Es gibt eine ordentliche Auswahl an Objektiven für Nutzer von Sony Alpha-Kameras, die gerne Weitwinkelaufnahmen machen – sofern sie Zooms mögen. Primes sind jedoch etwas dünn auf dem Boden, mit Sony bietet nichts breiter als das FE 28mm f / 2.

Das ändert sich mit dem neuen FE 24mm f / 1.4 GM Objektiv, einem brandneuen Weitwinkel-Festbrennweitenobjektiv, das aufgrund seiner G-Master-Bezeichnung auf dem oberen Tisch der Sony-Objektivreihe sitzt.

Eigenschaften

  • Verfügt über zwei XA-Elemente
  • 11-köpfige kreisförmige Öffnung
  • Neuer linearer AF-Motor

Mit dem Fokus auf optische Qualität über den gesamten Aperturbereich verfügt das Sony FE 24mm 1: 1,4 GM über ein optisches Design, das zwei XA (extrem asphärische) Linsenelemente des Unternehmens sowie drei ED-Glaselemente umfasst.

Die Aufnahme der beiden XA-Elemente dient zur Kontrolle des Sagittalfackelns. Was fragst du? Es ist ein Phänomen, das zu einer unnatürlichen Ausbreitung von Punktlichtquellen, wie Sternen, führt, die so aussieht wie ein Vogel, der seine Flügel ausbreitet, und er wird in Richtung der Bildperipherie ausgeprägter.

Spezifikationen

Brennweite: 24 mm

Montieren: Sony E

Filtergröße: 67 mm

Max Öffnung: f / 1.4

Maximale Vergrößerung: 0,17 x

Maße: TBC

Gewicht: 445g

Es ist häufiger bei Objektiven mit großer Blende, und das ist eine Gefahr für Astrofotografen. Sternhaufen sehen oft wie Vogelschwärme in Bildern aus, die mit großen Blendenöffnungen aufgenommen werden.

Das FE 24mm f / 1.4 GM verfügt auch über die Nano-AR-Beschichtung von Sony, um Reflexionen zu unterdrücken, die zu Streulicht und Geisterbildern führen können. Dank der runden Blende mit 11 Blättern sollte es möglich sein, Bilder mit einem cremig-glatten Bokeh aufzunehmen.

Das FE 24mm 1: 1,4 GM ist auch das erste Sony-Objektiv mit einem Direct Drive SSM (DDSM) Linearmotor, der eine Kombination aus schneller Reaktion, hoher Positioniergenauigkeit und leisem Betrieb bietet.

Weiterlesen  Nikon AF-S 500mm 1: 5,6E PF ED VR Test

Build Qualität und Handhabung

  • Wiegt nur 445g / 15.7oz
  • Staub- und feuchtigkeitsbeständig
  • Blendenring

Angesichts des cleveren optischen Designs ist es den Sony-Ingenieuren gelungen, das FE 24 mm f / 1.4 GM mit nur 445 g (15.7 oz) zu wiegen. Das ist ein bisschen leichter als seine Hauptkonkurrenten, und das Objektiv balanciert wirklich gut auf dem Alpha A7R III, mit dem wir es getestet haben.

Das Objektiv ist auch gut gemacht und verfügt über eine Fluor-Beschichtung, um zu verhindern, dass Fingerabdrücke, Staub, Wasser und Öl die Linse markieren, während es auch staub- und feuchtigkeitsbeständig ist.

Es gibt einen handgroßen manuellen Fokussierring an der Vorderseite des Objektivs, der ein gutes Maß an Kontrolle ermöglicht, während sich nach hinten ein Blendenring befindet. Während Sie die Blende manuell einstellen können, können Sie, wenn Sie dies lieber über das Einstellrad der Kamera vornehmen möchten, die Position „A“ auf dem Ring wählen. Diese sollte nicht leicht verschoben werden, mit genügend Reibung, um unerwünschte Effekte zu vermeiden Bewegung. Sie können auch wählen, ob Sie die Klickstopps für den Blendenring aktivieren oder deaktivieren möchten – praktisch, wenn Sie Videoaufnahmen machen.

