Sony Alpha A7 III geht auf Überprüfung

Der Alpha A7 III sitzt auf der untersten Sprosse der Vollbildkamera-Familie von Sony und ist so konzipiert, dass er sowohl begeisterte Fotografen als auch professionelle Fotografen anspricht.

In der Vergangenheit hat sich die A7-Serie von Kameras immer wie schlechte Beziehungen zu den A7R und A7S-Serie gefühlt.

Das sieht so aus, als könnte sich alles mit dieser A7-Kamera der dritten Generation ändern.

Eigenschaften

  • Der brandneue 24.2MP hintergrundbeleuchtete Sensor
  • 5-Achsen-Bildstabilisierung bietet 5-Stop-Kompensation
  • 4K-Videoaufnahme mit voller Sensorbreite
Sony Alpha A7 III Spezifikationen

Sensor: 24.2MP Full-Frame-CMOS mit Hintergrundbeleuchtung

Objektivhalterung: Sony FE

Bildschirm: 3,0-Zoll-Neigungswinkel-Touchscreen, 921.000 Punkte

Serienaufnahmen: 10 Bilder pro Sekunde

Autofokus: AF mit 693 Punkten

Video: 4K

Konnektivität: Wi-Fi, NFC und Bluetooth

Batterielebensdauer: 710 Aufnahmen

Gewicht: 650g

Sony war nicht versucht, die Auflösung des Alpha A7 III zu erhöhen, so bleibt es bei 24.2MP, wie der Alpha A7 II.

Während der elektronische Sucher (EVF) keine Auflösungsschwelle erreicht, die den 3,8 Millionen Punkten des A7R III entspricht, erhält der 2,3 Millionen-Punkt EVF des Alpha A7 III einen etwas höheren Vergrößerungsfaktor als das ältere Modell.

Wie wir mit anderen kürzlich angekündigten Ankündigungen von Sony gesehen haben, ist das hintere 3,0-Zoll-Neigungswinkel-Display jetzt berührungsempfindlich, so dass Sie den Fokuspunkt einstellen und schnell durch Bilder blättern können, obwohl es keine schnelle Navigation ermöglicht

Das 5-Achsen-In-Body-Bildstabilisierungssystem des Alpha A7 III wurde ebenfalls optimiert und bietet jetzt fünf Stabilisierungsstopps, die sich gegenüber den 4,5 Stopps des Vorgängers leicht verbessern.

Bild 1 von 5

Bild 2 von 5

Bild 3 von 5

Bild 4 von 5

Bild 5 von 5

Es ist keine Überraschung, 4K-Videoaufnahmen auf dem Alpha A7 III zu sehen.

Wie wir mit der Alpha A7R III gesehen haben, bietet die Alpha A7 III ein neues HLG (Hybrid Log-Gamma) -Profil, das einen Instant HDR-Workflow unterstützt und HDR (HLG) -kompatiblen Fernsehern die Wiedergabe von 4K-HDR-Material ermöglicht.

Darüber hinaus stehen sowohl S-Log2 als auch S-Log3 für erhöhte Farbkorrektur zur Verfügung. Wenn Sie Full-HD-Material aufnehmen möchten, können Sie dies mit bis zu 120 Bildern pro Sekunde tun.

Build und Handhabung

  • Design identisch mit dem Alpha A7R III
  • Verfügt über einen Joystick mit mehreren Wählscheiben und eine AF-On-Taste
  • Staub- und wetterfest

Die Alpha A7 III hat den gleichen Körper wie die Alpha A7R III, was bedeutet, dass die neue Kamera die gleichen Verbesserungen wie das höher aufgelöste Stablemate erhält.

Es gibt zwar keinen dedizierten Fahrmodus-Wahlschalter und keinen Fokus-Wahlschalter, wie wir ihn auf der Alpha A9 gesehen haben, aber die Alpha A7 III profitiert von einem Joystick mit mehreren Wahltasten.

Wie wir bei der A7R III festgestellt haben, verbessert der Joystick die Handhabung der Kamera erheblich, da die AF-Messfeldauswahl viel schneller ist.

Das hintere Scrollrad ist ein wenig mehr vom Körper abgehoben als bei der Alpha A7 II, während es weniger wahrscheinlich ist, dass Sie unbeabsichtigt eine Einstellung ändern, da es etwas mehr Widerstand in seiner Bewegung gibt.

Alle wichtigen Knöpfe und Zifferblätter des Alpha A7 III sind gegen Staub und Feuchtigkeit geschützt

Eine weitere willkommene Neuigkeit des A7R III ist, dass der Augensensor nun deaktiviert wird, wenn der Bildschirm vom Körper weggezogen wird.

