Samsung Galaxy Tab S6 Lite AngeboteSamsung 10.4 „Galaxy Tab S6 … BHPhoto $ 349.99PreorderSamsung 10.4“ Galaxy Tab S6 … BHPhoto $ 349.99PreorderSamsung 10.4 „Galaxy Tab S6 … BHPhoto $ 349.99PreorderSamsung Galaxy Tab S6 Lite | … Amazon $ 544.99ViewWe Überprüfen Sie täglich über 130 Millionen Produkte auf die besten Preise

Zwei Minuten Rückblick

Es ist zu einem Klischee geworden, jeden neuen Android-Slate als iPad-Konkurrenten zu bezeichnen, aber mehr als die meisten anderen scheint das Samsung Galaxy Tab S6 Lite ein Versuch zu sein, Apples Würgegriff auf dem Tablet-Markt zu brechen. Vom Preis über die Bildschirmgröße bis hin zu verschiedenen Funktionen scheint das Gerät so konzipiert zu sein, dass es potenzielle Käufer vom iOS-Ökosystem zum Android-Tablet verführt.

Das Samsung Galaxy Tab S6 Lite ist angeblich eine erschwingliche Version des Premium-Tab S6, hat aber nicht viel mit diesem Tablet gemeinsam. Stattdessen scheint es eher ein besonders versiertes Mitglied der Galaxy Tab A-Reihe billiger Tablets zu sein.

Das Hauptmerkmal des Galaxy Tab S6 Lite ist, dass es mit einem S Pen-Stift geliefert wird (es ist tatsächlich das günstigste Samsung-Tablet mit einem Stift), das sich hervorragend zum Kritzeln, Notieren und Kommentieren eignet. Sie müssen dafür nicht extra bezahlen, wie Sie es für den Apple Pencil für die Verwendung mit iPads tun, aber der Samsung-Stift verpasst im Vergleich zum Apple-Stift einige Tricks.

Springen zu…

(Bildnachweis: Zukunft)

Preis und Verfügbarkeit
Design
Anzeige
Technische Daten, Leistung und Kamera
Software
Batterielebensdauer
Soll ich es kaufen??

Das Tablet fühlt und sieht ziemlich langlebig aus, mit kleineren Lünetten als das Galaxy Tab A und einer soliden Rückseite, die sich robust genug anfühlt, um harte Stöße zu überstehen. Das Vorhandensein einer 3,5-mm-Kopfhörerbuchse, die bei Tablets nicht garantiert ist, wird auch von vielen geschätzt.

Stylus-Probleme sind nicht das einzige Problem, das das Samsung Galaxy Tab S6 Lite hat – es kann auch etwas langsam reagieren, mit leichten Verzögerungen, wenn Sie auf den Bildschirm tippen oder wischen, und sein Chipsatz eignet sich nicht für High-Play-Spiele. Endspiele oder andere anspruchsvolle Aufgaben.

Ein weiteres Problem ist, dass Android oder zumindest Samsungs One UI gegenüber Android kein so gutes Tablet-Betriebssystem wie iPadOS ist, obwohl es Funktionen und Vorteile gibt, die dies möglicherweise ausgleichen, insbesondere in der Stiftabteilung.

Nichts davon beeinträchtigt jedoch die Nützlichkeit des Galaxy Tab S6 Lite als tragbares Unterhaltungsgerät – sein Display ist für ein Budget-Tablet ziemlich gut und es hat auch ein Seitenverhältnis, das für die Anzeige von Inhalten besser ist als das vieler iPads. Wenn Sie also nur nach einem tragbaren Gerät suchen, um Filme oder Fernsehsendungen anzusehen, könnten Sie es noch viel schlimmer machen.

