Sony Bravia A9G / AG9 OLED gibt Test ab

Obwohl der neue Master-Serie Z9G 8K-LCD-Fernseher von Sony auf der CES 2019 die meisten Schlagzeilen der Marke erreichte, war dies in gewisser Weise zu erwarten.

Umso überraschender war Sony, dass die neuen OLED-Fernseher der Master-Serie von A9G (AG9 in Europa) vorgestellt wurden. Schließlich hat Sony gerade erst im September seine aktuellen A9F (AF9) OLED-Fernseher auf den Markt gebracht. Der A9G, der Nachfolger des mittlerweile sechs Monate alten A9F, ist jedoch definitiv im Gange.

Laut Sony ersetzen sie eigentlich die A9Fs und erscheinen nicht neben ihnen. Worum geht es bei den A9Gs, was Sony zu einer potenziell attraktiveren Option macht als der A9F?

Design

Die Antwort lautet vorwiegend auf das Design: Die A9G-OLED unterscheidet sich in vielerlei Hinsicht von der A9F. Für den Anfang sind die 77-Zoll-, 65-Zoll- und 55-Zoll-Modelle allesamt aufrecht stehend, anstatt sich etwas zurückzulehnen, wie dies beim A9F der Fall ist. Dies macht das A9G sofort zu einem viel „Mainstream“ -Angebot.

Es sieht auch viel schlanker aus, vor allem, weil sie das A9F-Bein „anlehnen“ und auf einem eher konventionellen Metallständer stehen.

Auch für das A9G hat Sony eine neue Halterung entwickelt, mit der der Fernseher bündig an die Wand passt. Diese Halterung ist sogar schwenkbar, sodass Sie den Blickwinkel anpassen können.

All diese kleinen Details sind möglicherweise unwichtig, wenn Sie ein paar Hundert für ein neues Fernsehgerät ausgeben. Wenn jedoch ein Bildschirm Tausende kostet, wirken diese scheinbar unwichtigen Designentscheidungen in der Welt.

Performance

Während das Design einer umfassenden Überarbeitung unterzogen wurde, verwendet das A9G in Bezug auf die Bildqualität das gleiche Kern-OLED-Panel wie sein Vorgänger sowie vor allem den gleichen, äußerst leistungsstarken X1 Ultimate-Prozessor.

Diese beiden technischen Komponenten helfen dabei, eine verbesserte Farbleistung, ein besseres Upscaling von Sub-4K-Quellen, ein verbessertes Schwarzlicht-Management, eine Anti-Color-Banding-Verarbeitung und viele weitere Funktionen zu bieten, die allesamt mit der Absicht entworfen wurden, ein Bild zu erzeugen, das erhalten wird So nah wie Sony an die Leistung seines eigenen professionellen OLED-Mastering-Monitors BVM-X300 herankommt.

Demonstrationen des A9G in einem dunklen Raum abseits der CES-Hauptetage zeigten schnell, dass die Bilder der neuen OLED-Überraschung von Sony genauso gut aussehen wie die des A9F. Schwarzwerte beispielsweise sind wunderschön satt und tief, enthalten jedoch auch subtile Details und Farben, die vielen OLED-Rivalen entgehen.

Die Farben wirkten sowohl wunderschön als auch voll von subtiler Nuance und Raffinesse, die die Helden immer von den Nullen in der Fernsehwelt trennt. Es gibt ein Null-Zeichen für die Streifenprobleme, die auch viele Fernsehgeräte mit hohem Dynamikbereich betreffen – selbst bei sehr dunklen Szenen und beim Verblassen zu Schwarzbildern, wo solche Probleme besonders häufig auftreten.

Die Präzision der Bilder des A9G zeigte sich auch spektakulär in der Art und Weise, wie helle Bildhighlights sich schön von den wunderschönen Schwarzwerten des Bildschirms abheben. Der A9G sieht nicht unbedingt heller aus als der A9F – was bedeutet, dass er auch etwas weniger hell ist als andere OLEDs. Aber die Präzision, die sie bei der Licht- und Farbsteuerung mit sich bringt, kann dies hervorragend ausgleichen.

