Live-Streaming erfreut sich immer größerer Beliebtheit, aber überraschenderweise wird YouTube oft als großartiges Ziel für die Übertragung Ihrer Ereignisse und epischen Spielermomente übersehen. Während sich die meisten Menschen entweder für Twitch oder Mixer interessieren, ist YouTube eine großartige Alternative und wahrscheinlich die Plattform mit dem größten Wachstumspotenzial, wenn Sie es schaffen, es zu knacken.

Auch wenn YouTube noch viel zu tun hat, um das Live-Streaming für seine Zuschauer bekannter zu machen, ist es ein Kinderspiel, die Google-Plattform gegenüber den anderen auszuwählen, wenn Sie bereits einen etablierten Kanal haben.

Aber wie fängst du an? Mit unserer Anleitung zum Streamen auf YouTube haben wir Sie in kürzester Zeit zum Laufen gebracht. Bereit, live zu gehen?

Loslegen

1. Erstellen Sie Ihr Google-Konto oder melden Sie sich an

(Bildnachweis: Shutterstock)

Wenn Sie noch kein Konto haben, müssen Sie ein Google-Konto erstellen. Sobald du dich angemeldet hast, kannst du alle Funktionen von YouTube nutzen, einschließlich Videos mögen, Kanäle abonnieren und natürlich Live-Streaming.

Wenn Sie Ihr Konto erstellt haben, melden Sie sich an und klicken Sie auf das kleine Kamerasymbol, das sich in der oberen rechten Ecke neben Ihrem Profil befindet. Klicken Sie im Dropdown-Menü auf “Geh Leben” und du wirst zur YouTube Studio-Seite weitergeleitet.

Möglicherweise wirst du aufgefordert, dein Konto zu verifizieren. Dazu kannst du deine Handynummer angeben und den YouTube-Bestätigungscode eingeben, den du erhältst. Möglicherweise müssen Sie 24 Stunden warten, um Ihr Konto für das Live-Streaming zu aktivieren. Sobald es jedoch aktiv ist, können Sie sofort live gehen.

2. Richten Sie Ihren Stream ein

(Bildnachweis: Zukunft)

Wenn Sie bereit sind, live zu gehen, wird ein Popup angezeigt, in dem Sie bestimmte Informationen eingeben müssen. Sie werden aufgefordert, einen Titel für Ihren Stream einzugeben und zu bestimmen, ob Sie ihn privat halten, nicht auflisten oder der Öffentlichkeit zugänglich machen möchten. Sie können auch weitere Informationen wie Links in das Beschreibungsfeld einfügen.

Sie müssen aus den verschiedenen verfügbaren Optionen auswählen, welche Art von Inhalten Sie streamen. Dazu gehören beispielsweise Spiele, Sport, Reisen und Veranstaltungen sowie Bildung. Sie können dann Ihren Live-Stream für einen späteren Zeitpunkt planen, eine benutzerdefinierte Miniaturansicht hochladen und die Zielgruppe für Ihr Video auswählen. Klicken Sie anschließend auf „Stream erstellen“..

3. Optimieren Sie Ihre Stream-Einstellungen

(Bildnachweis: YouTube)

Hier wird es etwas schwieriger. Sobald Sie Ihren Stream erstellt haben, sollten Sie eine Vorschau, den Titel und die Kategorie Ihres Streams sowie die Anzahl der gleichzeitigen Viewer und Likes sehen, die Sie haben.

Auf der rechten Seite befindet sich Ihr Live-Chat, mit dem Sie mit Ihren Zuschauern interagieren können. Unten finden Sie Informationen zu Ihren Stream-Einstellungen. Wir müssen uns schnell mit diesem Abschnitt befassen, bevor Sie darüber nachdenken, auf die Schaltfläche „Go Live“ zu klicken.

Zunächst müssen Sie wahrscheinlich keine der zusätzlichen Einstellungen berühren. Wenn Sie dies tun, sind sie ziemlich selbsterklärend, z. B. die Aktivierung des DVR (der Ihren Stream als Video speichert und trotzdem automatisch überprüft wird). Der Bereich, an dem wir am meisten interessiert sind, ist jedoch alles, was sich links von zusätzlichen Einstellungen befindet: Stream-Schlüssel und Stream-Latenz.

YouTube generiert automatisch einen Stream-Schlüssel, den Sie kopieren und in die Streaming-Software Ihrer Wahl einfügen müssen, z. B. OBS oder StreamLabs OBS. Wenn Sie jedoch an eine bestimmte Qualität denken, in die Sie streamen möchten, z. B. 1080p mit 60 fps, klicken Sie auf die Dropdown-Liste neben „Automatisch generierter Schlüssel“ und wählen Sie „Neuen Stream-Schlüssel erstellen“..

Hier können Sie die maximale dauerhafte Bitrate auswählen, die Ihre Verbindung unterstützen kann. YouTube macht deutlich, welche Geschwindigkeit Sie benötigen, um die gewünschte Qualität und Bildrate zu erzielen.

