Während Samsung dank seiner innovativen und hochtechnologischen Handys zu den Marktführern für Smartphones zählt, ist es’Es ist einer der beliebtesten Tablet-Hersteller, einfach weil es keinen gibt’t viel Konkurrenz; Samsung konkurriert mit Apple, indem es einfach billigere, aber weniger polierte Slates anbietet, und die Samsung Galaxy Tab A-Serie ist ein Symbol für diese Geräte.

Die Samsung Galaxy Tab A-Serie ist genau das, was Sie in Betracht ziehen, wenn Sie ein billiges Tablet kaufen und gewinnen möchten’Apple nicht in Betracht ziehen’s teurere Etat iPads, wie das iPad Mini (2019), aber don’Ich möchte mich nicht so tief bücken, dass ich Amazon in Betracht ziehe’Es ist billig, aber fröhlich Schiefer, wie die Amazon Fire HD 10.

Das neueste Tablet der Reihe, das Galaxy Tab A 10.5 (2018), ist eines von Samsung’s größter und teuerster Tab A Schiefer – nicht das ‘teuerste’ sagt viel – das heißt auch du’Sie erhalten ein High-End-Tablet zu einem immer noch erschwinglichen Preis, oder sie schlagen das ganze Samsung-Objekt nieder’s Strategie?

Preis und Verfügbarkeit

Sie können das Samsung Galaxy Tab A 10.5 (2018) derzeit in den meisten Ländern abholen – mit Ausnahme von Australien. Sorry, Australier, aber wir’Ich halte Sie auf dem Laufenden, wenn sich dies ändert. Dort sind auch andere Galaxy A-Registerkarten erhältlich, darunter die 8-Zoll- und 10,1-Zoll-Varianten.

Es gibt zwei Versionen des Galaxy Tab A 10.5: eine, die nur über Wi-Fi hergestellt werden kann und 329 US-Dollar (ca. 470 AU-Dollar) kostet, und eine weitere, die LTE-Konnektivität hinzufügt, die Ihnen 419 US-Dollar (299 US-Dollar) einbringt (ungefähr 600 AU $).

Zum Vergleich können Sie das abholen iPad 9.7 (2018) für 329 USD / 319 GBP / 469 AUD für ein Wi-Fi-Modell und 459 USD / 449 GBP / 669 AUD für LTE, also in Bezug auf das Budget’s eines der Galaxy Tab A 10.5’s engste Konkurrenten, wie es’s das günstigste iPad.

Sie können auch das Amazon Fire HD 10 für 150 US-Dollar (ca. 195 AU $) kaufen, das eine ähnliche Bildschirmgröße hat, aber in anderer Hinsicht eine ganz andere Perspektive bietet – sehen Sie sich das an ‘Wettbewerb’ Abschnitt dieser Überprüfung, um herauszufinden, wie.

Design

Dort’s ein Grund, warum Tablets auch genannt werden ‘Schiefer’, und das Samsung Galaxy Tab A 10.5 (2018) verkörpert es mehr als die meisten ähnlichen Geräte, wobei Apple und Amazon nach Wegen suchen, ihre Geräte anders aussehen zu lassen.

Wir’Weitere Informationen zum Display finden Sie im Abschnitt „Display“, der jedoch etwas mehr als 75% der Vorderseite des Tablets einnimmt. Der Rest sind klobige Rahmen auf allen Seiten des Bildschirms, in denen sich die nach vorne gerichtete Kamera oben befindet (wenn das Tablet im Hochformat gehalten wird)..

(Bildnachweis: Zukunft)

Auf der Rückseite des Tablets befindet sich die Rückfahrkamera mit Blitz. Diese Rückseite besteht aus Kunststoff und verleiht dem Tablet eine leichte Note ‘billig’ fühle, aber du’Verwenden Sie das Tablet wahrscheinlich in einer Schutzhülle oder einem Ständer, der dem Gerät den erforderlichen Schutz verleiht.

