Lassen Sie uns die Samsung Galaxy A-Reihe aufbessern – wir fangen mit der ausgesprochen günstigen an Galaxy A30, Verbesserung einiger kleinerer Spezifikationen und Funktionen für die A40 und A50, vervollkommnen Sie das „erschwingliche“ Mantra der Reihe mit A70… Und dann mit dem Galaxy A80 die Regeln aus dem Fenster werfen, was auf den ersten Blick wie eine radikale Abkehr vom Rest der Galaxy A-Serie wirkt.

Mit der drehbaren Pop-up-Rückkamera erhalten Sie im Galaxy A80 kein normales „erschwingliches“ Mobilteil. Es präsentiert eine merkwürdige Mischung aus Funktionen, die die Grenze zwischen erschwinglichen und Premium-Funktionen überschreitet – es ist ein eigenartiges, neuartiges Gerät, das auf Partys mit Sicherheit Aufmerksamkeit erregt.

Es ist eine Sache, eine Menschenmenge anzulocken, aber Sie werden Ihr Telefon immer wieder benutzen, und das Samsung Galaxy A80 bietet auch eine Reihe von Kompromissen, um dem relativ mittleren Preisniveau gerecht zu werden.

Ist das Galaxy A80 aufgrund dieser Kompromisse ein verherrlichtes Gimmick-Handy, das Ihr Geld nicht wert ist? Oder ist es ein wirklich beeindruckendes Gerät?

Preis und Verfügbarkeit

Bildnachweis: Notwasserung

(Bildnachweis: Zukunft)

Obwohl das Galaxy A Teil der Samsung Galaxy A-Reihe ist, die die Liste der erschwinglicheren Smartphones des Unternehmens darstellt, liegt es mit dem Preis des Galaxy A80 an der oberen Grenze des Mittelklassemarkts.

Das Samsung Galaxy A80 kostet £ 579 (ungefähr $ 725, AU $ 1.040) und ist damit etwas billiger als das Huawei P30 Einführungspreis von £ 699 / AU $ 1.099 (ungefähr $ 910), aber nicht so erschwinglich wie der Google Pixel 3a bei 399 $ / 399 £ / 649 AU $.

Dieser Preis ist ein ziemlicher Aufstieg vom Samsung Galaxy A50, Dies ist das am weitesten verbreitete Galaxy A-Mobilteil und kostet 349 USD / 309 GBP / 499 AU $. Allerdings hat der Preis nichts auf dem Samsung Galaxy S10, was bei der Veröffentlichung 899 $ / 799 £ / 1.349 AU $ gekostet hat.

Momentan können Sie in Großbritannien telefonieren, aber es gibt kein Wort zu einer US- oder australischen Veröffentlichung – wir aktualisieren diese Rezension, wenn wir mehr erfahren.

Design

Das Samsung Galaxy A80 ist ein klobiges Gerät, sowohl in Bezug auf Größe als auch Gewicht, und es ist wahrscheinlich nicht ideal für jemanden, der ein flinkes Telefon möchte, das leicht in einer Hand zu halten ist.

Mit einem Gewicht von 220 g ist das Galaxy A80 eines der schwersten Telefone, die wir je gesehen haben – es entspricht nicht ganz den 232 g des Huawei Mate 20 X, Aber es ist viel schwerer als die meisten anderen Geräte. Im Vergleich dazu ist das Galaxy A50 ein relativ verspielter 166g.

Die Abmessungen des Geräts betragen 165,2 x 76,5 x 9,3 mm, daher ist es im Vergleich zu anderen Handys nicht so groß, wie es das Gewicht vermuten lässt. Das Telefon ist so groß, dass es den großen 6,7-Zoll-Bildschirm erleichtert, auf den wir später noch eingehen werden.

Bildnachweis: Notwasserung

(Bildnachweis: Zukunft)

Das Galaxy A80 fühlt sich definitiv wie ein High-End-Gerät an – sein Gorilla-Glas-Display und seine Rückseite sowie der Metallrahmen machen es genauso hochwertig in der Hand wie das teuerste iPhone oder Galaxy S10.

An den Seiten des Mobilteils finden Sie rechts einen Ein- / Ausschalter und links die Lautstärkewippe. Die Tatsache, dass sich diese Tasten auf den gegenüberliegenden Seiten eines Telefons befinden, ist für die Hersteller ein Dauerbrenner, auch wenn es schwierig ist, beide zu erreichen, und wir sind enttäuscht, dies hier zu sehen.