Sobald dies erledigt ist, müssen Sie die Latenz Ihres Streams auswählen. Die normale Latenz, die die Standardoption ist, bietet die beste Bildqualität, während eine niedrige Latenz und eine extrem niedrige Latenz am besten sind, wenn Sie nahezu in Echtzeit mit Ihren Zuschauern interagieren möchten.

So streamen Sie auf dem PC

4. Schließen Sie Ihre Streaming-Software an

(Bildnachweis: OBS)

Öffnen Sie jetzt die Streaming-Software Ihrer Wahl. Für dieses Handbuch verwenden wir OBS, das kostenlos heruntergeladen werden kann. Gehen Sie zu „Einstellungen> Stream> Service“ und wählen Sie „YouTube / YouTube Gaming“. Fügen Sie dann im Feld unten Ihren YouTube-Stream-Schlüssel ein und klicken Sie auf „Anwenden“.

Wenn Sie OBS noch nie zuvor verwendet haben, verwenden Sie das Tool des Assistenten für die automatische Konfiguration und wählen Sie „Für Streaming optimieren“. OBS testet dann Ihre Verbindung und ermittelt die besten Einstellungen basierend auf Ihrer Hardware und den Upload-Geschwindigkeiten. Sobald Sie Ihre empfohlenen Einstellungen erhalten haben, möchten Sie das Spiel erfassen, das Sie streamen möchten.

Gehen Sie zum Bereich „Quellen“ unten in OBS und klicken Sie auf das Symbol „+“. Wählen Sie dort im Popup-Menü die Option „Game Capture“. Geben Sie einen Namen für Ihre Quelle ein und klicken Sie auf „OK“. Sie können dann „Fenster erfassen“ auswählen und das Spiel auswählen, das Sie gerade ausführen.

5. Konfigurieren Sie Ihr Audio

(Bildnachweis: Shutterstock / @ engagestock)

Zu guter Letzt möchten Sie sicherstellen, dass Ihr Audio ordnungsgemäß funktioniert. Kehren Sie zum soeben behandelten Bereich „Quellen“ zurück und stellen Sie sicher, dass Ihr Desktop-Audio aktiviert ist. Dadurch wird Ihr Audio im Spiel aufgenommen. Apropos, gehen Sie erneut zu „Quellen“, klicken Sie auf das Symbol „+“ und wählen Sie „Audioeingabegerät“. Dort sollte eine Liste der verfügbaren Mikrofone angezeigt werden. Wählen Sie die aus, die Sie verwenden möchten, und einfach so können Sie jetzt Ihre Stimme aufnehmen.

Wenn Sie mit allem zufrieden sind, klicken Sie unten rechts auf „Streaming starten“. Hinweis: Im Gegensatz zu anderen Streaming-Plattformen werden Sie nicht sofort live geschaltet. Du musst zurück zu YouTube Studio gehen und auf „Go Live“ klicken, das sich oben rechts befindet. Dies hat den Vorteil, dass YouTube eine Vorschau des Aussehens Ihres Streams anzeigt, bevor Sie mit der Ausstrahlung beginnen, und Ihnen Details zum Zustand Ihres Streams liefert.

Verwenden Sie nur Ihre Webcam

5. Alternativ können Sie einfach Ihre Webcam verwenden

(Bildnachweis: YouTube)

Wenn Sie nur ohne Streaming-Software live gehen und einfach Ihre Webcam verwenden möchten, können Sie dies tun. Sie müssen Google Chrome jedoch Zugriff auf Ihre Webcam gewähren, falls Sie dies noch nicht getan haben. Erstellen Sie anschließend einen Stream-Titel und wählen Sie aus, ob er für Kinder geeignet ist. Sie haben dann drei Sekunden Zeit, um für die Kamera zu lächeln. Dies erfordert einen kurzen Schnappschuss, der als Miniaturbild Ihres Streams fungiert. Sobald dies erledigt ist, kannst du auf YouTube live gehen.

Starten Sie noch heute das StreamingGear Head RC Axial Yeti … Blue YetiAmazon $ 79.99Angebot anzeigenSiehe alle PreiseBlaue Mikrofone Yeti Nano -… Blue Yeti NanoDell 99,99 $Deal anzeigenAlle Preise anzeigenLogitech C922 HD Pro WebcamLogitech C922Dell 99,99 $Deal anzeigenAlle Preise anzeigenLogitech – 4K Pro WebcamLogitech BRIOBest Kaufen $ 199.99Angebot anzeigenSiehe alle PreiseElgato Stream Deck Mini -… Elgato Stream DeckDell 99,95 USDDeal anzeigenAlle Preise anzeigenWir prüfen täglich über 130 Millionen Produkte auf die besten Preise. Alle Angebote anzeigen

  • YouTube nicht für dich? Wie man auf Twitch und Mixer streamt