RapidVPN Bewertung

RapidVPN ist ein kleines VPN mit einem grundlegenden Funktionsumfang, aber einer Vielzahl von Plänen und Preisoptionen.

Die Website behauptet, 20 Standorte zu haben, aber soweit wir sehen können, gibt es 18: 12 in den USA, einen in Kanada und fünf in Europa (Deutschland, Niederlande, Schweden, Schweiz, Großbritannien).

P2P wird unterstützt, jedoch nur in der Schweiz und in den Niederlanden.

Die Protokollunterstützung umfasst OpenVPN, PPTP, L2TP, SSTP und SoftEther (leider kein IKEv2).

  • Möchten Sie RapidVPN ausprobieren? Schauen Sie sich die Website hier an

RapidVPN enthält nur Apps für Windows und Android (die iOS-RapidVPN-App ist ein anderer Anbieter), obwohl die Setup-Seite auch Konfigurationsanweisungen für iOS, Mac, Linux, Router, Chromebook und mehr enthält.

Der Dienst unterstützt standardmäßig bis zu 4 gleichzeitige Verbindungen. Sie können bis zu 99 weitere hinzufügen, dies kostet jedoch zusätzlich 40% Ihrer Grundabonnementkosten pro Verbindung. Zumal Unternehmen wie GooseVPN, Surfshark und Windscribe unbegrenzte Verbindungen ohne zusätzliche Kosten zulassen.

Die Unterstützung scheint begrenzt zu sein, zumindest im Vergleich zu den Besten der anderen. Es gibt keine Web-Knowledgebase oder Live-Chat und obwohl die Website auf einige Kontakt-E-Mail-Adressen verweist, gibt es keine Informationen darüber, ob RapidVPN 24/7 Support bietet oder wie lange Sie möglicherweise warten müssen, um eine Antwort zu erhalten.

(Bildnachweis: RapidVPN)

Pläne und Preise

RapidVPN kann die Konkurrenz bei Features nicht schlagen, aber es trampelt überall herum, um Preisoptionen zu finden, mit mehr Plänen und Auswahlmöglichkeiten als irgendjemand sonst.

Der Dynamic VPN-Plan ist der, den Sie wahrscheinlich möchten, und bietet Ihnen vollen Zugriff auf alle 20 (-ish) RapidVPN-Standorte. Der Preis beträgt 7,50 USD pro Monat, Sie können ihn jedoch auch für zwei Monate (und er fällt auf 6,90 USD), drei Monate (6,17 USD), sechs Monate (6,65 USD, ein Anstieg) oder ein Jahr (4,88 USD) abonnieren.

Dieser monatliche Preis scheint ein Highlight zu sein – die meisten Anbieter verlangen zwischen 10 und 12 US-Dollar – und die längeren Abonnements sind auch nicht schlecht. Aber Vorsicht, es gibt eine zusätzliche Gebühr von 5-25%, wenn Sie über etwas anderes als WebMoney bezahlen (mehr dazu weiter unten).

Ein Torrent-VPN unterstützt nur einen der Standorte in der Schweiz oder in den Niederlanden, aber deutlich niedrigere Preise – von 5,90 USD pro Monat bis 3,58 USD pro Jahr – können es interessant machen, auch wenn Sie nicht das geringste Interesse an P2P haben.

Das Unternehmen bietet dedizierte IP-Pläne mit Adressen in Kanada, 5 europäischen Ländern (Deutschland, Niederlande, Schweden, Schweiz, Großbritannien) und 12 US-amerikanischen Standorten (Philadelphia, Boston, Ashburn, Bend, Chicago, Dallas, Denver, Garden City, Las Vegas, Los Angeles, Miami, Phoenix.)

Durch dedizierte IP-Adressen erhalten Sie mit größerer Wahrscheinlichkeit Zugang zu US Netflix oder einem anderen Dienst, den Sie in Ihrem Zielland benötigen, und werden in Zukunft mit weitaus geringerer Wahrscheinlichkeit blockiert.

