Star Wars Jedi: Fallen Order Bewertung

Überprüfen Sie die Informationen

Zeit gespielt: 20 Stunden

Plattform gespielt: Xbox One X

Wir’Ich habe lange auf ein gutes Einzelspieler-Star Wars-Spiel gewartet. Es’Es ist mehr als 10 Jahre her, seit The Force Unleashed und, mit dem aufregenden Star Wars 1313 in der Zwischenzeit, es’Es war ein schwieriges Jahrzehnt für Fans, die nur darum betteln, ein virtuelles Lichtschwert zu tragen.

Zum Glück hat Respawn Entertainment endlich ein narrativ geführtes, von Uncharted und Dark Souls inspiriertes Star Wars-Spiel in Fallen Order herausgebracht, das auch in den offiziellen Universumskanon eingebettet ist.

Angesichts des schweren Mühlsteins um den Hals kann sich Fallen Order dem Druck entziehen oder wird zu einer schlammigen Ansammlung trendiger Einflüsse?

Eine neue Hoffnung?

Sicherlich fühlt sich wie ein Star Wars-Spiel – aber etwas fehlt (Bildnachweis: Respawn Entertainment)

Eins ist sicher. Sobald Sie Ihre Reise beginnen, Sie’Ich werde den Eindruck bekommen, dass Fallen Order die Markenzeichen von Star Wars versteht und respektiert. Komplizierte Materialdetails und filmische Rahmungen verunreinigen jede Szene. Beobachten Sie den starken Regen, wie er herabrieselt und sich auf dem Boden eines vibrierenden Daches sammelt, und genießen Sie eine herrliche Aussicht, während das Orchester hereinkommt… es fühlt sich sehr im Einklang mit den Filmen und respektvoll mit dem Quellmaterial.

Insbesondere das Ergebnis ist extrem Star Wars, und selbst unwichtige Gespräche fühlen sich so an’Es lohnt sich, sich darauf einzustimmen. Die Eröffnungssequenz des Spiels zeichnet sich durch die Art und Weise aus, wie Cal vorgestellt wird’s funktioniert reibungslos, aber Fallen Order schaltet kurz darauf einen Schalter um und versetzt Sie in Umgebungen im Metroidvania-Stil, die eine sorgfältige Erkundung belohnen. Leider hat es nicht lange gedauert, bis wir uns mehr nach den unvorhersehbaren Star Wars-Standards sehnten, die das Spiel in der Eröffnung bereit hält.

Das Hauptfleisch von Fallen Order ist diese einsame, explorative Abreibung gegen das Spiel’s knifflige Feinde, die von Sturmtruppen über fantastische Moorratten bis hin zu Mechanikern zur Grabverteidigung reichen. Sie sehen alle so aus, aber die nicht-humanoiden Charakterdesigns könnten von irgendeiner Seelenart sein und wir würden kein Augenlid schlagen.

Es fühlt sich an, als würdest du dir deinen Weg durch jeden Planeten bahnen, um deine ersten Schritte aus dem Firelink-Schrein heraus zu machen, obwohl die Welt nicht wie Lordran verbunden ist, sondern traditioneller in Welten aus der Star Wars-Überlieferung unterteilt ist. Einige der Planeten verschmelzen schnell zu einem Gaumen aus üppigem Dschungel, aber Dathomir und Kashyyyk heben sich aufgrund der reichen Überlieferungen, die hinter ihnen stecken, von selbst ab. Wir haben es zu schätzen gewusst, wie Cal’s Schiff Die Gottesanbeterin dient als Nordstern und ist an einigen Stellen von Ihnen aus sichtbar’Du kämpfst und verankerst deinen Standort auf der Karte. Es’Es ist eine nette Geste.