Auf der Rückseite des Geräts befindet sich ein USB-C-Anschluss sowie ein einziger Lautsprecher, der herunterfährt. Es gibt keine 3,5-mm-Kopfhörerbuchse, was angesichts des Trends der Unternehmen, die darauf bestehen, dass Sie kaufen, keine Überraschung ist drahtlose Kopfhörer, Aber nur einen Sprecher zu haben, ist ein Ärgernis, auf das wir später noch eingehen werden.

Nun zu dem, worüber Sie hören möchten – dem sich drehenden Pop-up-Kamera-Bereich. Es ist sicher eine lustige Neuheit, aber es scheint weniger eine nützliche Lösung für das Kerbproblem zu sein als andere Pop-ups wie das OnePlus 7 Pro oder Oppo Reno 10x Zoom.

Erstens ist das Popup-Fenster ziemlich langsam, vor allem, weil es so hoch sein muss, um die Kamera zum Drehen zu bringen, sodass es sich nicht bissig oder nützlich anfühlt.

In einem seltsamen Winkel stecken. Bildnachweis: Notwasserung

(Bildnachweis: Zukunft)

Zweitens ist das Panel ein Staubmagnet, und jedes Mal, wenn wir es auftauchten, mussten wir den Staub wegwischen.

Drittens, und was noch wichtiger ist, fühlt sich der Abschnitt ziemlich fragil an. Wenn es heruntergefahren ist, können Sie es schütteln und wackeln, ohne dass viel Arbeit anfällt, sodass es im Gehäuse klappert. Wenn es hochgefahren ist, können Sie leicht am rotierenden Bedienfeld herumdrehen und herumfummeln, was dazu führt, dass das Telefon ausflippt und die Kamera-App schließt.

Wir stellten fest, dass es leicht auf halber Höhe hängenbleiben würde, wenn wir dieses Panel manuell verdrehen würden, und brauchten oft unsere Hilfe, um zum Normalzustand zurückzukehren.

Wenn das Pop-up-Kamerabedienfeld heruntergeklappt ist, zitterte und rasselte es, als wäre es lose, was alles andere als ein gutes Zeichen für ein Smartphone ist, das uns Jahre halten sollte.

Die offensichtliche Antwort auf diese Frage lautet: Spielen Sie nicht mit dem Abschnitt herum, sondern schlagen Sie vor, dass ein legitimer Ratschlag den natürlichen Drang der Menschen, mit Dingen zu fummeln, verweigert, insbesondere für das jüngere Publikum, auf das sich das Galaxy A80 richtet.

Im Laufe unserer Überprüfung haben wir angefangen, uns bei der Verwendung des Popup-Bereichs aufgrund seiner Schwäche ziemlich nervös zu fühlen – Wir alle wissen, was passiert ist das Samsung Galaxy Fold, und wollte es nicht nachbauen, indem Sie auch die beweglichen Teile des A80 zerbrechen.

Weiterlesen  Huawei Mate 20 X Bewertung

Anzeige

Wenn es etwas gibt, auf das Sie sich verlassen können, dann auf die hochwertigen Bildschirme von Samsung. Insofern ist das Display des Samsung Galaxy A80 eine gute Wahl.

Mit der Super AMOLED-Bildschirmtechnologie, die ein hohes Kontrastverhältnis und leuchtende Farben bietet, verspricht das Galaxy A80 ein großartiges Seherlebnis, und die recht hohe maximale Helligkeit ist auch kein Grund, die Nase aufzudrehen.

Bildnachweis: Notwasserung

(Bildnachweis: Zukunft)

Das Einstellungsmenü bietet eine Reihe von Funktionen, mit denen Sie die Bildschirmqualität auch an Ihre speziellen Vorlieben anpassen können, z. B. das Hinzufügen eines Blaulichtfilters oder eines Dunkelmodus oder das Ändern der RGB-Farben des Bildschirms.

Wir haben dafür gesorgt, dass der Modus „Lebendig“ im Einstellungsmenü aktiviert ist. Wie der Name schon sagt, werden Farben dadurch lebendiger, wenn auch etwas weniger natürlich, aber Spiele und Medien werden dennoch attraktiver.

