So senden Sie sichere E-Mail-Nachrichten mit Bitmessage

Wenn Sie Bedenken haben, dass die Vertraulichkeit Ihrer E-Mails gefährdet ist, sollten Sie darüber nachdenken, einen Dienst zu verwenden, der Ihre E-Mails für höchste Sicherheit und Privatsphäre verschlüsselt.

Herkömmliche Verschlüsselungsmethoden sind insofern „symmetrisch“, als der Schlüssel, der zum Verschlüsseln von Daten verwendet wird, beispielsweise ein Passwort, auch zum Entschlüsseln verwendet werden kann.

Dies wurde von Programmen wie PGP (Pretty Good Privacy) genutzt, um den sicheren Versand von E-Mails zu ermöglichen, da Benutzer ihren öffentlichen Schlüssel mit allen teilen können, die sie kennen, um Nachrichten zu empfangen, die sie nur entschlüsseln können.

Der Bitmessage-Client geht noch einen Schritt weiter, indem er Ihnen erlaubt, beliebig viele Adressen zu generieren, an denen Sie Nachrichten empfangen können.

In diesem Leitfaden zeigen wir Ihnen, wie Sie Bitmessage einrichten, Ihre eigenen digitalen Adressen generieren und Ihre ersten Nachrichten senden.

1. Lade Bitmessage herunter

Öffnen Sie Ihren Webbrowser und navigieren Sie zur Bitmessage-Website.

Wenn Sie Microsoft Edge verwenden, wählen Sie „Speichern“ und dann „Ausführen“.

Die ausführbare PyBitmessage-Datei kann von einem beliebigen Speicherort wie einem Ordner oder USB-Laufwerk ausgeführt werden.

2. Konfigurieren Sie die Netzwerkeinstellungen

Beim ersten Start fragt der Bitmessage-Client, wie Sie sich mit dem Internet verbinden.

Wenn Ihr Computer über einen Proxy-Server mit dem Internet verbunden ist, wählen Sie ‚Lassen Sie mich zuerst spezielle Netzwerkeinstellungen konfigurieren ‚, um Ihre Netzwerkeinstellungen einzugeben.

Aktivieren Sie das Kontrollkästchen, um Bitmessage die Verbindung zu privaten Netzwerken zu ermöglichen, und wählen Sie dann „Zugriff zulassen“.

3. Erstellen Sie eine ‚Identität ‚

Der Schlüssel zur Sicherheit von Bitmessages liegt in Ihrer Fähigkeit, neue ‚Identitäten ‚ zu erzeugen.

Sie können Adressen auf eine oder zwei Arten generieren.

Alternativ können Sie ‚deterministische Adressen ‚ mit einer Passphrase erstellen.

Wählen Sie entweder ‚Verwenden Sie einen Zufallszahlengenerator, um eine Adresse zu erstellen‘ oder ‚Verwenden Sie eine Passphrase, um Adressen zu erstellen‘ und klicken Sie auf ‚Ok‘, um fortzufahren.

4. Sichern Sie die Bitmessage-Schlüssel

Wenn Sie eine Bitmessage-Identität mit dem Zufallszahlengenerator erstellen, werden die Konfigurationsdaten in der Datei ‚keys.dat ‚ unter ‚% APPDATA% \ PyBitmessage ‚ gespeichert.

Wenn diese Datei verloren oder beschädigt ist, können Sie keine Nachrichten mit den zuvor erstellten Bitmessage-Identitäten senden oder empfangen.

Um Ihre Nachrichten zu schützen, stellen Sie sicher, dass Sie keys.dat ‚an einem sicheren Ort sichern.

Wenn Sie eine deterministische Adresse gewählt haben, schreiben Sie Ihre Passphrase an einen sicheren Ort.

5. Verwalten Sie Ihre Bitmessage-Adressen

Alle Identitäten, die Sie erstellen, sind in dem weißen Feld mit der Aufschrift ‚Identitäten ‚ aufgeführt.

Um den Zugriff zu erleichtern, klicken Sie auf eine Adresse und wählen Sie ‚Avatar einstellen‘.

Um Nachrichten anzuzeigen, die an einzelne Adressen gesendet wurden, klicken Sie einfach auf die entsprechende Identität.

6. Verwalten Sie Ihre Kontakte

Sobald Sie Ihre eigenen Identitäten generiert haben, bitten Sie Ihre Freunde und Lieben, die vorhergehenden Schritte zu durchlaufen und dasselbe zu tun.

