Sony Xperia L4 DealsView Ähnliche Amazon USAmazonKeine PreisinformationenÜberprüfen Sie AmazonWir prüfen täglich über 130 Millionen Produkte auf die besten Preise

Zwei Minuten Rückblick

Das Sony Xperia L4 ist ein solides Budget-Telefon. Es ist eine gute Wahl, wenn Sie ein Telefon für die Grundlagen und den monolithischen Stil von Sony suchen.

Dieser Stil wird durch den ultralangen Bildschirm mit einem Seitenverhältnis von 21: 9 unterstrichen, mit dem Sony ein 6,2-Zoll-Display in einen relativ schmalen Rahmen einbauen kann. Wir würden das Sony Xperia L4 nicht als kleines Telefon bezeichnen, aber es ist weniger breit als das konkurrierende Moto G8 Power Lite. Wenn sich ein Telefon zu groß für Ihre Hände anfühlt, liegt dies normalerweise daran, dass es breit ist.

Springen zu…

Preis und Erscheinungsdatum
Design
Anzeige
Kamera
Kamerabeispiele
Performance
Batterie
Soll ich es kaufen??

Aber können Sie mehr für Ihr Geld bekommen? Sicher. Das Moto G8 Power Lite verfügt über eine bessere Primärkamera, einen viel größeren Akku und einen besseren Chipsatz.

Tauchen Sie ein in die unbekannte Welt der chinesischen Telefone von Xiaomi und Oppo und Sie können noch mehr bekommen. Das Oppo A5 2020 ist ein besonderes Highlight, wenn Sie möchten, dass Ihr Telefon lange hält.

Sie müssen das Sony Xperia L4 jeden Tag aufladen, es hat mit einigen sehr anspruchsvollen Spielen zu kämpfen, und das Design scheint schlicht zu sein, wenn Sie sich nicht für den Sony-Stil entscheiden.

Die Kameras sind auch beim Preis nicht besser als wir erwarten, auch wenn es drei davon gibt. Sie können an hellen Tagen angenehme Bilder aufnehmen, aber Nachtfotos sind schlecht und die Bilder der Ultra-Wide-Kamera sind einfach.

Bei diesem Preis ist jede Ultra-Wide-Kamera ein Bonus.

Nur wenige Aspekte des Telefons fallen auf, wenn Sie sich an den überdurchschnittlich großen Bildschirm gewöhnt haben. Die allgemeine Leistung ist jedoch vollkommen in Ordnung, da nur sehr wenig von der grundlegenden Systemverzögerung vorhanden ist, die die Verwendung eines billigen Telefons irritieren kann.

Sony Xperia L4 Preis und Erscheinungsdatum

  • £ 169 (ungefähr $ 210 / AU $ 335)
  • Jetzt in Großbritannien erhältlich

Das Sony Xperia L4 ist ein preisgünstiges Telefon, wie Sie es kaufen können, um teuren Verträgen zu entkommen, deren Kosten schwindelerregend werden, wenn Sie herausfinden, wie viel sie sich auf über 24 Monate summieren.

Es ist die Fortsetzung des Sony Xperia L3 und wurde im April / Mai 2020 veröffentlicht.

Die Preise haben sich in diesem Jahr nicht geändert. Das Xperia L4 kostet £ 169 (ca. $ 210 / AU $ 335). Wichtige Alternativen sind also Handys wie das Moto G8 Power Lite, das Samsung Galaxy A20e und das Xiaomi Remi Note 8.

(Bildnachweis: Ditching)

Design

  • Reserviertes Kunststoffdesign
  • Seitlicher Fingerabdruckscanner
  • 159 x 71 x 8,7 mm, 178 g

Sie werden wahrscheinlich zuerst zwei Elemente des Designs des Sony Xperia L4 bemerken. Es ist ein Plastiktelefon und hat einen sehr langen Bildschirm.

Das erste ist typisch für Handys in dieser Klasse, aber Sony unternimmt keinen Versuch, Plastik als Glas zu verkleiden. Sein Rücken hat ein leicht funkelndes Finish, ist aber matt und spiegelt Ihr Gesicht nicht so wider, wie es Plastik maskiert, wie es Glas oft tut.