An der Seite des Objektivs befindet sich eine nützliche anpassbare Fokus-Hold-Taste, die im Menü der Kamera angepasst werden kann, während es auch einen speziellen AF / MF-Schalter gibt.

Die Fokussierung war in unseren Tests sehr schnell und unglaublich leise – wir waren wirklich beeindruckt von der Präzision und Leistung des FE 24mm f / 1.4 GM, besonders in Verbindung mit dem brillianten EyeAF-Modus der A7R III.

Performance

  • Hervorragende Auflösung
  • Glattes Bokeh weit offen
  • Vignettierung scheint gut kontrolliert zu sein
Weiterlesen  Sigma 60-600mm f / 4.5-6.3 DG OS HSM | Sport Hände auf Überprüfung

Wir müssen die Sony FE 24mm 1: 1,4 GM über einen längeren Zeitraum testen, bevor wir sie vollständig bewerten können, aber der erste Eindruck ist sehr gut.

Das Objektiv liefert eine hervorragende Bildqualität mit beeindruckender Schärfe bis in die Ecken des Bildes und guten Kontrasten. selbst weit geöffnet bei f / 1.4 ist das Objektiv schön und scharf. Wir werden uns bei klarem Nachthimmel herauswagen, um zu sehen, wie es mit Sagittalfackel umgeht, wenn wir eine Probe länger haben.

Das FE 24mm 1: 1,4 GM bietet auch ein schönes Bokeh mit einem angenehm weichen Übergang von fokussierten zu defokussierten Bereichen. Vignettierung ist auch gut kontrolliert, und obwohl es bei f / 1.4 einen Hinweis darauf gibt, ist es ziemlich gut verarbeitet und beeinträchtigt das Bild nicht. Dies ist wirklich ein Objektiv, das gerade zu Hause weit geöffnet ist, während es gestoppt wird.

Bild 1 von 6

Sony Alpha A7R III mit FE 24mm 1: 1,4 GM, 1: 1,4 bei 1/500 Sekunde, ISO 100

Klicken Sie hier, um das Bild in voller Größe zu sehen

Bild 2 von 6

Sony Alpha A7R III mit FE 24mm 1: 1,4 GM, f / 8 bei 1 / 125sec, ISO125

Klicken Sie hier, um das Bild in voller Größe zu sehen

Bild 3 von 6

Sony Alpha A7R III mit FE 24mm 1: 1,4 GM, 1: 1,4 bei 1/500 Sekunde, ISO 100

Klicken Sie hier, um das Bild in voller Größe zu sehen

Bild 4 von 6

Sony Alpha A7R III mit FE 24mm 1: 1,4 GM, 1: 1,4 bei 1/2000 sec, ISO100

Klicken Sie hier, um das Bild in voller Größe zu sehen

Weiterlesen  Nikon AF-S 500mm 1: 5,6E PF ED VR Test

Bild 5 von 6

Sony Alpha A7R III mit FE 24mm 1: 1,4 GM, 1: 1,4 bei 1/800 sec, ISO 100

Klicken Sie hier, um das Bild in voller Größe zu sehen

Bild 6 von 6

Sony Alpha A7R III mit FE 24 mm 1: 1,4 GM, f / 11 bei 1/80 s, ISO 100

Klicken Sie hier, um das Bild in voller Größe zu sehen

Frühes Urteil

Wenn Sie sich für Sony bereit erklärt haben, ein Weitwinkel-Festbrennweitenobjektiv auf den Markt zu bringen, werden Sie mit dem FE 24mm 1: 1,4 GM nicht enttäuscht sein. Es ist eine schöne Linse, die auf ein so hohes Niveau gebracht wurde, dass sie die Güter auch in künftigen Generationen von Alpha-Vollformatkameras liefern sollte.

Leicht und gut gemacht, fängt es atemberaubende Details und schönes Bokeh ein, unterstützt durch schnelles Fokussieren und poliertes Handling.

Dies alles hat seinen Preis (1.400 $ / 1.450 £), mit dem FE 24mm f / 1.4 GM kostet mehr als doppelt so viel wie Sigma’s sehr fähiges 24mm f / 1.4 DG HSM | Kunstlinse.

  • Beste Sony-Objektive: 10 Top-Objektive für spiegellose Sony-Kameras

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here