Das Samsung Galaxy A70 ist das sechste Handy in seiner überarbeiteten Galaxy-A-Serie und richtet sich nach Angaben des Unternehmens an Millennials. Das Telefon ist mit einem der größten Displays von Samsung ausgestattet und verfügt über einen riesigen Akku für die Datensicherung.

Während das Galaxy A50 ein reines Midrange-Smartphone und ein Schritt in die richtige Richtung war, kämpft das A70 unter anderem gegen weitere Premium-Handys wie das Vivo V15 Pro, das Oppo F11 Pro, das POCO F1 und das Nokia 8.1.

Allerdings hat das Galaxy A70 genug Feuerkraft, um es mit den etwas hochwertigeren Handys aufzunehmen, wie wir herausfinden.

  • Galaxy A-Serienfamilie: Galaxy A80 | Galaxy A50 | Galaxy A30

Samsung Galaxy A70 Preis und Verfügbarkeit

Das Samsung Galaxy A70 hat einen Preis von 28.990 Rupien mit 6 GB RAM und 128 GB Speicher, der per microSD-Karte um bis zu 512 GB erweitert werden kann.

Das Telefon ist im Samsung India Store, bei Amazon India und in stationären Geschäften in ganz Indien erhältlich.

Bildnachweis: TechRadar

Design

Bild 1 von 6

Bild 2 von 6

Bild 3 von 6

Bild 4 von 6

Bild 5 von 6

Bild 6 von 6

Auf Anhieb ähnelt der A70 seinem jüngeren Cousin Galaxy A50. Es hat eine plastische Struktur, die sich sehr poliert anfühlt und sich zu den Seiten wölbt, um einen besseren Halt zu ermöglichen. Aufgrund der reflektierenden Natur der Rückwand erzeugt sie ein Regenbogenfarbmuster, wenn Licht aus verschiedenen Winkeln auf sie fällt.

Auf der anderen Seite ist der Rücken leicht anfällig für Kratzer, Fusseln und Fingerabdrücke. Benutzern wird es auf jeden Fall schwer fallen, den Rücken jederzeit frei zu halten. Samsung hat zwar ein Cover im Lieferumfang, aber das nimmt dem A70 den ganzen Reiz. Für das Galaxy A70 stehen vier Farben zur Auswahl: Schwarz, Blau, Pink und Weiß.

Weiterlesen  Hands on: Motorola One Vision Bewertung

Das A70 verfügt über ein U-förmig gekerbtes Display, das besonders am Kinn schmale Lünetten zulässt. Tatsächlich hat das A70 eine schmalere untere Einfassung als jedes andere Handy der Galaxy A-Serie, aber es ist immer noch ziemlich auffällig.

Es wiegt etwa 183 Gramm und ist an der dicksten Stelle 7,9 mm dick, was das Halten in einer Hand relativ einfach macht und nicht übermäßig schwer ist. Der USB-C-Anschluss und ein 3,5-mm-Kopfhöreranschluss befinden sich an der Unterseite, verbunden mit den Betriebs- und Lautstärketasten am rechten Rand.

Auf der Rückseite befindet sich das vertikale Dreifachkameramodul in der oberen linken Ecke. Darunter befindet sich ein LED-Blitz. In der Mitte befindet sich ein Samsung-Logo, das bei Lichteinfall unterschiedliche Farbtöne anzeigt.

Insgesamt ist das Telefon sehr solide in der Hand zu halten und ist dabei ziemlich schlank. Die glänzende Rückseite steht hier jedoch im Rampenlicht, da sich das Telefon von der Masse abhebt.

Anzeige

Das Samsung Galaxy A70 verfügt über ein 6,7-Zoll-Super-AMOLED-Panel, das mit einer Auflösung von Full HD + (2400 x 1080 Pixel) groß und lebendig ist. Der Bildschirm hat eine U-förmige Aussparung für das Selfie-Kameragehäuse, die ihm ein Seitenverhältnis von 20: 9 verleiht.

Das Display des A70 kann mit einer lebendigen Farbwiedergabe und tiefen Schwarztönen sehr hell werden. Die Größe des Bildschirms macht es zu einem der besseren Telefone, Videos zu konsumieren oder die neueste Sendung auf Netflix zu sehen.

Wenn man genau hinschaut, scheinen einige der Elemente der Benutzeroberfläche die Details an den Rändern zu mildern. Dies ist auf die Full HD + -Auflösung des Bildschirms bei 6,7 Zoll zurückzuführen. Samsung hätte zwar eine höhere Auflösung wählen können, die Telefonkosten wären jedoch drastisch gestiegen. Darüber hinaus ist der Bildschirm-Fingerabdrucksensor nicht so schnell wie ein physischer Sensor. Daher kann es einige Zeit dauern, bis der Sensor den Druck registriert.

