bitte beachten Sie

Dies ist unsere umfassende Zusammenfassung aller Avira-Lösungen für die Verbrauchersicherheit für 2020. Auf dieser Seite finden Sie nach unserem kurzen Intro

(a) eine vollständige Bewertung des Einstiegsniveaus Avira Antivirus Pro, zusammen mit unseren Bewertungen der zusätzlichen Funktionen, die in den Rest des Sortiments integriert sind:

(b) Avira Internet Security, und

(c) das Top-End-Paket Avira Prime, und

(d) einen kurzen Blick auf Avira frei.

Sie können zu den Bewertungen dieser einzelnen Produkte springen, indem Sie auf die Links in der Leiste oben auf dieser Seite klicken. Beachten Sie jedoch, dass dieser Artikel wie die Funktionen von Avira Antivirus Pro wirklich vollständig durchgelesen werden kann sind natürlich auch in den übergeordneten Sicherheitssuiten vorhanden.

Die Produktpalette des deutschen Sicherheitsanbieters Avira beginnt mit Avira Free Antivirus, einem interessanten Produkt mit einer überraschend langen Funktionsliste: Antivirus, Filterung bösartiger URLs, PC-Optimierung, VPN und mehr.

Überprüfen Sie jedoch unbedingt das Kleingedruckte. Während das kostenlose Produkt über eine hervorragende Antiviren-Engine verfügt, gehören zu den wesentlichen Einschränkungen das Scannen von Downloads oder E-Mail-Anhängen, das Filtern von URLs nur über Browser-Erweiterungen und kein Kundensupport. Es gibt auch Anzeigen.

Einige der Extras sind auch nicht so beeindruckend wie sie klingen. Die kostenlose Version des VPN beschränkt Sie beispielsweise auf nahezu nutzlose 500 MB pro Monat, kaum genug, um einen einzelnen Online-Geschwindigkeitstest durchzuführen.

  • Hier können Sie sich für die Antiviren-Lösungen von Avira anmelden

Durch das Upgrade auf Avira Antivirus Pro können Sie Downloads, Torrents und Cloud-Speicher scannen, USB-Geräte automatisch überprüfen, einen zusätzlichen Ransomware-Schutz, schnelleres Cloud-Scannen, systemweite URL-Filterung und benutzerdefinierten Premium-Support durchführen. Die Preise für eine einjährige Lizenz mit einem Gerät und einem Jahr sind mit 45 US-Dollar ein Bruchteil hoch, aber das liegt hauptsächlich daran, dass es keinen Einführungsrabatt gibt. Wenn Sie Ihr Abonnement verlängern, erhalten Sie einen besseren Wert. Eine einjährige Lizenz für drei Geräte kostet beispielsweise 58 US-Dollar. (Bitdefender Antivirus Plus 2020 kostet 30 US-Dollar für das erste Jahr, 60 US-Dollar bei Erneuerung.)

Die Avira Internet Security Suite fügt einen Software-Updater und einen eigenen Passwort-Manager von Avira hinzu.

Avira Internet Security ist für 58 USD für eine einjährige Lizenz für ein Gerät oder 71 USD für drei Geräte erhältlich. Wie bei Antivirus Pro gibt es keinen Rabatt und es sieht für die Funktion, die Sie erhalten, etwas überteuert aus.

Avira Prime bietet mit seiner jährlichen Lizenz für fünf Geräte, die 100 US-Dollar kostet, den besten Wert im Sortiment. Damit erhalten Sie alles in Bezug auf Internet-Sicherheit sowie Premium-Apps für Android und iOS, die äußerst leistungsstarke PC-Beschleunigungssuite von Avira und vor allem die unbegrenzte Nutzung von Aviras Phantom VPN Pro. Es ist weit entfernt von dem besten VPN, das wir je gesehen haben (lesen Sie unseren vollständigen Test hier), aber es deckt die Grundlagen ab und ist allein 78 US-Dollar wert.

Wenn Sie mit den Grenzen von Avira Free leben oder das VPN von Prime verwenden können, sehen diese insgesamt wie die Wahl des Bereichs aus. Avira Antivirus Pro und Internet Security können nicht miteinander konkurrieren.