Ein Ärgernis in Bezug auf das Design ist diese Rückfahrkamera – es’Wenn Sie also das Galaxy Tab A 10.5 auf eine Oberfläche legen, hat es gewonnen’t liegen Sie vollkommen flach, und wenn Sie tippen, wird das Tablet hin und her wackeln.

Um die Seiten des Tablets herum du’Hier finden Sie die üblichen Anschlüsse und Tasten – eine Lautstärkewippe und einen Netzschalter, einen USB-C-Anschluss und eine 3,5-mm-Kopfhörerbuchse.

Das Galaxy Tab A 10.5’Mit seinen Abmessungen von 260 x 161,1 x 8 mm fühlt es sich ein wenig groß an, und das Gewicht von 529 g fühlt sich auch ein wenig groß an, aber wir fanden es ziemlich einfach, uns an den großen Schiefer zu gewöhnen.

Anzeige

Dieser Bildschirm misst 10,5 Zoll diagonal (daher die ‘10.5’ in der Tablette’s name), mit LCD-Technologie und einer Auflösung von 1200 x 1920. Das’Es ist keine besonders hohe Auflösung, daher werden keine Bilder auf dem Display angezeigt’Sieht nicht sehr scharf aus. Die Farben sehen auch ein wenig blass und verwaschen aus, besonders die schwarzen Farben – kurz gesagt, sie verblassen buchstäblich – im Vergleich zu den meisten anderen Tablet-Bildschirmen.

(Bildnachweis: Zukunft)

LCD-Displays haben einen Vorteil’Wenn Sie Ihr Tablet also häufig im Freien verwenden, ist das Galaxy Tab A 10.5 möglicherweise ein vernünftiger Vorschlag – aber im Allgemeinen wirkt der Bildschirm so unscheinbar wie Sie’d erwarten von einem Etatplan.

Das heißt, wenn Sie’Sie suchen ein Tablet für die Arbeit, das sehr genaue Farben erfordert’Wahrscheinlich sind die Preise für Tablets nicht so hoch’Es ist leicht, die blassen Farben zu vergessen, wenn Sie’in einen guten Film oder ein Online-Spiel vertieft.

Spiele und viele Apps sehen jedoch mit einer schönen, lebendigen Farbpalette oft viel besser aus, und das Samsung Galaxy Tab A 10.5 ist einfach nicht so’t bieten diese.

Lesen Sie weiter auf der nächsten Seite.

Lebensdauer der Batterie

Wenn da’s ein Vorteil für das Samsung Galaxy Tab A 10.5 (2018)’Es ist schwächer Bildschirm’s, dass es nicht tut’Der Akku brennt nicht so schnell durch, und zum Teil hat das Tablet eine recht ordentliche Akkulaufzeit.

Der Akku selbst hat eine Kapazität von 7300 mAh, was etwa der doppelten Kapazität eines typischen Smartphones entspricht. Aufgrund der größeren Bildschirmgröße und der unterschiedlichen Art der Verwendung der Geräte hat er jedoch gewonnen’Es muss doppelt so lange dauern.

(Bildnachweis: Zukunft)

Wir waren erfreut über die langsame Geschwindigkeit, mit der der Akku während der Nutzung des Tablets gesunken ist – egal, ob wir Dokumente tippten, durch soziale Medien blättern oder Spiele spielten, die Ladezustandsanzeige wurde nie groß geschrieben, und wir fühlten uns in der Lage, uns darauf zu verlassen das Tab A für längere Arbeiten außerhalb des Ladegeräts.

Es dauerte ungefähr drei Stunden, bis der Schiefer vollständig aufgeladen war’Es ist nicht gerade bissig, aber es fühlte sich für die Verwendung, die wir bekamen, als es aufgeladen wurde, ungefähr richtig an.

Beim Batterietest des Galaxy Tab A 10.5, bei dem ein 90-minütiges Video bei voller Helligkeit und eingeschaltetem WLAN abgespielt und die Konten im Hintergrund synchronisiert werden, stieg der Ladezustand von 100% auf 81% – a ungefähr durchschnittlicher Tropfen für eine Tablette seiner Größe.

