Viele der bekanntesten Orte der Welt bieten jetzt virtuelle Touren an, sodass Sie Museen, Welterbestätten und andere Attraktionen bequem von Ihrer Couch aus besuchen können. Sie benötigen auch kein VR-Headset, obwohl einige Attraktionen die virtuelle Realität für ein noch intensiveres Erlebnis unterstützen.

Wenn Sie also nach Aktivitäten zu Hause suchen und einen Szenenwechsel benötigen, schnappen Sie sich einfach Ihren Laptop, Ihr Tablet oder Ihr Telefon und begeben Sie sich mit uns auf eine Weltreise voller Geschichte, Natur und – natürlich – Technologie.

1. Machu Picchu, Andengebirge, Peru

(Bildnachweis: Blogspot)

Machu Picchu ist ein atemberaubendes UNESCO-Weltkulturerbe und ein visuelles Wunder, das man gesehen haben muss. Sie müssen jedoch nicht mehr den ganzen Weg nach Peru fliegen, um es in seiner ganzen Pracht zu sehen, da die virtuelle Tour umfassend, eindringlich und voller faszinierender Einblicke ist.

Mit einem 360-Grad-Blick auf die Ruinen der Inkasiedlungen und die üppig grünen Landschaften können Sie jeden beliebten Aussichtspunkt besuchen und dank eines hilfreichen Sprecher mehr über die Geschichte der berühmten Stätte erfahren. OK, Sie können die warme Brise um sich herum nicht spüren, aber wenn Sie die Heizung einschalten und einen handlichen Tischventilator auf niedrig stellen, ist er fast so gut wie das Original. Fast.

Siehe das Wunder: Machu Picchu

2. Das Louvre-Museum in Paris

(Bildnachweis: Wikipedia)

Das Louvre Museum, eine Attraktion, die jedes Jahr von Millionen von Touristen persönlich besucht wird, hat auf der Grundlage seiner ständigen Sammlungen auch eine Auswahl virtueller Führungen zusammengestellt. Entdecken Sie ägyptische Altertümer, die Überreste des Louvre-Wassergrabens und die dekorativen Künste der Galerie d’Apollon.

Die Tour ist einfach zu navigieren und verfügt über eine erweiterbare Minikarte, mit der Sie Exponate mit nur wenigen Klicks hervorheben können. Sie können auch mehr über jedes Zimmer im Louvre erfahren, mit detaillierten Beschreibungen, die wahrscheinlich dazu führen, dass sich das Zimmer, in dem Sie tatsächlich sitzen, im Vergleich schrecklich langweilig anfühlt.

Machen Sie einen Ausflug: Louvre Museum

3. Das National Museum of Computing, Milton Keynes, Großbritannien

(Bildnachweis: National Museum of Computing)

Das National Museum of Computing enthält die weltweit größte Sammlung funktionierender historischer Computer. Das bedeutet, dass einer von ihnen wahrscheinlich Microsoft Vista ausführt und noch funktioniert…

Das Museum bietet eine fantastische, intuitive, virtuelle 3D-Tour. Sie können die Details der einzelnen Exponate vergrößern und mehr über alle Aspekte der Computergeschichte erfahren, z. B. über den ältesten funktionierenden digitalen Computer der Welt. Beeindruckendes Zeug.

Entdecken Sie eine digitale Fundgrube: das National Museum of Computing

4. Georgia Aquarium, Georgia, USA

(Bildnachweis: Georgia Aquarium)

Nichts geht über die Schönheit der Natur. Es ist also gut zu wissen, dass Sie immer noch Ihre tägliche Dosis davon erhalten können “aww” von der Sicherheit Ihres Sofas. Das Georgia Aquarium hat über 50 Arten, von Seelöwen bis zu Unterwasser-Papageientauchern, von denen viele per Webcam angezeigt werden können. Es gibt auch einen täglichen und wöchentlichen Livestream, der das Interesse der Kinder an Tieren wecken soll, und ein großartiges Lehrmittel für zu Hause, wenn Sie die Kleinen unterhalten möchten.

Haben Sie sich jemals gefragt, was ein Beluga-Wal in seiner Freizeit macht? Klicken Sie einfach auf den Link unten und finden Sie es heraus. Wasserweg, um eine gute Zeit zu haben.

Meer mehr: Georgia Aquarium

5. Eine 3-minütige Tour, Tokio

Was wäre, wenn wir Ihnen sagen würden, dass Sie in weniger als drei Minuten mit einem Tuk Tuk über die berühmte Shibuya-Kreuzung laufen, einen Pikachu von einer Klauenmaschine gewinnen und sich mit einem Roboter anfreunden könnten? Das mag physisch unmöglich sein, aber mit VR ist es ein Kinderspiel.