Das Fehlen einer Einkerbung macht das Samsung-Display (im wahrsten Sinne des Wortes) zum bislang besten Display, da es keine Komplikationen für Ihr Seherlebnis gibt und keine Einkerbung oder Blende Ihre wertvolle Bildschirmfläche einnimmt.

Wenn das Display etwas unansehnlich ist, ist es in der Größe: Mit 6,7 Zoll finden Sie den Bildschirm und das Telefon möglicherweise etwas zu groß, um es mit kleineren Händen problemlos zu verwenden.

Es gibt einen Einhandmodus, den Sie aktivieren können, der den sichtbaren Bildschirm jedoch komisch klein macht. Daher ist er nicht so nützlich wie bei anderen Geräten.

Lesen Sie weiter auf der nächsten Seite.

Lebensdauer der Batterie

Im Samsung Galaxy A80 steckt ein 3.700-mAh-Akku – das klingt nach einer angemessenen Menge, war es aber in der Praxis gerade genug.

Bei mäßiger Nutzung des Telefons würde der Akku uns den ganzen Tag über sehen, aber nur knapp. Bei starker Beanspruchung mussten wir das Telefon abends einschalten, und so oder so mussten wir sicherstellen, dass das Mobilteil über Nacht aufgeladen wurde, wenn wir es am nächsten Tag verwenden wollten.

Diese starke Batterieentladung ist sinnvoll, da das motorisierte Pop-up und der große, helle AMOLED-Bildschirm wahrscheinlich beide ziemlich viel Strom verbrauchen. Für ein Telefon, das sich an eine jüngere Zielgruppe richtet und möglicherweise nicht daran denkt, das Telefon jede Nacht aufzuladen, wäre eine längere Akkulaufzeit wünschenswert.

Der Ditching-Batterietest besteht darin, ein 90-minütiges Video abzuspielen, während das Display auf maximaler Helligkeit ist, Wi-Fi aktiviert ist und die Konten im Hintergrund synchronisiert werden und festzustellen, wie weit der Batterieprozentsatz von 100% abfällt. Das Galaxy A80 verlor 12%.

Bildnachweis: Notwasserung

(Bildnachweis: Zukunft)

Im Vergleich dazu ist die Google Pixel 3a sank um 16%, während die Huawei P30 verlor nur 7%. Das Galaxy A80 hat also ein faires Ergebnis erzielt, wie es bei Samsung-Geräten zu erwarten ist, bei denen man sich darauf verlassen kann, dass Inhalte abgespielt werden, ohne den Akku zu beschädigen.

Wenn das gut ist, ist das Einschalten des Geräts dank der 25-W-Schnellladung von Samsung fantastisch. Nachdem Sie das Telefon nur für kurze Zeit an das Stromnetz angeschlossen haben, springt der Akku in Prozent auf und der Ladevorgang von 0% auf 50% dauert nur 40 Minuten. Das ist ziemlich bissig, daher ist das Telefon ideal für Leute, die nicht jeden Tag viel Zeit zum Einstecken haben.

Kamera

Bei der Hauptkamera des Samsung Galaxy A80 handelt es sich um eine 48-MP-1: 2,0-Kamera. Hinzu kommt ein 8-MP-1: 2,2-Schnapper mit einem Ultra-Weitwinkelobjektiv und einer 3D-ToF-1: 1,2-Kamera (Time-of-Flight), mit der beispielsweise Tiefenmessungen durchgeführt werden bessere Porträts.

Beginnen wir mit der dritten Kamera, dem ToF-Objektiv, mit dem die Tiefe gemessen und Bokeh-Hintergrundunschärfen im Live-Fokus-Modus hinzugefügt werden. Einfach ausgedrückt ist es sehr effektiv – Porträts gehören zu den besten, die wir von einem Smartphone aus gesehen haben, was die angemessene Menge an Bokeh angeht, und die Hintergründe sind niemals so unscharf, dass sie künstlich aussehen.

Die ToF-Kamera ersetzt jedoch den üblichen Tele-Snapper, den wir auf den meisten Smartphones haben. Daher ist das Zoomen bei Fotos weniger eine Option. Es gibt keinen optischen Zoom, sondern nur einen digitalen, sodass Bilder beim Heranzoomen schnell körnig werden.