Die Preise variieren je nach Standort, sind aber nie teuer. In den USA festgelegte IP-Adressen werden beispielsweise monatlich zwischen 7,8 und 9,8 US-Dollar abgerechnet, während in Europa zwischen 5,9 und 7,5 US-Dollar monatlich abgerechnet werden. Alle IP-Adressen haben ähnliche Abonnementoptionen wie die anderen Tarife (1, 2, 3, 6 und 12 Monate). mit Preisnachlässen für längere Abschlüsse, so dass ein US-amerikanisches Schutzrecht von 9,80 USD pro Monat über ein Jahr 6,66 USD kostet.)

Ein Bonus-Treuhandsystem verlängert die Tage, wenn Sie nicht gegen die Regeln von RapidVPN verstoßen (senden Sie Spam von Ihrem Konto aus, verwenden Sie Torrents auf allen Servern außer der Schweiz oder den Niederlanden.) Wenn Sie beispielsweise nach Ablauf eines Abonnements von 6 Monaten keine Verstöße haben Mit RapidVPN haben Sie 20 freie Tage.

Sie können eine lebenslange dedizierte IP erhalten, die Sie nicht mehr bezahlen müssen. Von 350 US-Dollar (Chicago) bis 396 US-Dollar (Philadelphia) und von 215 US-Dollar (Deutschland) bis 346 US-Dollar (Großbritannien) in Europa. Lebenszeitpläne mögen ansprechend aussehen, aber Sie müssen darauf vertrauen, dass Sie sie für eine lange, lange Zeit verwenden möchten. Eine dedizierte IP in New York kostet 69,90 US-Dollar für ein Jahr und 356 US-Dollar für die Laufzeit. Sie müssen sie also länger als fünf Jahre nutzen, bevor Sie einen Nutzen sehen können.

Wir freuen uns jedoch, dass RapidVPN diese Option anbietet. Insgesamt bietet das Unternehmen vernünftige Preise und viel Flexibilität bei der Abrechnung.

Zumindest auf den ersten Blick sehen die Zahlungsoptionen mit Unterstützung für Karten, PayPal, Bitcoin und andere Kryptowährungen, Perfect Money, Web Money und mehr großartig aus.

Aber Vorsicht. Wenn Sie etwas anderes als WebMoney verwenden, zahlen Sie eine zusätzliche Gebühr: 5% für Karten, 10% für PayPal oder Perfect Money, 25% für Bitcoin, 20% für andere Kryptowährungen.

Es gibt eine weitere Enttäuschung bei der 30-Tage-Geld-zurück-Garantie, die großzügig aussieht, aber nicht gilt, wenn Sie mehr als 400 MB Daten übertragen haben. Das schützt Sie, wenn Sie feststellen, dass Sie überhaupt keine Verbindung herstellen können, aber die winzige Datenmenge nicht ausreicht, um alle Standorte ordnungsgemäß zu überprüfen oder Geschwindigkeiten zu bewerten.

Protokollierung

Die Erklärung der Protokollierungsrichtlinie von RapidVPN ist grundlegend und kurz. Dies ist so viel, wie wir finden konnten: „Wir führen keine Protokolle Ihrer Aktivitäten. RapidVPN sammelt oder teilt Ihre persönlichen Daten nicht und verfolgt Ihre Online-Aktivitäten nicht. ‚

Das ist nur eine Aussage darüber, was Sie von einem VPN erwarten würden: „Wir speichern Ihr Internetprotokoll nicht.“ Es sagt nichts über eine mögliche Sitzungsprotokollierung aus, einschließlich der Aufzeichnung von Verbindungszeiten, Ihrer eingehenden IP-Adresse und der Ihnen zugewiesenen IP (möglicherweise genug von einem Prüfpfad, um eine Internetaktion wieder mit Ihrem Konto zu verknüpfen).

Manchmal enthält die Datenschutzrichtlinie eines Anbieters mehr Informationen, aber nicht hier. (Das obige Zitat stammt aus der Datenschutzrichtlinie von RapidVPN, daher ist dies so detailliert, wie es das Unternehmen erhalten wird.)

Was auch immer im Kleingedruckten steht, wir wissen aus der Beschreibung des Dienstes von RapidVPN, dass eine Protokollierung stattfinden muss. Wenn Sie die Anzahl der gleichzeitigen Verbindungen einschränken, muss das Unternehmen beispielsweise eingehende Verbindungen nachverfolgen. Um das Rückerstattungslimit von 400 MB durchzusetzen, muss die pro Sitzung verwendete Bandbreite verfolgt werden.

