In diesem Splashtop-Test haben wir einige der besten verfügbaren Remotedesktopsoftware analysiert. Splashtop bietet eine Reihe von RAS-Lösungen für alle, von Business-IT-Managern bis hin zu Support-Teams und persönlichen Benutzern. 

Darüber hinaus können Benutzer mit Splashtop problemlos zahlreiche Geräte mit unterschiedlichen Betriebssystemen verbinden. Windows, Mac, Android, iOS und mehr werden unterstützt, und alle Versionen werden durch leistungsstarke Sicherheitsfunktionen unterstützt. Dank der weltweiten Serverinfrastruktur und des zuverlässigen Netzwerks können Sie sich auf die langfristige Leistung verlassen.

Splashtop: Pläne und Preise

Splashtop bietet eine Auswahl an Plänen für Benutzer mit unterschiedlichen Anforderungen. Für den Anfang ermöglicht Splashtop Business Access den Computerzugriff von überall. Die Preise liegen zwischen 60 und 99 US-Dollar pro Benutzer und Jahr. In der Zwischenzeit beginnt der Splashtop Remote Support bei 299 US-Dollar pro Jahr für 25 Computer. Grundsätzlich ermöglicht es einer unbegrenzten Anzahl lizenzierter Techniker den unbeaufsichtigten Fernzugriff auf eine bestimmte Anzahl von Mac- und Windows-Computern.

Es stehen zahlreiche spezielle Splashtop-Pläne zur Verfügung. (Bildnachweis: Splashtop)

Splashtop SOS wurde für den On-Demand-Support durch eine lizenzierte Anzahl von Technikern entwickelt. Es beginnt bei 199 US-Dollar pro Techniker und Jahr, und teurere Pläne beinhalten unbeaufsichtigten Fernzugriff auf Computer. Schließlich kostet Splashtop Education 29,99 USD pro Lehrer und Jahr und enthält Bildschirmfreigabe-Tools, die für Bildungseinstellungen entwickelt wurden. Alle Pläne beinhalten eine siebentägige kostenlose Testversion.

Splashtop: Funktionen und Dienstprogramme

Splashtop bietet zielgerichtete Fernzugriffslösungen mit eigenen spezifischen Funktionen. Es gibt jedoch einige globale Funktionen, die erwähnenswert sind. Dazu gehören eine einfache Benutzeroberfläche und die Möglichkeit, remote auf den Computer eines Clients zuzugreifen, ohne dass Software installiert werden muss.

Splashtop wird durch eine Reihe von Funktionen unterstützt. (Bildnachweis: Splashtop)

Gleichzeitig können Sie mit Splashtop von jedem Gerät aus mit seiner intuitiven App auf unbeaufsichtigte Computer zugreifen und diese verwalten. Sie können zahlreiche unbeaufsichtigte Computer anschließen, um sicherzustellen, dass Sie immer Zugriff auf wichtige Informationen haben. 

Splashtop bietet außerdem eine Auswahl zusätzlicher Funktionen, die je nach verwendetem Plan variieren. Beispielsweise werden alle Abonnements mit Dateiübertragungstools geliefert. Die Sitzungsaufzeichnung ist gegebenenfalls verfügbar, und die Support-Pakete enthalten ein integriertes Chat-Modul.

Splashtop: Setup

Neue Benutzer können die Splashtop-Software sieben Tage lang testen, ohne Zahlungsinformationen anzugeben. Zu den ersten Schritten müssen Sie sich für ein neues Konto anmelden, einige persönliche Daten angeben und die erforderlichen Apps auf den Geräten installieren, die Sie verwenden möchten.

Der Einrichtungsprozess von Splashtop ist nett und einfach. (Bildnachweis: Splashtop)

Sobald Sie Ihr Konto erstellt haben, werden Sie durch einen einfachen Einrichtungsprozess geführt, der je nach verwendetem Plan variiert. Wir haben den Remote-Support-Plan getestet, bei dem die Splashtop-App auf dem Gerät installiert wurde, von dem aus wir eine Verbindung herstellen wollten. Anschließend musste ein Streamer-Paket auf die Geräte heruntergeladen werden, auf die wir zugreifen wollten. Damit können die Geräte per Knopfdruck verbunden werden.