Das Samsung Galaxy Tab S6 Lite ist also nicht der perfekte Mittelklasse-Slate, aber es gibt hier noch viel zu mögen, und wenn die hier angebotenen Funktionen wie der S Pen, ein guter Bildschirm und ein niedriger Preis Sie ansprechen Als Alternative zum iPad der Einstiegsklasse lohnt es sich auf jeden Fall, darüber nachzudenken. Wenn Sie jedoch eine schnelle Benutzererfahrung und eine Stifterfahrung mögen, die nicht durch ein oder zwei lästige Probleme beeinträchtigt wird, ist ein iPad möglicherweise besser für Sie.

Samsung Galaxy Tab S6 Lite (Bildnachweis: Zukunft)

Samsung Galaxy Tab S6 Lite Preis und Verfügbarkeit

  • Verfügbar in Wi-Fi oder LTE, 64 GB oder 128 GB
  • Die Verfügbarkeit hängt stark von der Region ab
  • Beginnt bei 349 $ / 349 £ / 649 AU $

Die Verfügbarkeit des Samsung Galaxy Tab S6 Lite ist etwas verwirrend und hängt stark davon ab, wo Sie sich befinden. In den USA ist das Tablet zum Zeitpunkt des Schreibens noch nicht verfügbar. Wir wissen jedoch, dass es für die reine Wi-Fi-Version für 349 US-Dollar erhältlich sein wird, und es wird wahrscheinlich auch eine LTE-Version veröffentlicht. Laut Samsung wird das Gerät im zweiten Quartal dieses Jahres veröffentlicht, was bedeutet, dass es bis Ende Juni verfügbar sein soll.

In Großbritannien ist das Tablet bereits erhältlich und kostet 349 GBP für das reine Wi-Fi-Modell oder 399 GBP, wenn Sie auch LTE-Konnektivität wünschen. Beide Preise gelten für 64-GB-Speichermodelle, die die einzige in Großbritannien verfügbare Version sind, während in Australien nur 128-GB-Slates erhältlich sind. Sie kosten 649 AU $ für Wi-Fi und nur 799 AU $ für Wi-Fi plus LTE-Verbindung.

In den Regionen, in denen es erhältlich ist, kann das Samsung Galaxy Tab S6 Lite problemlos auf dem Internet gekauft werden Samsung-Website oder Amazonas, sowie von bestimmten Carriern in jeder Region für die LTE-Version. Einige Einzelhändler bieten beim Kauf des Geräts die Folio-Hülle „Book Cover“ des Tablets kostenlos an. Es lohnt sich also, sich umzuschauen.

Design

  • Robustes Design
  • USB-C und 3,5-mm-Kopfhöreranschluss
  • Kein Fach für S Pen Stylus

Das Samsung Galaxy Tab S6 Lite hat eine Glasfront mit Metallrahmen und -rückseite. Durch diese Materialien fühlt es sich robust an, als könnte es ein paar Mal fallen gelassen werden.

Die Wahl der Materialien bedeutet jedoch, dass das Gerät mit 467 g etwas schwer ist – als Referenz ist es mindestens doppelt so schwer wie die meisten Smartphones. Mit den Abmessungen von 244,5 x 154,3 x 7 mm ist es aufgrund seines Bildschirmdurchmessers eine ziemlich durchschnittliche Größe und sicherlich keine Laptop-Größe. Tatsächlich haben wir es tatsächlich geschafft, das Tablet in große Taschen bestimmter Kleidungsstücke zu stecken.

Samsung Galaxy Tab S6 Lite (Bildnachweis: Zukunft)

Ein Designmerkmal, das einigen gefallen könnte, ist, dass die Lünette, die den Bildschirm umgibt, im Vergleich zu denen auf iPads und Galaxy Tab A-Schieferplatten ziemlich schmal ist. Das niedrige Bildschirm-zu-Körper-Verhältnis bedeutet, dass das Gerät einen Bildschirm mit guter Größe hat, ohne sich in der Hand zu groß anzufühlen.