Das zweite Merkmal des Sony Xperia L4, dieser lange Bildschirm, ist ein Merkmal von Sony. Dies bedeutet, dass das Telefon für ein Telefon mit einem 6,2-Zoll-Display relativ schmal ist. Dies sind gute Nachrichten, wenn Sie kein Telefon möchten, das sich übermäßig groß anfühlt.

Das iPhone SE von Apple ist noch viel kleiner, und die klobige Dicke des Xperia L4 von 8,7 mm bedeutet, dass es nicht das geradezu kleine Telefon ist, nach dem einige von Ihnen suchen. Aber das Sony Xperia L4 fühlt sich handlich an, nicht massiv.

(Bildnachweis: Ditching)

Es ist auch ein gutes Beispiel für Designmerkmale früherer Flaggschiffe, die allmählich auf preisgünstige Telefone herunterfallen. Das Sony Xperia L4 verfügt über ausreichend schmale Bildschirmränder, die weitaus kleiner als die des iPhone SE sind, und eine ordentlich aussehende Teardrop-Bildschirmkerbe. Zumindest von vorne gesehen sieht dies nicht wie ein „billiges“ Telefon aus.

Teurere Hardwarefunktionen fehlen. Das Sony Xperia L4 verfügt über einen seitlich angebrachten Fingerabdruckscanner anstelle eines In-Screen-Scanners. Es ist auch vom Netzschalter getrennt. Einige frühere Sony-Telefone verfügen über Scanner- / Tastenkombinationen. Sie können das Pad aus dem Standby-Modus verwenden und gelangen in weniger als einer Sekunde zum Startbildschirm.

Es gibt jedoch sicherlich schnellere Pads, und einige Male hat sich das Sony Xperia L4 beim Testen geweigert, die Anwesenheit unseres Daumens überhaupt zu erkennen. Dies ist die Art von Verhalten, die Sie normalerweise nach zu vielen fehlgeschlagenen Versuchen sehen, aber es gibt keine Eingabeaufforderung auf dem Bildschirm, die darauf hinweist, dass dies geschehen ist. Dies ist ein akzeptabler Fingerscanner, der in einem Software-Update verbessert werden könnte.

(Bildnachweis: Ditching)

Es gibt auch keine offizielle Wasserbeständigkeit, aber das Sony Xperia L4 verfügt über NFC, das bei einigen billigen Telefonen fehlt, und eine Kopfhörerbuchse.

Der Designstil von Sony hat einen bestimmten Charakter, eine unwahrscheinlich klingende Kombination aus Slick und Boxy. Es führt selten zu besonders auffälligen High-End-Handys, bedeutet aber, dass das Sony Xperia L4 ernst aussieht. Und vielleicht ist das kein schlechter Ansatz, wenn das Ziel hier nicht darin besteht, zu billig auszusehen.

Anzeige

  • Sehr langer Bildschirm mit einem Seitenverhältnis von 21: 9
  • Nicht das hellste Display seiner Klasse
  • Ziemlich gute Bildqualität

Das Sony Xperia L4 verfügt über einen 6,2-Zoll-LCD-Bildschirm, dessen einziger herausragender Teil die Form ist. Dies ist eine Anzeige mit einem Seitenverhältnis von 21: 9, die länger und schmaler ist als die eines anderen bekannten Telefons seiner Klasse.

Aber ist das eigentlich eine gute Form? Es ist in zwei Hauptszenarien nützlich.

Sehen Sie sich einen Film an, der in einem ähnlichen Seitenverhältnis gedreht wurde, z. B. einen Blockbuster mit großem Budget, und das Filmmaterial füllt den Bildschirm, ohne dass große schwarze Balken den Bildschirmplatz verschwenden. Dies kann auch nützlich sein, wenn Sie Spiele mit virtuellen Steuerelementen spielen, da relativ gesehen auf jeder Seite des Bildschirms mehr Platz ist.

(Bildnachweis: Ditching)

Das Sony Xperia L4 ist weniger als ideal, wenn Sie 16: 9-Videos ansehen. Sie können entweder schwarze horizontale Balken verwenden oder das Bild zuschneiden und riskieren, jemandem den Kopf abzuhacken.

21: 9-Bildschirme bieten auch eine geringere wahrgenommene Bildschirmgröße pro Zoll als das üblichere Verhältnis von ~ 19: 9. Warum andere Hersteller keine 21: 9-Displays verwenden, wird offensichtlich. Andere Formen sind ein Mittelweg zwischen den Verhältnissen, die von Filmen und Fernsehsendungen verwendet werden. Obwohl nur sehr wenig Inhalt mit dem genauen Seitenverhältnis aufgenommen wird, ist er normalerweise nicht meilenweit entfernt.