Kamera

Die Kameras des Samsung Galaxy Tab A 10.5 (2019) sind weit von dem entfernt, was man von Handys wie dem des Samsung Galaxy Tab A 10.5 kennt Samsung Galaxy S10 Plus oder Samsung Galaxy A80, aber das ist nicht’t ein Gerät, das Sie’Ich werde regelmäßig aus der Tasche ziehen, um einen schnellen Schnappschuss zu machen, und schwache Kamera-Spezifikationen sind etwas, das wir haben’Das ist bei einem Tablet zu erwarten.

Bei der Rückfahrkamera handelt es sich um einen 8MP 1: 1,9-Schnapper’Auf einem Samsung-Smartphone der alten Schule sah man, dass es nur eine Kamera statt vier gab. Es’Ist in Ordnung für die Aufgaben, für die Sie möglicherweise eine Tablet-Kamera verwenden, z. B. das Scannen von Dokumenten oder das Erfassen von Landschaften zum späteren Skizzieren’Die Funktionen sind eher eingeschränkt – der Zoom ist ausschließlich digital, sodass sich die Bildqualität beim Einzoomen sehr schnell verschlechtert und das Sichtfeld nicht’t massiv.

(Bildnachweis: Zukunft)

Die Kamera-App bietet überraschend viele Funktionen für ein Low-End-Tablet, darunter einen Nachtaufnahmemodus, einen Pro-Modus, in dem Sie Einstellungen wie Weißabgleich und ISO-Empfindlichkeit sowie den Panoramamodus vornehmen können.

Die Bilder, die wir mit der Hauptkamera aufgenommen haben, sahen ein wenig weich aus, aber das könnte genauso an der niedrigen Bildschirmqualität liegen wie an der Kamera. Wir haben bemerkt, dass sich der Weißabgleich in den Bildern etwas abweichend anfühlte, da die aufgenommenen Bilder ein wenig blau aussahen und dies nicht der Fall war’t der Fall mit der nach vorne gerichteten Kamera.

(Bildnachweis: Zukunft)

Dies sind alles lustige Features, mit denen man herumspielen kann, aber im Allgemeinen fühlte sich die Verwendung der Kamera-App eher langsam an – das Tablet stotterte, wenn wir den Modus wechselten, und es gab eine leichte Verzögerung zwischen dem, was wir mit eigenen Augen sahen, und dem, was wir sahen der Bildschirm.

Auf der Vorderseite des Geräts befindet sich eine 5MP 1: 2,2-Selfie-Kamera, die für die Art von Aufgaben, die Sie ausführen, ebenfalls in Ordnung war’Ich brauche es zum Beispiel für Videoanrufe und die automatische Authentifizierung in Apps. Als wir mit dieser Kamera Selfies machten, sahen sie allerdings ziemlich rot aus, also Sie’Du wirst keine besonders schmeichelhaften Selfies bekommen (es sei denn, du siehst rosig aus).

Lesen Sie weiter auf der nächsten Seite.

Schnittstelle und Zuverlässigkeit

Das Samsung Galaxy Tab A 10.5 läuft auf Android 8.1 – das wars nicht’t Das neueste Android-Betriebssystem, das bei Erscheinen verfügbar war, und zum Zeitpunkt des Schreibens ist dies möglich’Sie können es auch nicht auf Android 9 aktualisieren. Doch das’Es ist nicht der nervigste Teil der Benutzeroberfläche.

Das Galaxy Tab A 10.5 ist nur frustrierend langsam zu bedienen. Ob Sie’Sie können durch die Benutzeroberfläche navigieren, Apps öffnen und verwenden oder zwischen Funktionen wechseln’Es wird wahrscheinlich viel Zeit darauf warten, dass das Tablet reagiert. Außerdem ist uns aufgefallen, dass Apps und Spiele gelegentlich abstürzen oder einfrieren – das ist natürlich nicht der Fall’nicht ideal.

Jedermann das’Wenn ein Android Tablet verwendet wird, kennt es das Betriebssystem nicht’Es wurde für größere Geräte wie iOS entwickelt und es kann sich oft etwas kompliziert anfühlen, wenn man versucht, grundlegende Aufgaben wie das Ändern von Einstellungen oder das Surfen im Internet auszuführen. Dies ist einer der Gründe, warum Android-Tablets Ports sind’Ich habe nicht so viel mitbekommen.