  • Willst du aufholen? Hier erfahren Sie, wie Sie die Star Wars-Filme der Reihe nach ansehen

Eine Störung in der Kraft

Der Kampf von Fallen Order ist großartig, aber wir wollen mehr Erkundung (Bildnachweis: EA)

Dieser getrennte Stil funktioniert nicht’t do Fallen Order keine Gefälligkeiten, aber es hilft, die Metroidvania-Elemente des Spiels zu verbessern, die Sie mit neu entdeckten Kräften zu jedem Planeten zurückkehren lassen. Auf diese Weise können Sie neue sammelbare Gegenstände sowie ausgefallene Fertigkeiten sammeln.

Ein Großteil des Kontexts, der sich in diesen Winkeln und Winkeln verbirgt, ist gut geschrieben und wird die eingefleischten Fans erfreuen, aber es kann anfangen, als würde man sich um seiner willen anziehen, wenn man bedenkt, wie viel davon da ist. Vielleicht wäre es lohnender, wenn Respawn in den Sammlerstücken regieren und sie spezialisieren würde, aber es gibt nur Unmengen unerklärlicher kosmetischer Verbesserungen, die Ponchofarben und Lichtschwertgriffe ausmachen.

Es verblasst im Vergleich zu Dark Souls’ archäologisches Geschichtenerzählen über Artikelbeschreibungen und Artefakte. Schließlich gaben wir Sammlerstücke einfach auf, es sei denn, sie hatten eine statistische Aufwertung. Alles andere fühlte sich sinnlos an. Wir verstehen, dass Respawn einen Weg finden muss, um die Spieler in jede Ecke zu führen, aber wenn ja’Es ist einfach nur dafür da, warum muss es dann da sein??

Der Rest des Spiels scheint sich auf das zu freuen ‘Design durch Subtraktion’ Stil mit einem wunderschönen minimalistischen HUD und Hands-Off-Ansatz, weshalb uns diese Design-Wahl so verwirrt. Vielleicht wurde ein Ausrüstungssystem ausrangiert oder als zu ehrgeizig eingestuft, aber es ist wichtig, die Spieler zum Erkunden mit etwas zu belohnen, es sei denn, Sie finden Dinge, die Ihnen oder dem Überlieferungsecho helfen können’s, es ist ein Idiot’s Spiel.

Zu viele Cantina-Köche

Wir wünschten, wir wären mehr in die Geschichte von Fallen Order investiert (Bildnachweis: Respawn Entertainment)

Wie Sie sich vorstellen können, fühlen sich die Teile Uncharted und Dark Souls von Fallen Order sehr unterschiedlich an. In unseren Augen hätten sie eng miteinander verbunden sein müssen, wenn Fallen Order mehr als nur die Summe seiner Einflüsse sein wollte, die es sehr stolz auf Cal trägt’s Ponchoärmel.

Die Kletteranimationen und der Prozess der Verwendung von Hindernissen, um Story-Beats vorzubereiten und einzuschränken, werden aus Uncharted herausgerissen, und solange dies möglich ist’Es war keine schlechte Sache, wir warteten auf den Moment, in dem Fallen Order sein hervorragendes Quellmaterial nutzen würde, um über die Grenzen des typischen Geschichtenerzählens für freche Hunde hinauszugehen. Es’Das macht zwar Spaß, aber einige der gefährlichen Pannen könnten ein bisschen galaktisches Flair gebrauchen.

Puzzlespielweise bietet das Spiel einige interessante Räume, aber Fallen Order scheint ein Problem mit der Beschilderung zu haben. Sie können leicht verloren gehen oder stecken bleiben und sich selbst mit den Hinweisen Ihres charmanten Roboterbegleiters BD-1 für einige Zeit frustriert fühlen. Es gab ein paar Rätsel, bei denen wir versehentlich die Lösung oder den nächsten Bereich gefunden haben. Das Schlimmste ist ein Schutthaufen, den Sie durchschieben müssen, um zum nächsten Bereich zu gelangen – Ihnen’Ich hätte keine Ahnung, wohin du gehen musstest, wenn du nicht Cal gerieben hast’S Körper gegen jede Wand.

Wir fanden, dass der Kampf hektischer und blutiger ist als Dark Souls, und die haptische Vibration des Xbox One-Controllers hat überraschend viel Arbeit geleistet. Sie können das Gewicht von Cal spüren’s Lichtschwert, wenn er’Es ist so flüssig wie Sekiro, wenn er sich durch Ratten und Soldaten spaltet und wie er im Kampf um Feinde herumspringt und stößt.