Auf der Rückseite des Galaxy Tab S6 Lite befindet sich die hintere Kamera in der oberen linken Ecke (wenn Sie das Gerät im Hochformat halten). An der Oberseite des Geräts befindet sich eine 3,5-mm-Kopfhörerbuchse, am rechten Rand ein Netzschalter und eine Lautstärkewippe sowie am unteren Rand ein USB-C-Anschluss.

Nicht alle erschwinglichen Tablets verfügen über USB-C-Anschlüsse, da einige über Micro-USB verfügen, das für die Datenübertragung und das Aufladen langsamer ist. Wir freuen uns daher, dass es hier enthalten ist. Die Audio-Buchse wird auch vielen Benutzern von kabelgebundenen Kopfhörern gefallen.

Das Tab S6 Lite ist in den Farben Oxford Grey, Angora Blue oder Chiffon Rose erhältlich, obwohl nicht alle Farben in jeder Region erhältlich sind. Unser Testmodell war wie abgebildet Oxford Gray.

Das Samsung Galaxy Tab S6 Lite wird mit dem S Pen-Stift in der Verpackung geliefert, der eine nützliche Ergänzung zum Zeichnen, Skizzieren und Notieren darstellt. Im Gegensatz zum vollfetten Galaxy Tab S6 gibt es im Gehäuse keinen Schlitz zum Verstauen des Stifts. Sie müssen ihn also magnetisch am rechten Rand platzieren, auch wenn Sie das Buchcover erhalten (das wir neben Ihnen getestet haben) kann in den Bildern sehen), dies hat ein Fach dafür.

Samsung Galaxy Tab S6 Lite (Bildnachweis: Zukunft)

Das Hinzufügen eines mitgelieferten Stifts kann einige potenzielle Käufer beeindrucken und sicherlich die Art und Weise ändern, wie Sie Ihr Tablet verwenden. Es ist jedoch nicht perfekt – es gibt einige Probleme, auf die wir später in diesem Test eingehen werden.

Anzeige

  • 10,4-Zoll-LCD-Bildschirm
  • Auflösung 2000 x 1200, Seitenverhältnis 5: 3
  • Gut zum Ansehen von Filmen und TV-Shows

Das Samsung Galaxy Tab S6 Lite verfügt über einen 10,4-Zoll-LCD-Bildschirm mit einer Auflösung von 2000 x 1200. Das ist nur 0,1 Zoll kleiner als das Nicht-Lite-Tablet, aber das Fehlen des höher auflösenden AMOLED-Panels dieses Slates ist eines der Opfer dieses Budget-Tablets.

Die Bildschirmqualität ist für LCD ziemlich gut – es ist schön und hell und auch im Freien leicht zu sehen, aber die Farben wirken manchmal etwas verwaschen im Vergleich zu Displays auf anderen Geräten und wenn wir Spiele spielen oder zuschauen Bei Filmen war die niedrige Auflösung manchmal bemerkbar.

Abhängig von den Streaming-Diensten, auf denen Sie Inhalte ansehen, oder Ihrem Abonnement-Paket ist diese Auflösung möglicherweise alles, was Sie benötigen, und nur diejenigen, die Zugriff auf 4K-Inhalte haben, können feststellen, dass das Tablet die Marke verfehlt.

Darüber hinaus ist das Seitenverhältnis von 5: 3 nur ein Schritt von 16: 9 entfernt (genauer gesagt 15: 9). Dies ist das Seitenverhältnis, in dem viele TV-Shows und Streaming-Filme ausgestrahlt werden Beim Betrachten von Inhalten befinden sich oben und unten auf dem Bildschirm keine markanten schwarzen Balken, wie dies bei iPads der Fall ist, die in der Regel 4: 3-Displays haben.