Wenn Sie die Adressen Ihrer Kontakte haben, gehen Sie zum Tab „Senden“ und klicken Sie auf „Kontakt hinzufügen“ unten links im Fenster.

Genau wie bei Ihren eigenen Identitäten können Sie auch Kontakte im Adressbuch schreiben und auf Wunsch einen Avatar festlegen.

7. Senden Sie Ihre erste Nachricht

Jetzt, da sich Ihre Kontakte in Ihrem Adressbuch befinden, klicken Sie auf die Registerkarte ‚Senden ‚, um Ihre erste Nachricht zu verfassen.

Verwenden Sie das Dropdown-Menü neben „Von“, um die Identität auszuwählen, von der Sie die Nachricht senden möchten.

Der Bitmessage-Client vervollständigt automatisch die Adresse für Sie.

8. Blacklists und Whitelists

Das Bitmessage-Protokoll verfügt über einen leistungsstarken integrierten Schutz gegen Spammer, da jede gesendete Nachricht erfordert, dass der Client einen „proof of work “ – Algorithmus ausführt.

Sie können Spam auch verhindern, indem Sie regelmäßig alte Identitäten deaktivieren und neue erstellen, sodass nur vertrauenswürdige Kontakte Ihre Adresse haben.

Um zu beginnen, wählen Sie zwischen ‚Blacklist verwenden‘ oder ‚Whitelist verwenden‘.

9. Abonnements

Während das Senden von Nachrichten in der in den vorherigen Schritten beschriebenen Weise eine großartige Methode für die Eins-zu-eins-Kommunikation ist, ist es nicht gut, mehrere Personen gleichzeitig zu kontaktieren.

Der Bitmessage-Client unterstützt Abonnements (auch bekannt als „Broadcast-Adressen“), um dieses Problem zu umgehen.

Um zu beginnen, wählen Sie den Tab Abonnements .

Klicken Sie auf die Schaltfläche ‚Neues Abonnement hinzufügen‘ und fügen Sie die Adresse Ihrer gewählten Liste in das Feld ‚Adresse‘ ein.

10. Verwenden von Chans

Bitmessage unterstützt die Verwendung von Chans (Channels).

Das Bitmessage-Forum enthält eine Liste von Chans, obwohl Sie Ihre eigenen erstellen können, wenn Sie möchten.

Um loszulegen, gehen Sie zum Tab Chans und klicken Sie auf den Button Add Chan .

  • Hier sind die besten Möglichkeiten, Dateien sicher zu teilen

Logitech Lift vertikal ergonomische Mausbewertung: Komfort ist der Schlüssel

Vielen Dank für die Anmeldung für das Graben. Sie erhalten in Kürze eine Überprüfungs -E -Mail. Es gab ein Problem. Bitte aktualisieren...

Chrom Industries Niko 3.0 Kamera Rucksack Bewertung: Premium-Tasche für Straßenfotografen

Vielen Dank, dass Sie sich an der Anmeldung anmelden. Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungs-E-Mail. Es gab ein Problem. Bitte aktualisieren Sie...

Asus Zenwifi Pro ET12 Bewertung: Next-Gen Wi-Fi 6E Mesh Networking

Vielen Dank, dass Sie sich an der Anmeldung anmelden. Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungs-E-Mail. Es gab ein Problem. Bitte aktualisieren Sie...

LG C2 (OLED65C2) Bewertung: Der beste OLED-TV für die meisten Menschen im Jahr 2022

Vielen Dank, dass Sie sich an der Anmeldung anmelden. Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungs-E-Mail. Es gab ein Problem. Bitte aktualisieren Sie...

Philips OLED + 986 Bewertung

Vielen Dank, dass Sie sich an der Anmeldung anmelden. Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungs-E-Mail. Es gab ein Problem. Bitte aktualisieren Sie...

Bowers & Wilkins Panorama 3 Bewertung

Vielen Dank, dass Sie sich an der Anmeldung anmelden. Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungs-E-Mail. Es gab ein Problem. Bitte aktualisieren Sie...

Nikon Z9 Review.

Vielen Dank, dass Sie sich an der Anmeldung anmelden. Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungs-E-Mail. Es gab ein Problem. Bitte aktualisieren Sie...

Netgear Orbi Wi-Fi 6e (rbke963) Bewertung: Das ultimative Mesh-Wi-Fi-System

Vielen Dank, dass Sie sich an der Anmeldung anmelden. Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungs-E-Mail. Es gab ein Problem. Bitte aktualisieren Sie...