Fallen Order bietet Kämpfe im FromSoftware-Stil und ist eine willkommene Überraschung (Bildnachweis: Respawn Entertainment)

Dies ist leicht Fallen Order’Das beste Angebot und eine fantastische Überraschung. Es macht so viel Spaß zu lernen, wie man einen Feind mit seinem Lichtschwert entwirrt und seine Kräfte kombiniert, um Schaden zu verursachen. Reflektierende Blasterbolzen haben sich ebenfalls nie als zufriedenstellend angefühlt, obwohl wir der Meinung sind, dass The Force Unleashed immer noch erfolgreich ist, wenn es darum geht, Chaos in riesigen Kampfarenen anrichten zu können, da bei Fallen Order nur wirklich kleine Gruppen gleichzeitig bekämpft werden.

Mit vier Schwierigkeitsgraden ist das Spiel sicherlich zugänglicher als Sekiro, kann es aber auch’Es gibt keinen herausfordernden Mittelpunkt wie bei FromSoftware-Spielen. Wir’Ich habe hauptsächlich mit Jedi-Meistern gespielt, aber manchmal fühlt es sich einfach unfair an, während Jedi-Ritter viel zu einfach ist. Es bedeutet, dass wir Schwierigkeiten gewechselt haben, als die feindliche Herausforderung zufällig zu steigen begann, was nicht der Fall ist’t wirklich, was Sie von einem Soulslike wollen, behindert es den halben Spaß. Das ‘Feuer’ Platzierung ist auch ineffektiv, und normalerweise können Sie einfach an einer Gruppe von Feinden vorbeirennen, um an einen sicheren Punkt zu gelangen und sie von hinten zu käsen. Nur die Option zu haben, ist viel zu verlockend.

Was die Leistung angeht, tuckert das Spiel selbst auf der Xbox One X so stark, dass wir beschlossen, den Leistungsmodus beizubehalten, eine notwendige Option, die das Spiel auf 1080p reduziert und die Bildrate verbessert – ein wesentliches Merkmal eines Spiels, das ist sehr viel über das Timing. Hoffentlich wird dies in Zukunft gepatcht, aber im Moment liegt die Leistung des Spiels unter dem erwarteten Standard, was besonders enttäuschend für ein Gerät ist, das für ungenutztes 4K gebaut ist.

Schaufensterpuppe Skywalker

Cal ist sicherlich nicht mit früheren Star Wars-Protagonisten vergleichbar (Bildnachweis: Respawn Entertainment)

Leider ist die Schrift ein bisschen vorhersehbar und Cal Kestis ist ein extrem langweiliger Protagonist. Die Art und Weise, wie er sein Lichtschwert in einem frühen Abschnitt des Spiels schwingt, nachdem er einen Freund verloren hat, ist sicherlich edel, aber völlig rücksichtslos und unglaublich. Wenn es ihm wichtig gewesen wäre, ein Flüchtling zu sein, hätte er ihn in der Scheide gelassen und sich nicht von seinen Gefühlen überwältigen lassen. Er’Es ist ein emotional vorhersehbarer Charakter und eines der ersten Dinge, die er im Spiel tut, ist, eine Gitarre zu nehmen und mit geschlossenen Augen wie er zu spielen’Es ist ein unerträglicher Bruder auf einer After-Party.

Dies wäre in Ordnung, wenn die umfassendere Geschichte ihn tragen könnte, aber es bremst fast sofort, was die flüchtige Prämisse betrifft, und schickt Sie auf ein Abenteuer, um alte Jedi-Geheimnisse zu finden. Es’Es ist nichts weiter als eine Ausrede, um dich durch das Spiel zu schubsen, und Cal sitzt meistens am vorderen Fuß, was sich angesichts der Inszenierung seiner Geschichte unnatürlich anfühlt.