Wenn Sie sich nicht entscheiden können oder einfach nicht bereit sind, eine Verpflichtung einzugehen, bietet Avira Prime eine 30-Tage-Testversion an. Alle Produkte sind im monatlichen Abonnement erhältlich (ein einzelnes Gerät kostet für Antivirus Pro 5 US-Dollar). 6 US-Dollar für Internet-Sicherheit, 10 US-Dollar für Prime.) Dies ist eine ungewöhnliche, aber willkommene Berührung, die Zeit gibt, um herauszufinden, ob die Suite für Sie funktioniert. Der Prime-Plan ist ebenfalls ein fairer Wert – viele VPN-Anbieter berechnen allein für einen monatlichen Plan mehr als 10 US-Dollar.

Avira Antivirus Pro

(Bildnachweis: Avira)

Avira Antivirus Pro ist für uns einfach zu installieren, ohne technische Probleme jeglicher Art, nicht einmal mit einem Neustart! Nachfrage, als alles vorbei war.

Die Antivirus Pro-Oberfläche zeigte deutlich unseren Sicherheitsstatus an. Vier Schaltflächen markieren die aktiven Schutzmodule (Echtzeit-, Ransomware-, Web- und E-Mail-Schutz). Es ist alles sehr einfach und ein Blick sagt Ihnen alles, was Sie wissen wollen.

(Bildnachweis: Avira)

Mit der Schaltfläche „Schneller Scan“ wird eine grundlegende Überprüfung Ihres Systems gestartet. Wenn Sie in der linken Seitenleiste auf „Scannen“ klicken, werden Schaltflächen angezeigt, mit denen Sie einen vollständigen System-Scan ausführen können, oder Sie starten einen benutzerdefinierten Scan, um einen bestimmten Bereich des Systems zu überprüfen.

(Bildnachweis: Avira)

Wenn Sie in den meisten Antiviren-Apps einen benutzerdefinierten Scan auswählen, werden Sie gefragt, welches Laufwerk oder welchen Ordner Sie überprüfen möchten. Avira bietet Ihnen viele weitere Optionen mit vordefinierten Scans zur Überprüfung Ihres Dokumentenordners, der Windows-Ordner, Wechseldatenträger, aktiver Prozesse und mehr. Sie können auch neue benutzerdefinierte Scans speichern, um bestimmte Laufwerke und Ordner zu überprüfen und sie später leichter abzurufen.

Sie können nicht wie bei Avast und einigen anderen definieren, wie diese benutzerdefinierten Scans funktionieren (zu überprüfende oder zu ignorierende Dateitypen, zu verwendende Erkennungsmethoden usw.). Der Ansatz von Avira ist eine Verbesserung gegenüber dem, was wir normalerweise sehen, und schafft es, erfahrenen Benutzern mehr Scan-Kontrolle zu geben, während alles für alle anderen sehr einfach zu bedienen ist.

(Bildnachweis: AV-Vergleiche)

Schutz

Der Real-World Protection Test von AV-Comparatives überprüft regelmäßig 16 Top-Antiviren-Engines auf die neuesten Malware-Bedrohungen.

In dem zusammenfassenden Bericht von Juli bis Oktober 2018 war Avira an erster Stelle sehr beeindruckend. Sie blockierte 100% der Bedrohungen und brachte nur ein falsches Positiv hervor. (Um das ins rechte Licht zu rücken: Windows Defender erreichte mit einer Erkennungsrate von 99,3% und sehr hohen 58 Fehlalarmen den 9. Platz.)

Der Windows-Bericht für Heimanwender von AV-Test von November bis Dezember war nicht ganz so beeindruckend: Avira blockierte in einem Test „nur“ 99,4% der Zero-Day-Malware. In den anderen drei Tests erreichte es jedoch 100%, genug, um eine 6/6-Bewertung zu erhalten und mit dem Avira Top Product Award ausgezeichnet zu werden.

Da Avira Antivirus Pro behauptet, eine Ransomware-Erkennung von höchster Qualität zu haben, haben wir uns entschlossen, das Programm mit unserem eigenen benutzerdefinierten Ransomware-Simulator zu vergleichen. Dies ist sehr einfach und verwendet keine heimlichen Malware-Tricks. Da wir es jedoch selbst codiert haben, wussten wir, dass es nicht in der Signaturdatenbank von Avira enthalten sein würde. Das Paket konnte unsere Bedrohung nur erkennen, indem es sein Verhalten erkannte.