Die Detailstufen sind hoch und bleiben auch bei Bewegungen im Rahmen erhalten. Die Blickwinkel sind wie bei OLED-Fernsehern üblich, und der A9G wurde aufgrund verschiedener Testmuster und Live-Video-Feeds völlig frei von vertikalen Lichtstreifen und Farbinkonsistenzen, die auf anderen OLED-Fernsehern manchmal (oft, tatsächlich) auftreten .

Sony schreibt diese beeindruckende Einheitlichkeit der Kalibrierung jedes einzelnen OLED-Fernsehers der Master-Serie auf der Ebene der Panel-Hardware zu, bevor er das Werk verlässt.

Klingen

Während das A9G an der Bildfront ziemlich identisch mit dem A9F zu sein scheint, ist der Klang möglicherweise zumindest etwas anders – der Verzicht auf das anliegende Bein und der schlankere Bildschirm machen Sony zur Änderung der Lautsprecherkonfiguration.

Insbesondere der einzigartige Ansatz von Sony, den Bildschirm für die Tonwiedergabe des Fernsehgeräts zu begeistern, hat sich von einer dreikanaligen Implementierung in der A9F zu einer zweikanaligen Implementierung entwickelt, die jetzt als Acoustic Surface Audio + bezeichnet wird.

Sony hat auch seine Basstreiber für den A9G überarbeitet, um den gleichen dynamischen Bereich zu bieten, obwohl weniger körperliche Karosserie vorhanden ist.

Wir müssen uns zwar ein viel breiteres Quellenmaterial anhören, um sicher zu sein, aber von den begrenzten Inhalten, die uns auf der CES zur Verfügung stehen, würden wir sagen, dass der A9G immer noch sehr gut klingt. Clips von Lichtschlägen und Hin- und Her-Dialogen zeigten, dass die Lokalisierung des Klangs – wie in der unheimlichen und immersiven Art und Weise, wie Klangeffekte von dem genauen Teil des Bildes erscheinen, von dem sie stammen sollten, und nicht von einem dislozierten Sprecher unter dem Bildschirm – funktioniert immer noch hervorragend.

Frühes Urteil

Angesichts der Tatsache, dass die OLED-Technologie nicht wirklich von der vorherigen Position wegbewegt wird, ist es schwer, die Weisheit der Entscheidung von Sony, die neuen OLED-Fernseher an einem Ort auf den Markt zu bringen, der ebenso auf Next-Gen-Technologie wie CES ausgerichtet ist, nicht in Frage zu stellen.

Man könnte jedoch genauso gut behaupten, dass es sehr schön ist, ein solches „echtes“ Produkt auf der CES-Etage zu finden – vor allem, wenn dieses Produkt so schön und vielversprechend aussieht wie die Sony A9G OLED.

  • Beste Fernseher der CES 2019: Die besten Fernseher, die wir in Las Vegas gesehen haben

Logitech Lift vertikal ergonomische Mausbewertung: Komfort ist der Schlüssel

Vielen Dank für die Anmeldung für das Graben. Sie erhalten in Kürze eine Überprüfungs -E -Mail. Es gab ein Problem. Bitte aktualisieren...

Chrom Industries Niko 3.0 Kamera Rucksack Bewertung: Premium-Tasche für Straßenfotografen

Vielen Dank, dass Sie sich an der Anmeldung anmelden. Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungs-E-Mail. Es gab ein Problem. Bitte aktualisieren Sie...

Asus Zenwifi Pro ET12 Bewertung: Next-Gen Wi-Fi 6E Mesh Networking

Vielen Dank, dass Sie sich an der Anmeldung anmelden. Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungs-E-Mail. Es gab ein Problem. Bitte aktualisieren Sie...

LG C2 (OLED65C2) Bewertung: Der beste OLED-TV für die meisten Menschen im Jahr 2022

Vielen Dank, dass Sie sich an der Anmeldung anmelden. Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungs-E-Mail. Es gab ein Problem. Bitte aktualisieren Sie...