Was das Telefonzubehör angeht, war das Samsung Gear VR schon immer eines der besten. Die überarbeitete Gear VR bietet ein stromlinienförmiges, leicht verbessertes Design und verfügt über einen USB-C-Anschluss, der direkt in das Samsung Galaxy S8 und das Samsung Galaxy S8 Plus passt. Es ist eine kleine Fernbedienung, die einem HTC Vive Controller ähnelt, einem erhöhten Touchpad, einem druckvollen Auslöser und allem was dazu gehört.

Samsung Gear VR und Google Daydream View

Während die Anzahl der Titel, die Bewegungssteuerungen unterstützen, momentan sehr gering ist, ist der tatsächliche Start ziemlich gut. Insgesamt ist die neue Gear VR mit der robusten und stetig wachsenden Sammlung von VR-Inhalten und dem neuen Controller eine schmerzlose Empfehlung.

[Update: Vorsicht, Samsung.

In anderen Nachrichten ist die Entscheidung zwischen Gear VR und Daydream View jetzt etwas schwieriger, da Samsung dem Galaxy S8 und S8 Plus Daydream-Kompatibilität hinzugefügt hat.

Samsung Gear VR Preis und Veröffentlichungsdatum

Das neue Samsung Gear VR ist ab sofort für 129 US-Dollar (etwa 100 US-Dollar, 117 AUD) erhältlich und beinhaltet sowohl das aktualisierte Headset als auch den neuen begleitenden Controller.

Für diejenigen, die bereits ein Gear VR-Headset rocken, plant Samsung, den Controller separat für $ 39 (etwa £ 30, AU $ 50) zu verkaufen.

Im Vergleich dazu kostete die 2015er Version des Headsets ursprünglich $ 99 (£ 80, ca. AU $ 130), fiel aber aus einigen Quellen auf einen Preis von ca. $ 60 oder £ 50 herunter.

Design

Das Aussehen der neuen gegenüber der alten Samsung Gear VR ist nicht Tag und Nacht, obwohl es etwa ein Viertel Pfund Gewicht verloren hat. Zuallererst kann die Optik innen mit dem oben angebrachten Zifferblatt eingestellt werden, um das Bild für Ihre Augen besser zu sehen. Das Licht auszulassen ist etwas, das die Gear VR immer gut gemacht hat und das neue Modell ist keine Ausnahme. Im Vergleich zu dem älteren Modell ist das Kissen, das um Ihre Augen und Nase ruht, spürbar gemütlicher und unterstützender.

Weiterlesen  Fitbit Alta HR Überprüfung

Die Tasten und der Standort des Ports sind mit dem neuen Headset vertraut, obwohl sie etwas optimiert wurden. Verwirrenderweise rollte Samsung die Richtungsanzeiger auf dem Touchpad herunter. Anstelle des microUSB-Anschlusses, der sich am unteren Ende der originalen Gear VR befindet, wurde das neue Headset mit einem USB-C-Anschluss ausgestattet, der das gleiche aufladen kann. Samsung verfügt über einen austauschbaren microUSB-Anschluss, der die Kompatibilität mit folgenden Geräten ermöglicht:

  • Samsung Galaxy S7
  • Samsung Galaxy S7 Rand
  • Samsung Galaxy Note 5
  • Samsung Galaxy S6
  • Samsung Galaxy S6 Rand
  • Samsung Galaxy S6 Rand Plus
  • Und wahrscheinlich, das renovierte Samsung Galaxy Note 7, wann immer das auftaucht.

Sitzt neben Daydreams Controller

Regler

Der kleine Controller ist sicherlich der Höhepunkt der Show, also lasst uns hineinschauen. Der kleine Controller, der von zwei AAA-Batterien betrieben wird, verfügt über eine Lautstärkeregelung sowie ein kreisförmiges Touchpad und die beiden Tasten „Back“ und „Home“, um das an der Seite des Headsets anzubringen. Es gibt eine Handvoll Spiele, die Controller-Kompatibilität bieten, und sie funktionieren auf eine Art und Weise, wie Sie es erwarten würden, wenn Sie irgendetwas auf dem Daydream-Headset von Google oder sogar auf der Nintendo Wii spielen würden.

Für viele frühe Vorbesteller des Samsung Galaxy S8 und Samsung Galaxy S8 Plus werden das neue Headset und sein Controller frei erhältlich sein. Samsung hat den Controller mit dem Rückstand von Apps und Spielen kompatibel gemacht, die den Nutzern bereits zur Verfügung stehen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here