Wir haben unseren Ransomware-Simulator gestartet und dann beobachtet, wie er erfolgreich mehrere Ordner in unserem Testordnerbaum durchsucht und mehr als 6.000 Dokumente und Datendateien verschlüsselt hat, ohne dass Avira Antivirus Pro einen Alarm auslöst oder versucht, ihn zu erkennen.

Das wollten wir nicht sehen. In unseren letzten Überprüfungen von Kaspersky und Bitdefender haben die Apps beispielsweise nicht nur unsere Testsoftware erkannt und beendet, sondern auch die Handvoll Dateien wiederhergestellt, die unser Simulator verschlüsselt hat.

Diese Ergebnisse sollten jedoch sorgfältig interpretiert werden. Wir sind der Meinung, dass unser Ransomware-Simulator eine gute Möglichkeit ist, Tools mit effektiver Malware-Erkennung hervorzuheben. Ein Fehlschlagen des Tests bedeutet jedoch nicht unbedingt, dass ein Paket schlecht ist.

(Bildnachweis: Avira)

Die Realität ist, dass unser Ransomware-Simulator keine echte Malware war und es keine Möglichkeit gibt, ganz sicher zu sein, warum Avira Antivirus Pro dies ignoriert hat. Dieses Problem muss Anlass zur Sorge geben, aber die Realität ist, dass AV-Comparatives und AV-Test die Avira-Engine regelmäßig auf bekannte und brandneue Bedrohungen testen. In diesen gründlicheren Tests funktioniert das Programm sehr gut.

(Bildnachweis: Avira)

Eigenschaften

Durchsuchen Sie die Liste der Module von Avira und Sie werden einen Ein / Aus-Schalter für eine Firewall finden, aber machen Sie sich keine Hoffnungen, so sieht es nicht aus. Hier gibt es keinen zusätzlichen Netzwerkschutz, sondern nur eine alternative Schnittstelle für die Windows-Firewall.

Dies macht nicht viel, macht es außerdem ein wenig einfacher, die Firewall ein- oder auszuschalten und eine Handvoll Einstellungen für Ihre Netzwerkprofile zu optimieren. Wenn Sie auf eine der weiteren Funktionen zugreifen, z. B. Anwendungsregeln festlegen, werden nur die regulären Windows-Firewall-Dialogfelder geöffnet. Wenn Sie wirklich die Kontrolle über die Windows-Firewall übernehmen müssen, sollten Sie besser lernen, sich in der Standardschnittstelle zurechtzufinden.

Mit Aviras Launcher können mehrere andere kostenlose Tools installiert werden. Einige sind jedoch reduzierte Versionen anderer Avira-Produkte. Sie sind alle separat erhältlich, unabhängig davon, ob Sie Avira Antivirus Pro kaufen oder nicht.

Der Avira-Launcher erleichtert jedoch die Installation und den Zugriff, und einige der Apps sind möglicherweise hilfreich. Ein einfacher Passwort-Manager speichert Ihre Anmeldungen und synchronisiert sie beispielsweise auf Ihren Geräten. Aviras Privacy Pal ermöglicht das Anpassen der wichtigsten Windows-Datenschutzeinstellungen und verfügt über einen Aktenvernichter, mit dem Sie Ihre vertraulichsten Dokumente sicher löschen können.

Endgültiges Urteil

Avira Antivirus Pro verfügt über eine hervorragende Erkennungs-Engine, verfügt jedoch wahrscheinlich nicht über genügend Funktionen, um die Verwendung anstelle der kostenlosen Version zu rechtfertigen. Selbst wenn Sie gerne bezahlen, bieten Ihnen Konkurrenten wie Bitdefender mehr zu einem sehr ähnlichen Preis.

Avira Internet Security

(Bildnachweis: Avira)

Avira Internet Security ist ein Produktpaket, das Avira Antivirus Pro, Software Updater Pro und Password Manager Pro umfasst.

Aviras Software Updater Pro ist ein benutzerfreundlicher Patch-Manager, der regelmäßig nach fehlenden Anwendungsupdates sucht und automatisch alles installiert, was er findet. Sie können nichts herunterladen und sehen keine Installations-Apps.

Der Password Manager Pro von Avira generiert sichere Passwörter, füllt automatisch Anmeldeformulare für Sie aus und synchronisiert neue Anmeldeinformationen auf allen Ihren Geräten.

