Telefonanrufe kommen oft in den ungünstigsten Momenten. Es gibt nur wenige Dinge, die frustrierender sind, als wenn Ihr Telefon klingelt, wenn Sie in einem angespannten Mario-Kart-Turnier den Ellbogen tief spülen oder rote Muscheln abwehren.

Wenn Sie jedoch über einen Amazon Echo-Lautsprecher oder ein Smart-Display verfügen, könnte dies der Vergangenheit angehören, da Sie jetzt mit Alexa Anrufe tätigen und entgegennehmen können – und das völlig freihändig.

Der Service, der seit einiger Zeit in den USA, Kanada und Mexiko verfügbar ist, wurde kürzlich in Großbritannien eingeführt, sodass mehr Menschen als je zuvor die Vorteile von Alexa Communication nutzen können.

Laut Amazon handelt es sich bei Alexa Communication um einen Dienst, der Anrufe und Nachrichten zwischen unterstützten Echo-Geräten und der Alexa-App ohne zusätzliche Kosten ermöglicht. Dazu gehören Anrufe von Alexa zu Alexa, Nachrichten von Alexa zu Alexa sowie Anrufe über Mobilfunk / Festnetz .

Hier finden Sie alles, was Sie über das Tätigen von Anrufen und Nachrichten mit Alexa wissen müssen.

Bei Alexa Communication anmelden

Wenn Sie mit Alexa telefonieren und Anrufe entgegennehmen möchten, müssen Sie sich zunächst bei Alexa Communication anmelden.

Öffnen Sie dazu die Alexa-App auf Ihrem Smartphone und Tablet. Sie muss iOS 10.0, Android OS 5.1 oder FireOS 5.6.0.1 oder höher ausführen.

Wählen Sie dann das Symbol Kommunizieren (es sieht aus wie eine kleine Sprechblase) und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um Ihre Handynummer zu bestätigen.

Bildnachweis: Vodafone

(Bild: © vodafone)

Wie Sie mit Ihrer Stimme Alexa anrufen

Wenn Sie über Ihr Echo mit einem Freund in Kontakt treten möchten, können Sie das Festnetz, das Mobiltelefon oder – falls vorhanden – den eigenen Echo-Lautsprecher des Kontakts nur mit Ihrer Stimme anrufen.

Angenommen, Sie möchten Ihre Freundin Alicia anrufen. Um sie auf ihrem Handy anzurufen, sagen Sie „Alicias Handy anrufen“, oder um sie auf ihrem Festnetz anzurufen, sagen Sie „Alicia auf ihrem Haustelefon anrufen“.

Wenn Alicia zu Hause über ein Echo, einen Echo Dot, ein Echo Plus oder einen anderen Echo-Lautsprecher verfügt, können Sie auch „Alicia’s Echo anrufen“ sagen, um eine Verbindung zu ihrem intelligenten Lautsprecher herzustellen.

Wenn Sie zu Hause über mehrere Echo-Lautsprecher verfügen, können Sie auch die Funktion Drop-In verwenden, um Geräte wie eine Gegensprechanlage anzuschließen. Wenn Sie also Ihren Mitbewohnern mitteilen möchten, dass das Abendessen fertig ist, aber nicht die gesamte Strecke zurücklegen möchten Oben können Sie die Echo-Show in Ihrer Küche verwenden, um den Echo-Spot in ihrem Schlafzimmer zu „rufen“.

Beide Benutzer müssen die Berechtigung erteilen, bevor die Drop-In-Funktion aktiviert wird. Sobald sie aktiviert ist, blinkt die LED auf Ihrem Echo grün und Sie sind sofort mit der anderen Person verbunden.

  • Lesen Sie unsere Amazon Alexa-Testberichte: Echo | Echo Dot | Echo Plus | Echo Show | Echo Spot

Bildnachweis: TechRadar

Wen kann ich mit Alexa anrufen?

Sie können mit Alexa jede Handynummer, Festnetznummer oder jeden kompatiblen Echo-Lautsprecher anrufen. Es gibt jedoch einige Ausnahmen.

Beispielsweise können Sie die Notdienste oder „Premium-Tarifnummern“ nicht anrufen. Sie können auch keine Nummern außerhalb der USA, Großbritanniens, Kanadas und Mexikos anrufen, da dies die einzigen Regionen sind, die derzeit Alexa-Anrufe unterstützen.

Wir möchten, dass die Rettungsdienste in Zukunft integriert werden: Für Menschen, die keinen Zugang zu ihrem Telefon haben oder möglicherweise in ihrem Zuhause gestürzt sind, ist es eine großartige Rettungsmaßnahme, wenn sie einen Krankenwagen freihändig rufen können . Während der Londoner Metropolitan Police Service an dieser Funktion für seine Bewohner arbeiten soll, muss sie noch implementiert werden.