Samsung Galaxy Tab S6 Lite (Bildnachweis: Zukunft)

Aufgrund der LCD-Anzeigetechnologie zeigt der Bildschirm Schwarz als ziemlich hell an, da das LCD den Schatten erzeugt, indem alle Farben gleichzeitig angezeigt werden, im Gegensatz zu LED-Panels, bei denen die LED einfach ausgeschaltet wird, um schwarz zu werden. Das Ergebnis ist, dass wenn Sie etwas Dunkles betrachten, beispielsweise wenn Sie den Dunkelmodus von Android 10 verwenden, das Display immer noch hell erscheint, was für Ihre Augen nicht so entspannend ist und nicht viel Batterie zu sparen scheint entweder. Dies ist jedoch ein Problem, das das Tab S6 Lite mit allen LCD-Geräten gemeinsam hat.

Beim Wischen des Bildschirms mit dem S-Stift oder einem Finger stellten wir fest, dass der Bildschirm etwas weniger ansprechbar war als andere Tablets. Es fühlte sich an, als gäbe es mehr Reibung oder Widerstand. Es ist nicht genau klar, warum dies der Fall ist, aber es liegt wahrscheinlich an den Materialien, die für den Bildschirm verwendet werden, oder an den darüber aufgetragenen Filmen – so oder so war es ein bisschen lästig, wenn Sie mit dem S-Stift zum Navigieren oder Zeichnen wischen.

Wir haben uns schließlich daran gewöhnt, aber wenn wir das Gerät neben einem iPad mit einem Apple Pencil verwenden, ist das Problem ziemlich auffällig. Unser Hauptproblem bei S Pen war jedoch die Erkennung von Handflächen. Auf iPads kann das Gerät bei Verwendung des Apple Pencil erkennen, ob der Apple Pencil, Ihr Finger oder Ihre Handfläche den Bildschirm berühren, und Eingaben von letzteren ignorieren. Dies bedeutet, dass Sie Ihre Handfläche auf dem Bildschirm ablegen können, wenn Sie skizzieren oder schreiben.

Wenn Sie Ihre Handfläche bei Verwendung des S Pen auf dem Display des Galaxy Tab S6 Lite ablegen, hält das Gerät dies jedoch für eine separate Eingabe und reagiert entsprechend. So können Sie versehentlich eine Linie zeichnen oder das Zuschneiden eines Screenshots ändern oder sogar Starten Sie die Navigation im Telefon, indem Sie Apps wischen und öffnen. Wenn Samsung auf seinen Tablets das beste Stylus-Erlebnis bieten möchte, muss es unbedingt eine Palm-Erkennungstechnologie entwickeln.

Technische Daten, Leistung und Kamera

  • Exynos 9611-Chipsatz mit mittlerer Reichweite und 4 GB RAM
  • Ein Hauch träge zu bedienen
  • 8MP Rückfahrkamera, 5MP Frontkamera

Das Samsung Galaxy Tab S6 Lite läuft mit dem von Samsung selbst hergestellten Exynos 9611-Chipsatz, den wir bereits in einer Reihe von mittelgroßen und erschwinglichen Handys wie dem Galaxy A51 und dem Galaxy A50 gesehen haben. Dies ist mit 4 GB RAM gekoppelt.

Der Exynos 9611 ist kein leistungsstarker Chipsatz, aber es ist in Ordnung, wenn Sie nichts zu anspruchsvolles tun. Wir haben festgestellt, dass Spiele der unteren Preisklasse und gut optimierte Spiele auf dem Gerät reibungslos liefen, sodass wir Call of Duty: Mobile-Spiele überstehen konnten, aber zu anspruchsvolle Spiele waren verzögert oder stürzten häufig auf dem Gerät ab – PUBG Mobile traf dieses Schicksal Nur wenige Minuten nach dem Match.

Samsung Galaxy Tab S6 Lite (Bildnachweis: Zukunft)

In Bezug auf die Leistung ist das Hauptproblem die Navigationsgeschwindigkeit, da es beim Wechseln zwischen Menüs, Tippen auf den Bildschirm zum Tippen oder Öffnen einer neuen App zu einer leichten Verzögerung kommt. Jeder, der Tablets oder Telefone der unteren Preisklasse verwendet, wird daran gewöhnt sein, da dies nur ein Symptom für mittelmäßige Spezifikationen ist. Die Verwendung des Galaxy Tab kann jedoch manchmal etwas frustrierend sein, und vor allem die iPads der unteren Preisklasse tun dies nicht Ich habe dieses Problem nicht.