Kamera zwei ist der Ultra-Weitwinkelobjektiv-Schnapper, und wieder waren wir von den mit ihm aufgenommenen Bildern beeindruckt, da sie größtenteils nicht die verzerrten Kanten vieler anderer Ultra-Weitwinkel-Smartphone-Bilder aufweisen und dennoch ein hohes Qualitätsniveau aufweisen .

Bildnachweis: Notwasserung

(Bildnachweis: Zukunft)

Die Hauptkamera ist eher eine gemischte Tasche. Auf der anderen Seite ist die Farbaufnahme großartig – blauer Himmel, grüne T-Shirts und dunkelblaue Kerzen wirken lebendig, ohne künstlich zu wirken, selbst wenn die Szenenoptimierung deaktiviert ist.

Nachtsicht führt jedoch zu Bildern, bei denen es sich durchaus um normale Fotos handeln könnte, die in der Dunkelheit aufgenommen wurden, bei denen jedoch die Helligkeit erhöht ist. Details waren nicht klar und die meisten Formen können nicht einmal erkannt werden.

Dann zur hässlichen Nebenschauplatzoptimierung. Alles, was es zu tun schien, war, Farben heller zu machen, ohne die Feinheit oder Nuancen, die man auf so etwas wie einem Huawei-Gerät findet, und außerdem dauerte es ziemlich lange, bis eine Szene erkannt wurde.

Im Allgemeinen waren Fotos in Ordnung, aber eine Mischung aus Verarbeitungssystemen bedeutete, dass sie nur das waren – in Ordnung – anstatt in irgendeiner Weise fantastisch.

Dies ist normalerweise der Punkt, an dem wir über die nach vorne gerichtete Kamera sprechen, aber in der Galaxy A80 sind die Kameras „vorne“ und „hinten“ tatsächlich gleich, sodass die aufgenommenen Bilder identisch sind – obwohl es nicht so viele Funktionen gibt.

Wenn Sie das Bedienfeld zum Aufnehmen eines nach vorne gerichteten Bildes öffnen, stehen der Kamera-App weniger Optionen zur Verfügung als bei der Aufnahme eines nach hinten gerichteten Bildes. Zum einen verschwinden die Nacht- und Panoramafotografiemodi, sodass Sie kein bei schlechten Lichtverhältnissen aufgenommenes Selfie aufnehmen können. Sie können auch nicht zoomen, und es gibt keine Option zur Szenenoptimierung.

Weiterlesen  Ulefone Armor 6 robuste Smartphone-Bewertung

Wir können uns keinen Grund vorstellen, warum Sie diese Modi nicht verwenden könnten, da Sie das können, wenn genau die gleichen Kameras in die andere Richtung zeigen, aber dies ist nur eine der wenigen Möglichkeiten, die die Kamera-App Ihnen bietet Optionen, je nachdem, in welche Richtung es gedreht wird.

Einige der Optionen sind nützlicher, z. B. ein Ultra-Weitwinkel-Selfie-Modus, mit dem Sie je nach Anzahl der Personen auf dem Bild aus verschiedenen Sichtfeldern auswählen können, um eine bessere Anpassung zu erzielen, als dies im Porträtmodus häufig der Fall ist.

Es ist ziemlich neu, dass die Sekundär- und Tertiärkameras eines Smartphones nützlicher sind als die Hauptkameras, aber während sich die Ultraweit- und ToF-Objektive für großartige Panorama- bzw. Porträtbilder eignen, waren wir von den mit der Hauptkamera aufgenommenen Fotos nicht so beeindruckt Kamera.

Kamerabeispiele

Bild 1 von 6

Dies ist alles, was ich von einem Selfie wünsche – ein perfekt verschwommener Hintergrund und ein Gesicht, das auch nicht verschwommen ist. (Bildnachweis: Future) Bild 2 von 6

Ultra-Weitwinkelaufnahmen sehen toll aus und der Himmel sieht auch ausreichend blau aus. (Bildnachweis: Future) Bild 3 von 6

Im 1x-Modus werden die Farben gut ausgewählt, sei es im roten, grünen oder gelben Outfit. (Bildnachweis: Future) Bild 4 von 6

Dies soll Nachtmodus sein? Das Blau des Hintergrunds ist verstärkt, aber Sie können die Figur kaum erkennen. (Bildnachweis: Future) Bild 5 von 6

Die Szenenoptimierung sorgt für zusätzliche Helligkeit, wodurch das Essen zwar gut aussieht, aber nicht so subtil. (Bildnachweis: Future) Bild 6 von 6

Wo ist der Nacht-, Panorama- und Pro-Modus in der Kamera-App, wenn sie nach vorne zeigt? (Bildnachweis: Zukunft)

Alle Fotos aus dem Kameratest werden Ditching gutgeschrieben

Lesen Sie weiter auf der nächsten Seite.