Kann ich mit meinem Echo-Lautsprecher Anrufe empfangen?

Ja, Sie können – aber es gibt einige Einschränkungen, wenn Sie in Großbritannien sind, da nur Vodafone Red-Kunden, die monatlich zahlen, über den OneNumber-Dienst des Netzwerks Anrufe an Alexa-Lautsprecher erhalten können.

Wenn Sie einen Anruf erhalten, leuchtet die LED an Ihrem Echo-Gerät grün und es ertönt ein Klingelton (Ihr Mobilteil klingelt ebenfalls). Alexa teilt Ihnen dann anhand Ihrer Kontaktliste mit, wer anruft. Um den Anruf entgegenzunehmen, sagen Sie einfach „Antworten“.

Wenn Sie den Anruf nicht annehmen möchten, können Sie auch „Ignorieren“ sagen. Dadurch wird der Klingelton nicht mehr auf Ihrem Echo-Lautsprecher, sondern auf Ihrem Mobilteil abgespielt. Sie können Ihr Mobilteil jedoch so einstellen, dass der Klingelton stummgeschaltet wird, wenn Sie nur über Ihren Lautsprecher benachrichtigt werden möchten.

Für Benutzer mit mehreren Alexa-Lautsprechern zu Hause können Sie einen bestimmten als Hub für eingehende Anrufe festlegen, damit nicht alle klingeln. Außerdem können Sie eingehende Anrufe auf einfache Weise aktivieren und deaktivieren.

Bildnachweis: TechRadar

Was ist mit Alexa Messaging?

Sie können mit Ihrem Echo-Gerät auch freihändig SMS-Nachrichten senden. Sagen Sie einfach „Alexa, sende eine Nachricht“ und Alexa fragt nach dem Namen des Empfängers. Sobald Sie Alexa den Kontakt gegeben haben, werden Sie nach dem Inhalt der Nachricht gefragt. Danach können Sie bestimmen, was Ihre SMS sagen soll. Sobald Sie fertig sind, sendet Alexa die Nachricht an Ihren Kontakt.

Dies ist auch mit der Alexa-App auf Ihrem Smartphone oder Tablet möglich. Öffnen Sie einfach die App und klicken Sie auf die Schaltfläche Gespräche.

Wählen Sie den Namen der Person aus, an die Sie die Nachricht senden möchten, und halten Sie das Mikrofonsymbol gedrückt, um die Nachricht zu diktieren. Sie können dies auch auf die altmodische Weise tun, indem Sie auf der Tastatur Ihres Geräts tippen, wenn Sie dies wünschen.

Dadurch werden keine Nachrichten direkt an das Telefon gesendet, sondern an den Echo-Lautsprecher und die Alexa-App des Empfängers auf dem Smartphone.

Wenn sie eine Nachricht erhalten, blinkt das Licht auf ihrem Echo gelb – um die Nachricht zu hören, müssen sie nur „Nachricht abspielen“ sagen. Sie erhalten auch eine Benachrichtigung auf ihrem Smartphone oder Tablet über die Alexa-App, über die sie die Inhalte wiedergeben können, wenn sie sich nicht in der Nähe ihres Echo-Lautsprechers befinden.

Die kürzlich angekündigte Echo Show 5 (Bildnachweis: Amazon)

(Bild: © Amazon)

Soll ich ein Amazon Echo kaufen?

Wenn Sie noch keinen haben, kann einer der Lautsprecher aus dem Amazon Echo-Sortiment eine fantastische Bereicherung für Ihr Zuhause sein – aber ist jetzt der beste Zeitpunkt, um einen dieser beliebten Smart-Lautsprecher zu kaufen?

Der Amazon Prime Day 2019 steht vor der Tür. Wir haben zwar noch kein genaues Datum, aber wir gehen davon aus, dass es ab dem 15. Juli, Mitternacht, 48 Stunden dauern wird.

Der Verkauf wird von Jahr zu Jahr umfangreicher und ehrgeiziger, und es gibt keinen Grund zu der Annahme, dass der Amazon Prime Day 2019 noch nicht der größte sein wird – was bedeutet, dass wir einige fantastische Angebote für die gesamte Palette der Echo-Lautsprecher sehen konnten.

Da die Amazon Echo Show 5 in Kürze auf den Markt kommt, werden Sie möglicherweise feststellen, dass die vorherige Echo Show (2. Generation) einen beträchtlichen Rabatt von anderen Einzelhändlern erhält.

In der Zwischenzeit können Sie mit unserem Deals Finder die besten Amazon Echo-Preise im Auge behalten:

  • Amazon Echo Show 5 Preis, Erscheinungsdatum, Neuigkeiten und Features