Diese Art der Protokollierung ist nicht besonders ungewöhnlich oder schädlich, aber das eigentliche Problem ist, dass sie nicht offen gelegt wird. VPNs müssen darauf hinarbeiten, das Vertrauen der Benutzer zu stärken, und dies erfordert, dass alles, was sie tun, detailliert dargelegt wird, und nicht nur vage Versprechungen verwendet werden, die nicht die ganze Wahrheit sagen.

Anmelden

Der Kauf eines RapidVPN-Abonnements begann wie erwartet. Wir haben uns für einen Tarif und eine Abonnementdauer entschieden, uns für die Zahlung per PayPal entschieden und unsere E-Mail-Adresse übergeben.

Aber dann: eine Überraschung. Auf einer Seite zur Bestätigung des PayPal-Bestellkontos wurde nach der E-Mail-Adresse unseres PayPal-Kontos gefragt. Anschließend wurde uns mitgeteilt, dass Sie Ihre PayPal-E-Mail-Adresse überprüfen möchten. Wir haben Ihnen soeben eine E-Mail mit unserer PayPal-Adresse gesendet. ‚

Das Unternehmen kann nicht direkt per PayPal bezahlen? Kunden müssen stattdessen auf eine Rechnung warten? Das mag akzeptabel sein, wenn Sie online in einem winzigen Privatgeschäft einkaufen, das in der Küche einer anderen Person geführt wird, aber für andere keinen sehr professionellen Eindruck hinterlassen.

Dies erschwert auch den Anmeldevorgang. Wir haben schnell gemerkt, dass Minuten ohne E-Mail von RapidVPN vergangen sind. Selbst wenn etwas aufgetaucht wäre und wir hätten bezahlen können, müsste das Unternehmen diese Zahlung vermutlich erkennen und dann unser Konto manuell erstellen.

Schließlich gaben wir die PayPal-Option auf und versuchten, mit Karte zu bezahlen. Dieses Mal konnten wir direkt auf der RapidVPN-Website bezahlen, und ein paar Minuten später traf eine E-Mail mit unseren Kontodaten ein. Wir waren bereit zu gehen.

(Bildnachweis: RapidVPN)

Windows App

Die Windows-App von RapidVPN sieht ein wenig klobig aus, mit einer textintensiven Oberfläche und einer noch nicht ganz fertigen Oberfläche.

Ein kleines Beispiel: Wenn Sie die Tabulatortaste drücken, sollte eine App den Fokus auf natürliche Weise durch alle Steuerelemente bewegen, z. B. von oben nach unten. Hier hat die App eine gemischte Tab-Reihenfolge, sodass sich der Fokus zufällig zu bewegen scheint.

Ein weiteres Beispiel: Winzige Informationssymbole weisen darauf hin, dass sie hilfreich sind, wenn Sie mit der Maus über sie fahren oder sie anklicken, aber sie tun nichts.

Dies sind keine großen Geschäfte für sich, aber sie deuten darauf hin, dass die App nicht vollständig getestet und gewartet wurde, was bedeuten könnte, dass es anderswo ernstere Probleme gibt.

Zumindest theoretisch ist an der Funktionalität nichts auszusetzen. Standorte können manuell oder automatisch ausgewählt werden. Sie können Ihr bevorzugtes Protokoll (PPTP, L2TP, SSTP, OpenVPN) aus einer Liste auswählen. Benachrichtigungen informieren Sie, wann Sie eine Verbindung herstellen oder trennen; DNS- und IPv6-Auslaufschutz sind integriert, und ein Kill-Switch blockiert den gesamten Internetzugang, wenn das VPN ausfällt.

(Okay, es gibt ein seltsames Problem: RapidVPN behauptet, sein Dynamic VPN-Plan unterstütze 20 Standorte, darunter Kanada. Unsere Standortliste hatte nur 17 Standorte und Kanada war nicht auf der Liste.)