Schnittstelle und Zuverlässigkeit

Das Samsung Galaxy A80 wird mit Android 9 ausgeliefert, dem neuesten Android-Betriebssystem. Die One-Benutzeroberfläche von Samsung ist überragend.

Wie bei vielen benutzerdefinierten Benutzeroberflächen ist die größte Änderung gegenüber Android die Ästhetik, da eine Benutzeroberfläche ein blasses oder gedämpftes Farbschema, abgerundete quadratische Symbole und eine stärkere Betonung von Widgets als andere Benutzeroberflächen aufweist. Wir haben festgestellt, dass es ein wenig kindisch aussieht, aber es ist sicherlich nicht so grell oder grell wie bestimmte andere Benutzeroberflächen (wir betrachten Sie, Huawei P30).

Darüber hinaus scheint die Betonung von Samsung auf Anpassungsmöglichkeiten in Bezug auf Widgets, Symbolgröße und Navigationsoptionen eine Rückkehr zu dem zu sein, was Android ursprünglich viel attraktiver gemacht hat als iOS. .

Wir hatten auf jeden Fall viel Zeit, um das Erscheinungsbild der Software zu schätzen, da wir lange darauf warteten, dass verschiedene Dinge funktionierten. Dies liegt daran, dass sich der A80 eher langsam anfühlt. Sie können wahrscheinlich den Chipsatz dafür verantwortlich machen, auf den wir später noch eingehen werden.

Das Öffnen und Schließen von Apps dauerte etwas länger als auf anderen Handys, insbesondere der Kamera-App, die das Gerät nur ungern zu öffnen schien. Das Einschalten des Mobilteils dauerte ebenfalls viel länger, als wir es gerne hätten.

Der unzuverlässige Fingerabdruckleser, der beim Versuch, das Gerät einzuschalten, häufig unseren Daumen nicht erkannte, hat dies nicht geholfen, und wir mussten oft versuchen, das Telefon mehrmals zu öffnen, bevor wir schließlich eintraten .

Wir sind am Ende immer eingestiegen, so dass wir nie wie beim Sony Xperia 1 auf die Verwendung unserer PIN zurückgreifen mussten, aber das Einloggen in das Mobilteil bereitete dennoch erhebliche Schmerzen.

Bildnachweis: Notwasserung

(Bildnachweis: Zukunft)

Ein weiteres Problem mit dem Telefon ist, dass Daten häufig nicht funktionieren, wenn wir sie eine Weile belassen. Dies konnte leicht behoben werden, indem das Gerät aus- und wieder eingeschaltet wurde. Es war jedoch immer noch ein kleines Ärgernis, als es passierte, da wir Nachrichten häufig nicht bemerkten und nicht abfingen.

Ein letztes Ärgernis? Der Zugriff auf die Emoji-Tastatur ist im Galaxy A80 viel schwieriger als in jedem anderen Telefon, da Sie in ein zweites Menü auf der Tastatur eintauchen müssen. Für ein Mobilteil, das sich an ein jüngeres Publikum richtet, ist dies überhaupt nicht sinnvoll.

Musik, Filme und Spiele

Einer der Hauptgründe für ein Display ohne Kerbe ist, dass der Bildschirm hervorragend zum Ansehen von Inhalten und Spielen geeignet ist. Daher ist das Spielen auf dem Samsung Galaxy A80 erstaunlich schnell.

Wie wir bereits sagten, fühlte sich das Galaxy A80 etwas langsam an, aber als wir ein Spiel luden, verschwand diese schwache Leistung. Auf PUBG Mobile war das Spiel standardmäßig auf die höchsten Grafikeinstellungen eingestellt. ARK: Survival Evolved lief ohne das übliche verzögerte Gameplay. und viele weitere der anspruchsvollen Spiele, die wir gespielt haben, könnten auch auf einem Premium-Telefon laufen.

