SimpleSite ist ein in Kopenhagen ansässiger WYSIWYG Website Builder für Anfänger.

Der Service ist in einigen Bereichen überraschend einfach.

Es gibt bessere Neuigkeiten im Plan von SimpleSite, der es erlaubt, die Website bis zu 15 Seiten kostenlos zu erstellen.

  • Sie können sich hier für SimpleSite anmelden

Der Pro Plan von SimpleSite löscht die Werbung, erlaubt unbegrenzte Seiten und ermöglicht Ihnen den Zugriff auf alle Design-Funktionen, während gleichzeitig eine kostenlose Domain mit bis zu 5 E-Mail-Adressen hinzugefügt wird.

Der E-Commerce-Plan erlaubt unbegrenzte Web-Shop-Produkte, scheint aber nichts weiter hinzuzufügen und ist teuer bei £ 23,33 ($ 30,33) pro Monat.

Anfangen

Eine kluge Schaltfläche „Los geht’s“ auf der SimpleSite-Homepage macht deutlich, wo Sie anfangen müssen, und ein Klick später begann SimpleSites Design-Assistent uns durch den Prozess der Erstellung unserer ersten Site zu führen.

Dies begann mit der Wahl des Zwecks unserer Website (persönlich, geschäftlich), bevor wir fortfuhren, ein Farbschema, einen Seitenhintergrund, ein Hauptbild und einen Site-Titel auszuwählen.

Der Design-Assistent ist abgeschlossen. Sie werden aufgefordert, sich mit Ihrer E-Mail-Adresse anzumelden, bevor Sie aufgefordert werden, Ihre URL auszuwählen.

Wir nahmen die Subdomain-Option und wurden zum SimpleSite-Editor weitergeleitet, wo einige kleine Tutorials die Grundlagen zum Hinzufügen von Inhalten und zum Anzeigen der Ergebnisse erläuterten.

Editor

Der SimpleSite-Editor ist einer der abgespecktesten und minimalistischsten, den wir jemals gesehen haben.

Der Hauptteil der Seite ist der Ansicht Ihrer Website gewidmet.

Ungewöhnlich, SimpleSite erlaubt es Ihnen nicht, neue Seitenkomponenten durch Ziehen und Ablegen aus einer Seitenleiste hinzuzufügen.

SimpleSites Auswahl an Objekten ist, gut, begrenzt, um es höflich zu formulieren.

Weiterlesen  Hostinger-Rezension

Diese Objekte sind im Allgemeinen sehr einfach.

Die vielleicht interessanteste Editor-Funktion ist, wie leicht Sie Objekte nebeneinander hinzufügen können.

Dies kann in manchen Situationen eine nette Sache sein, aber es gibt ein Problem: es ist sehr unflexibel.

SimpleSite bietet einige Konfigurationsoptionen für die gesamte Website im Design-Bedienfeld.

Das Design-Panel erlaubt es Ihnen leider nicht, den Besucherzähler auf Ihrer Website-Fußzeile auszuschalten, leider eine Eigenschaft, die vor fünfzehn Jahren lächerlich datiert wurde.

Insgesamt kann der SimpleSite-Editor Neulinge ansprechen, da es einfach ist, sehr einfache Seiten zu erstellen und zu erstellen.

Medien

Das SimpleSite-Bildobjekt weist ein wenig Funktionalität auf.

Ein einfaches Slideshow-Objekt hilft Ihnen, Ihren Besuchern mehrere Bilder zu präsentieren. Dies hat jedoch auch seine Grenzen.

Der Abschnitt Seite hinzufügen enthält die Möglichkeit, eine Fotoalbum-Seite hinzuzufügen.

Das Highlight, das wir als Highlight finden konnten, war das Video-Objekt, das nicht nur das Einbetten von YouTube- und Vimeo-Clips erlaubt, sondern auch eigene Filme bis zu 100MB hochladen kann (der freie Plan begrenzt die Videolänge auf maximal zehn)

Wenn Sie sich mehr für die Standard-Videoeinbettung interessieren, ist SimpleSite ein wenig enttäuschend.

Es gab auch technische Probleme.

SimpleSite gelang es wiederum, ein oder zwei interessante Features zu erstellen, die jedoch durch den allgemeinen Mangel an Funktionalität und die schlechte Implementierung übertönt wurden.

Blog und E-Commerce

SimpleSite bewirbt sich, dass es möglich ist, einen Blog zu erstellen, aber das ist ein sehr fragwürdiger Anspruch.

Alles, was Sie in SimpleSite wirklich tun können, ist, neue Seiten zu erstellen, die Posts darstellen, und dann manuell eine weitere Seite zu erstellen, um sie zusammenzufassen und zu verlinken.

Weiterlesen  Neue Google Sites-Überprüfung

SimpleSite verdient ein bisschen mehr Kredit für die Aufnahme eines Webshops mit seinem kostenlosen Plan.

Erkunden Sie, was der Laden zu bieten hat, und Sie beginnen zu verstehen, warum SimpleSite es verschenkt.

Es gibt zum Beispiel keine Möglichkeit, Produktkataloge zu importieren.

SimpleSite ist nicht dafür ausgerüstet, Bestellungen aus Übersee entgegenzunehmen.

Die einzige verfügbare automatische Zahlungsmethode ist PayPal, Sie können jedoch Zahlungen selbst per E-Mail vornehmen.

Wenn Sie die Probleme verstehen und mit dem 5-Produkt-Limit zufrieden sind, könnte SimpleSites Geschäft immer noch ein nützliches Element seines kostenlosen Plans sein.

Unterstützung

SimpleSite ist nicht gerade mit Funktionen überladen, aber es hat so viele Macken und Probleme, dass Sie gelegentlich Hilfe und Hilfe brauchen.

Das beruhigende grüne Hilfesymbol des Editors deutet darauf hin, dass es nie weit weg ist, aber klicke es an und du solltest dich darauf vorbereiten, enttäuscht zu sein.

Es gibt ein wenig mehr Hilfe im Account-Bereich, was uns seltsam vorkommt.

Wenn Ihre Frage immer noch nicht gelöst ist, können Sie das Unternehmen per E-Mail kontaktieren, aber die Aussage auf der Website, dass wir versuchen, auf alle Anfragen innerhalb von zwei Werktagen zu antworten, ist nicht gerade ermutigend.

Dies ist möglicherweise kein großes Problem für alle.

Endgültiges Urteil

Veraltet und unterpowered, SimpleSite verdient nicht Ihr Geld, obwohl der freie Plan und der Netzspeicher für einige interessant sein könnte.

  • Wir haben auch die besten Website-Builder in dieser Zusammenfassung hervorgehoben

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here