Weiterlesen  Überprüfung von Alcatel 1X (2019)

Nachdem Sie das Telefon eine Weile benutzt haben, können wir leicht sagen, dass es eines der besten Telefone ist, auf denen Sie Videos und Filme ansehen können. Die Farben kommen mit gutem Kontrast und Sättigung zum Vorschein.

Kameras

Das Samsung Galaxy A70 wird mit drei Rückfahrkameras geliefert, die aus einem Hauptschnapper mit 32 MP (1: 1,7), einer Ultraweitwinkelkamera mit 8 MP (1: 2,2) und einem 123-Grad-Objektiv sowie einer Tiefenkamera mit 5 MP (1: 2,2) für Porträtaufnahmen bestehen Modus.

Auf der Vorderseite werden Selfie-Fans mit der 32MP (f / 2.0) Frontkamera zufrieden sein.

Durch unsere Tests hat die Kamera ein Update erhalten, das die Bildqualität verbessert und den Schönheitsmodus in Videos hinzufügt, die von der Rückfahrkamera aufgenommen wurden.

Die Leistung des A70 ist bei Tageslicht hervorragend, aber das Gleiche kann man nicht sagen, wenn die Sonne untergeht. In optimal ausgeleuchteten Umgebungen werden feinere Details und Texturen erfasst. Die Farben wirken natürlich und szenengenau mit einem ausgewogenen dynamischen Verhältnis.

Bild 1 von 5

Bild 2 von 5

Bild 3 von 5

Bild 4 von 5

Bild 5 von 5

Nachts sind einige Versuche erforderlich, um die richtige Belichtung zusammen mit der Handstabilität zu erzielen und ein gutes Bild zu erhalten. Eines der Hauptprobleme bei der Kamera-App des Galaxy A70 ist, wie schwierig es ist, auf ein bestimmtes Objekt zu fokussieren, und wie lange es dauert, ein Bild aufzunehmen, selbst nachdem der Auslöser gedrückt wurde. Dies kann durch ein Software-Upgrade behoben werden, und wir hoffen, dass Samsung sich damit befasst.

Ansonsten waren die bei schlechten Lichtverhältnissen aufgenommenen Bilder körnig und es fehlten Details. Sie sehen mit ausgeblasenen Highlights überarbeitet aus. Unsere Aufnahmen bei Tageslicht waren voller Details, identifizierbarer Texturen, präziser Farben und Kontraste.

Weiterlesen  Ulefone Power 5S robuster Smartphone Test

Im Live Focus-Modus von Samsung, der verwischte Porträtaufnahmen im Hintergrund erzeugt, werden sowohl mit der 32-Megapixel-Kamera als auch mit dem 5-Megapixel-Tiefensensor Fotos erzeugt, die recht gut aussehen, obwohl die Kanten zwischen fokussiertem Vordergrund und unscharfem Hintergrund nicht scharf sind.

Die ultrabreite Kamera lässt sich einfach in der Kamera-App aufrufen und bietet Ihnen ein größeres Sichtfeld als das menschliche Auge, sodass Sie mehr von Ihrer Umgebung erfassen können, einschließlich einiger, die Sie in Ihrer peripheren Sicht nicht erfassen. Es ist jedoch einer der anderen Bereiche, in denen das Unternehmen arbeiten muss. Die Weitwinkelkamera ist ein Hit oder Miss-Szenario, und den Bildern fehlen häufig Details zu den Rändern.

Die Schnappschüsse, die wir in unserer kurzen Zeit mit dem Galaxy A70 gemacht haben, sahen für ein Gerät mit mittlerer Reichweite akzeptabel aus, aber wir sind sicher, dass Samsung, wenn es einen Teil seiner Zeit darauf verwendet, die Kameras des Telefons ein wenig zu optimieren, das Ansehen des Telefons verbessern könnte in der Preisklasse.

Bild 1 von 24

Bild 2 von 24

Bild 3 von 24

Bild 4 von 24

Bild 5 von 24

Bild 6 von 24

Bild 7 von 24

Bild 8 von 24

Bild 9 von 24

Bild 10 von 24

Bild 11 von 24

Bild 12 von 24

Bild 13 von 24

Bild 14 von 24

Bild 15 von 24

Bild 16 von 24

Bild 17 von 24

Bild 18 von 24

UltraweitwinkelobjektivBild 19 von 24

Bild 20 von 24

UltraweitwinkelobjektivBild 21 von 24

Bild 22 von 24

UltraweitwinkelobjektivBild 23 von 24

Bild 24 von 24

Ultra-Weitwinkelobjektiv

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here