Das Samsung Q80R ist möglicherweise der Breakout-Hit in der Samsung 2019 TV-Reihe. Nach dem unnachahmlichen Samsung Q90R und Samsung Q85R ist es vielleicht der dritte Platz auf dem Thron, aber angesichts der Tatsache, dass diese beiden ohnehin dasselbe Biest sind (fast 400 Zonen mit Hintergrundbeleuchtung geben oder nehmen), könnte der Q80R die QLED sein, mit der sich die meisten Käufer zufrieden geben .

Mit Sicherheit ist es beneidenswert gut ausgestattet, mit einer direkten Hintergrundbeleuchtung, verbesserten Antireflexions- und Kontrasttechnologien und einer intelligenten Plattform mit einigen neuartigen Funktionen. Wenn es ums Geld geht, schlägt es wie Lars Ulrich.

Die einzigen Vorbehalte sind der stets steile Preis und ein bestimmter Elefant im Raum namens Dolby Vision …

Samsung Q80R Preis und Erscheinungsdatum

In Großbritannien ist der Q80R derzeit in 55- und 65-Zoll-Größen mit den Bezeichnungen QE55Q80R und QE65Q80R erhältlich, die je nach gewählter Bildschirmgröße zwischen 1.999 und 2.499 GBP liegen.

In den USA gibt es sowohl den 55-Zoll-QN55Q80R als auch den 65-Zoll-QN65Q80R, mit denen Sie 1.999 US-Dollar bzw. 2.799 US-Dollar fahren können, aber auch den 75-Zoll-QN75Q80R und den 82-Zoll-QN82Q80R das kostete ein Auge tränende $ 3.999 und $ 5.299 pro Stück.

In Australien können Käufer zwischen 65-, 75- und 82-Zoll-Modellen – QA55Q80R, QA65Q80R und QA75Q80R – für 3.899 AU $, 5.299 AU $ und 7.699 AU $ wählen.

Design

Wie der Rest der QLED-Flotte von Samsung für 2019, mit Ausnahme des Samsung Q60R, verwendet der Q80R die Hintergrundbeleuchtungstechnologie FALD (Full Array Local Dimming) für präziseres HDR und höheren Kontrast. Dies bedeutet, dass es physisch klobiger ist als Rivalen mit Randbeleuchtung. Nicht, dass es uns etwas ausmacht.

Die Verarbeitungsqualität ist ein bisschen weniger raffiniert als bei den Step-Up-Stabs. Trotzdem ist der Kleidungssinn mit strukturiertem Kunststoffrücken und ordentlichem T-Ständer durchaus respektabel.

Die FALD-Hintergrundbeleuchtung hat eine Plattentiefe von 62 mm, daher fehlt ihr die sexy Schlankheit von OLED und sie ist mit 25,2 kg auch kräftig. Mit dem Q80R gibt es keine separate One Connect Box, mit der Sie alle Kabel an einem Ort aufbewahren können. Dies bedeutet, dass die Kabel bis zum Fernseher verlegt werden müssen. Dies ist ein bisschen mühsam, aber wir fanden es nicht zu viel Deal-Breaker. Apropos Anschlüsse: Es gibt ein Standardquartett mit HDMI 2.0-Eingängen, zwei USB-Anschlüssen, Ethernet-LAN, digitalem optischem Audioausgang sowie zwei Satelliten- und terrestrischen Tuner-Eingängen. Wi-Fi ist Dual-Band.

Das Set wird mit zwei Fernbedienungen, einem Standard-IR-Zapper und einem kleineren Bluetooth-Stab mit weniger Tasten geliefert. Nennen Sie uns Luddites, aber wir bewegen uns natürlich in Richtung des IR-Zeigers, obwohl sich die Bluetooth-Fernbedienung so viel besser in der Hand anfühlt.

Design TL; DR: Die Verwendung einer Full Array-Hintergrundbeleuchtung bedeutet, dass dieses Set niemals hauchdünn sein würde, aber die schlanke Lünette und der ordentliche T-Ständer sorgen dafür, dass es schick genug aussieht und die Konnektivität die richtigen Kriterien erfüllt.

Smart TV (Tizen)

Die Tizen-Plattform von Samsung wird im Vergleich zu LGs WebOS nicht allzu sehr geliebt, aber hier ist sie gut gestaltet und intuitiv zu bedienen. Das zweistufige Layout ist ordentlich und dominiert nicht die Bildschirmimmobilien. Eine anpassbare Leiste bietet Zugriff auf alle üblichen Streaming-Apps, während die andere mit kuratierten Inhalten von Samsung TV Plus ausgestattet ist. Hier können Sie Filme von Rakuten TV in UHD und HD ausleihen.

