Das Samsung Galaxy A7 2018 macht uns sehr glücklich. Es verfügt über einen Super AMOLED-Bildschirm mit 18,5: 9-Bildschirmen, eine Dreifachkameraeinrichtung und bietet dieselbe Schnittstelle wie das Flaggschiff Galaxy S9, alles zu einem niedrigeren Preis.

Kein Telefon ist jedoch eine Insel, und das Samsung Galaxy A7 bietet viele andere Mittelklasse-Telefone für Unternehmen – und günstigere Optionen wie das Nokia 7.1, Ehre spielen und Motorola One vergleichbare Daten für weniger anbieten.

Die Frage ist, ob Samsung bei einem derart harten Wettbewerb immer noch mehr als seine Konkurrenten für seine Smartphones der A-Serie aufladen kann?

Samsung Galaxy A7 (2018) Preis und Verfügbarkeit

Sie können das 64 GB Samsung Galaxy A7 jetzt für 459 Euro oder 309 Euro abholen. Keine australische Veröffentlichung wurde bestätigt.

Zusätzlich zu den SIM-freien Optionen ist das Telefon in Großbritannien vertraglich für rund £ 19 pro Monat erhältlich.

Hauptmerkmale

  • Drei hintere Kameras
  • 6-Zoll-FHD-Super-AMOLED-Display
  • Sieht aus wie ein Flaggschiff, wirkt wie ein mittlerer Waldläufer

Das Galaxy A7 2018 verfügt über eine Vorder- und Rückseite aus Glas sowie einen Kunststoffrahmen und bietet eine Mischung aus Materialien der Mittelklasse und Flaggschiff.

Es verfügt jedoch über einen beeindruckenden Super AMOLED-Bildschirm, der zu den besten in dieser Preisklasse gehört. Die Auflösung von 1080 x 2220 ist absolut respektabel und die 6-Zoll-Größe ist groß, ohne dabei zu umständlich zu sein.

Auf der A7 läuft Android 8.0 Oreo; schade, dass es nicht Android 9 Pie, die neueste Version des mobilen Betriebssystems von Google, gibt, obwohl die App-Unterstützung dank der Unterstützung des Google Play Store immer noch hervorragend sein wird. Es wird Pie bekommen, aber es wurde kein Zeitrahmen von Samsung vorgegeben.

Weiterlesen  BlackBerry Key2 LE-Test

Der Exynos 7885-Chipsatz für den A7 liegt deutlich in der Mitte der Straße und ist mit 4 GB RAM gepaart. Bei den Kameras ist das Dreifachkamerasystem auf der Rückseite des Telefons eine Premiere von Samsung mit einer breiten, einer ultra-breiten und einer tiefenempfindlichen Kamera.

Mit 3.300 mAh Akkuladung ist das Verhältnis von Bildschirm zu Akku vielversprechend. Anschlüsse und biometrische Daten sind auch fair, dank Kopfhöreranschluss, 4G, Gesichtsentriegelung und Fingerabdruckscanner. Das Galaxy A7 ist jedoch auch das einzige Gerät im Wert von über 300 £ / 450 $, das über keinen USB-C-Anschluss verfügt, der mit der älteren Micro-USB-Verbindung auskommt.

Design

  • Design aus Kunststoff und Glas
  • Micro-USB-Aufladung
  • Ebene Fläche

Am oberen Ende des Mittelklasse-Spektrums steht der A7 2018 im Wettbewerb mit dem Huawei Mate 20 Lite, Motorola One und Nokia 7.1.

Wie die Konkurrenz verfügt auch das Samsung A7 über eine Glasfront und -front. Es sieht gut aus, fühlt sich aber etwas hohl an, was das schön gestaltete Nokia 7.1 in dieser Hinsicht übertrifft. Die Seiten sind ebenfalls aus Kunststoff, und sie spüren es, was die Position des Telefons in mittlerer Reichweite bestätigt.

Mit einer Dicke von 7,5 mm ist er jedoch schlank, und die AMOLED-Bildschirmtechnologie trennt ihn von der Packung. Sie haben eine gute Auswahl an Farboptionen. Der A7 ist in Schwarz, Blau, Pink und Gold erhältlich. Es ist ein klares Design, das nur von ein paar Logos und einem leichten Kamerabuck auf der Rückseite unterbrochen wird.

Auf der rechten Seite des Telefons befinden sich zwei Lautstärketasten und ein flacher, einfach zu betätigender Ein- / Ausschaltknopf. Auf der linken Seite befindet sich das SIM-Fach. Die Dual-SIM-Version unterstützt zwei SIM-Karten und eine microSD-Karte.

Weiterlesen  Cubot King Kong 3 robuste Smartphone-Bewertung

Der Ein- / Ausschalter ist der Fingerabdruckscanner, eine Designentscheidung, die alten Sony-Handys entlehnt wurde. Es ist zwar nicht so schnell wie Flaggschiff-Fingerabdruckscanner, aber es funktioniert zuverlässig und erfordert nicht einmal einen vollständigen Druck, um den A7 sicher zu entsperren. Außerdem gibt es Face Unlock, um im Tandem zu arbeiten und Sie schnell in Ihr Telefon zu bringen.

Es ist großartig, eine Kopfhörerbuchse an der unteren Kante des Telefons zu sehen, obwohl der Micro-USB-Anschluss daneben für jedes Telefon, das mehr als £ 200 / $ 300 kostet, eine Enttäuschung ist.

Wenn all Ihre Geräte immer noch diesen Anschluss verwenden, ist dies keine große Sache, aber wenn Sie angefangen haben, Ihr technisches Arsenal von Mikro-USB zu USB-C hin zu migrieren, muss ein brandneues Telefon einen Port der letzten Generation einpacken wird ein mehrdrahtiges Leben bedeuten, bis Sie wieder ein Upgrade durchführen.

Was die Haltbarkeit des A7 anbelangt, so hält Gorilla Glass Vorder- und Rückseite relativ geschützt, obwohl es keine offizielle IP-Einstufung gibt. Daher sollten Sie es trocken halten.

Anzeige

  • 18,5: 9-Zoll-LCD-Bildschirm mit 6 Zoll und 1080 x 2220 Pixeln
  • Keine kerbe

Samsung hat den A7 mit einem wirklich guten AMOLED-Bildschirm und einer Full-HD + -Auflösung kombiniert. Wenn es um Ziffern geht, bedeutet dies 1080 x 2220 Pixel, was bei 6 Zoll 411ppi ergibt.

Ein paar Dinge unterscheiden dieses Handy von Samsungs Flaggschiff Galaxy S9. Erstens, es gibt einige ziemlich bullige Blenden mit einem Verhältnis von 74,4% im Vergleich zu 83,6% der S9.

Der Bildschirm ist auch nicht gekrümmt und bietet nicht die gleiche Farbgenauigkeit oder Detailgenauigkeit wie sein Flaggschiff.

Für den Preis aber beeindruckt es, Packtreiber und Tiefe – mehr als die IPS-Konkurrenz. Der einzige Bereich, in dem es nicht immer zuverlässig ist, ist der Weißabgleich, mit einem OLED-Farbton der alten Schule (rot oder blau) für E-Books oder Webseiten mit viel leerem Platz.

Weiterlesen  OnePlus 6T-Test

Bei Fotos, Filmen und allgemeiner Benutzeroberfläche ist der Bildschirm des Samsung Galaxy A7 jedoch ein Kinderspiel.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here