Samsung ist vielleicht gerade dabei, seine vier verschiedenen Galaxy S10-Handys auf den Markt zu bringen, aber es ist nicht zu beschäftigt, eine völlig andere Handyserie gleichzeitig auf den Markt zu bringen.

Treffen Sie das Samsung Galaxy A30, das mittlere Kind der A-Serie, zwischen dem Samsung Galaxy A10 und dem Galaxy A50. Auf der MWC 2019 gingen die A30 und A50 zum Einsatz.

Dies sind die erschwinglicheren Alternativen zu den teuereren Galaxy S-Flaggschiffen – und obwohl sie gut anzusehen sind, fehlen sie in mancher Hinsicht. Das ist angesichts des erwarteten, viel günstigeren Preises zu erwarten.

Es wurde uns noch kein offizieller Veröffentlichungstermin oder -preis für A30 mitgeteilt, ansonsten kostet es zwischen 200 € (ca. 230 $, 175 €, 315 €) und 300 € (rund 340 €, 260 €, 475 $). Wir halten Sie auf dem Laufenden, wenn Sie mehr über den Preis erfahren.

  • Sehen Sie sich die neuesten Ankündigungen von MWC 2019 an
  • Das wissen wir über das Samsung Galaxy Fold
  • Was sind die ersten 5G-Telefone?

Samsung Galaxy A30 Design und Anzeige

Das Samsung Galaxy A30 ist ein ziemlich breites Budgettelefon – mit seinem großen Bildschirm fühlt es sich an wie ein Plus-Handgerät. Es war sehr leicht zu halten und mit nur 7,7 mm Dicke eher dünn. Allerdings wurde uns auch gesagt, dass die A50 7,7 mm war, und das fühlte sich noch dünner an.

Der Look entspricht dem Standard von 2019 mit einem reduzierten Display an der Frontblende, obwohl er weder die Glasrückseite noch den Aluminiumrahmen der Galaxy S10-Serie hat. Es ist Polymer auf der Rückseite mit einem Kunststoffrahmen, der mit Silber lackiert ist. Es sieht zumindest überzeugend aus.

Das 6,4-Zoll-AMOLED-Display von Infinity-U war sehr lebhaft, die Farben waren gut und kontrastieren gut – es ist zweifellos ein gut aussehendes Gerät und eignet sich hervorragend zum Ansehen von Videos.

Weiterlesen  Acer Predator Orion 5000 geht auf Überprüfung

Samsung Galaxy A30 (links) und Samsung Galaxy A50 (rechts) (Bildnachweis: TechRadar)

Der große Bildschirm wurde nur durch eine kleine Aussparung an der Oberseite unterbrochen, die im Volksmund als „Tränenkerbe“ bezeichnet wird, und dient zur Aufnahme der Selfie-Cam. Trotz all dieser kostenlosen, echten Bildschirmsiedlung oben, fühlte es sich an, als wären die Benachrichtigungssymbole etwas klein.

An der Unterseite des Geräts befand sich ein 3,5-mm-Kopfhöreranschluss, den wir immer gerne sehen, und er verfügt auch über einen USB-C-Anschluss. Die Netz- und Lautstärketasten an der Seite des Geräts fühlten sich für den bequemen Einsatz ein wenig zu hoch an, ebenso der hintere Fingerabdrucksensor. Dies ist ein Problem, das mit der Größe des Geräts einhergeht, aber abhängig davon, wie Sie das Gerät halten kann kein problem sein.

Nach der Veröffentlichung wird der A30 in vier Farben erhältlich sein – Schwarz, Weiß, Blau und Rot, obwohl wir ihn nur in Schwarz und Weiß gesehen haben.

Bild 1 von 2

Bildnachweis: TechRadarImage 2 of 2

Bildnachweis: TechRadar

Samsung Galaxy A30 Kamera

Auf dem Papier ist das Samsung Galaxy A30 ein beeindruckendes Budgettelefon für die Fotografie. Es verfügt über eine hintere Doppellinsenkamera, die aus einem 16-MP-Hauptsensor mit einer Blende von 1,7 / f und einem ultrapolaren 5-Megapixel-Objektiv mit einer Blende von 1: 2,2 besteht. Das ultra-breite Objektiv verfügt über das gleiche Sichtfeld von 123 Grad wie die Galaxy S10-Serie. Die Vorderseite des Telefons verfügt über eine 16-MP-Selfie-Kamera.

Wie bei allen Samsung-Handys war die Benutzeroberfläche der Kamera sehr einfach zu bedienen. Alle Effekte und Optionen sind leicht zu finden und die Aufnahme von Momenten ist sehr schnell.