Andere Bereiche des Sony Xperia L4 sind genau das, was wir von einem günstigeren Telefon erwarten. Die Farbe ist gut, aber es gibt keine breite Unterstützung für den Farbumfang für einen ultra-gesättigten Look. Der Kontrast ist solide, wenn nicht in der Nähe des Niveaus eines OLED-Telefons.

Die maximale Helligkeit ist nicht hoch genug für eine ideale Sichtbarkeit an einem hellen Tag. Dieser Bildschirm könnte sicherlich heller sein, aber die Hintergrundbeleuchtung ist mindestens so stark, dass Sie eine Nachricht unabhängig von der Lichtstärke bequem eingeben können.

(Bildnachweis: Ditching)

Alle erweiterten Extras zum Ansehen von Filmen sind verfügbar. Das Sony Xperia L4 unterstützt kein HDR, was keine Überraschung ist. Netflix HD wird beim Start ebenfalls nicht unterstützt. 540p ist die maximale Streaming-Auflösung, die wir hoffentlich bald beheben können.

Dies ist ein 720 x 1680-Display, das HD-Streams der unteren Preisklasse unterstützt. Durch diese Auflösung sieht der Text der Benutzeroberfläche nicht so scharf aus wie beispielsweise das etwas teurere Moto G8 Power. Für erschwingliche Telefone wie dieses ist es jedoch normal, eine niedrigere Spezifikation zu verwenden. Wir sind mit seiner Schärfe zum Preis zufrieden. Pixelierung ist nicht ablenkend und offensichtlich.

Kamera

  • Hat eine breite Kamera, aber eine ziemlich minderwertige
  • Nicht besonders für Aufnahmen bei schlechten Lichtverhältnissen geeignet
  • Faire Tagesbilder

Werfen Sie einen Blick auf das Trio der Rückfahrkameras des Sony Xperia L4 und es sieht nicht unbedingt anders aus als das eines Telefons, das viermal so teuer ist. Die Ähnlichkeit endet dort.

Dieses Telefon verfügt über eine ziemlich einfache Kameraanordnung, die wie eine fortgeschrittenere aussieht. Es gibt eine Standardkamera, eine Ultra-Wide-Kamera und eine Tiefenunterstützung für Hintergrundunschärfebilder. Keiner der Sensoren ist jedoch besonders beeindruckend.

Die Standardkamera ist natürlich die beste. Dies hat einen 13MP-Sensor und ein 1: 2,0-Objektiv. Es ist ein kleiner 1/3-Zoll-Sensor und liegt einen Schritt unter dem des Moto G8 Power Lite. Selbst bei guter Beleuchtung ist ein deutlicher Rückgang der Detailgenauigkeit und Texturgenauigkeit zu verzeichnen.

(Bildnachweis: Ditching)

Das Sony Xperia L4 kann immer noch hübsche Fotos bei Tageslicht aufnehmen, aber Nacht- und Aufnahmen bei schlechten Lichtverhältnissen sind schlecht. Sony verfügt auch nicht über eine so clevere Optimierung des Dynamikbereichs wie einige andere, was zu etwas trüberen Schatten und gelegentlichen Überbelichtungen führt.

Ultra-Wide-Aufnahmen lassen sich am besten auch auf dem Bildschirm des Telefons machen, da der 5-Megapixel-Sensor mit niedriger Auflösung nicht die Informationen erfasst, die erforderlich sind, damit sie auf einem größeren Display leuchten.

Wir sind auch nicht besonders beeindruckt von der endgültigen Kamera des Xperia L4, einem 2-Megapixel-Sensor, der bei der Erstellung von Tiefenkarten für Porträtbilder hilft, bei denen der Hintergrund unscharf ist.

(Bildnachweis: Ditching)

Diese müssen nicht von einer Person sein. Jedes Thema wird es tun. Aber zu oft hat das Telefon sowohl das Motiv als auch den Hintergrund verwischt, wenn das Motiv etwas weiter entfernt ist.