(Bildnachweis: Zukunft)

Ein weiteres Problem war die Zuverlässigkeit der Funktion zum Entsperren von Gesichtern, da es dem Tablet nur sehr selten gelang, unser Gesicht zu erkennen und in der Zeit zu entsperren, in der wir unser Kennwort eingegeben haben, wodurch die gesamte Funktion überflüssig wurde. Ob das an einer schlechten Kamera oder schwacher Rechenleistung liegt, daran’Es ist immer noch ein frustrierendes Manko in einem modernen Gerät.

Auf Android 8.1 läuft Samsung’s Eine Benutzeroberfläche. Wie bei den meisten Benutzeroberflächen von Herstellern ist dies umstritten, da einige Leute den pastellfarbenen Look mögen, andere ihn jedoch möglicherweise nicht schätzen’Sehen Sie sich unsere Screenshots an, um zu sehen, ob Sie davon angesprochen werden oder sich zurückziehen.

Der einzige wirkliche Unterschied, den eine Benutzeroberfläche zu Android 8.1 macht, ist die Ästhetik, also hat sie gewonnen’t völlig ruinieren Sie Ihre Erfahrung, aber wenn Sie’Wir werden uns jeden Tag ein paar Jahre oder länger etwas ansehen. Es hilft, wenn Sie mögen, wie es aussieht.

Filme, Musik und Spiele

Das Samsung Galaxy Tab A 10.5 ist ein anständiges Tablet zum Anschauen von Filmen’Das kann die schwache Rechenleistung’t ruinieren. Wenn Sie über die mittleren Bildschirmspezifikationen hinausblicken können, eignet sich das Tablet zum Betrachten von Medien, da der Bildschirm genau die richtige Größe für die Betrachtung aus größerer Nähe hat.

Dank des etwas ungeraden Seitenverhältnisses von 16:10 erhalten Sie schmale schwarze Balken oben und unten im Bild’Sie sehen sich eine Fernsehsendung an und beim Ansehen eines Films tiefere, aber Sie haben gewonnen’Ich merke das nicht so sehr wie zum Beispiel auf einem iPad Pro mit seinem Seitenverhältnis von 4: 3, das große Balken über und unter dem Inhalt anzeigt.

(Bildnachweis: Zukunft)

Gaming ist eine andere Sache, wie das Tablet’s schwacher Prozessor fand keines der 3D-Spiele, die wir an ihn geworfen haben, recht herausfordernd.

Als wir PUBG Mobile ausprobierten, hatte das Spiel standardmäßig die niedrigsten Grafikeinstellungen, wodurch die grafische Komplexität und die Funktionen herabgesetzt wurden, um den Prozessor zu entlasten, und das Spiel stotterte gelegentlich immer noch.

Einfache 2D-Spiele funktionierten jedoch einwandfrei. Wenn also die Grenzen Ihres Spielgeschmacks bei Angry Birds und Candy Crush auf einem großen Bildschirm liegen, ist das Tab A 10.5 mehr als genug, um Ihren Anforderungen gerecht zu werden.

Leistung und Benchmarks

Schauen Sie sich das Samsung Galaxy Tab A 10.5 (2018) an’s Preis, und Sie wissen, dass Sie gewonnen haben’In dieser billigen Plastikhülle gibt es nichts Spezielles oder Leistungsfähiges.

(Bildnachweis: Zukunft)

Als wir das Tablet einem Benchmark-Test unterzogen, ergab sich ein Multi-Core-Score von 3.507 – zugegebenermaßen’Es ist nur ein kleines bisschen niedriger als das Samsung Galaxy Tab S3, das soll einer von samsung sein’s mehr ‘High-End’ Tabletten, aber es’s deutlich niedriger als die 4.445 der iPad 9.7 (2018), Welches ist Apple’s engster Konkurrent.