Dies war kein ständiges Ärgernis, da das Problem nur dann wirklich aufkam, wenn viele Hintergrundfunktionen ausgeführt wurden oder Apps heruntergeladen wurden. Sie werden jedoch nie feststellen, dass das Galaxy Tab S6 Lite so schnell zu navigieren ist wie ein iPad.

Als wir das Tab S6 Lite einem Benchmark-Test unterzogen haben, ergab es einen Multi-Core-Score von 1.313 – weniger als die Hälfte der 3.061 des Galaxy S20. Das ist ein ziemlich niedriger Wert, und obwohl wir keine anderen Tablet-Werte haben, mit denen wir ihn vergleichen können (da Geekbench, das von uns verwendete Testprogramm, Ende 2019 sein Bewertungssystem geändert hat), können wir ihn mit Smartphones vergleichen.

Die Geschwindigkeiten des Tab S6 Lite haben nur einige Super-Low-End-Konkurrenten wie Redmi (Note 8T mit 1.158) wirklich übertroffen und sogar gegen Telefone mit mittlerer Reichweite wie das Oppo Reno 2Z (1.482) verloren. Alles in allem war die Leistung des Tab S6 Lite hier ziemlich schlecht, was das Abstürzen von Spielen und die langsame Navigation erklärt.

Wie bereits erwähnt, kann die Navigation langsam sein, und das offensichtlichste Zeichen dafür war das Entsperren der Gesichtserkennung, das selten funktionierte, bevor wir ohnehin Zeit hatten, unser Passwort einzugeben – und das hilft nicht weiter Sie müssen das Tablet unnatürlich weit von Ihrem Gesicht entfernt halten, damit dies funktioniert.

Samsung Galaxy Tab S6 Lite (Bildnachweis: Zukunft)

Bei den Kameras beträgt der hintere Schnapper 8 MP. Es ist unwahrscheinlich, dass Sie damit viel fotografieren, anstatt mit Ihrem Smartphone, und das ist gut so, da die Bilder etwas dunkel (und körnig, wenn Sie den 10-fachen Digitalzoom optimal genutzt haben) aussahen, wenn auch nicht entsetzlich.

Auf der Vorderseite befindet sich ein 5-Megapixel-Snapper, der wahrscheinlich häufiger verwendet wird, wenn Sie häufig Videoanrufe tätigen oder Selfies aufnehmen. Die Hardware ist zwar gut, aber nicht großartig, aber die Anzahl der verschiedenen Modi, die für Selfies verfügbar sind, wird für viele eine angenehme Überraschung sein.

Es gibt den Live-Fokus-Modus, mit dem Sie den Hintergrund eines Bildes nach der Aufnahme bearbeiten können, AR Doodle, mit dem Sie mit dem S-Stift in Echtzeit über Ihr Gesicht zeichnen können, sowie Filter- und Schönheitsoptionen.

Es gibt auch 1080p-Videoaufnahmen, sowohl auf der hinteren als auch auf der vorderen Kamera.

Software

  • Android 10 mit OneUI-Skin
  • Android ist für Tablets nicht so gut wie iPadOS
  • Keine Erkennung der Stiftpalme

Samsung Galaxy Tab S6 Lite (Bildnachweis: Zukunft)

Auf dem Samsung Galaxy Tab S6 Lite wird Android 10 ausgeführt, wobei die One-Benutzeroberfläche von Samsung überlagert ist. Dies führt hauptsächlich zu einer Änderung des Erscheinungsbilds von „Standard“ Android, obwohl es wie bei allen Android-Gabeln auch einige andere Änderungen gibt.