Splashtop: Schnittstelle und Leistung

Wir haben Splashtop getestet, indem wir von einem Android-Smartphone aus eine Verbindung zu einem Windows-Computer hergestellt haben. Insgesamt ist die Benutzeroberfläche einfach und intuitiv, es werden jedoch keine ausgefallenen Funktionen erwartet. Sie können verschiedene Geräte per Bildschirm freigeben und remote darauf zugreifen. Sowohl die Desktop- als auch die Smartphone-Apps sind attraktiv und funktionieren gut. Es ist wichtig zu beachten, dass Ihre genaue Benutzeroberfläche von dem Abonnement abhängt, das Sie verwenden. Verschiedene Geräte verwenden erwartungsgemäß auch leicht unterschiedliche Schnittstellen.

Die Benutzeroberfläche von Splashtop ist einfach und ordentlich. (Bildnachweis: Splashtop)

Insgesamt schneidet Splashtop gut ab. Wir haben es mit einer Internetverbindung von ca. 50 Mbit / s getestet und im Allgemeinen war die Software schnell und reaktionsschnell. Zuweilen gab es eine kleine Verzögerung (weniger als eine Sekunde) bei den Bildschirmfreigabefunktionen, aber Mausverfolgung und Klicks wurden fast sofort registriert. Die Dateiübertragungsfunktion war ebenfalls schnell und effizient.

Splashtop: Sicherheit

Die Software von Splashtop wird durch eine Auswahl leistungsstarker Sicherheitsintegrationen unterstützt. Die Cloud-Dienste werden beispielsweise auf Amazon Web Services gehostet, einer Plattform, die durch Firewalls, Verschlüsselung, DDoS-Schutz und mehr geschützt ist. In ähnlicher Weise sind Intrusion Detection- und Abwehrmechanismen vorhanden, um eine zusätzliche Schutzschicht bereitzustellen.

Splashtop wird durch leistungsstarke Sicherheitsfunktionen unterstützt. (Bildnachweis: Splashtop)

Alle mit Splashtop verwendeten Geräte müssen authentifiziert sein und es ist ein Zwei-Faktor-Schutz verfügbar. Alle Datenübertragungen werden durch 256-Bit-AES-Verschlüsselung und TLS unterstützt. Techniker können den Bildschirm eines angeschlossenen Geräts auch aus der Ferne leeren, um vertrauliche Informationen zu sichern.

Splashtop: Unterstützung

Splashtop bietet Online-Ticketübermittlung und Chat-Unterstützung für alle Benutzer. Die Angestellten sind freundlich und kompetent, aber die Wartezeiten können lang sein. Glücklicherweise haben Sie auch Zugriff auf eine große, anfängerfreundliche Wissensdatenbank mit einer Fülle von Informationen. Anleitungen und Artikel mit Anleitungen sind geschickt nach Kategorien kategorisiert, und die integrierte Suchmaschine funktioniert gut. Für komplexere Fragen steht auch ein Community-Forum zur Verfügung.

Splashtop bietet eine Auswahl an Support-Streams. (Bildnachweis: Splashtop)

Splashtop: Endgültiges Urteil

Insgesamt ist Splashtop ein leistungsstarker Remotedesktop-Verbindungsmanager, der durch gezielte Pläne und hohe Sicherheit unterstützt wird. Neue Benutzer profitieren von einer siebentägigen Testversion mit dem Softwarepaket ihrer Wahl. Zahlungen sind jedoch nur auf jährlicher Basis möglich. 

Splashtop ist eine gute Wahl für diejenigen ohne viel technische Erfahrung. Es ist einfach einzurichten und die Benutzeroberfläche ist reaktionsschnell und anfängerfreundlich. Die Software bietet außerdem einige großartige Zusatzfunktionen, leistungsstarke Sicherheit auf allen Ebenen und eine detaillierte Wissensdatenbank. 

Der Wettbewerb

Obwohl Splashtop ein großartiges Tool für den Remotedesktopzugriff und die Bildschirmfreigabe ist, sollten zahlreiche Wettbewerber berücksichtigt werden. Zum Beispiel bietet TeamViewer eine große Auswahl an zusätzlichen Verwaltungstools wie eine integrierte Registerkarte für Besprechungen und die Steuerung von IoT-Geräten – dies ist jedoch etwas teuer. In der Zwischenzeit ist Remote Access für Windows eine großartige kostenlose Alternative, die jedoch nur mit Windows-Geräten verwendet werden kann.

Informieren Sie sich in unserem Handbuch zur besten Remotedesktopsoftware über die besten Alternativen zu Splashtop.