Willkommen zu Ditchings Test des Samsung Odyssey G9. Dieser absolut massive, gebogene 49-Zoll-Monitor ist einer der besten Gaming-Monitore der Welt.

Es ist nicht ganz 4K, obwohl Sie sich unsere besten 4K-Monitore ansehen können, aber es ist so unglaublich leistungsstark, dass es nicht wirklich wichtig ist. Dies ist der Monitor, den Sie abholen, wenn Sie das Beste vom Besten, die beste Gaming-Maus, das beste Gaming-Headset, die beste Gaming-Tastatur und den besten Gaming-Stuhl haben.

Es ist schwer, einen vernünftigen Überblick über dieses 32: 9, 240-Hz-Biest eines Gaming-Monitors zu geben. Es hat unglaubliche Spezifikationen, alles, was Sie in einem Gaming-Monitor brauchen oder wollen würden. Es ist auch auffällig und stilvoll, aber ich kann nicht anders, als das Gefühl zu haben, dass das Samsung Odyssey G9 für die große Mehrheit der Menschen völlig unpraktisch wäre.

Dies ist die Art von Gaming-Monitor, von der ich mir vorstellen kann, dass sie sich im Herzen einer Spielumgebung mit den höchsten Spezifikationen befindet, inmitten einer Villa, die von Twitch-Spenden gekauft wurde.

Samsung Odyssey G9 Review: Design und Einrichtung

Das Infinity Core-Beleuchtungssystem des Samsung Odyssey G9 ist sehr cool

(Bildnachweis: Zukunft)

Das Einrichten des Samsung Odyssey G9 ist etwas stressig. Nicht weil es besonders schwierig ist, sondern wegen seiner Größe, ungeraden Abmessungen und seines Gewichts. Die Anweisungen befanden sich auf einer CD, die ich nicht abspielen kann. Der YouTuber, dem ich folgte, um sie zusammenzustellen, enthielt jedoch Papieranweisungen. Vielleicht ist bei der Lieferung meines Modells etwas verloren gegangen.

Das Anbringen der Füße am Ständer ist ziemlich einfach, und das Hinzufügen des Ständers zum Monitor selbst erforderte nur ein paar Schrauben, die etwas umständlich waren. Das Einstecken des Kunststoffrings um das Beleuchtungssystem „Infinity Core“ auf der Rückseite ist etwas schwierig. Das Hauptproblem hierbei ist der Versuch, die Odyssey G9 danach zu bewegen – sie ist sehr schwer.

Es kann an der Wand montiert werden, aber bei 16,7 kg bin ich mir nicht sicher, ob ich mich mit einem so teuren Teil des Kits ganz wohl fühlen würde. Ich nehme an, es hängt davon ab, wie sicher Sie in Ihrer Gipskartonplatte sind.

Sobald Sie sich mit der Angst befasst haben, es in Position zu bringen, haben Sie natürlich einen absolut atemberaubenden Gaming-Monitor. Der gekrümmte 1000R-Bildschirm reicht fast bis zu den vollen Kanten seines Gehäuses über die Oberseite und die Seiten, wobei eine relativ dünne Lünette am unteren Rand des Bildschirms das Samsung-Logo anzeigt. Es ist eine vollständige QLED-Monitorwand.

Die Rückseite dieses Monitors sieht aus wie etwas aus Science-Fiction. Der glänzend weiße, belüftete Kunststoff des Odyssey G9 wird durch das leuchtende Infinity Core-Beleuchtungssystem akzentuiert. Es würde leicht in die ästhetischen Grenzen von Destinys Welt oder vielleicht in das Institute of Fallout 4 passen. Es hängt von Ihrem Zimmer / Schreibtisch ab, wie viel Sie tatsächlich genießen können, wenn der Odyssey G9 in Betrieb ist und Laufen.

In Bezug auf die Anschlüsse verfügt das G9 über ein HDMI 2.0, zwei DisplayPort-Anschlüsse und zwei USB 3.0-Anschlüsse sowie einen USB-Hub Version 3. Es wird auch mit einer Headset-Buchse geliefert, es gibt jedoch keine eingebauten Lautsprecher, die sich wie eine verpasste Gelegenheit anfühlen in einem so großen Monitor.