Willst du ein Video? Das Sony Xperia L4 kann nur mit bis zu 1080p aufnehmen. Es gibt keinen 4K-Modus. Es bietet zwar eine elektronische (Software-) Bildstabilisierung, ist jedoch nicht besonders effektiv. Handheld-Material ist flüssigäh als es sonst sein könnte, nicht wirklich glatt.

(Bildnachweis: Ditching)

Seit dem Xperia L3 im Jahr 2019 hat Sony die Ultra-Wide-Kamera dieses Telefons hinzugefügt. Es ist eine große Verbesserung bei der Art der Bilder, die Sie aufnehmen können, aber Sie werden möglicherweise von der Qualität enttäuscht sein, wenn Sie zu genau hinschauen.

Die Frontkamera verfügt über einen 8-Megapixel-Sensor und kann wie im Vorjahr im Xperia L3 solide, gut beleuchtete Selfies aufnehmen, ist jedoch nicht für eine schlechtere Beleuchtung geeignet als die meisten teureren Telefone.

Kamerabeispiele

Bild 1 von 11

Sie können solide Aufnahmen bei Tageslicht machen, aber der Einstiegssensor bedeutet, dass der Vogel nicht viel Spielraum hat, ohne dass er schlecht aussieht. (Bildnachweis: Ditching)

Klicken Sie hier, um das Bild in voller Auflösung zu sehen

Bild 2 von 11

Kein Wunder: Das Xperia L4 eignet sich nicht besonders gut für Aufnahmen bei schlechten Lichtverhältnissen. Diese Aufnahme ist sehr weich und detailarm. (Bildnachweis: Ditching)

Klicken Sie hier, um das Bild in voller Auflösung zu sehen

Bild 3 von 11

Unscharfe Hintergrundbilder haben eine angenehme Traumqualität, aber wir haben mehrere Versuche unternommen, um eine Aufnahme zu erzielen, bei der die richtigen Teile im Fokus standen. (Bildnachweis: Ditching)

Klicken Sie hier, um das Bild in voller Auflösung zu sehen

Bild 4 von 11

In Innenräumen verlieren Bilder etwas an Klarheit, aber Sie können trotzdem gute Aufnahmen von Ihrem Abendessen machen. (Bildnachweis: Ditching)

Klicken Sie hier, um das Bild in voller Auflösung zu sehen

Bild 5 von 11

Dies ist eine Porträtaufnahme, bei der der Tiefenmodus des Xperia L4 verwendet wird, um den Hintergrund weiter unscharf zu machen. (Bildnachweis: Ditching)

Klicken Sie hier, um das Bild in voller Auflösung zu sehen

Bild 6 von 11

Dieses Telefon bietet nicht die beste HDR-Optimierung. Beachten Sie, dass die Stirn der Statue und der Himmel weitgehend überbelichtet sind. (Bildnachweis: Ditching)

Klicken Sie hier, um das Bild in voller Auflösung zu sehen

Bild 7 von 11

Sie können den Vordergrund hier nach dem Aufnehmen anheben, wenn Sie die Häuser zum Platzen bringen möchten. Dabei wird jedoch der niedrigere native Dynamikbereich des Sensors angezeigt. Das „wiederhergestellte“ Detail ist ein wenig weich und fleckig. (Bildnachweis: Ditching)

Klicken Sie hier, um das Bild in voller Auflösung zu sehen

Bild 8 von 11

Solange Sie nicht nach Problemen suchen, kann das Xperia L4 bei guter Beleuchtung perfekt aussehende Bilder aufnehmen. (Bildnachweis: Ditching)

Klicken Sie hier, um das Bild in voller Auflösung zu sehen

Bild 9 von 11

Wir sind froh, dass das Xperia L4 über eine breite Kamera verfügt, aber sein Sensor mit niedriger Auflösung hinterlässt hier einen Großteil des Grases als texturfreien grünen Fleck. (Bildnachweis: Ditching)

Klicken Sie hier, um das Bild in voller Auflösung zu sehen

Bild 10 von 11

Dies ist die Ansicht, die Sie mit der Standardkamera erhalten, mit angemessenem Dynamikbereich und Details. (Bildnachweis: Ditching)

Klicken Sie hier, um das Bild in voller Auflösung zu sehen

Bild 11 von 11

Der Wechsel zur Breitbildkamera ist mit einem starken Detailverlust und einem deutlichen Rückgang des Dynamikbereichs verbunden, aber wir sind trotzdem froh, dass wir die Option haben. (Bildnachweis: Ditching)

Klicken Sie hier, um das Bild in voller Auflösung zu sehen

Technische Daten und Leistung

  • Datierter MediaTek P22-Chipsatz
  • Kämpfe mit einigen High-End-Spielen
  • Relativ langsame App-Ladevorgänge

Das Sony Xperia L4 ist kein leistungsstarkes Telefon. Es verfügt über einen MediaTek Helio P22-Chipsatz, einen relativ alten Prozessor, der 2018 angekündigt wurde. Das Vorgängermodell, das Xperia L3, verwendete denselben Chipsatz.