Arche: Überleben entwickelt. Bildnachweis: Studio Wildcard

(Bildnachweis: Studio Wildcard)

Dies zeigt uns, dass das Mobilteil für Spiele optimiert ist und es eine der wenigen Möglichkeiten ist, wie sich das Telefon überhaupt als Premium anfühlt.

Das Galaxy A80 eignet sich dank seines hochwertigen Bildschirms auch hervorragend zum Betrachten von Filmen und Fernsehsendungen. Wir hatten jedoch das übliche Problem, das auftritt, wenn sich die Lautstärkewippe und der Ein- / Ausschalter auf gegenüberliegenden Seiten des Geräts befinden – wenn Sie sich anlehnen Wenn Sie das Mobilteil auf einer Oberfläche ablegen, wird entweder der Bildschirm versehentlich ausgeschaltet oder die Lautstärke geändert, was sehr irritierend ist.

Es gibt auch das Problem, dass das Mobilteil über einen einzelnen Lautsprecher verfügt, der herunterfährt und leicht verdeckt werden kann, wenn Sie das Telefon falsch halten.

Eigentlich, lautLautsprecher ist möglicherweise das falsche Wort für die Lautsprecher des A80, da die maximale Lautstärke bei lauter Musik überraschend niedrig ist.

Weiterlesen  Xiaomi Mi Mix 3 Bewertung

Als wir die Lautstärke auf Maximum stellten und das Telefon in die Mitte eines Wohnzimmers stellten, mussten wir nicht zu weit laufen, damit die Details des Songs nicht hörbar waren. Die Musikqualität ist auch nicht besonders gut, aber das ist bei einer derart geringen Lautsprecherauslastung zu erwarten.

Das Hauptproblem bei der Verwendung des Galaxy A80 als Musikgerät ist jedoch das Borderline-Dysfunktions-Sperrbildschirm-Widget, das die Verwendung zum Abspielen von Musik für unterwegs zu einer Qual macht.

Während eines einstündigen Spaziergangs steckten wir den A80 in die Tasche und hörten Musik, die mit Spotify heruntergeladen wurde Sony WH-1000XM3 kopfhörer hatten wir folgende probleme: die lautstärke wurde ohne unsere eingabe auf maximal erhöht, die musik wurde ohne grund unterbrochen, wenn wir versuchten, einen einzelnen song zu überspringen, wurden mehrere übersprungen, manchmal registrierten die widgetasten unsere berührung nicht, so dass wir Songs konnten nicht übersprungen werden (oder zu übersprungenen Songs zurückkehren). Am Ende unserer Reise, als wir den Song anhalten wollten, um die Musikwiedergabe anzuhalten, wurde die Musik für eine Nanosekunde angehalten, bevor sie erneut gestartet wurde. egal wie oft wir es aufforderten aufzuhören – alles in allem war es eine äußerst frustrierende Erfahrung.

Die meisten dieser Probleme wurden in anderen Umgebungen reproduziert und haben uns davon abgehalten, das Galaxy A80 als tragbaren Musikplayer zu verwenden.

Leistung und Benchmarks

Das Samsung Galaxy A80 läuft auf einem Snapdragon 730-Chipsatz, Dies ist einer der neuesten Prozessoren von Qualcomm, die auf den Mittelklasse-Markt ausgerichtet sind.

Es wird Ihre Socken nicht mit seiner Rechenleistung in die Luft jagen, aber Sie könnten in Bezug auf Interna viel schlechter abschneiden – zumindest theoretisch.

Bildnachweis: Notwasserung

(Bildnachweis: Zukunft)

In der Praxis fühlt sich das Galaxy A80 langsam an, und es könnte auch an diesem Midrange-Chipsatz liegen. Als wir das Mobilteil einem Benchmark-Test unterzogen, ergab sich ein Multi-Core-Score von 6.903 – was ausgesprochen mittelmäßig ist.

Im Vergleich dazu ist die Samsung Galaxy S8, der zwei Jahre älter als der A80 ist, erzielte 6.630 Punkte, was einer der engsten Punkte ist. Wenn Sie jedoch auf der Suche nach einem Produkt sind, das ungefähr zur selben Zeit wie der A80 auf den Markt kommt und in etwa die gleichen Kosten verursacht, werden Sie den Kaufpreis in Betracht ziehen Huawei P30, das trumpft der A80 mit einer Punktzahl von 9.730.

