Wenn es um Valentinstagskarten geht, gibt es eine feine Linie zwischen süß und kitschig, und es ist leicht, stundenlang auf eine Wand voller rosafarbener und roter Herzen und Teddybären zu starren, die sich zunehmend frustriert (und möglicherweise übel empfunden) fühlen.

Es gibt jedoch eine einfache Lösung: Erstellen Sie Ihre eigene Valentinstagskarte, die auf die besondere Person in Ihrem Leben zugeschnitten ist.

  • Lassen Sie Ihre Bilder mit den besten kostenlosen Bildbearbeitern gut aussehen

Es mag sich abschreckend klingen, aber dank Online-Design-Tools sind keine speziellen Software- oder künstlerischen Fähigkeiten erforderlich – lediglich eine Internetverbindung, ein paar Minuten und einige Fotos, wenn Sie es wirklich persönlich machen möchten.

Bildnachweis: Adobe

(Bild: © Adobe)

1. Melden Sie sich bei Adobe Spark Post an

Für die Erstellung unserer Valentinstagskarte verwenden wir Adobe Spark Post – eine intelligente, browserbasierte Design-App, mit der sich Karten, Einladungen, Poster, Flyer und Social-Media-Posts ganz einfach erstellen lassen.

Besuchen Sie die Adobe Spark Post und klicken Sie auf „Jetzt loslegen“. Melden Sie sich mit Ihrem Google- oder Facebook-Konto, einer E-Mail-Adresse oder einer Adobe-ID an. Adobe Spark Post speichert alle Ihre Projekte automatisch, sodass Sie später erneut darauf zugreifen können, indem Sie sich auf dieselbe Weise erneut anmelden.

Bildnachweis: Adobe

(Bild: © Adobe)

2. Erstellen Sie ein neues Projekt

Klicken Sie oben auf der Seite auf das blaue „+“ – Symbol, um ein neues Projekt zu erstellen. Suchen Sie nach ‚Valentinstagskarte‘ im Feld oben. Sie werden dann aufgefordert, eine Größe für Ihr Projekt auszuwählen. Wenn ja, klicken Sie auf „Drucken“ und wählen Sie „Karte“.

Weiterlesen  Wie man einen Gaming-PC leistungsfähiger als die Xbox One X baut

Bildnachweis: Adobe

(Bild: © Adobe)

3. Wählen Sie ein oder mehrere Fotos aus

Jetzt können Sie mit dem Anpassen der Karte beginnen, indem Sie entweder ein Foto aus der kostenlosen Auswahl von Adobe auswählen oder ein eigenes hochladen. Wenn Sie nach ‚Valentine’s‘ suchen, stehen einige großartige romantische Bilder zur Verfügung. Sie können mehrere Fotos hinzufügen. Klicken Sie einfach auf jeden, den Sie verwenden möchten.

Bildnachweis: Adobe

(Bild: © Adobe)

4. Bearbeiten Sie Farben und Text

Adobe Spark Post erstellt eine Karte mit Ihren ausgewählten Fotos, die automatisch in einer intelligenten Collage angeordnet wird. Um ein Foto zu bearbeiten, klicken Sie einfach einmal darauf, und Sie erhalten eine Auswahl an Filtern sowie Optionen zum Skalieren, Drehen und Spiegeln des Bildes. Doppelklicken Sie auf ein Foto, um es durch ein anderes zu ersetzen.

Wenn Sie auf den Text doppelklicken, können Sie nicht nur die Wörter, sondern auch Schriftart und Farben, Abstand und Ausrichtung bearbeiten. Klicken Sie auf die Ecke des Textfelds und ziehen Sie es, um die Größe zu ändern.

Da Sie eine einmalige Karte für den persönlichen Gebrauch erstellen, können Sie schließlich auf das Adobe Spark-Logo rechts unten auf Ihrer Karte klicken und „Einmal entfernen“ wählen. Sie können das angezeigte Popup-Fenster schließen, wenn Sie kein Upgrade auf ein Premium-Konto durchführen möchten.

Bildnachweis: Adobe

(Bild: © Adobe)

5. Laden Sie Ihre Karte herunter

Wenn Sie mit dem Anpassen der Karte fertig sind, klicken Sie oben rechts auf die Schaltfläche „Herunterladen“ und wählen Sie „Drucken (PDF)“. Diese Option ist unserer Erfahrung nach gut, aber sie befindet sich noch in der Beta-Phase. Wenn die resultierende Datei nicht ganz richtig aussieht, laden Sie sie erneut als JPG-Bild herunter.

Weiterlesen  10 Tipps, um bessere iPhone Selfies zu machen

Ihre Karte kann jetzt zu Hause gedruckt oder an einen Online-Druckdienst gesendet werden. Fröhlichen Valentinstag!

  • Finden Sie heraus, wie Sie Fotos von Ihrem PC oder Mac auf Instagram hochladen können