Wenn Sie nachts durch Ihre Twitter-Timeline scrollen, können Sie den Dunkelmodus aktivieren, um die Blendung zu verringern und das Erlebnis angenehmer zu gestalten.

Es gibt Vorschläge, nach denen Sie besser schlafen können, wenn Sie vor dem Schlafengehen weniger blauem Licht ausgesetzt sind (obwohl die Untersuchung nicht schlüssig ist). Der Wechsel in den Dunkelmodus kann auch hilfreich sein, wenn Sie mit dem Kontrast von schwarzem Text auf weißem Text zu kämpfen haben Hintergrund.

Der dunkle Modus für Twitter sieht auch gut aus. Im Gegensatz zu WhatsApp und Facebook, die jetzt Aufholjagd machen, haben die Entwickler von Twitter die Vorteile des Dark-Modus schnell erkannt und als eine der ersten Social-Media-Plattformen ein optimiertes Dark-Interface entwickelt.

Der Dunkelmodus für Twitter ist auch erfrischend einfach zu aktivieren, obwohl die Auswahl zwischen zwei verschiedenen Varianten auf Mobilgeräten nicht ganz so einfach ist, wie es scheint. Hier ist, wie es geht.

Aktivieren Sie den dunklen Modus für Twitter auf dem Desktop

Die Website von Twitter verwendet die Einstellung für das bevorzugte Farbschema *, die Ihrem Webbrowser mitteilt, dass eine dunkle Version der Website verfügbar ist. Die meisten modernen Browser, einschließlich Chrome, Firefox und Edge, erkennen dies und zeigen die richtige Version an, die Ihren Browsereinstellungen (hell oder dunkel) entspricht..

Wenn Sie das Erscheinungsbild von Twitter lieber manuell ändern möchten, öffnen Sie das Menü „Einstellungen und Datenschutz“, wählen Sie „Anzeige“ und treffen Sie eine Auswahl aus den drei verfügbaren Optionen: „Standard“, „Dimmen“ und „Licht aus“.

(Bildnachweis: Twitter)

Sie können hier auch eine andere Hervorhebungsfarbe auswählen (zu den Optionen gehören Blau, Gelb, Rosa, Lila, Orange oder Grün), wodurch die Verwendung der Site im dunklen Modus möglicherweise angenehmer wird.

Aktivieren Sie den Dunkelmodus für Twitter unter iOS und Android

Twitter für Android und iOS verfügt über zwei dunkle Modi: einen mit einem dunkelblauen Hintergrund (genannt ‚Dim‘) und einen mit einem schwarzen Hintergrund (genannt ‚Lights out‘), der unter Berücksichtigung von AMOLED-Bildschirmen entwickelt wurde.

Um einen dunklen Modus zu wählen, schieben Sie das Hauptmenü heraus, wählen Sie „Einstellungen und Datenschutz“ und tippen Sie auf „Anzeige und Ton“. Sie können nun auswählen, welchen dunklen Modus Sie verwenden möchten, und ihn ein- oder ausschalten (oder ihn bei Sonnenuntergang automatisch aktivieren lassen)..

(Bildnachweis: Twitter)

Lights Out ist für iOS-Benutzer seit einiger Zeit verfügbar, wurde jedoch erst kürzlich zur Android-App hinzugefügt. Wenn es nicht im Menü angezeigt wird, öffnen Sie die Einstellungen Ihres Telefons und scrollen Sie nach unten zu „Apps“. Suchen Sie in der Liste nach Twitter, tippen Sie darauf und wählen Sie „Stopp erzwingen“. Löschen Sie dann die Daten der App. Starten Sie Twitter neu und die Lights Out-Option sollte jetzt verfügbar sein.

  • So aktivieren Sie den Dunkelmodus für Google Chrome