Samsung Odyssey G9 Test: Funktionen & Bild

Es gibt etwas zu sagen, wenn man Grand Strategy auf dem ultrabreiten Samsung Odyssey G9 spielt

(Bildnachweis: Zukunft)

Wenn ich ehrlich bin, habe ich nicht die Hardware, um die Möglichkeiten des Odyssey G9 voll auszuschöpfen. Aber dann werden es nur wenige tun. Obwohl der Bildschirm nicht ganz 4K groß ist, erfordert seine Auflösung von 109 ppi, 5120 x 1440 und eine Bildwiederholfrequenz von 240 Hz einen ernsthaften Spielautomaten, um sein Potenzial auszuschöpfen.

Da DisplayPort 1.4 und HDMI 2.0 die für die Odyssey-Kombination aus Auflösung und Bildwiederholfrequenz erforderliche Bandbreite nicht verarbeiten können, benötigen Sie eine Grafikkarte, die DSC (Display Stream Compression) unterstützt, um das Beste aus ihr herauszuholen. Selbst mit dem Gaming-PC mit den höchsten Spezifikationen wird es Ihnen schwer fallen, alles aus dem G9 herauszuspülen.

Das sollte den Odyssey G9 natürlich noch eine Weile zukunftssicher machen. Und es sollte gesagt werden, dass es schwer zu erkennen ist, wie Sie mit Odyssey G9 etwas falsch machen können, wenn Sie dieses Setup haben.

Wie zu erwarten ist, ist dieser Gaming-Monitor G-Sync- und FreeSync-fähig, hat eine beeindruckende Reaktionszeit von 1 ms und verwendet HDR1000 und HDR10 +. Diese optimieren Dunkel-, Weiß- und Gesamthelligkeit. Es lässt Spiele lebendig werden und bietet Lebendigkeit und Tiefe. Es sollte 97% DCI-P3 und 125% des sRGB-Farbumfangs erreichen. Es ist von seiner besten Seite der beste Ultra-Wide-Gaming-Monitor auf dem Markt.

Der PBP-Modus (Bild für Bild) verdient ebenfalls einen Ruf und sollte Streamer, YouTube-Tutorial-Obsessive und alle, die mit Freunden im Video-Chat spielen, interessieren. Dieser massive Monitor kann in der Mitte geteilt werden, um im Wesentlichen zwei scharfe und scharfe 27-Zoll-Displays zu erstellen (Sie können auch eine Seite etwas größer als die andere machen).

Samsung Odyssey G9 Bewertung: Preis & Urteil

Der Samsung Odyssey G9 ist ein rundum brillanter Gaming-Monitor, solange Sie Platz haben, um ihn aufzubewahren

(Bildnachweis: Zukunft)

Während die Widgets in diesem Test die aktuellsten Preise für das Samsung Odyssey G9 anzeigen, handelt es sich um einen teuren Monitor. Sie sollten damit rechnen, mehr als £ 1000 / $ 1400 dafür zu zahlen. Das ist es wert für das, was Sie bekommen. Es gibt nichts auf dem Markt, was das bietet, was dieser Monitor leistet, zumindest in dieser Form und Größe. Die Frage ist, ob es für Sie richtig ist.

Nachdem ich eine Woche mit der Odyssey G9 verbracht habe, werde ich nicht traurig sein, wenn ich sehe, dass es geht. Das liegt nicht daran, dass es schlecht ist, sondern daran, dass es einfach zu viel Monitor ist. Aufgrund seiner Größe kann ich es auf meinem Schreibtisch nicht weiter zurückschieben. Dies ist in Ordnung, wenn ich mich mit einem Steuerkreuz zurücklehne, aber mit einer Tastatur und einer Maus musste ich es gelegentlich ausschalten, weil es für meine Augen in dieser Entfernung einfach zu viel ist – selbst wenn der Augenschonermodus permanent aktiviert ist.

Es ist schwer zu punkten. Wenn Sie das Geld haben, wenn Sie den Platz haben und wenn Sie die Hardware haben, um davon zu profitieren – der Samsung Odyssey G9 ist der einzige Monitor, den Sie kaufen sollten. Aber für die meisten Leute denke ich, dass dieses 49-Zoll-Biest nur ein bisschen zu unpraktisch ist.

  • Beste SSDs zu kaufen