Verbraucht Ihr altes iPhone oder iPad wertvollen Speicherplatz? Benötigen Sie zusätzliches Geld? Oder daran gedacht, es einem Freund oder Familienmitglied zu geben? Dann sollten Sie Ihr iPhone (oder iPad) auf die Werkseinstellungen zurücksetzen, bevor Sie etwas damit tun.

Für die Uneingeweihten wird durch ein Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen die Zeit zurückgesetzt, in der das Gerät vom Werk freigegeben wurde. Alle Kontoinformationen, Apps, Medien und alles andere, was Sie sich vorstellen können, werden gelöscht.

Dies unterscheidet sich von einem „Soft Reset“, der verwendet werden sollte, wenn Ihr Telefon nicht reagiert und keine Daten entfernt. Es ist unnötig zu erwähnen, dass dies nicht leichtfertig getan werden sollte – aber wenn Sie sicher sind, dass Sie es tun möchten, lesen Sie weiter.

  • Tippen Sie auf Einstellungen> Allgemein> Zurücksetzen
  • Tippen Sie auf „Alle Inhalte und Einstellungen löschen“.
  • Passcode / Gesichts-ID / Fingerabdruck eingeben
  • Tippen Sie auf „iPhone / iPad löschen“.
  • Geben Sie das Apple ID-Passwort ein
  • Ihr iPhone / iPad wird jetzt auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt

Sichern Sie zuerst Ihr iPhone

Nur für den Fall, dass Sie es sich anders überlegen, möchten Sie, dass all diese Daten irgendwo gespeichert werden. Sie können sie auch als Grundlage für Ihr nächstes iPhone oder iPad verwenden, indem Sie sie von diesem Backup wiederherstellen.

Wenn Sie bei iCloud angemeldet sind, können Sie mit dem Sichern beginnen, indem Sie zu Einstellungen gehen und oben auf der Seite auf Ihren Namen tippen. Wählen Sie iCloud aus und scrollen Sie nach unten zu iCloud Backup. Klicken Sie dann auf „Jetzt sichern“.

Sie können Ihr Gerät auch auf einem PC oder Mac sichern. Schließen Sie es einfach an den Computer an und klicken Sie in iTunes auf das kleine Gerätesymbol. Dort finden Sie die Möglichkeit, automatische Backups einzurichten oder einfach per Knopfdruck zu sichern. Hier können Sie auch von einem Backup auf einem neuen Telefon wiederherstellen.

  • So sichern Sie ein iPhone
  • So stellen Sie ein iPhone wieder her

So setzen Sie ein iPhone auf die Werkseinstellungen zurück

Jetzt ist es an der Zeit, Ihr iPhone oder iPad auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen. Der Prozess ist für beide gleich und ziemlich einfach.

Schritt 1

Gehen Sie zu Einstellungen und tippen Sie auf Allgemein und dann auf Zurücksetzen.

Dies bietet viele Optionen zum Zurücksetzen, aber die, die Sie benötigen, um Ihr iPhone auf Werkseinstellungen zurückzusetzen, ist „Alle Inhalte und Einstellungen löschen“.

Schritt 2

Wenn Ihr Gerät einen Passcode, eine TouchID oder eine FaceID verwendet, müssen Sie diese Aktion wahrscheinlich bestätigen und dann auf iPhone löschen klicken.

(Bildnachweis: Notwasserung)

Schritt 3

Als nächstes müssen Sie sich mit Ihrer Apple ID anmelden, um sicherzustellen, dass sie vom Gerät entfernt werden kann und dass Find My iPhone deaktiviert werden kann.

WARNUNG – ALLE DATEN WERDEN VON IHREM IPHONE ODER IPAD GELÖSCHT. Stellen Sie sicher, dass Sie alle Daten, die Sie behalten möchten, auf iCloud oder Ihrem Computer gesichert haben.

Schritt 4

Sobald Sie dies getan haben, dauert es einige Minuten, bis Sie aufgefordert werden, das Telefon als neues Gerät einzurichten.

Herzlichen Glückwunsch, Sie haben Ihr iPhone erfolgreich auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt.