Trello ist eine webbasierte Projektmanagementlösung, die 2011 von Fog Creek Software entwickelt wurde. 2014 wurde eine eigene Firma gegründet und seitdem an Atlassian verkauft.

  • Sie können sich hier für Trello anmelden

Trello bietet Tools zum Definieren von Projekten und deren Anforderungen sowie ein digitales Dashboard, in dem Sie Aktionen erstellen, organisieren und priorisieren können. Das eingesetzte Kartensystem ermöglicht Teammitgliedern, in Projekten zu interagieren und zusammenzuarbeiten – Benutzer können Kommentare, Links, Dateien und Fotos zu Projektkarten hinzufügen.

Trello kann in eine Vielzahl von Anwendungen integriert werden und verfügt über eigene mobile Apps für iOS und Android. Es gibt sogar eine Trello-App für Slack.

Preisgestaltung

Trello hat drei Preisstufen. Die kostenlose Kategorie bietet unbegrenzte Boards, Listen, Karten, Mitglieder, Checklisten und Anhänge. Es beinhaltet auch ein Einschalten pro Board, und Sie können Dateien mit bis zu 10 MB anhängen oder eine beliebige Datei von Ihren Google Drive-, Dropbox-, Box- oder OneDrive-Konten verknüpfen.

Das Paket der „Business Class“ kostet bei monatlicher Zahlung 9,99 US-Dollar pro Monat. Dies bietet alles, was die kostenlose Plattform zu bieten hat, sowie unbegrenzte Power-Ups, Integrationen mit Bitbucket, Evernote, Google Hangouts (ua) und das Anhängen von Dateien mit bis zu 250 MB. Sie können auch alle Ihre Boards mit Collections organisieren, steuern, wer Ihre Boards sehen kann, von eingeschränkten Mitgliedschaftseinladungen, benutzerdefinierten Hintergründen und E-Mail-Support mit Priorität profitieren.

Der „Enterprise“ -Plan kostet bei jährlicher Zahlung bis zu 20,83 USD (16,28 GBP). Es bietet alle Funktionen des Pakets „Business Class“ sowie Zwei-Faktor-Authentifizierung, personalisierte Onboarding-Unterstützung, umfassende Überprüfung der rechtlichen Verträge, erweiterte SLA, Dateiverschlüsselung im Ruhezustand, Eindringlingserkennung und benutzerdefinierte Sicherheitsüberprüfung.

Weiterlesen  Asana Review

Konfiguration

Trello macht das Setup zu einem sehr unkomplizierten Vorgang, der nur wenige Minuten dauert. Sie müssen keinen Berg von Informationen eingeben, um loszulegen – Sie benötigen lediglich Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort und können sofort loslegen. Benutzer werden sofort zu ihrem eigenen Dashboard gebracht. Sie können an einem zuvor nicht benannten Board arbeiten oder ein neues erstellen.

Sie können Ihren Namen, Ihre Initialen, Ihren Lebenslauf, Ihr Avatar, Ihr Passwort, Ihre E-Mail- und Spracheinstellungen über Ihre Initialen oben rechts auf dem Bildschirm ändern. Sie können auch Ihren Avatar von den Initialen in ein Foto Ihrer Wahl ändern. Sie können auch hier Ihre Benachrichtigungseinstellungen bearbeiten. Farbblinde Benutzer können den Modus „Farbblindfreundlicher Modus“ aktivieren.

Benutzer können auf Informationen zu Tastenkombinationen von oben rechts auf dem Bildschirm zugreifen. Trello ist über die Website oder über eine spezielle App für Mac OS- und Windows-Benutzer verfügbar.

Schnittstelle

Die Schnittstelle von Trello ist sauber und frisch. Es ist auch sehr einfach zu navigieren.

Auf dem Hauptbildschirm werden Ihre zuletzt angezeigten Boards und Ihre persönlichen Boards angezeigt. Sie können auf der linken Seite des Bildschirms ein Team erstellen und auf andere Boards zugreifen.

Benutzer können Benachrichtigungen über das Benachrichtigungssymbol oben rechts auf dem Bildschirm verwalten. Informationen zur Verwendung von Trello finden Sie auch hier – Sie erhalten jedes Mal einen anderen praktischen Tipp, wenn Sie auf das Symbol „Ich“ klicken.

Der Support wird über das Avatar-Symbol aufgerufen. Hilfe erhalten Sie über die Hilfeseite über Online-Artikel, die Trello-Community oder Sie können Trello eine Nachricht senden. Bezahlte Abonnenten erhalten innerhalb von 24 Stunden eine Antwort.

