Es ist wirklich aufregend, Toshiba Fernseher auf dem britischen Markt zu haben.

Leider wird Vestel nach dem Beweis der kürzlich überprüften 49U6763DB und jetzt der 55U7763DB die Toshiba-Beziehung zählen müssen, aber es wird ein bisschen härter sein müssen.

Design

Toshiba 55U7763DB Spezifikationen

Verfügbare Bildschirmgrößen: 49, 55 ZollTuner: DV HD4K: JaHDR: NeinPanel-Technologie: LCD mit direkter LED-BeleuchtungSmart TV: Ja / Toshibas proprietäre SchnittstelleGekrümmt: NeinAbmessungen: 1237 (B) x 739 (H) x 55 (T) mm3D: NeinEingänge: 4 HDMI, 3 USB, HF-Tuner, SCART-Buchse

Das leichte Gefühl des 55U7763DB, wenn Sie es aus der Box heben, lässt keinen Zweifel aufkommen, dass Sie in der Gegenwart eines ganzen Heaps aus Kunststoff sind.

Auch wenn das neueste Toshiba-TV-Gerät sich vielleicht nicht sehr hochwertig anfühlt, sieht es aus einer typischen Sitzdistanz nicht schlecht aus.

Der 55U7763DB ist überraschend gut für einen £ 519 55-Zoll-4K-Fernseher verbunden.

Design TL; DR: Obwohl seine Verarbeitungsqualität nur billig und fröhlich ist, macht ihr schlanker Rahmen es attraktiver und platzsparender als die meisten Budget-TVs.

Obwohl die Konstruktion hauptsächlich aus Kunststoff besteht, ist der Ständer zumindest eine beruhigend solide Metallkonstruktion

Smart TV (Toshiba-eigenes System)

Toshiba / Vestel sind mit ihrem Smart-TV-Motor ihren eigenen Weg gegangen.

Die Freeview Play App enthält einen elektronischen Programmführer (EPG), der sowohl durch die Zeit als auch nach vorne scrollt, um Ihnen dabei zu helfen, Sendungen zu finden, die Sie vielleicht verpasst haben.

Schließlich können Sie mit der 55U7763DB auf der Smart Front drahtlos Fotos von Ihren Tablets und Smartphones teilen.

Smart TV TL; DR: Obwohl das smarte System der 55U7763DB nichts Besonderes ist und das Fehlen von Amazon-Unterstützung bedauerlich ist, ist das Vorhandensein von Smarts wohl ein Bonus in solch einem billigen TV.

Weiterlesen  Die Vizio P-Serie Quantum (PQ65-F1) gibt einen Überblick

HD / SDR-Leistung

Der 55U7763DB ist ein enttäuschend gemischter HD / SDR-Player.

Ein Problem für den 55U7763DB ist auch seine Schwarzwert-Leistung.

Dunkle Szenen auf dem 55U7763DB leiden außerdem unter stark ablenkenden Hintergrundbeleuchtungstrübungen.

Als ob das alles nicht schon beunruhigend genug wäre, führen die verschiedenen Probleme, die das TV-Gerät beim Versuch, dunkle Szenen zu zeigen, zu einem Verlust an Schattendetails, die Bilder eindimensional und hohl erscheinen lassen.

Eine weitere Enttäuschung über die Bilder der 55U7763DB ist ihre Bewegungsverarbeitung.

Zu den Stärken der 55U7763DB gehören deutlich reichhaltigere, aber auch subtilere Farben als bei den preisgünstigeren Geschwistern U6763DB – ganz zu schweigen von der breiteren Farbpalette.

Der 55U7763DB ist auch für einen preisgünstigen Fernseher einigermaßen hell, und dies in Verbindung mit seinen verbesserten Farben kann bedeuten, dass helle HD / SDR-Bilder anständig aussehen.

HD / SDR-Leistung TL, DR: Iffy-Upscaling und Motion-Handling schließen sich mit einer unordentlichen Hintergrundbeleuchtung an, um die HD / SDR-Bilder des 55U7763DB für den Komfort zu inkonsistent zu machen.

4K / HDR-Leistung

Das erste, was hier zu sagen ist, ist, dass der 55U7763DB keine Wiedergabe mit hohem Dynamikbereich unterstützt.

Der Unterschied liegt vor allem in der verbesserten Farbleistung des Bildschirms.

Die Kombination aus verbesserter Schärfe und Farbmanagement bedeutet, dass sie mit relativ starken, hellen und farbintensiven 4K-Quellen tatsächlich ziemlich ansprechende Bilder liefern kann.

Leider sind die Kontrastprobleme des 55U7763DB selbst mit nur 4K-Inhalten im Standard-Dynamikbereich so offensichtlich wie in HD.

Angesichts der Schwierigkeiten der 55U7763DB, die Hintergrundbeleuchtung mit SDR zu steuern, ist es wahrscheinlich genauso gut, dass sie nicht einmal versucht, mit der erweiterten Bandbreite von HDR umzugehen.

Weiterlesen  Die Vizio E-Serie (E65-F0 / E55-F1) geht auf den Prüfstand

Die Motion-Blur-Probleme der 55U7763DB stören unterdessen eher bei 4K-Quellen als bei HD-Quellen, einfach weil sie sich an anderer Stelle deutlich stärker von der verbesserten Schärfe abheben.

Ein letztes uninspirierendes Attribut der Bilder der 55U7763DB ist, dass sie im Allgemeinen fast 50 ms benötigen.

4K / HDR TL; DR: Leider sind die Zeiten, in denen die Bilder der 55U7763DB durch ihre Bewegungs- und Kontrastprobleme beeinträchtigt sind, fast so alltäglich wie die Zeiten, in denen sie tatsächlich ziemlich anständig aussehen.

Klingen

Die nach vorne gerichteten Lautsprecher des 55U7763DB erzeugen einen saubereren, eindringlicheren Klang, als Sie es bei den häufigeren nach unten feuernden TV-Lautsprecherlösungen erwarten.

Die Lautsprecher schaffen es, den Klang auch über die Karosserie des Fernsehers hinaus effektiv zu zerstreuen.

Sound TL; DR: Der 55U7763DB klingt überhaupt nicht schlecht für solch einen leicht gebauten und erschwinglichen Fernseher.

Andere Panels zu berücksichtigen

Abgesehen von Toshibas eigener, am besten gemiedener U6763DB-Serie ist die 55U7763DB die engste Konkurrenz, die £ 530 Philips 55PUS6262 (wir haben die 43-Zoll-Version getestet, die 43PUS6262) und die £ 619 Sony KD-55XE70 – beide besser

Beide bieten HDR-Unterstützung für einen Start, während das Toshiba nicht – obwohl es gesagt werden sollte, dass kein Rivalen-Set genau ein HDR-Held ist.

Philips verwendet die stylische Ambilight-Technologie der Marke, um die Verarbeitungsqualität seines Sets zu verbergen. Zu den intelligenten Funktionen gehört Amazon Video in 4K, das Sie beim Toshiba nicht bekommen.

Die Sony 55XE70 liefert ein überlegenes intelligentes System (gnadenlos frei von der klobigen Android-TV-Schnittstelle, auf die Sony oft mit ihren Fernsehern zurückgreift) und einigen exzellenten 4K-SDR-Bildern.

Weiterlesen  Sony BRAVIA A8F OLED Hände Überprüfung

Urteil

Die gute Nachricht ist, dass die 55U7763DB besser ist als Toshibas günstigere U6763DB-Serie.

  • Werfen Sie einen Blick auf unsere Anleitung zu den besten 4K-Fernsehern