SmartMD widmet sich seit 1999 der Betreuung von Ärzten in den USA und unterhält Niederlassungen in Wisconsin, Georgia und Florida. In dieser Zeit war SmartMD ziemlich aktiv und lieferte über 7 Millionen Berichte.

  • Hier erfahren Sie mehr über SmartMD

(Bildnachweis: SmartMD)

Eigenschaften

SmartMD hakt viele der richtigen Kästchen ab. Dazu gehört eine US-amerikanische Belegschaft, die eine Transkriptionsqualität von hoher Qualität produziert. Es gibt auch zahlreiche Optionen, mit denen Kliniker auf verschiedene Arten diktieren können, um unterschiedliche Arbeitsabläufe anzupassen, einschließlich einer gebührenfreien 800-Nummer, eines digitalen Rekorders oder sogar einer iOS-App, die entweder auf dem iPhone oder dem iPad verwendet werden kann.

(Bildnachweis: Apple)

Die iOS-App bietet eine Vielzahl von Funktionen, die über das reine Transkribieren von Wörtern hinausgehen. Selbstverständlich werden auch Fotos zur Dokumentation des Patienten erstellt’Unter diesen Umständen können Medikamentenlisten über die Smartphone-Kamera gescannt werden, und der Arzt kann mit einem Stift auf ein Arbeitsblatt auf dem Bildschirm schreiben. Wenn alle kombiniert sind, hat der Arzt eine Vielzahl von Optionen, um jede Patienteninteraktion vollständig und effizient zu dokumentieren. Es gibt auch ein HIPAA-kompatibles snyc für die Cloud-Funktion, mit der die iOS-Plattform auch offline weiter verwendet werden kann.

SmartMD ist nicht nur ein Diktierservice, sondern bietet auch Mehrwertdienste. Dies schließt das Online-Archiv transkribierter Dokumente mit HIPAA-konformer Sicherheit ein, sodass wichtige Notizen nie wirklich verloren gehen. Dieser Speicher wird auf allen Ebenen berücksichtigt, von mindestens 30 Tagen auf der Starter-Ebene bis zu maximal einem Jahrzehnt Speicherzeit. Dies bedeutet, dass alle transkribierten Notizen jederzeit und von jedem Ort aus angezeigt werden können.

Es ist auch ein sicheres Messaging für die direkte Kommunikation zwischen Klinikern und Rechnungsstellern enthalten. Auf diese Weise kann der Arzt alles erfassen, was für die Abrechnung des Besuchs erforderlich ist, z. B. die Kontaktinformationen auf dem Gesichtsblatt. Dann kann der Rechnungssteller dem Kliniker eine Nachricht senden, wenn etwas fehlt, um die Begegnung abzurechnen, oder wenn Abrechnungsfragen vorliegen, ohne den Workflow des Klinikers zu unterbrechen. SmartMD kann auch Einnahmen verfolgen und Einblicke in Echtzeit gewähren.

Zu den weiteren Diensten gehört, wie die Dokumente nach ihrer Erstellung organisiert und verwendet werden. Diktate können nachverfolgt werden, sodass das Büro den Status von Dokumenten verfolgen kann, die noch nicht transkribiert wurden. Es besteht auch die Möglichkeit, die transkribierten Dokumente unter ihrer EHR Scribe-Funktion direkt in die EHR einzufügen. Dies spart dann viel Personalzeit und reduziert Fehler und verlorene Notizen, da die Dokumentation direkt in den Patienten eingespeist wird’s Krankenakte. Die Liste der unterstützten EHR’s ist auch ziemlich lang, einschließlich Allscripts, AthenaHealth, Cerner und McKesson unter vielen anderen. Darüber hinaus SmartMD’Die Bearbeitungszeit verspricht, dass die Dokumente am nächsten Tag bis 9.00 Uhr zugestellt werden.

Nachteile

Bewertungen von SmartMD sind insgesamt recht günstig. Die Mängel konzentrieren sich auf die mobilen Apps, zumal Android nicht unterstützt wird. Darüber hinaus bietet die iOS-App, obwohl sie viele Optionen bietet, für einige Kliniker möglicherweise einfach zu viele, da sie eine vereinfachte Version wünschen, die nur das Diktat und nichts anderes bietet.

Unterstützung

Live-Telefon-Support wird angeboten und ist sieben Tage die Woche verfügbar.

Preisgestaltung

Wir freuen uns auf jeden Fall über das Angebot der kostenlosen Testversion, für die keine Kreditkarte erforderlich ist. Es beinhaltet den Zugriff auf die Plattform für 30 Tage, 250 transkribierte Zeilen und Optionen zum Diktieren über die iPhone-App, eine gebührenfreie Nummer oder über einen digitalen Recorder.

Im Gegensatz zu vielen Mitbewerbern bietet SmartMD tatsächlich Preisinformationen auf seiner Website an. Es gibt auch keine Startgebühren.

(Bildnachweis: SmartMD)

Die Pläne basieren auf einer vierstufigen Struktur, deren Preise sich nach der Linie richten. Unten finden Sie die Starter-Stufe, die bei 0,079 USD (0,061 GBP) pro Zeile beginnt. Sie enthält die Grundfunktionen für die Zustellung von 9.00 Uhr, Diktate in der iPhone-App, Berichte, die ins Internet gestellt werden, und 30 Tage Speicherplatz.

Die nächste Stufe ist „Standard“ zu einem Preis von 0,099 USD (0,077 GBP) pro Zeile. Damit wird der Speicher für ein ganzes Jahr aufgerüstet, es werden Standardvorlagen bereitgestellt und zusätzlich zu allen Funktionen von „Diktieren über einen Digitalrekorder“ die Option „Diktieren“ hinzugefügt die Stufe darunter.

Wenn Sie eine Stufe nach oben verschieben, erhalten Sie die Professional-Version zum Preis von 0,127 USD (0,099 GBP) pro Leitung. Sie bietet Speicherplatz für bis zu 7 Jahre, benutzerdefinierte Vorlagen, die Option zum Diktieren per Telefon und zum Faxen von Berichten an das Büro und an überweisende Ärzte . Der Top-Plan, Medical Scribe genannt, kostet 0,138 US-Dollar pro Zeile und bietet alle Funktionen der unteren Pläne sowie Speicherplatz für bis zu 10 Jahre und die Möglichkeit, sich mit Ihrer EHR zu synchronisieren’s planen und Berichte direkt in Ihrer EHR veröffentlichen.

Darüber hinaus gibt es zahlreiche Möglichkeiten, mit dem Unternehmen per E-Mail oder Telefon zu kommunizieren, um ein individuelles, schriftliches Angebot für Situationen zu erhalten, in denen Ihre Anforderungen mit einer Kombination von Optionen besser erfüllt werden, die nicht in einem bereits bestehenden Plan enthalten sind . Es gibt auch keine Verpflichtung und kein erforderliches Minimum, was SmartMD zu einem flexibleren Angebot macht als viele andere Pläne.

Endgültiges Urteil

Ein Veteran des medizinischen Transkriptionsraums, SmartMD’Die Erfahrung von s zeigt sich in der Auswahl von vier Ebenen von Serviceplänen, einschließlich Online-Speicher und Optionen zum Diktieren über Telefon, Digitalrekorder oder iOS-App. Zu den Nachteilen zählen die mangelnde Unterstützung der Android-Plattform und Schwierigkeiten bei der Verwendung der iOS-App. Insgesamt ist SmartMD jedoch eine robuste Option für einen Transkriptionsdienst der nächsten Generation.

  • Wir haben auch die besten medizinischen Transkriptionsdienste hervorgehoben