Wenn Sie schon immer einmal eine Whistle-Stop-Tour durch Japan machen wollten, hat die Japan National Tourism Organization ein 360-Grad-Virtual-Reality-Video erstellt, mit dem Sie all das und noch viel mehr tun können.

Setzen Sie einfach ein VR-Headset auf, um eine surreale, aufregende Fahrt zu erleben, bei der Sie innerhalb von Sekunden von der Fütterung eines Hirsches zum Kampf gegen einen Sumo-Wrestler übergehen. Das Video kann auch in 2D angezeigt werden und ist einen Blick wert.

Schau es dir unten an.

6. Das British Museum, London

(Bildnachweis: British Museum)

Das British Museum beherbergt eine bemerkenswerte Sammlung, die über zwei Millionen Jahre menschlicher Geschichte und Kultur umfasst. Es bietet fast 50 Online-Exponate. Von Bonaparte und der Schlacht von Waterloo bis zur Erkundung der Geschichte von LGBTQ gibt es viele informative Inhalte, mit denen Sie sich befassen können.

Für eine interaktivere Erfahrung besuchen Sie die Tour durch das Museum der Welt. Sie können eine große Auswahl an Exponaten durchsuchen, die nach Jahrhundert, Kontinent und Kategorie datiert sind – wie Handel und Konflikt oder Kunst und Design. Jede Ausstellung bietet eine detaillierte Beschreibung sowie begleitendes Audio, was dazu beiträgt, jedem Stück eine faszinierende Hintergrundgeschichte zu bieten.

Stöbern Sie in den Exponaten: The British Museum

7. Der Vatikan, Rom

(Bildnachweis: The Wander Blogger)

Der Vatikan ist voller spektakulärer Architektur und historischer Denkmäler und befindet sich in Ihrer virtuellen Reichweite. Eine Vielzahl von Museen bietet Online-Touren an. Betreten Sie die Sixtinische Kapelle und Raphaels Räume, die mit einfach sensationellen Kunstwerken geschmückt sind.

Die Tour ist mit WebVR kompatibel, sodass Sie ein VR-Headset aufsetzen können, um einige der denkwürdigsten Kreationen der Menschheit noch genauer zu betrachten. Es ist wirklich atemberaubend, selbst wenn es durch einen Bildschirm betrachtet wird.

Wenn Sie in Rom sind, besuchen Sie: den Vatikan

8. Musée d’Orsay, Paris

(Bildnachweis: Wikipedia)

Dieses historische Museum befindet sich im Zentrum von Paris und wurde im ehemaligen Bahnhof Orsay installiert. Es wurde ursprünglich für die Weltausstellung von 1900 erbaut und zeigt Kunstsammlungen aus den Jahren 1848 bis 1914.

Machen Sie einen gemütlichen virtuellen Spaziergang durch die opulenten Gänge und sehen Sie Werke von Dutzenden berühmter französischer Künstler, darunter Monet, Gauguin und Van Gogh. Ohne andere Besucher können Sie die gesamte Kultur nach Herzenslust aufsaugen – und es gibt viel zu entdecken.

Machen Sie die Tour: Musée d’Orsay

9. Akropolis von Athen, Athen

(Bildnachweis: Britannica)

Die Athener Akropolis ist ein Muss für Geschichtsinteressierte. Sie umfasst den weltberühmten Parthenon und ist ein kultureller Hotspot für Touristen. Wählen Sie zwischen beliebten Orten wie dem Theater des Dionysos und genießen Sie ausführliche Videos, die einen faszinierenden und lehrreichen Einblick in das antike Griechenland bieten.

Es gibt viele Fotos zu sehen und interessante Fakten zu lernen. Seien Sie also nicht überrascht, wenn Sie in kürzester Zeit ein Sesselexperte werden. Wo hast du diese Amphore des Weins hingelegt??

Kommen Sie zum Griechen: Athener Akropolis

10. Die Royal Academy of Arts, London

(Bildnachweis: Royal Academy of Arts)

Wenn Sie von Architektur begeistert sind, bietet die Royal Academy of Arts eine virtuelle Tour, die Sie zum Gehen bringt “ooo” und “ahh” stundenlang. Die Sensing Spaces-Ausstellung verwendet hochwertige 360-Grad-Fotografie, um den Besuchern einen Eindruck von ihren Strukturen und bemerkenswerten Ausstellungen zu vermitteln – es fühlt sich wirklich so an, als wären Sie tatsächlich dort.

Jede Ausstellung wird durch weitere Informationen ergänzt, die die Benutzer lesen können. Sie werden jedoch aufgefordert, zu Ihren eigenen Schlussfolgerungen zu kommen und darüber nachzudenken, was jeder Raum für Sie bedeutet.

Besuchen Sie die Ausstellung: Sensing Spaces

  • Willst du in VR einsteigen? Die besten VR Preise und Angebote 2020