Für den Preis bekommen Sie also keine großartige Rechenleistung – und das zeigt sich auch. Wie bereits erwähnt, fühlt sich das Telefon einfach an schleppend, Dies gilt insbesondere für die Verwendung der Kamera-App. Bei vielen Mitbewerbern des A80 ist das Smartphone noch attraktiver.

Lesen Sie weiter auf der nächsten Seite.

Urteil

Mit dem Samsung Galaxy A80 gibt es kein großes Problem, und wir wollten es unbedingt wegen seiner einzigartigen Pop-up-Kamera-Abteilung lieben, aber es ist schwierig, angesichts einer Flut kleinerer Probleme positiv zu bleiben.

Zwischen dem unzuverlässigen Fingerabdrucksensor, Problemen bei der Musikwiedergabe, Datenverlust, geringer Leistung, zerbrechlichem Kamerabereich und schwachen Lautsprechern ist die Verwendung des Galaxy A80 im Allgemeinen nur ärgerlich.

Der schöne Bildschirm, das erstklassige Design und die hervorragende Spieleleistung reichen nicht aus, um das Gewicht kleinerer Probleme auszugleichen, mit denen Sie beim Verwenden des Galaxy A80 konfrontiert werden.

Das heißt nicht, dass das Smartphone per se kaputt ist und in vielerlei Hinsicht genauso gut funktioniert wie jedes andere Gerät. Es gibt jedoch so viele Mobilteile, die nicht so viele irritierende Probleme haben. Es gibt also nicht so viele Gründe, sich für das A80 zu entscheiden.

Es wäre leicht, diese Probleme zu übersehen, wenn das Galaxy A80 erschwinglich wäre, aber bei seinem aktuellen Preis werden Sie für ein Smartphone, das nicht so gut läuft wie viele preisgünstige Geräte, Kosten im mittleren Preissegment zahlen.

Bildnachweis: Notwasserung

(Bildnachweis: Zukunft)

Für wen?

Samsung stellt das Galaxy A80 als ein Handy vor, das sich hervorragend für jüngere Zielgruppen eignet. Mit seiner sperrigen Größe und der Mittelklasse-Kamera ist es jedoch nicht für Menschen mit kleinen Händen geeignet. Stattdessen ist es wahrscheinlich interessanter für Leute, die einen guten Partytrick lieben und sich nicht von der Neuheit der Pop-up-Kamera langweilen.

Soll ich es kaufen

Im Moment scheint der Preis des Samsung Galaxy A80 für seine Mittelklasse-Modelle ein wenig hoch zu sein, aber warten Sie eine Weile, und der Verkauf kann die Kosten auf ein vernünftigeres Niveau senken.

Wettbewerb

Google Pixel 3a

Bildnachweis: Notwasserung

(Bildnachweis: Zukunft)

Der aktuelle Champion des Mittelklassemarktes ist das Google Pixel 3a, eine abgespeckte Version des Google Pixel 3. Es hat eine beeindruckende Kamera, ein elegantes Gehäuse und einen vernünftigen Chipsatz – und Sie werden nicht so viel dafür zahlen wie das Galaxy A80.

Lesen Sie unsere ausführlichen Google Pixel 3a Rezension

Huawei P30

Bildnachweis: Notwasserung

(Bildnachweis: Zukunft)

Wenn Sie bereit sind, ein bisschen mehr als das Galaxy A80 für ein Gerät mit Premium-Feeling zu bezahlen (in Bezug auf beide Hardware) und Software) ist das Huawei P30 genau das, wonach Sie suchen. Seien Sie gewarnt, bis das Huawei-Verbot beendet ist, sind die zusätzlichen Kosten möglicherweise nicht mehr wert.

Lesen Sie unsere ausführlichen Huawei P30 Rezension

Samsung Galaxy A50

Bildnachweis: Notwasserung

(Bildnachweis: Zukunft)

Wenn Sie sich für ein Samsung-Handy entschieden haben, wählen Sie ein anderes Gerät aus der Galaxy A-Reihe aus, beispielsweise das Galaxy A50. Es verfügt über ein Heck-Setup mit drei Kameras, beeindruckende technische Daten für den relativ niedrigen Preis und ein schönes Basis-Design, das Sie nicht so leicht brechen können.

Lesen Sie unsere Samsung Galaxy A50 Rezension