In der britischen Ausgabe des Sets gibt es keinen Freeview Play-Tuner. Das bedeutet, dass Sie keine 7-Tage-Programmzeitschrift zum Zurücksetzen benötigen, um die Programme zu finden, die Sie verpasst haben. Neben Netflix, Amazon Prime Video und YouTube werden jedoch alle wichtigen Nachhol-TV-Kanäle unterstützt. Es gibt auch eine Cue-Table-Drum-Roll-App für Apple TV.

Damit können Apple-Fans Filme und Fernsehsendungen aus dem Apple Store ausleihen und kaufen sowie über Apples TV-Kanal-Bouquet streamen. Dies schließt im Moment zwar nur den Smithsonian Channel und Starz Play ein, wird aber auch das Zuhause von Apples neuem Streaming-TV-Dienst sein, der die App zu einem Must-Have machen könnte.

Natürlich gibt es hier eine Ironie. Der Apple Movie Store bleibt eine der besten Quellen für Dolby Vision-Inhalte. Aber das wird dir bei diesem Set nicht helfen …

Zu den weiteren nützlichen Funktionen gehört der Ambient-Modus von Samsung, mit dem Ihre QLED mithilfe der Background-Funktion in ein grelles Hintergrundbild übergeht oder im Standby-Modus als schicke Uhr fungiert. eine Smart Things App, die die Steuerung kompatibler Geräte über das Fernsehgerät, die Fotogalerie und den Webbrowser ermöglicht.

Es gibt auch Sprachsteuerung mit Samsungs Bixby AI und Kompatibilität mit Apple Airplay 2.

Smart TV TL; DR: Mit all den Streaming-Apps, die Sie wirklich interessieren (und einigen, die Sie nicht interessieren), und einigen innovativen intelligenten Funktionen ist die Tizen-Plattform von Samsung in Bezug auf die alltägliche Benutzerfreundlichkeit hervorragend.

HD / SDR-Leistung

Die SDR-Bildmodi umfassen Standard, Dynamisch, Natürlich und Film. Unsere empfohlenen Optionen sind Standard und Natürlich. Letztere zeichnen sich durch einen kontrastreicheren Ansatz aus, der dazu neigt, einige Schwarzpegeldetails zu verfälschen.

Ein intelligenter Modus mit anpassungsfähiger Helligkeit und anpassungsfähigem Ton kann zum Verwalten der Bildschirmeinstellungen und zum Erzielen einer optimalen Leistung verwendet werden, ohne in Menüs eintauchen zu müssen. Für diesen Test wurde das lokale Dimmen auf Standard und Contrast Enhancer Low belassen.

Die Bildinterpolation von Samsung ist leistungsstark. Wenn Sie jedoch den gefürchteten Seifenoper-Effekt ablehnen, sollten Sie vorsichtig vorgehen. Die Auto Motion Plus-Einstellungen können manuell konfiguriert werden, indem Sie die Unschärfe und die Ruckelreduzierung anpassen oder einfach auf Auto belassen .

Unser Tipp? Für Sport- und Studioinhalte ist die Einstellung Auto in Ordnung. Es ist jedoch nicht besonders filmisch. Für einen Kompromiss, der das Ruckeln kontrolliert, ohne übermäßig verarbeitet zu wirken, lassen Sie die Unschärfenreduzierung auf 0 und die Ruckelnreduzierung auf 3-4. Es gibt auch eine LED-Clear-Motion-Option, jedoch verdunkelt dieser Vorgang zum Einfügen eines schwarzen Rahmens das Bild nachteilig.

Die Ultra Viewing Angle-Technologie von Samsung übertrifft die oben genannten Modelle und sorgt für eine hervorragende Beibehaltung von Farbe und Kontrast, wenn Sie von der Seite betrachtet werden. In einem durchschnittlichen Wohnzimmer ist dies sicherlich zu schätzen, wenn es darum geht, Freunde zu haben, um das große Spiel zu sehen.

Das Set ist eine gute Option für Gamer, vorausgesetzt, Sie beherrschen die gewundenen Spieleinstellungen von Samsung. Wir haben die Eingangsverzögerung mit mageren 13,7 ms gemessen. Um diese köstliche niedrige Zahl zu erreichen, müssen Sie sicherstellen, dass der Spielemodus aktiviert ist, Game Motion Plus jedoch deaktiviert ist.