In einer Benutzeroberfläche werden beispielsweise alle heruntergeladenen Apps in eine App-Schublade anstatt auf die Haupthomepage gesendet. Dies erleichtert das Anpassen Ihrer Homepage, indem nur bestimmte Apps darauf platziert werden. Samsung-Geräte verfügen außerdem über eine Reihe nützlicher Widgets, die Sie auf den Startseiten Ihres Tablets platzieren können, z. B. Wetter, Spotify-Steuerelemente und E-Mail-Vorschau. Insgesamt bietet Ihnen One UI mehr Anpassungsoptionen als die meisten anderen Android-Gabeln.

Während die Funktionen von One UI auf Tablets gut funktionieren, hat Google jahrelang Probleme, ein anständiges Tablet-Betriebssystem zu erstellen, und Android selbst funktioniert auf Slates immer noch nicht so gut wie Apples iPadOS. Das Swipe-Down-Steuerungsmenü ist in iPadOS besser angelegt, mit weniger nicht hilfreichen Optionen, und es ist auch einfacher, das Gerät zu durchsuchen.

Bisherige Android-Tablets sind im Vergleich zu iPads in Bezug auf die Benutzererfahrung in der Regel etwas zu kurz gekommen, und das ist hier der Fall. Es gibt nur wenige einzigartige Funktionen, die das Tablet von einem „großen Smartphone“ unterscheiden, wie es bei iPadOS der Fall ist, obwohl eine Benutzeroberfläche sehr nützlich ist.

Auf der positiven Seite gibt es einige hübsche S Pen-Tricks, die Spaß machen und die alle über den Startbildschirm leicht zugänglich sind, dank eines kleinen Symbols, das zur Seite erscheint, wenn das Tablet erkennt, dass der Stift verwendet wird. oder über eine Taste am Stift.

Dazu gehören „Notiz erstellen“, in dem ein kleines Fenster angezeigt wird, in das Sie kritzeln können, „Bildschirmschreiben“, mit dem Sie einen Screenshot erstellen und mit Anmerkungen versehen können, und „AR Doodle“, das wir bereits erwähnt haben. Ersteres fanden wir besonders nützlich, um Notizen zu den gesendeten Dokumenten zu machen, Einkaufslisten zu erstellen, wenn wir im Internet nach Rezepten suchten, und Aufgabenlisten basierend auf den erhaltenen Nachrichten zu erstellen.

Samsung Galaxy Tab S6 Lite (Bildnachweis: Zukunft)

Abhängig von Ihrer Arbeit können diese S Pen-Funktionen Ihre Produktivität erheblich steigern, obwohl, wie bereits erwähnt, die mangelnde Erkennung von Handflächen die Erfahrung beeinträchtigt. Es ist auch erwähnenswert, dass das Fehlen eines optionalen Tastaturperipheriegeräts zum Zeitpunkt des Schreibens (es sei denn, Sie entscheiden sich für eine Bluetooth-Alternative eines Drittanbieters) bedeutet, dass Sie für das Schreiben von etwas längerem als einer kurzen Notiz die Bildschirmtastatur verwenden müssen, die nicht vorhanden ist Es ist nicht so natürlich wie ein physischer.

Wir hatten ursprünglich vor, diese Bewertung auf dem Gerät selbst zu schreiben, widersprachen jedoch der Idee, die Tastatur mit ihrer leichten Berührungsverzögerung für einen Artikel in Langform zu verwenden.

Batterielebensdauer

  • Große 7.040mAh Batterie
  • Sie müssen nicht häufig über das Aufladen nachdenken
  • 15W Schnellladung

Das Samsung Galaxy Tab S6 Lite wird von einem 7.040-mAh-Akku angetrieben, was für ein Tablet dieser Größe Standard ist – das iPad 10.2 ist ein bisschen größer, aber kaum.

Wir waren beeindruckt von der Akkulaufzeit des Geräts, da es leicht einen Tag mit typischer Nutzung dauerte (was bedeutet, dass wir ungefähr eine Stunde YouTube-Video ansehen, hier und da das eine oder andere Spiel spielen und bei Bedarf auf Social-Media-Nachrichten antworten ).

