Seit ein Großteil der Welt anfängt, soziale Distanzierung zu üben und Lockdown zu betreiben, ist Houseparty sehr beliebt geworden, aber einige Benutzer haben jetzt entschieden, dass sie die App nicht wollen.

Unabhängig davon, ob dies nur darauf zurückzuführen ist, dass Sie es nicht verwenden oder die Funktionalität nicht mögen oder sich Sorgen über das Hacken von Gerüchten machen, gibt es eine Reihe von Gründen, warum Sie Houseparty löschen möchten.

Glücklicherweise ist dies einfach und im Folgenden werden wir Sie durch den genauen Prozess auf iOS und Android führen.

Beachten Sie, dass Sie zwei Elemente von Houseparty löschen können: Ihr Konto und die App. Sie möchten letzteres möglicherweise nur löschen, wenn Sie glauben, dass Sie es eines Tages erneut herunterladen werden. Wenn Sie jedoch auch Ihr Konto löschen möchten, kann es einfacher (wenn auch nie unbedingt erforderlich) sein, dies zuerst zu tun.

Daher finden Sie zuerst Anweisungen dazu. Überspringen Sie diesen Artikel jedoch weiter unten, wenn Sie nur die Houseparty-App löschen möchten.

  • Willst du nicht löschen? Hier erfahren Sie, wie Sie Houseparty verwenden

So löschen Sie Ihr Houseparty-Konto unter iOS

(Bildnachweis: Ditching)

Zum Zeitpunkt des Schreibens ist es einfacher, Ihr Houseparty-Konto unter iOS zu löschen als unter Android. Wenn Sie die App auf einem iPhone oder iPad haben, tippen Sie einfach auf das Bild eines Gesichts in der oberen linken Ecke, dann auf das Einstellungszahnrad und dann auf „Datenschutz“..

Von dort aus sollte eine Option zum Löschen des Kontos angezeigt werden. Sie müssen dann auf eine Popup-Nachricht tippen, um zu bestätigen, dass Sie Ihr Konto löschen möchten. In dieser Nachricht wird betont, dass es kein Zurück mehr gibt. Es lohnt sich also, sicher zu sein.

Dann erscheint ein weiteres Popup, in dem Sie aufgefordert werden, Ihr Passwort einzugeben. Ein letztes Popup-Fenster zeigt Ihnen die letzte Chance, Ihre Meinung zu ändern. Tippen Sie auf, um noch einmal zu bestätigen, und Ihr Konto wird endgültig gelöscht.

So löschen Sie Ihr Houseparty-Konto auf Android (oder einem anderen Gerät)

Wenn Sie iOS nicht verwenden, müssen Sie dem Unternehmen eine E-Mail senden, um Ihr Konto zu löschen. Die Adresse, an die die Nachricht gesendet werden soll, lautet support@houseparty.com.

Es lohnt sich, „Houseparty-Konto löschen“ oder ähnliches in die Betreffzeile aufzunehmen, damit Ihr Ziel klar ist, und dann Ihren Benutzernamen, Ihre Telefonnummer, Ihren vollständigen Namen und Ihre registrierte E-Mail-Adresse in den Nachrichtentext aufzunehmen – das wäre auch so Am besten senden Sie die E-Mail von der Adresse, unter der Ihr Houseparty-Konto registriert ist, damit sie leicht überprüfen können, ob Sie es sind.

Beachten Sie, dass diese Methode auch unter iOS funktioniert, die oben beschriebene Methode jedoch trotz der großen Anzahl von Taps schneller und einfacher ist.

So löschen Sie die Houseparty-App

(Bildnachweis: Ditching)

Dieses Bit ist noch einfacher, da der Vorgang genau dem Löschen einer anderen App entspricht. Der einfachste Weg sowohl für iOS als auch für die meisten Android-Versionen besteht darin, die App lange zu drücken, bis eine Option zum Löschen oder Deinstallieren oder ein „X“ angezeigt wird, und dann darauf zu tippen. Auf den meisten Geräten müssen Sie dann erneut auf tippen, um zu bestätigen, dass Sie es löschen möchten.

Alternativ können Sie unter Android auf Einstellungen> Apps & Benachrichtigungen> Alle Apps anzeigen tippen, dann auf Houseparty tippen und die Deinstallationsoption auswählen, gefolgt von einem weiteren Tippen, um zu bestätigen, dass Sie es deinstallieren möchten.

(Bildnachweis: Ditching)

Unter iOS können Sie auf ähnliche Weise zu Einstellungen> Allgemein> iPhone- (oder iPad-) Speicher wechseln, dann Houseparty in der Liste suchen, darauf tippen und „App löschen“ auswählen (oder, wenn Sie die Daten lieber intakt halten möchten, dann „Offload“ auswählen) App ‚).

Tippen Sie auf das Popup, um Ihre Entscheidung zu bestätigen, und Houseparty wird von Ihrem Gerät entfernt.

  • FaceTime ist nicht für Android verfügbar: Hier sind drei Alternativen, die Sie verwenden können