HD / SDR-Leistung TL; DR: Der Q80R bietet eine erstklassige HD-Leistung. Dieses angenehm helle Panel bietet ein gutes Maß an Farbpop und Kontrast mit SDR-Inhalten (Standard Dynamic Range).

4K / HDR-Leistung

Wie wir beim Q90R und Q85R gesehen haben, liefert diese QLED eine erstklassige HDR-Leistung. Entsprechend der offiziellen Bezeichnung HDR 1500 von Samsung haben wir die Spitzenhelligkeitsleistung bei beeindruckenden 1200 cd / m (auch bekannt als Nits) mit einem 10-prozentigen HDR-Fenster gemessen.

Dies ist mehr als hell genug, um HDR-Inhalte in der realen Welt zum Leuchten zu bringen, und wir fanden, dass dies ein sehr lohnender HDR-Bildschirm ist.

Die Unterstützung umfasst Vanille HDR10 sowie sendefreundliches HLG und HDR10 + mit dynamischen Metadaten, das von Amazon Prime Video weit verbreitet ist und seinen Weg auf Blu-ray findet. Bezeichnenderweise besteht jedoch keine Kompatibilität mit Dolby Vision.

Die hartnäckige Weigerung von Samsung, dieses spezielle Dolby-Pferd zu unterstützen, ist frustrierend, nicht zuletzt, weil die relativ geringe Helligkeit des Q80R von der überlegenen dynamischen HDR-Handhabung von Dolby Vision profitieren würde.

Leichter ausgedrückt ist die Detailgenauigkeit des Sets erstklassig. Die extrem gute Linearität des Bildschirms und die konsistente Leistung des Schwarzpegels tragen dank des hier verwendeten VA-Panels zum reinen Schnappschuss des Bildes bei. Die Farbtreue ist hervorragend, mit überzeugenden Primärfarben und naturalistischen Hauttönen.

Die Schwarzwertleistung ist überdurchschnittlich hoch. Briefkastenstangen sind solide und schwarz, ohne wanderndes Grau. Es gibt auch keine offensichtlichen Probleme mit dem Erblühen oder dem Heiligenschein.

4K / HDR-Leistung TL; DR: Der Q90R oder Q85R ist zwar nicht in der gleichen Liga wie der Q90R oder der Q85R, bietet jedoch ein solides, konsistentes Schwarz mit minimaler Blüte, herausragenden Details und satten Farben und eignet sich daher hervorragend für Filme, Fernsehshows und Sportveranstaltungen.

Bildnachweis: Samsung

Klingen

Obwohl der Fernseher nach unten gerichtete Lautsprecher hat, ist seine Leistung überraschend robust, es gibt genug Lautstärke für das typische Wohnzimmerleben und das breitere Gehäuse, das die FALD-Hintergrundbeleuchtung aufnimmt, ermöglicht es Fahrern, eine anständige Leistung im mittleren und oberen Bereich anzubieten.

Treffe den Panasonic GX800

Andere Panels zum Nachdenken …

Es gibt keinen Mangel an Konkurrenten für den Q80R. Am verlockendsten ist wohl die Panasonic GX800 LED-LCD-Serie. Der GX800 ist ein weiteres 4K-HDR-Angebot, das hervorragende Bildverarbeitung mit einem großen Farbraum kombiniert. Die HDR-Unterstützung deckt alle Basen ab, von HDR10 bis HDR10 + und Dolby Vision.

Alternativ können Sie den 65-Zoll-Sony KD-65XG8505 (XBR-65X850G in den USA) in Betracht ziehen, der sowohl den hervorragenden X1-Bildprozessor als auch das hocheffektive akustische Multi-Audio-Soundsystem der Marke bietet. Es bietet auch Dolby Vision HDR, aber nicht HDR10 +.

Urteil

Das Samsung Q80R ist eine hochwertige QLED. Es kommt der extremen HDR-Leistung des Q90R nahe und bietet Bilder mit Tintenschwarzen, lebendiger Farbtreue und herausragend sauberen Details. Wir mögen auch die zuvorkommende Art der Tizen-Smart-Plattform.

Die einzigen Einschränkungen sind der stets steile Preis und ein bestimmter Elefant im Raum namens Dolby Vision.

  • Verpassen Sie nicht unsere Übersicht der besten Fernseher im Jahr 2019