Was Suunto am besten kann, ist die Herstellung großer, robuster, langlebiger Uhren, die auf die Art von Abenteuern vorbereitet sind, bei denen Ihre Technologie wahrscheinlich ins Stocken gerät. Abgesehen von der Suunto 3 Fitness sind sie selten von diesem Weg abgekommen, und auch die neue Suunto 5 weicht nicht zu weit ab.

Diese neueste GPS-Tracking-Multisport-Fitnessuhr folgt dem bekannten Stil der finnischen Marke mit einem Design, das Suunto aus 50 verfolgten Schritten Entfernung schreit.

Unter diesem robusten Äußeren bringt dieser Ersatz für den Suunto Spartan Trainer Wrist HR die Fähigkeiten, die wir bei hochwertigen Suunto-Uhren gesehen haben, verlockend in die Preisklasse der Mittelklasse.

Dazu gehört eine Batterielebensdauer von 40 Stunden mit intelligenter Anleitung, die Ihre Trainingsmuster erlernt und Sie daran erinnert, vor der nächsten Sitzung aufzuladen, wenn Sie zu wenig Saft haben, um dies zu erledigen. Es gibt auch adaptive Trainingspläne, Fitness-Level-Tracking sowie Erkenntnisse zu Aktivität, Schlaf und Stress / Erholung.

Sie erhalten außerdem eine integrierte optische Herzfrequenz und 80 anpassbare Sportmodi. Aber ist das genug, um Suuntos Sub-$ 350 / £ 300 zu diesem wettbewerbsfähigen Preis in den Schatten zu stellen? Lesen Sie unseren vollständigen Suunto 5-Test, um dies herauszufinden.

Bildnachweis: TechRadar

Suunto 5 Preis und Verfügbarkeit

  • Ab sofort in Großbritannien, den USA und Australien erhältlich
  • Kosten $ 329 / £ 299 / AU $ 549.99

Mit einem Preis von 329 US-Dollar / 299 US-Dollar / 549,99 US-Dollar / 599 US-Dollar / 599 US-Dollar / 599 US-Dollar / 599 US-Dollar / 599 US-Dollar / 599 US-Dollar / 599 US-Dollar / 599 US-Dollar / 599 US-Dollar / 599 US-Dollar £ 520) und der Coros Apex ($ 299 / £ 270). Es ist ab sofort verfügbar.

Design und Bildschirm

  • Dumpfer, beengter Bildschirm
  • Es ist schwer, eine bequeme Passform zu bekommen
  • Wasserdicht bis 50 Meter

Plazieren Sie den Suunto 5 neben seinem Vorgänger und es ist ziemlich schwer, sie auseinander zu halten. Es gibt den gleichen kleinen Bildschirm mit weitaus weniger Platz für Ihre Statistiken als die meisten seiner Konkurrenten. Sie erhalten die fünf Seitentasten der Marke Suunto, mit denen Sie die Uhr steuern können, und – wie beim Spartan Trainer – gibt es immer noch keinen Touchscreen.

Wie beim Suunto Spartan Trainer Wrist HR gibt es einen Satz steifer Schultern, die aus dem Zifferblatt herausragen und in das Silikonband fallen.

Obwohl sie so gebogen sind, dass sie sich der Form Ihres Arms anpassen, sind sie viel weniger biegsam als andere von uns getestete Gurte, und es fiel uns schwer, eine wirklich bequeme Passform zu erhalten, insbesondere beim Schlafen, bis zu dem Punkt, an dem wir dies nicht tun würden Ich möchte das wirklich im Bett tragen.

  • Wo passt der Suunto 5 in die besten Laufuhren?
  • Sie brauchen ein paar anständige Musikstücke – das sind die besten Kopfhörer

Durch diese festen Schultern fühlt sich die Uhr auch am Handgelenk klobiger an. Obwohl die Suunto 5 sich selbst als kompakte GPS-Uhr bezeichnet – und sie ist kleiner und kompakter als viele andere Suunto-Uhren – ist sie mit 66 g auch schwerer als die 45 g Polar Vantage M und der 38,5 g Garmin Forerunner 245.

Es wird auch schlimmer, denn obwohl das Zifferblatt so groß ist wie das des Polar Vantage M und des Garmin Forerunner 245, ist der winzige Matrixfarbbildschirm mit einer Auflösung von 218 x 218 so gerahmt, dass sich die Informationen sofort eng anfühlen.

Und wenn man seine Klarheit und Knusprigkeit mit den meisten anderen Uhren vergleicht, fehlt es ihm leider. Selbst wenn Sie auf die Hintergrundbeleuchtung drücken, ist sie langweilig, hat Blendeffekte und ist bei vielen Lichtverhältnissen schwer zu lesen.

Bildnachweis: TechRadar

Es kratzte auch viel zu leicht, was die Haltbarkeit der Marke Suunto in Frage stellte. Nach nur einer Woche des regelmäßigen Gebrauchs erschienen zwei große Kratzer am unteren Rand unseres Bildschirms.

Sie können aus acht verschiedenen Zifferblättern wählen, um diesen Bildschirm auszufüllen. Diese sind jedoch sehr begrenzt und bieten hauptsächlich Variationen der Uhrzeit und der Anzahl der Schritte, die Sie an diesem Tag gegen Ihr Ziel unternommen haben.

Drehen Sie den Suunto 5 um und Sie sehen einen optischen 4-LED-Herzfrequenzmesser und den üblichen vierpoligen Ladeanschluss. Letzteres ist dankenswerterweise dasselbe wie bei anderen Suunto-Ladeanschlüssen, sodass Garmins Angewohnheit, die USB-Kabelanschlüsse bei jedem neuen Gerät zu ändern, vermieden wird.

Der Herzfrequenzsensor ist nicht ganz so hoch wie bei anderen Geräten. Dies bedeutet, dass bei einem übermäßig aggressiven Stoß keine Eingriffe vorgenommen werden müssen. Zwar könnte es hier einen Kompromiss zwischen enger Passform und Genauigkeit geben, aber mehr dazu auf der nächsten Seite.

Der Suunto 5 ist erwartungsgemäß bis zu 50 Meter wasserdicht, um die Schwimmfähigkeiten freizuschalten.

Es ist in vier Farben erhältlich: Schwarz, Weiß, Burgunderkupfer und Graphitkupfer. Die beiden letztgenannten Modelle sind mit einer auffälligen Kupferlünette und Farbbändern ausgestattet, um ein zeitgemäßeres Erscheinungsbild zu erzielen, als es die Standards für Schwarzweiß bieten.