Wir erwarten keine Wunder für den Preis, aber Motorola bietet geringfügig mehr Leistung für weniger Geld. Das Moto G8 Power Lite verfügt über einen Helio P35-Prozessor, der zwar technisch ziemlich ähnlich ist, jedoch neuer ist und über eine schneller getaktete GPU für eine bessere Leistung verfügt. Dieser erhält in Geekbench 5 nur 869 Punkte (150 pro Kern), eine schlechte Punktzahl im Jahr 2020.

Das Telefon verfügt außerdem nur über 3 GB RAM. Dies ist das Mindeste, mit dem die Android 9-Software umgehen kann, während Probleme mit der Gitterleistung vermieden werden.

Ist es ein Albtraum? Nein.

Die allgemeine Leistung des Sony Xperia L4 ist akzeptabel. Es gibt gelegentlich kurzzeitige Pausen, wenn Sie auf tippen, um zum Startbildschirm zurückzukehren. Der Wechsel zwischen kürzlich verwendeten Apps ist jedoch schnell genug und es gibt nur minimale Tippverzögerungen.

(Bildnachweis: Ditching)

Das Laden von nicht zwischengespeicherten Apps (kürzlich verwendete) ist jedoch langsam. Spiele wie PUBG scheinen eine kleine Ewigkeit zu brauchen, um das Hauptmenü zu erreichen, und noch viel weniger anspruchsvolle Apps wie Twitter und Chrome sind in geringerem Maße betroffen.

Um der Reaktionsfähigkeit eines Top-End-Telefons näher zu kommen, sollten Sie etwas mehr für ein Modell ab einer Stufe wie das Moto G8 Power oder das Oppo A5 2020 ausgeben.

Es gibt auch signifikante Effekte für das Spielen. PUBG wird nur mit der niedrigsten Grafikeinstellung ausgeführt, die Assets mit niedriger Auflösung und ein eklatantes Textur-Popup enthält. Sie können Ark: Survival Evolved überhaupt nicht spielen, da das Sony Xperia L4 die Vulkan-Grafik-API nicht unterstützt.

Nicht alle Spiele laufen auf dem Sony Xperia L4 schlecht. Weit davon entfernt. Aber wenn Mobile Gaming Ihr Ding ist, ist dies nicht das richtige Telefon für Sie.

Sein Lautsprecher hilft auch nicht. Das Sony Xperia L4 hat einen einzigen Monotreiber auf der Unterseite. Es ist nicht laut und klingt dünn.

(Bildnachweis: Ditching)

Dieses Telefon ist besser in den einfachen Sachen, aber zumindest die Software sieht das Teil. Das Sony Xperia L4 verfügt über eine Vanille-Google-Oberfläche und ähnelt daher einem Google Pixel 3a XL in Aktion. Es gibt keine aufmerksamkeitsstarken Extras, und trotz geringer Leistungsprobleme ist die Art und Weise, wie sich diese Software bewegt, bewusst so gestaltet, dass sie sich flüssig anfühlt.

Wir bekommen hier jedoch nicht die neueste Version von Android. Auf dem Sony Xperia L4 wird Android 9 anstelle von Android 10 ausgeführt. Der Dunkelmodus ist jedoch eine der Hauptfunktionen von Android 10, die Sie tatsächlich bemerken würden, und eine Version davon ist bereits gepatcht. Sie können das Telefon auch dazu bringen, Licht oder zu wählen dunkle Schnittstellenfelder basierend auf dem Tapetendesign.

Dies ist kein vollständiger „Dunkler Modus“, da er nur die App-Schublade betrifft, nicht Ihre Google Apps oder sogar das Einstellungsmenü. Wir sind jedoch ehrlich gesagt nicht davon überzeugt, dass der Dunkle Modus die beste Möglichkeit ist, Google Apps zu verwenden.