Wenn Sie an Sicherheitssuiten gewöhnt sind, die mit einer Firewall, Kindersicherung oder einem Spamfilter ausgestattet sind, scheint dies möglicherweise etwas zu schwach zu sein.

Wenn jedoch Patch-Management und Kennwörter ganz oben auf Ihrer Prioritätenliste stehen, kann es sinnvoll sein, die Suite genauer zu betrachten.

(Bildnachweis: Avira)

Software Updater Pro

Aviras Software Updater Pro behauptet, dass es automatisch „über 150 Programme“ aktualisiert, was weniger als bei vielen Mitbewerbern ist. Der Freeware-Patch Mein PC aktualisiert mehr als 300, andere können viel mehr. Die Liste der Software Updater ist jedoch gut ausgewählt und umfasst einige sehr wichtige Apps und Komponenten: .NET, Acrobat Reader, CCleaner, Google Chrome, Firefox, IrfanView, Java, Opera, Paint.net, TeamViewer, VLC Media Player und Updates für Windows und verschiedene Windows-Komponenten und -Ebenen.

Das Paket funktionierte größtenteils wie für uns angekündigt. Wir haben einige alte Versionen der unterstützten Apps installiert, Software Updater hat anständige 8 Updates gefunden und 7 stillschweigend heruntergeladen und installiert. Aus irgendeinem Grund konnte FileZilla nicht automatisch aktualisiert werden, aber es war nützlich, nur eine Update-Warnung zu erhalten, und Software Updater gab auch uns einen Link zur FileZilla-Site, wo wir sie selbst herunterladen und installieren können.

(Bildnachweis: Avira)

Der Software Updater kann auch nach Treiberupdates suchen, obwohl dies viel weniger nützlich ist. Was würden Sie denken, wenn Ihnen beispielsweise mitgeteilt würde, dass Ihr NVVHCI Enumerator-Treiber veraltet ist? Könnte das Probleme verursachen, sollten Sie es aktualisieren? Oder ist es die neueste Version, die mit einem anderen Teil Ihres Systems kompatibel ist, und ein Update würde Ihren PC bis zu dem Punkt beschädigen, an dem er nicht einmal mehr booten würde?

Es ist okay, wir haben auch nicht die geringste Ahnung. Die Treiberseite von Software Updater kann immer noch nützlich sein, da sie ein fehlendes Update hervorhebt, das Sie manuell weiter untersuchen können, aber das war es auch schon. Die überwiegende Mehrheit der Menschen ist besser dran, die Treiberunterstützung Windows Update zu überlassen.

Wir haben also einige Probleme mit Software Updater, aber es ist besser als die Patch-Manager, die Sie mit den meisten Sicherheitssuiten erhalten. Die meisten Benutzer werden einen gewissen Nutzen daraus ziehen, und wenn Sie es nicht sind, sind Sie ein Experte, der diese Art von Tool hasst, kein Problem – Sie können es nur für manuelle Überprüfungen verwenden (überhaupt keine automatischen Updates) oder einfach das deinstallieren Modul und konzentrieren sich auf den Rest der Suite.

(Bildnachweis: Avira)

Avira Password Manager Pro

Avira Password Manager Pro ist praktisch überall einfach einzurichten. Installieren Sie die Windows-, Mac-, Android- oder iOS-Apps oder die Chrome-, Firefox-, Edge- oder Opera-Erweiterungen, importieren Sie vorhandene Anmeldungen und Sie können loslegen.

Das Paket enthält einen sicheren Kennwortgenerator, speichert neue Anmeldeinformationen bei der Eingabe und kann bei Ihrer Rückkehr automatisch Anmeldeformulare ausfüllen.

Es wird jedoch kein Formular ausgefüllt. Sie können keine Namen, Adressen, Kreditkartendaten oder andere Daten speichern. Es sind ausschließlich Passwörter.

Avira Password Manager Pro verfügt über einige erweiterte Funktionen. Sie können beispielsweise mit Touch- und Gesichtserkennung auf Ihre Passwörter zugreifen, wenn diese auf Ihrem Gerät unterstützt werden. Die Zwei-Faktor-Authentifizierung ermöglicht die Anmeldung über einen Sicherheitscode, der an Ihr Telefon gesendet wird. Die App kann Sie auf schwache oder wiederverwendete Passwörter aufmerksam machen oder eine Benachrichtigung auslösen, wenn eines Ihrer Konten möglicherweise gehackt wurde.