(Bildnachweis: RapidVPN)

Ein großes Problem trat auf, als wir auf „Jetzt verbinden“ tippten und sofort eine Fehlermeldung über den TAP-Treiber (den von OpenVPN verwendeten virtuellen Netzwerktreiber) angezeigt wurde. Das ist nicht gut, aber es wurde schlimmer. Der Client hat den Fehler nicht erkannt, sondern das Dialogfeld „Verbindung mit OpenVPN-Server herstellen“ angehalten. Dies war keine Zeitüberschreitung, und wir mussten schließlich auf Abbrechen klicken, um es zu schließen.

Der Wechsel zu L2TP brachte uns in Verbindung, aber unser Browser konnte auf keine Websites zugreifen, und nur wenige Sekunden später fiel das VPN aus. In einem Verbindungsprotokoll wurde die Meldung „Netzwerkpaketverlust überschritten“ angezeigt. Dies war vermutlich der Grund.

Wir haben es erneut versucht, mit dem gleichen Ergebnis. Auf SSTP umgestellt; gleiches Ergebnis. Versuchte nochmal; gleiches Ergebnis.

Die App hat sich endlich verbunden, als wir auf PPTP umgestiegen sind, aber da dies ein so unsicheres Protokoll ist, haben viele VPNs es jetzt ganz fallen lassen, es ist kein großer Trost.

War dies ein Serverproblem? Da RapidVPN den niederländischen Server automatisch für uns auswählte, haben wir manuell nach Großbritannien gewechselt. Dieses Mal konnten wir erfolgreich eine Verbindung über L2TP herstellen.

Das sind bessere Nachrichten, obwohl es schnell zu einer weiteren Irritation führte. Sobald die App eine Verbindung herstellt, wird sie automatisch auf ein winziges Feld reduziert, in dem nur der Verbindungsstatus angezeigt wird, und in der Taskleiste minimiert. Es ist ärgerlich, wenn Sie genau überwachen möchten, was gerade passiert, da es keine Einstellung gibt, die dies verhindert. Bei jeder Verbindung mussten wir auf das Symbol in der Taskleiste doppelklicken und „App öffnen“ auswählen, um den vollständigen App-Bildschirm wiederherzustellen.

(Bildnachweis: RapidVPN)

Datenschutzfunktionen

Die Windows-App von RapidVPN behauptet, einen Kill-Schalter zu haben, und das stimmt, aber es handelt sich nicht um eine systemweite Firewall-Funktion. Es handelt sich nur um einen Schalter zum Beenden von Anwendungen. Das bedeutet, dass Sie der App mitteilen müssen, welche Prozesse beendet werden sollen, wenn das VPN ausfällt (Ihr Browser, Ihr Torrent-Client, was auch immer es sein mag).

Dies kann zwar nützlich sein, ist jedoch mühsam einzurichten und zu warten. Sie müssen zum Beispiel herausfinden, welche Prozesse Sie schließen müssen (und es gibt keine Garantie dafür, dass Sie alle beenden können.) Sie müssen alle Prozesse zur Liste von RapidVPN hinzufügen, und Sie müssen neue Prozesse hinzufügen künftig.

Ein Anwendungs-Kill-Schalter ist immer noch besser als keiner. Das Angebot von RapidVPN hat auch für uns funktioniert und Chrome erfolgreich geschlossen, als wir die Verbindung gewaltsam getrennt haben. Dies ist jedoch nicht der einfachste oder zuverlässigste Weg, um Ihre Sicherheit zu gewährleisten.

Mit dem DNS-Auslaufschutz von RapidVPN gab es bessere Nachrichten. Dies ist standardmäßig sinnvoll aktiviert, und wir haben festgestellt, dass der Dienst unsere regulären DNS-Server ersetzt, wenn wir eine Verbindung herstellen.

Die App endete mit einem Datenschutzfehler, als wir bemerkten, dass unser Benutzername und unser Passwort nicht nur im Klartext in der Registrierung gespeichert wurden, sondern auch dort, als wir sie deinstallierten, vollständig den Snoopern ausgesetzten oder durch Malware geernteten.

(Bildnachweis: TestMy.net)

Performance

RapidVPN erhebt keine großen Ansprüche in Bezug auf die Entsperrungsmöglichkeiten seiner Website, aber das Unternehmen hatte einen guten Start, da sein britischer Server uns sofort den Zugang zu BBC iPlayer ermöglichte.