Selbst bei anspruchsvolleren Aufgaben wie langen Videoanrufen haben wir uns keine Sorgen darüber gemacht, welche Auswirkungen dies auf die Akkulaufzeit haben würde.

Im Gegensatz zu einem Smartphone und wie bei den meisten Tablets ist das Samsung Galaxy Tab S6 Lite kein Gerät, das Sie täglich aufladen müssen, um es am Laufen zu halten, es sei denn, Sie stoßen wirklich an seine Grenzen.

Das Tab S6 Lite unterstützt das 15-W-Schnellladen, was selbst für ein Smartphone langsam wäre. Da das Netzteil des Tablets jedoch doppelt so groß ist wie das der meisten Mobilteile, kann das Einschalten des Geräts lange dauern.

Dies ist nicht die Art von Gerät, die Sie einfach anschließen können, um hier und da einen schnellen Stromausfall zu erzielen. Wir fanden es natürlicher, das Gerät aufzuladen, während wir es verwendeten, anstatt es irgendwo anzuschließen und es dabei zu vergessen eingeschaltet.

Soll ich das Samsung Galaxy Tab S6 Lite kaufen?

Samsung Galaxy Tab S6 Lite (Bildnachweis: Zukunft)

Kaufen Sie es, wenn

Sie möchten ein Stylus-Erlebnis

Das Samsung Galaxy Tab S6 Lite wird mit dem mitgelieferten S-Stift geliefert. Dies macht es zu einer großartigen Wahl für alle, die nach einer Tafel suchen, mit der sie einen Stift verwenden können. Der S Pen verfügt über einige nette Funktionen, die ihn für eine Reihe von Aufgaben nützlich machen.

Sie möchten Ihre Homepage anpassen

Dank der Widgets und der App-Schublade von One UI ist es einfacher als je zuvor, Ihre Tablet-Startseite auf dem Galaxy Tab S6 Lite anzupassen. Nachrichtenblöcke, Spotify-Steuerelemente, Wetter- und App-Ordner können dort platziert werden, wo Sie sie möchten.

Sie möchten eine langlebige Tablette

Wir waren beeindruckt davon, wie lange das Galaxy Tab S6 Lite verwendet wurde. Wenn Sie also ein Tablet möchten, das Sie nicht täglich aufladen müssen, ist dies eine gute Wahl. Dies gilt insbesondere dann, wenn Sie nur nach einem Tablet für den gelegentlichen Gebrauch suchen, da Sie es zwischen den Sitzungen nicht ständig hochfahren müssen.

Kaufen Sie es nicht, wenn

Sie mögen eine schnelle Navigation

Trotz vieler positiver Aspekte fühlt sich das Samsung Galaxy Tab S6 Lite etwas langsamer an als ein iPad. Je nachdem, wie oft Sie Ihr Tablet verwenden, kann dies zu einem Ärgernis werden.

Textverarbeitung ist wichtig

Aufgrund der oben erwähnten leichten Trägheit und des Fehlens einer physischen Tastaturoption kann es schwierig sein, lange Dokumente auf dem Tablet zu erstellen. Es eignet sich gut für Social-Media-Nachrichten, kurze E-Mails, Notizen und das Durchsuchen des Internets, eignet sich jedoch möglicherweise nicht für das Schreiben von Aufsätzen.

Sie sind nicht zu vorsichtig, wo Sie Ihre Hand ruhen lassen

Das Fehlen der Handflächenerkennung auf dem Bildschirm kann die Verwendung des Stifts etwas ärgerlich machen, insbesondere je nachdem, wie Sie schreiben. Wenn Sie Ihre Hand beim Schreiben auf einer Oberfläche ruhen lassen möchten, wird die fehlende Funktion schmerzlich übersehen, obwohl nicht jeder einen solchen Stift verwendet.