Diese Effekte waren jedoch etwas enttäuschend – während unserer Demo verschwand der Live Focus-Modus oft zu viel oder zu wenig, und die Auto-Selfie-Funktion, durch die wir in der Lage waren, ein Selfie nur durch Handbewegung zu bekommen, funktionierte selten so beabsichtigt. Wir konnten nicht erkennen, dass der Scene Optimizer-Effekt einen merklichen Unterschied aufweist, aber wir müssten diese Funktion an verschiedenen Stellen einsetzen, um eine endgültige Entscheidung über die Nützlichkeit zu treffen.

Weiterlesen  Sennheiser CX Sport kabellose Ohrhörer geben einen Überblick

Die Bilder selbst waren nichts Fantastisches, da sie einen recht niedrigen Kontrast hatten und im Vergleich zu anderen Telefonkameras etwas zu verwaschen waren, aber die Bilder waren nicht schrecklich und für den täglichen Gebrauch wie Social Media und Video-Chat geeignet. Denken Sie daran, dass wir die Kamera nur in einer Umgebung getestet haben. Wenn wir also die Kamera für unseren vollständigen Test überprüfen, können wir sie in verschiedene Situationen bringen, um zu sehen, wie gut sie Bilder aufnimmt.

Akku für Samsung Galaxy A30

Mit einer beachtlichen Akkukapazität von 4.000 mAh hält das Samsung Galaxy A30 problemlos einen Tag aus und ist fast so groß wie der 4100 mAh-Akku des enorm teureren Samsung Galaxy S10 Plus.

Die tatsächliche Lebensdauer einer Batterie hängt natürlich davon ab, wie gut die Software und der Chipsatz optimiert sind und wie Sie das Gerät verwenden. Wir werden es gründlich testen, wenn wir es für einen vollständigen Samsung Galaxy S30 Test in die Hände bekommen.

Das Mobilteil unterstützt das schnelle Aufladen von 15 W, was ziemlich schnell ist, obwohl es nichts im Vergleich zu den kabellosen Lademöglichkeiten einiger S10-Geräte gibt, wie etwa dem kabellosen 25 W-Ladegerät des S10 Plus 5G.

Samsung Galaxy A30 – Spezifikationen und Funktionen

Bildnachweis: TechRadar

Als wir mit dem Betriebssystem Android 9 des Samsung Galaxy A30 herumgespielt haben, haben wir festgestellt, dass es einfach zu bedienen ist, Apps öffnen und Menüs leicht navigieren können. Natürlich müssen wir das Telefon auf Herz und Nieren prüfen, um zu sehen, wie gut es läuft. Als wir jedoch einen schnellen Benchmark-Test durchführten, hatten wir eine Multi-Core-Geschwindigkeit von 4.103. Dies ähnelt dem Pixel XL, das 2016 veröffentlicht wurde, obwohl es sich bei der Veröffentlichung um ein Premium-Gerät handelte.

Weiterlesen  Kidlogger Review und wo herunterladen

Beim Start erscheint das Telefon in zwei Größen – eine mit 32 GB internem Speicher und 3 GB RAM sowie eine größere Konfiguration mit 64 GB / 4 GB. Es unterstützt auch microSD-Karten, falls Sie mehr Speicherplatz benötigen.

Dies ist nichts Atemberaubendes, und der geringe Arbeitsspeicher kann für manche Benutzer, die viele Apps oder Medien zum Herunterladen verwenden, ein Problem darstellen. Wir erwarten jedoch, dass das Gerät zu einem niedrigen Preis auf den Markt kommt, der den geringeren Arbeitsspeicher rechtfertigt.

Frühes Urteil

Das Samsung Galaxy A30 ist eine preisgünstigere Alternative zu den teuren Galaxy S10-Handys, ohne alle Glocken und Pfeifen auf Flaggschiff-Niveau. Es verfügt über einen anpassbaren Bildschirm, eine kräftige Batterie für den ganzen Tag und eine zweilinsige Rückfahrkamera mit einem extrem weiten Sichtfeld.

Bei MWC lief die Software reibungslos und wir hoffen, dieses Budget-Telefon für weitere Tests zu nutzen, insbesondere um die Kamera in einer anderen Umgebung zu testen. Im Jahr 2019 wird es mit vielen neuen Telefonwettbewerben zu kämpfen haben. Wir werden also feststellen, ob Samsung genug hat, um mit chinesischen Herstellern zu konkurrieren, wie dies bei seinen High-End-Geräten der Fall ist.

MWC (Mobile World Congress) ist das weltweit größte Schaufenster für die Mobilfunkbranche, gefüllt mit den neuesten Handys, Tablets, Wearables und mehr. TechRadar berichtet die ganze Woche live aus Barcelona, ​​um Ihnen das Neueste von der Messe zu zeigen. Gehen Sie zu unserem engagierten MWC 2019 Hier finden Sie alle neuen Versionen sowie die erstklassige Analyse und Kaufberatung von TechRadar für Ihr nächstes Telefon.

  • Das LG G8 verwendet auch eine Freisprecheinrichtung, so dass wir es auf Herz und Nieren prüfen