Wenn Sie keinen anderen Passwort-Manager haben, vereinfacht das Angebot von Avira Ihre Anmeldungen und kann dazu beitragen, Ihre Konten weitaus sicherer zu machen.

Der Dienst kann jedoch nicht mit den besten der Konkurrenz mithalten, und wenn Sie nach einer echten Kennwortverwaltungsleistung suchen, sollten Sie sich wahrscheinlich anderswo umsehen.

Insgesamt ist Avira Internet Security also Antivirus Pro sehr ähnlich – es ist ein anständiges Paket, verfügt jedoch nicht über genügend Funktionen, um es vor der Konkurrenz zu empfehlen.

Wenn Sie eine traditionellere Sicherheitssuite suchen, insbesondere mit einer Firewall und zusätzlichen Netzwerkschutzschichten, sind Sie anderswo besser dran.

Aber wenn Sie Avira mögen und sich nicht so für Software Updater und Password Manager interessieren, lesen Sie weiter. Das High-End-Prime-Bundle von Avira bietet Ihnen viel mehr Allzweckleistung zu einem sehr fairen Preis.

Avira Prime

(Bildnachweis: Avira)

Avira Prime ist ein leistungsstarkes Paket, das mit wichtigen Funktionen und Merkmalen ausgestattet ist.

Die wichtigsten Sicherheitsvorteile sind der Zugriff auf die Premium-Android- und iOS-Apps von Avira sowie eine Lizenz für bis zu fünf Geräte.

Das wertvollste Extra ist der vollständige Zugriff auf Aviras Phantom VPN Pro. Und wir meinen vollen Zugriff, ohne die Datenbeschränkungen oder Benutzerbeschränkungen, die Sie häufig mit anderen VPNs der Security Suite erhalten. Mit der Lizenz können Sie das VPN beliebig oft auf so vielen Geräten verwenden, wie Sie möchten, als hätten Sie es separat gekauft (was normalerweise 78 US-Dollar kosten würde).

(Bildnachweis: Avira)

Erfahrene Windows-Benutzer werden auch Aviras System Speedup Pro zu schätzen wissen, ein sehr umfassendes PC-Optimierungstool. Vergessen Sie die schwachen Apps, die Sie in anderen Suiten gesehen haben und die oft weniger als die Windows-eigene Datenträgerbereinigung leisten – dies übertrifft viele eigenständige spezialisierte PC-Optimierer.

Die Suite bietet ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis von nur 100 US-Dollar für eine einjährige Lizenz mit fünf Geräten. Wenn Sie das VPN regelmäßig nutzen, ist dies eines der besten Angebote, die Sie jemals finden werden. Selbst wenn Sie dies nicht tun, verfügt Prime über mehr als genug Leistung, um einen genaueren Blick zu rechtfertigen. Es gibt eine 30-Tage-Testversion, wenn Sie mehr erfahren möchten.

(Bildnachweis: Avira)

Mobile Apps

Die kostenlosen Android- und iOS-Apps von Avira decken die Grundlagen des Virenschutzes ab. Durch ein Upgrade auf Avira Prime erhalten Sie jedoch die vollständigen kommerziellen Editionen mit ein oder zwei wertvollen Extras.

Die Android-App blockiert beispielsweise automatisch schädliche Websites und wird häufiger aktualisiert, um Sie vor den neuesten Bedrohungen zu schützen.

Webcam- und Mikrofonschutz stellen sicher, dass Apps Sie nicht ohne Autorisierung aufnehmen können.

Sie können Ihre sensibelsten Apps mit einem PIN-Code sperren, und es gibt kostenlosen Kundensupport, wenn Sie auf Probleme stoßen.

Die iOS-App von Avira ist ein Paket allgemeinerer Sicherheitstools, darunter Diebstahlschutz, Anrufblocker, Inhaltssicherung, Netzwerkscanner und mehr. Je nach Ihren Bedürfnissen kann es sich lohnen, dies zu tun, aber es ist nicht unbedingt erforderlich.

Dies ist nicht die längste Liste der Upgrade-Vorteile, die wir je gesehen haben, aber es gibt noch eine weitere wichtige Ergänzung, die auch für mobile Geräte gilt. Und es kommt als nächstes.