Was’Ein Verbrecher ist, dass Fallen Order mit einem der traditionsreichsten Anwesen der Welt keine wirklich ehrgeizigen Handlungsstränge akzeptieren kann. Es’ist ein Held’s Reise mit ein paar interessanten Wendungen. Die Einbeziehung von Charakteren aus größeren Star Wars-Überlieferungen und der Versuch, eine Hintergrundgeschichte aus ihren Schauplätzen herauszulocken, ist bewundernswert, tut dies jedoch nicht’Ich habe nicht die emotionale Anziehungskraft.

Das freudige Gameplay der halbgeschriebenen Eröffnungssequenz kehrt immer wieder zurück. Unser Favorit ist die Befreiung der Wookie-Sklaven von Kashyyk, bei der ein AT-AT, Shadow of the Colossus-Stil, erklettert wird. Leider kommen diese Momente nur sporadisch an, sodass sich das einsame Gameplay rund um die Standardszenen aufgebläht anfühlt. Die Geschichte selbst ist als Star Wars-Nebenschau passabel, aber wir haben nach etwas verlangt, das für sich selbst mutig stand – ähnlich wie BioWare’s KOTOR-Serie.

Das Problem ist jedoch, dass wir trotz aller Mängel die Herausforderung durchgesetzt und genossen haben, als Fallen Order die Schwierigkeit erhöhte und uns auf ein interplanetarisches Abenteuer schickte. Wenn Sie seelenähnliche Spiele oder Abenteuertitel wie Uncharted mögen, fühlt sich Fallen Order wie Trostfutter an, besonders wenn Sie die Spreu ignorieren und sich darauf konzentrieren, den unglaublichen Kampf zu perfektionieren. Es’Schade nur’Es ist so sicher angesichts des immensen Potenzials.

Urteil

(Bildnachweis: Respawn)

Fallen Order ist ein originalgetreues Star Wars-Spiel mit einer sicheren Geschichte und einigen rätselhaften Design-Optionen. Im Mittelpunkt der Erfahrung steht jedoch ein Souls-lite-Plattformrätsel mit einem wirklich fantastischen Kampfsystem. Respawn’s action-adventure verwirklicht am besten die Kindheitsträume vieler Fans, die mit einem Lichtschwert aufwachsen wollen, so lange sich das Set anzieht und die Charaktere können’t treffen die Messlatte des filmischen Universums, es’Es ist ein perfekt ergänzender Beiwagen.

Wenn du’Ich mag ein Einzelspieler-Erzählabenteuer in einer geliebten Welt (ein heutzutage immer seltener werdendes Spiel)’Es ist schwer, Fallen Order trotz der aktuellen Leistungsprobleme nicht zu empfehlen. Entscheidend ist, dass die Formel im Kern des Spiels sehr süchtig macht und gut gemacht ist, auch wenn vieles, was es umgibt, eine Enttäuschung ist.

  • Der Jedi in Star Wars Jedi: Fallen Order verhält sich wie ein Sith

Logitech Lift vertikal ergonomische Mausbewertung: Komfort ist der Schlüssel

Vielen Dank für die Anmeldung für das Graben. Sie erhalten in Kürze eine Überprüfungs -E -Mail. Es gab ein Problem. Bitte aktualisieren...

Chrom Industries Niko 3.0 Kamera Rucksack Bewertung: Premium-Tasche für Straßenfotografen

Vielen Dank, dass Sie sich an der Anmeldung anmelden. Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungs-E-Mail. Es gab ein Problem. Bitte aktualisieren Sie...

Asus Zenwifi Pro ET12 Bewertung: Next-Gen Wi-Fi 6E Mesh Networking

Vielen Dank, dass Sie sich an der Anmeldung anmelden. Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungs-E-Mail. Es gab ein Problem. Bitte aktualisieren Sie...

LG C2 (OLED65C2) Bewertung: Der beste OLED-TV für die meisten Menschen im Jahr 2022

Vielen Dank, dass Sie sich an der Anmeldung anmelden. Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungs-E-Mail. Es gab ein Problem. Bitte aktualisieren Sie...