Der Körper ist etwas dicker als der A7 II, aber er fühlt sich dank eines raffinierten Griffs befriedigender an und das Gesamtgefühl der Kamera ist sehr gut.

Während das Menü des Alpha A7 III immer noch unglaublich umfangreich ist, ist das neue farbcodierte System ein wenig einfacher zu navigieren, obwohl Sie, nachdem Sie die verschiedenen benutzerdefinierten Tasten an der Kamera eingerichtet und die verschiedenen Körper-

Autofokus

  • Das gleiche AF-System mit 693 Punkten wie das Alpha A9
  • 93% Abdeckung
  • Konzentriert sich auf -3 EV

Es kommt nicht oft vor, dass ein Hersteller das AF-System von seiner Flaggschiff-Kamera nimmt und es in eine Kamera steckt, die weniger als die Hälfte kostet, aber genau das hat Sony mit der Alpha A7 III gemacht.

Der Alpha A7 III erhält das gleiche brilliante Phasendetektions-AF-System mit 693 Punkten wie der Alpha A9.

Der Alpha A7 III verfügt über eine Vielzahl von AF-Modi, mit denen Sie je nach Aufnahmesituation die Dinge so einfach oder so einfach wie nötig gestalten können.

Wie wir beim Alpha A9 festgestellt haben, ist der A7 III im kontinuierlichen AF-Modus und bei einem der ausgefeilteren AF-Modi wie Lock-on: Flexible Spot M ist die Tracking-Leistung sehr beeindruckend.

Die Alpha A7 III wird auch Sony neuesten Eye AF-Fokussierungsmodus.

Performance

  • Burst Schießen Geschwindigkeit verdoppelt über A7 II
  • Neuer stiller Verschlussmodus
  • Die Akkulaufzeit wurde erheblich verbessert

Während die Alpha A7 II mit bescheidenen 5 fps schießen konnte, verdoppelt die Sony Alpha A7 III diese Rate auf 10 fps.

Wenn Sie diskret oder in ruhigen Umgebungen fotografieren müssen, unterstützt der elektronische Verschluss des Alpha A7 III lautloses Fotografieren – und die Leistung wird nicht beeinträchtigt, da die Serienbildgeschwindigkeit bei 10 fps bleibt.

Der Akku ist für bis zu 710 Aufnahmen ausgelegt, eine deutliche Verbesserung gegenüber den 350 Aufnahmen des Alpha A7 II

Die Pufferkapazität der Alpha A7 III wurde ebenfalls drastisch verbessert, von 52 Aufnahmen auf der A7 II bis zu 177 aufeinander folgenden JPEGs auf A7 III.

Sony hat in der Vergangenheit wegen seiner Akkuleistung für einen Stick gesorgt, aber es sieht so aus, als ob es mit dem Alpha A7 III um eine Ecke gegangen wäre.

Frühes Urteil

Der Sony Alpha A7 III wird voraussichtlich bei etwa 2.000 US-Dollar liegen, was ihn sehr wettbewerbsfähig machen wird, obwohl es im Vergleich zum älteren Modell (das in der Sony-Reihe weitergehen wird) etwas teurer ist.

Wenn Sie in die Kamera schauen, bekommen Sie für Ihr Geld, es ist schwer, nicht beeindruckt zu sein.

  • Full-Frame-Kameras: Brauchen Sie wirklich eine?
  • Die 10 besten spiegellosen Kameras, die Sie jetzt kaufen können

Logitech Lift vertikal ergonomische Mausbewertung: Komfort ist der Schlüssel

Vielen Dank für die Anmeldung für das Graben. Sie erhalten in Kürze eine Überprüfungs -E -Mail. Es gab ein Problem. Bitte aktualisieren...

Chrom Industries Niko 3.0 Kamera Rucksack Bewertung: Premium-Tasche für Straßenfotografen

Vielen Dank, dass Sie sich an der Anmeldung anmelden. Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungs-E-Mail. Es gab ein Problem. Bitte aktualisieren Sie...

Asus Zenwifi Pro ET12 Bewertung: Next-Gen Wi-Fi 6E Mesh Networking

Vielen Dank, dass Sie sich an der Anmeldung anmelden. Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungs-E-Mail. Es gab ein Problem. Bitte aktualisieren Sie...

LG C2 (OLED65C2) Bewertung: Der beste OLED-TV für die meisten Menschen im Jahr 2022

Vielen Dank, dass Sie sich an der Anmeldung anmelden. Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungs-E-Mail. Es gab ein Problem. Bitte aktualisieren Sie...