(Bildnachweis: Ditching)

Batterielebensdauer

  • 3.580mAh Batterie
  • Eintägige Ausdauer und nicht mehr
  • Langsames Laden mit 7,5 W.

Das Sony Xperia L4 verfügt über einen 3.580-mAh-Akku. Es scheint neben den 4.000 mAh des Redmi Note 8 oder den 5.000 mAh des Motorola Moto G8 Power Lite und des Oppo A5 2020 klein zu sein.

Die Budgetkategorie ist ein überraschend guter Ort, um ein Telefon zu finden, das realistisch zwei Tage oder in der Nähe davon hält. Das war nicht das Ziel von Sony für das Xperia L4.

Dies ist ein Telefon mit einer Akkulaufzeit von einem Tag, aber angesichts seiner relativ kleinen Zelle hätte seine reale Ausdauer erheblich schlechter sein können. Nach einem Tag mit YouTube-Streaming, einigen Stunden Audio-Streaming und vielen gesendeten Nachrichten wird das Telefon vor dem Schlafengehen mit einer Gebühr von weniger als 10% belassen.

(Bildnachweis: Ditching)

Das Sony Xperia L4 kann einen Tag mit mäßiger Nutzung perfekt überstehen. Aber neben dem Oppo A5 2020? Es kommt nicht sehr gut weg.

90 Minuten lokal gespeichertes Video, das bei maximaler Helligkeit abgespielt wird, entlasten den Akku um 19%, etwas mehr als die 17%, die wir beim Xperia L3 von 2019 gesehen haben.

Letztes Jahr haben wir uns über das langsame Laden des L3 beschwert, und das hat sich nicht geändert. Das Xperia L4 verfügt über ein sehr langsames 7,5-W-Ladegerät mit der halben Leistung des bescheidensten Schnellladegeräts.

Soll ich das Sony Xperia L4 kaufen?

(Bildnachweis: Ditching)

Kaufen Sie es, wenn…

Sie wollen ein billiges Telefon
Das Sony Xperia L4 ist ein offensichtlicher Konkurrent, wenn Sie Ihre monatlichen Kosten niedrig halten möchten, indem Sie ein Mobilteil direkt kaufen oder einen günstigen Vertrag abschließen.

Sie brauchen nur die Grundlagen
Es ist auch perfekt in den einfachen Sachen. Der Bildschirm ist von angemessener Qualität und sieht modern aus. Während das Laden der App etwas langsam ist, hat das Xperia L4 nicht das stotternde Gefühl einiger billigerer Modelle.

Sie möchten ein relativ kompaktes Telefon
Seine Form ist auch ein Freund für diejenigen, die kein großes Telefon wollen. Wir sind Fans von Telefonen mit großem Akkubudget, aber sie sind in der Regel dick und oft recht breit. Während das Xperia L4 nicht allzu dünn ist, hält der 21: 9-Aspekt seine Abmessungen für ein 6,2-Zoll-Telefon ziemlich eng, um die Handhabung zu vereinfachen.

Kaufen Sie es nicht, wenn…

Du bist ein mobiler Spieler
Möchten Sie, dass ein Telefon die besten Android-Spiele spielt? Das ist nicht das Sony Xperia L4. Der Chipsatz kann einige der beliebtesten Spiele nicht optimal aussehen lassen und die von einigen verwendete Vulkan-API nicht verarbeiten.

Sie wollen eine kräftige Batterie
Dies ist auch kein Telefon mit einer Akkulaufzeit von zwei Tagen. Die kleine Zelle muss jeden Tag aufgeladen werden, und es gibt offensichtliche Alternativen von Motorola und Oppo, die weitaus länger halten. Das Ladegerät hilft auch nicht, indem es den Akku im Schneckentempo auffüllt.

Sie suchen ein tolles Kamerahandy
Lassen Sie sich nicht zu leicht von dem fortschrittlich aussehenden Dreifachkamera-Array überzeugen. Alle drei Sensoren sind Einsteiger, und obwohl wir die Möglichkeit lieben, ultrabreite Bilder aufzunehmen, sinkt die Qualität erheblich, wenn Sie weit gehen. Motorola, Oppo und Xiaomi bieten zum Preis zumindest etwas bessere Bildqualität.

Erste Überprüfung: Juni 2020