei SIM-Karten vorhanden ist, meidet OnePlus weiterhin erweiterbaren Speicher, sodass Sie mit dem Lagerbestand auskommen müssen.

Unser Testgerät war die 12-GB- + 256-GB-Konfiguration, und wir haben festgestellt, dass das System etwa 20 GB dieses Speicherplatzes beansprucht, was bedeutet, dass Sie über 236 GB nutzbaren Speicher und etwa 108 GB im 128-GB-Modell verfügen. Wenn Ihnen der Speicherplatz ausgeht, können Sie den Cloud-Speicher nutzen, z. B. Google Fotos, mit dem Sie alle Ihre Bilder und Videos kostenlos in die Cloud hochladen können.

Bei all dieser Leistung und einem 120-Hz-Bildschirm ist es keine Überraschung, dass Android 10 unter dem Daumen schnell und flüssig ist. Wie üblich hat OnePlus seine Oxygen OS-Oberfläche über das Betriebssystem von Google angewendet, obwohl es die Dinge zum größten Teil relativ auf Android hält.

Was Oxygen OS bietet, ist eine zusätzliche Anpassung, einschließlich einer Reihe von schnellen Gesten, mit denen die Kamera gestartet, die Taschenlampe umgeschaltet oder eine App Ihrer Wahl geöffnet werden kann. Sie können die Akzentfarbe, Symbole, Schriftart und mehr des Systems auch einfach über das Einstellungsmenü basteln.

Es gibt auch einen Volldunkelmodus (in den Einstellungen unter „Ton“ aufgeführt) für diejenigen unter Ihnen, die die Ästhetik mögen, und seine Verfügbarkeit erstreckt sich auf alle vorinstallierten OnePlus-Apps, einschließlich Dialer, Nachrichten, Kamera, Galerie und Dateien.

Wie bereits im Test erwähnt, verfügt das OnePlus 8 Pro über einen Lautsprecher am unteren Rand und einen zweiten Lautsprecher ganz oben direkt über dem Display für Stereoton. Diese Lautsprecher wurden mit der Dolby Atmos-Technologie ausgestattet und bieten einen satteren, tieferen Klang.

Der 8 Pro ist mit Sicherheit in der Lage, raumfüllenden Sound zu erzeugen, und Sie können bequem Musik hören oder ein Video mit hoher Lautstärke ansehen, ohne dass Verzerrungen auftreten. Wenn Sie das Mobilteil jedoch mit einem Lautsprecher oder einem anständigen Kopfhörer koppeln, erhalten Sie eine bessere Audioqualität.

Es gibt auch Wi-Fi 6 und Bluetooth 5.1-Unterstützung. Wenn Sie also einen Router oder Zubehör haben, das diese Technologien unterstützt, können Sie von schnelleren Internetgeschwindigkeiten und energieeffizienteren Bluetooth-Verbindungen profitieren.

(Bildnachweis: Ditching)

Kaufen Sie es, wenn…

Sie möchten einen der besten Telefonbildschirme
Wenn Sie viel Zeit mit Spielen oder Videos auf Ihrem Telefon verbringen, sollte OnePlus 8 Pro ganz oben auf Ihrer Liste stehen. Das 120-Hz-QHD-Display macht einen spürbaren Unterschied. Fließende Bewegungen in Spielen und hochskalierte Videoinhalte bieten eine visuelle Wohltat für die Augen.

Sie möchten ein zukunftssicheres Smartphone
Mit der neuesten Leistung unter der Haube, viel RAM und 5G-Konnektivität ist das OnePlus 8 Pro so eingerichtet, dass Sie einige Jahre lang auf dem neuesten Stand der mobilen Leistung bleiben. Es sollte in ein paar Jahren nicht unter einer Verlangsamung leiden, und da 5G-Netzwerke weiterhin in verschiedenen Ländern eingeführt werden (und Wi-Fi 6 zu Hause, im Büro und an anderen öffentlichen Orten zur Norm wird), werden Sie in der Lage sein um die Konnektivitätsfunktionen voll auszunutzen.

Kaufen Sie es nicht, wenn …

Sie suchen ein erschwingliches Flaggschiff
OnePlus baute seinen Ruf darauf auf, erschwingliche Flaggschiffe anzubieten, aber jedes Jahr sind die Preise seiner Telefone im Vergleich zur Konkurrenz gestiegen, und während das OnePlus 8 Pro immer noch namhafte Konkurrenten unterbietet, ist der Unterschied jetzt viel geringer. Sie bekommen viel High-End-Knall für Ihr Geld, aber für diejenigen, die OnePlus in der Vergangenheit als billigere Option gesehen haben, wurde der Mantel an Xiaomi, Oppo und Realme übergeben.

Du bist ein Fan von Popup-Selfie-Kameras
RIP, Popup-Selfie-Kamera … wir kannten dich kaum. Nach dem Erscheinen in zwei Generationen von OnePlus-Mobiltelefonen (OnePlus 7 Pro und 7T Pro) hat die aufklappbare Frontkamera es nicht bis zu einer dritten Rate geschafft. OnePlus entschied sich dafür, sich vom mechanischen Mechanismus des 8 Pro zu entfernen, um Platz und Gewicht zu sparen, und folgte dem Trend anderer Marken.