Der Einstieg in die USA Netflix war in unserem Dynamic IP-Überprüfungsplan genauso einfach. (Die speziellen IP-Pläne von RapidVPN sollten noch mehr Websites entsperren und weniger Chancen haben, später selbst gesperrt zu werden.)

Um die Leistung zu messen, haben wir die Benchmarking-Websites SpeedTest und TestMy verwendet, um die Download-Geschwindigkeiten von Standorten in Großbritannien und den USA zu bewerten.

Die Ergebnisse in Großbritannien lagen bei unserer 75-Mbit / s-Testlinie zwischen 63 und 66 Mbit / s. Die Top-VPNs können 3-4 Mbit / s mehr erreichen, aber es ist unwahrscheinlich, dass Sie einen Unterschied bemerken, und im Allgemeinen hat der UK-Server von RapidVPN eine sehr gute Leistung erbracht.

Unsere US-Verbindung verwaltete bei ausgeschaltetem VPN bis zu 600 Mbit / s, was RapidVPN die Möglichkeit gab, zu demonstrieren, wie schnell es wirklich war.

Die Testergebnisse sind etwas enttäuschend. Die Durchschnittsgeschwindigkeit reicht von 74 bis 128 Mbit / s über vier Testsitzungen. (Zum Vergleich: Privater Internetzugang verwaltet 314-453 Mbit / s.)

Das ist aber auch nicht langsam, und an beiden Standorten war RapidVPN schnell genug, um die meisten Aufgaben zu lösen.

Endgültiges Urteil

RapidVPN ist ein kleines VPN mit einigen schwerwiegenden technischen Problemen und ohne Anzeichen für signifikante technische Fachkenntnisse. Wir würden dem Service nichts Datenschutzkritisches anvertrauen, und obwohl er für ein oder zwei Monate als billiger Netflix-Unblocker funktionieren könnte, fühlt sich das selbst wie ein unnötiges Spiel an.

  • Schauen Sie sich auch unsere vollständige Liste der besten VPN-Dienste an

Logitech Lift vertikal ergonomische Mausbewertung: Komfort ist der Schlüssel

Vielen Dank für die Anmeldung für das Graben. Sie erhalten in Kürze eine Überprüfungs -E -Mail. Es gab ein Problem. Bitte aktualisieren...

Chrom Industries Niko 3.0 Kamera Rucksack Bewertung: Premium-Tasche für Straßenfotografen

Vielen Dank, dass Sie sich an der Anmeldung anmelden. Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungs-E-Mail. Es gab ein Problem. Bitte aktualisieren Sie...

Asus Zenwifi Pro ET12 Bewertung: Next-Gen Wi-Fi 6E Mesh Networking

Vielen Dank, dass Sie sich an der Anmeldung anmelden. Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungs-E-Mail. Es gab ein Problem. Bitte aktualisieren Sie...

LG C2 (OLED65C2) Bewertung: Der beste OLED-TV für die meisten Menschen im Jahr 2022

Vielen Dank, dass Sie sich an der Anmeldung anmelden. Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungs-E-Mail. Es gab ein Problem. Bitte aktualisieren Sie...

Philips OLED + 986 Bewertung

Vielen Dank, dass Sie sich an der Anmeldung anmelden. Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungs-E-Mail. Es gab ein Problem. Bitte aktualisieren Sie...

Bowers & Wilkins Panorama 3 Bewertung

Vielen Dank, dass Sie sich an der Anmeldung anmelden. Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungs-E-Mail. Es gab ein Problem. Bitte aktualisieren Sie...

Nikon Z9 Review.

Vielen Dank, dass Sie sich an der Anmeldung anmelden. Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungs-E-Mail. Es gab ein Problem. Bitte aktualisieren Sie...

Netgear Orbi Wi-Fi 6e (rbke963) Bewertung: Das ultimative Mesh-Wi-Fi-System

Vielen Dank, dass Sie sich an der Anmeldung anmelden. Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungs-E-Mail. Es gab ein Problem. Bitte aktualisieren Sie...