Das Galaxy Tab A 10.5’s Punktzahl wäre für ein Telefon niedrig, und es fühlt sich für ein Tablet, auf dem Sie’Erwarten Sie erweiterte Funktionen – dies erklärt das langsame und langsame Arbeiten mit dem Slate und auch, warum dies möglich ist’komplexe Spiele nicht zu handhaben.

Lesen Sie weiter auf der nächsten Seite.

Urteil

Wenn es so klingt, als ob wir’Habe mich eher für das Samsung Galaxy Tab 10.5 (2018) entschieden, dass’s weil es’Es ist kein besonders eindrucksvolles Tablet – und der niedrige Preis ist es auch nicht’Es wird nicht genug getan, um die schwachen Werte auszugleichen.

Das Tablet’Die mangelnde Rechenleistung, das sperrige und preiswerte Design und das umständliche Betriebssystem tragen zu einem Tablet bei, das es nicht gibt’Es ist toll, wie Sie zu verwenden’Wenn Funktionen ausgeführt werden, frustrieren sie häufig durch Ruckeln und Frieren, und die gesamte Oberfläche fühlt sich nur langsam an.

Statt dem Galaxy Tab 10.5 einen wirklich günstigen Preis zu geben, wie es Amazon mit seinen günstigen Tablets, Samsung, getan hat’s Preisvorstellung nicht’Ich fühle mich nicht gerechtfertigt – ein bissiges und intuitives iPad hat gewonnen’Es kostet Sie viel mehr, und für viele Ihrer Aufgaben ist sogar ein Smartphone der mittleren Preisklasse besser geeignet’Ich möchte ein Tablet für.

(Bildnachweis: Zukunft)

Für wen??

Wenn du’Das Samsung Galaxy Tab 10.5 (2018) ist im Grunde Ihre einzige Option, da Sie nach einem billigen Tablet suchen, aber eine gewisse Abneigung gegen Amazon haben. Wenn Sie also ein Tablet haben möchten, können Sie es noch schlimmer machen.

Soll ich es kaufen?

Das Samsung Galaxy Tab 10.5 befindet sich an einer unangenehmen Stelle auf dem Markt, sodass Sie für alles, was Sie wollen, ein Tablet haben’s wahrscheinlich eine bessere Option – und Sie können alles über diese Konkurrenten in unserem Abschnitt Wettbewerb unten lesen.

Es sei denn, es gibt ganz bestimmte Gründe, die Sie können’Sie erhalten kein Tablet von Apple, Amazon oder einem der kleineren Konkurrenten’Es ist besser, das Samsung Galaxy Tab 10.5 (2018) zu meiden, es sei denn, die Opfer, die Samsung bringt, um das Budget-Preisschild zu erfüllen, lassen den Schiefer den Preis einfach nicht wert werden

Wettbewerb

iPad 9.7 (2018)

(Bildnachweis: Zukunft)

Für eine geringe Menge mehr (oder den gleichen Preis, je nach Region) als das Samsung Galaxy Tab A 10.5 (2018) könnte man sich eines von Apple zulegen’s billigste iPads. Sie sehen besser aus, sie’Es ist leistungsfähiger und schneller zu bedienen, und iOS ist ein überlegenes Tablet-Betriebssystem (zumal es’s bald durch die neue und engagierte ersetzt werden iPadOS, was verspricht noch besser zu werden), also du’Alles in allem werde ich ein besseres Gerät bekommen.

Lesen Sie unseren ausführlichen Bericht zu iPad 9.7 (2018)

Amazon Fire HD 10

(Bildnachweis: Zukunft)

Wenn Sie einen großen, aber tragbaren Bildschirm für das Streamen von Inhalten wünschen und die tatsächlichen Spezifikationen oder die tatsächliche Leistung von untergeordneter Bedeutung sind, sind Sie’Ich möchte das Amazon Fire HD 10 mit seinem 10-Zoll-Bildschirm. Viele finden Amazon’bloatware nervt und die schnittstelle isn’t toll, aber du’bekomme einen großen Bildschirm für einen Bruchteil des Preises des Galaxy Tab A 10.5 (2018).

Lesen Sie unseren ausführlichen Amazon Fire HD 10-Test