Erst kürzlich hatte Samsung seine millennial zentrierte M-Serie mit zwei Smartphones – dem Galaxy M10 und M20 – in Indien auf den Markt gebracht. Im Februar scheint Samsung seine Telefoneinführung fast verdoppelt zu haben, als das Unternehmen kürzlich seine aktualisierte Galaxy A-Serie und das Galaxy M30, das dritte Handy der M-Serie, bekannt gab.

Das Galaxy M10 und das Galaxy M20 werden derzeit auf Amazon India wie Hotcakes verkauft. Schauen wir uns an, was der M30 an den Tisch bringen kann.

Samsung Galaxy M30 Preis und Erscheinungsdatum

Das Samsung Galaxy M30 kostet 14,990 Rs für die Variante mit 4 GB RAM und 64 GB Speicher. Es gibt eine 6-GB-RAM-Variante mit 128 GB Speicherplatz, die für 17.990 Rs erhältlich ist. Das Galaxy M30 wird am 7. März um 12 Uhr im Amazon Indien und im Samsung Indien Store zum ersten Mal auf den Markt kommen.

  • Lesen Sie auch: Vergleich: Samsung Galaxy M20 und Xiaomi Redmi Note 6 Pro

Design

Das Galaxy M30 folgt der gleichen Designsprache wie seine jüngeren Geschwister. Es besteht aus Polycarbonat und hat eine glänzende Oberfläche auf der Rückseite. Der Kunststoffrahmen ist an den Rändern so gebogen, dass er in das Display passt und fühlt sich an wie ein fester Bestandteil des Körpers.

Die Rückwand fühlt sich glatt an und die Farbverläufe in Blau und Schwarz wirken sehr cool. Die dreifache Kameraeinstellung auf der Rückseite befindet sich in einem Modul in der oberen rechten Ecke mit einem akzentuierten silbernen Ring über dem mittleren Sensor.

Insgesamt fühlt sich das verbaute Galaxy M30 den anderen beiden Handys in diesem Segment sehr ähnlich. Es liegt gut in der Hand und ist solide gebaut.

Weiterlesen  Leica D-Lux 7 Bewertung

Anzeige

Das M30 erhält ein Upgrade in Form eines Super AMOLED-Panels mit 6,4 Zoll. Es verfügt über eine Full-HD + -Auflösung (2280 x 1080 Pixel) und ist mit dem unendlichen U-Design des Unternehmens ausgestattet. Dies ergibt ein Seitenverhältnis von 19,5: 9 des Bildschirms. Das Galaxy M30 ist auch das erste Mobiltelefon der M-Serie mit der U-förmigen Kerbe an der Vorderseite.

Das gekerbte Design ist sogar noch kleiner als die reguläre Wassertropfenkerbe des Galaxy M10 oder M20. Allerdings hat das M30 ein deutlich breiteres Kinn als das M30.

Im Gebrauch scheint das Galaxy M30 ein gutes Handy zu sein, um Videos anzusehen und Musik zu hören. Der Bildschirm neigt etwas zu wärmeren Tönen. Es verfügt über eine Widevine L1-Zertifizierung und unterstützt Dolby ATMOS über Kopfhörer. Seien Sie versichert, wir erwarten eine gute Zeit, wenn wir mit Netflix über die M30 starten. Wir werden Sie auf jeden Fall in unserem vollständigen Testbericht darüber informieren.

Kamera

Das Drei-Kamera-Setup des M30 besteht aus einem primären 13MP-Sensor mit einer Blende von f / 1,9, der mit einem 5MP-Tiefensensor und einem 5MP-Ultra-Weitwinkel-Sensor ausgestattet ist, der ein Sichtfeld von 123 Grad ermöglicht. Fotografie-Enthusiasten können mit der Weitwinkelkamera für einige Landschaftsbilder spielen, die auffallen.

Obwohl wir die Kamera genauer auf dem Galaxy M30 testen werden, basieren unsere ersten Eindrücke auf einem Bild, das im Normalmodus und im selben Frame im Weitwinkelmodus aufgenommen wird.

Wie erwartet konnte das Weitwinkelbild mehr von der Szene im Bild aufnehmen, was aber leider im Detail an Retention fehlt. Das normale Bild konnte zwar die Klarheit und Schärfe beibehalten, fühlte sich jedoch etwas übersättigt an.

Weiterlesen  Kontrollüberprüfung

Das M30 verfügt über eine 16-Megapixel-Kamera für Selfies auf der Vorderseite, und wir werden das auch in unserem vollständigen Test testen.

Bild 1 von 2

Bild 2 von 2

Performance

Das Samsung Galaxy M30 wird mit dem Exynos 7904-Chipsatz betrieben, der auch beim M20 zu finden ist. Es handelt sich um eine Octa-Core-CPU, die zwei Cortex-A73-Cluster verwendet, die für geldintensive Aufgaben mit 1,8 GHz getaktet sind, und sechs Cortex-A53-Kerne, die aus Gründen der Energieeffizienz mit 1,6 GHz getaktet sind.

Dies wird entweder mit 4 GB RAM und 64 GB internem Speicher oder 6 GB RAM und 128 GB Speicher gepaart.

Das M30 hat das Samsung Experience 9.5 UI basierend auf Android 8.1.0, und wir hatten mit dem UI des Galaxy M10 und des Galaxy M20 durchaus zu tun. Obwohl dies nicht die beste Erfahrung mit einem Smartphone in diesem Bereich ist, sollten die Optimierungen von Samsung dazu beitragen, dass die Show ohne Probleme läuft. Vor allem jetzt, da das Unternehmen mit dem M30 6 GB RAM bietet.

Wir führen unsere üblichen Tests mit dem Galaxy M30 durch und stellen sicher, dass Sie ein paar Runden PUBG Mobile spielen, um eine bessere und detaillierte Leistungsanalyse zu erhalten.

Batterie

Samsung hat das Galaxy M30 mit einem 5.000-mAh-Akku ausgestattet, der auch ein schnelles Aufladen über den im Lieferumfang enthaltenen 15-Watt-Adapter unterstützt.

In unserer begrenzten Nutzung benötigte das Galaxy M30 etwa 30 Minuten, um von 70% auf 100% aufzuladen.

Frühes Urteil

Das Galaxy M30 bietet einiges in den Bildschirm- und Kameraabteilungen des Galaxy M20. Unsere ersten Eindrücke davon sind ziemlich positiv und wir lieben besonders das Display des M30.

Weiterlesen  Unihertz Titan robuster Smartphone-Test

Bei einem Einstiegspreis von 14.990 Rupien landet der M30 in einem Sweet Spot, aber es bleibt abzuwarten, ob er mit der Leistung anderer Telefone in diesem Segment, wie dem Redmi Note 6 Pro, mithalten kann.

  • Lesen Sie auch: Samsung Galaxy M20 Test