Weiterlesen  VPN-Überprüfung von Kaspersky Secure Connection

Eigenschaften

Ihr Team kann Boards über das Haupt-Dashboard oder über die Registerkarte Boards erstellen. Jedes Board kann entsprechend dem Projekt benannt werden. Sie können dann in den Aufgabenbereichen „Aufgaben“, „Erledigen“ und „Erledigt“ Aufgaben hinzufügen. Diese können für bestimmte Daten und Zeiten geplant werden.

Trello hat standardmäßig einen blauen Hintergrund. Dies kann auf der rechten Seite des Boards-Bildschirms angepasst werden. Sie können zu anderen Farben wechseln oder ein Bild verwenden, wenn Sie möchten.

Karten können mit farbigen Etiketten gefiltert und für bestimmte Zeiten eingestellt werden, z. „In der nächsten Woche fällig“. Sie können die Datenschutzfilter auch auf public, private oder team einstellen.

Trello Power-Ups bieten zusätzliche Funktionalität für Ihre Boards. Sie können Schaltflächen zu Boards hinzufügen, eine Vorschau von Anhängen auf Trello-Karten anzeigen und vieles mehr. Bestimmte Power-Ups fügen eine Kalenderansicht, Abstimmungen, Google Drive und Notejoy hinzu. Dadurch können Sie Ihr Projekt anpassen und in Trello mehr tun.

Mit dem Butler-Start können Sie beispielsweise Ihre Boards mit Regeln, geplanten Befehlen und benutzerdefinierten Schaltflächen automatisieren. Sie können Regeln erstellen, die automatisch ausgelöst werden, wenn Sie bestimmte Aktionen ausführen, Boards mit Ihren bevorzugten Aktionen anpassen und Listen nach Fälligkeitsdatum, Titel, Zeit in der Liste, Stimmen usw. filtern.

Das Hinzufügen eines Power-Ups zu einer bestimmten Karte ist sehr einfach. Nachdem Sie Ihr Startup ausgewählt haben, klicken Sie einfach auf die Schaltfläche Hinzufügen, wählen Sie die gewünschte Karte aus und sie wird sofort hinzugefügt. Das Einschalten wird dann oben rechts im Dashboard des ausgewählten Boards angezeigt.

Alle Power-Ups sind kostenlos, die meisten kosten jedoch Upgrade-Kosten, die weitere Funktionen beinhalten.

Weiterlesen  ProtonVPN Kostenlose Überprüfung

Trello bietet mobile Apps für Android und iOS. Es gibt auch eine Trello-App für Slack. Die Apps haben grundsätzlich die gleiche Funktionalität wie das Webinterface. Dies erleichtert Ihnen den Wechsel vom Desktop zur mobilen App.

Erwähnenswert ist auch die Tatsache, dass Trello in eine Vielzahl von Anwendungen von Drittanbietern integriert werden kann. Dazu gehören Slack, Google Drive, Jira, HourStack, Gmail, Placker, Box und Gantify.

Schließlich sollten wir Trello Gold erwähnen, das sich mehr an Einzelbenutzer und Nutzer richtet, die die Kategorie „Kostenlos“ abonnieren. Es ist eine praktische, kleine Funktion, bei der Sie zusätzliche Extras für zusätzliche $ 5 (3,90) pro Monat hinzufügen können. Dazu gehören bis zu drei Power-Ups auf jedem Board pro Monat, 250 MB Dateianhänge und zusätzliche Board-Anpassungen wie Aufkleber, Emojis und Hintergründe.

Endgültiges Urteil

Trello ist ein benutzerfreundliches, flexibles und unterhaltsames Projektmanagement-Tool. Es enthält eine praktische Drag & Drop-Funktion, wenn Sie an Ihren Boards arbeiten.

Das Setup ist unkompliziert und dauert nur wenige Minuten. Trello ist eine leichtgewichtige Verwaltungslösung, die am besten für diejenigen geeignet ist, die nicht die allgemeinen Tools benötigen, die die meisten Projektmanagement-Apps begleiten. Für Benutzer, die integrierte Berichterstellung und Zeiterfassung benötigen, ist Zoho Projects die bessere Wahl.

Trello ist jedoch gut für das Auge und einfach zu navigieren. Sie können Ihr Team und ihre Aufgaben über jedes von Ihnen erstellte Board verwalten. Alles wird übersichtlich und kohärent angezeigt, und Sie werden kein Problem haben, wenn Sie die Fortschritte Ihres Projekts auf dieser Plattform verfolgen.

  • Wir haben auch die beste Projektmanagementsoftware hervorgehoben

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here