Manchmal müssen Sie einen Anruf aufzeichnen, um ihn abzuhören, egal ob aus geschäftlichen, geschäftlichen oder sentimentalen Gründen. Weder auf Android- noch auf iPhone-Handys ist dies jedoch bereits möglich.

Wenn Sie entschlossen sind, Ihr Telefongespräch als Audiodatei zu speichern, stehen Ihnen hierfür verschiedene Optionen zur Verfügung.

  • Der beste kostenlose Bildschirmschreiber, der derzeit erhältlich ist
  • Dies sind die besten kostenlosen Skype-Alternativen
  • Schauen Sie sich die besten Smartphones von 2019 an

Die Gesetze zum Aufzeichnen von Anrufen variieren von Land zu Land. Stellen Sie daher sicher, dass Sie nicht gegen die Gesetze verstoßen, bevor Sie eine dieser Anrufaufzeichnungsmethoden ausprobieren, indem Sie ein wenig nachforschen Sie beginnen jedoch mit der Aufnahme.

Aufzeichnen eines Telefonanrufs auf Android oder iPhone mit einem anderen Gerät

Der einfachste Weg, einen Anruf aufzuzeichnen, ist die Verwendung eines anderen Telefons oder Tablets – wenn Sie eines haben, ist dies der Fall.

iOS-Produkte haben eine App namens Sprachnotiz und Android verfügt über einen Sprachrekorder. Wenn Sie also einen Anruf im Lautsprechermodus entgegennehmen und das zweite Gerät für die Aufzeichnung einrichten, können Sie beide Seiten des Gesprächs aufzeichnen.

Bildnachweis: TechRadar

Das Hauptproblem dabei ist, dass Sie versehentlich andere Geräusche aufnehmen können, z. B. vorbeigehende Personen oder Umgebungsgeräusche. Je nach Mikrofon auf Ihrem zweiten Gerät kann es aufgrund der Audioqualität schwierig sein, den Anrufton aufzunehmen.

Aufzeichnen eines Telefonanrufs auf Android oder iPhone mit Google Voice

Die Go-To-App für die Anrufaufzeichnung der meisten Benutzer ist Google Voice, eine Google-App (wie der Name schon sagt), die das Telefonieren über WLAN erleichtert. Sie können die App so einrichten, dass eingehende Anrufe aufgezeichnet werden. Dies funktioniert jedoch nicht für ausgehende Anrufe.

Suchen Sie in der App das Einstellungsmenü, wählen Sie „Anrufe“ und schalten Sie die Einstellungen für eingehende Anrufe um. Wenn dies aktiviert ist und Sie während eines Anrufs die Nummer 4 auf dem Ziffernblock drücken, beginnt die App mit der Aufzeichnung des Anrufs. Beide Teilnehmer werden durch eine Stimme benachrichtigt, dass dies geschieht, sodass beide Teilnehmer wissen, dass das Gespräch aufgezeichnet wird.

Bildnachweis: TechRadar

Google Voice ist derzeit nicht in allen Ländern verfügbar. Daher funktioniert diese Methode zum Aufzeichnen eines Anrufs nicht in Abhängigkeit von Ihrem Wohnort. Überprüfen Sie am besten, ob die App vor dem Anruf funktioniert, den Sie aufzeichnen möchten.

Aufzeichnen eines Telefonanrufs auf Android oder iPhone mithilfe einer Anrufaufzeichnungs-App

Wenn Sie Google Voice nicht verwenden können oder möchten, gibt es einige andere Anrufaufzeichnungs-Apps, die Sie verwenden können – diese weisen jedoch Nachteile auf. Einige der Apps kosten, bei anderen müssen Sie zahlen, je nachdem, wie viel von einem Anruf Sie aufzeichnen, und die kostenlosen haben zweifelhafte Sicherheit.

Hier sind einige, die Sie überprüfen sollten, wenn Sie nach einer App suchen, um Ihre Anrufe aufzuzeichnen:

  • Call Recorder – eine Android-App, mit der Anrufe aufgezeichnet und die Aufzeichnungen verwaltet werden können, indem sie entweder in der Cloud gesichert oder in Kategorien unterteilt werden. Es verfügt auch über Anrufer-ID-Funktionen, mit denen Sie unbekannte Nummern identifizieren können.
  • Call Recorder Lite – eine iOS-App, mit der Sie sowohl eingehende als auch ausgehende Anrufe aufzeichnen können. Sie müssen bezahlen, um längere Anrufe abzuhören, können aber so lange aufnehmen, wie Sie möchten.

Es gibt viele ähnliche Apps im Play Store und im App Store. Wenn Sie jedoch eine kostenlose App wünschen, sollten Sie die Bewertungen und Bewertungen der Shops überprüfen, um sicherzustellen, dass sie ordnungsgemäß funktionieren.

  • Dies sind die besten Apps, die Sie auf Android und iOS herunterladen können