(Bildnachweis: Avira)

Phantom VPN Pro

Avira Phantom VPN Pro verfügt nicht über eine marktführende Funktionsliste, aber es gibt noch viel zu mögen: 38 Standorte, darunter mehrere US-Städte, P2P-Unterstützung, ein Kill-Schalter (unter Windows), böswillige URL-Blockierung, optionale automatische Verbindung, wenn Sie Greifen Sie auch auf ein drahtloses Netzwerk, mobile und Desktop-Apps (Windows, Android, iOS, Mac) und eine Chrome-Erweiterung zu.

Obwohl das vollständige Avira Prime-Paket bis zu fünf Geräte abdeckt, deckt Phantom VPN Pro so viele ab, wie Sie benötigen – eine ungewöhnlich großzügige Note.

Die Windows-App liefert die Grundlagen. Es ist einfach zu bedienen (wählen Sie einen Ort, klicken Sie auf Verbinden), die Leistung ist angemessen, wir konnten keine DNS-Lecks finden, der Kill-Schalter hat unsere Internetverbindung korrekt blockiert, als wir das VPN gewaltsam abgebrochen haben.

Der Dienst konnte BBC iPlayer nicht entsperren, aber der New Yorker Server brachte uns zu US Netflix, ein besseres Ergebnis als bei vielen VPN-Anbietern.

Phantom VPN Pro bietet nicht viel Kontrolle auf niedriger Ebene. Sie können beispielsweise die Protokollauswahl nicht ändern oder optimieren und den Dienst auf anderen Geräten nicht manuell einrichten.

Es ist jedoch immer noch ein anständiger Service, der alles tut, was die meisten Benutzer benötigen, und der Suite einen enormen Mehrwert verleiht.

(Bildnachweis: Avira)

System Speedup Pro

Sicherheitssuiten behaupten oft, eine Art Geräteoptimierung enthalten zu haben. In der Regel bedeutet dies jedoch nur das Löschen einiger temporärer Dateien. Dies können PC-Benutzer bereits kostenlos mit der Windows-eigenen Datenträgerbereinigung tun (häufig auch effektiver).

Aviras System Speedup Pro ist eine seltene Ausnahme, ein Tool mit so vielen Funktionen und Optionen, dass Sie es möglicherweise eigenständig verwenden möchten.

Die Tools für die schnelle Bereinigung überprüfen Bereiche auf Ihrem gesamten PC, z. B. den Papierkorb, temporäre Dateien, Browser-Junk, Reste von Drittanbietern, überschüssige Berichte und Protokolle sowie ungültige Registrierungseinträge. Dies führte dazu, dass mehr Dateien als CCleaner auf unserem Testsystem freigegeben werden konnten – eine echte Leistung.

(Bildnachweis: Avira)

Aviras Power Cleaner befasst sich eingehender mit jeder Kategorie und hat potenzielle zusätzliche 8 GB gefunden, die wir entfernen könnten. Riskant? Vielleicht, aber die App hilft sehr. Neben jeder Kategorie werden Warnsymbole angezeigt, in denen möglicherweise Dateien gelöscht werden, die Sie behalten möchten. Durch Erweitern einer Kategorie werden die Dateitypen angezeigt, die entfernt werden können. Sie können jeden Abschnitt erweitern, um die zu löschenden Dateien aufzulisten. Die Entscheidung, eine Reihe von Dateien beizubehalten, ist so einfach wie das Deaktivieren eines Kontrollkästchens. Selbst wenn etwas schief geht, können Sie Ihre ursprünglichen Einstellungen später wiederherstellen.

Dann gibt es den Startup Optimizer. Die meisten Tools zeigen nur eine Liste der Programme an, die so konfiguriert sind, dass sie beim Laden von Windows gestartet werden, und ermöglichen das Entfernen nicht benötigter Programme. Speedup Pro wird mit einem eigenen Boot-Tracker geliefert, der die Boot-Zeiten misst und Apps analysiert, um Ihnen zu zeigen, welche die größten Auswirkungen haben. Darüber hinaus können Sie eine Benachrichtigung auslösen, wenn eine Systemänderung Ihre Startzeit verlängert, oder eine automatische Optimierungsfunktion, mit der Ihr System jederzeit reibungslos funktioniert.

(Bildnachweis: Avira)

Sogar der Bereich Tools ist mit PC-Wartung und Datenschutz ausgestattet.

(Bildnachweis: Avira)

Es gibt einen doppelten Dateisucher, ein Software-Deinstallationsprogramm, ein Tool zum Wiederherstellen, einen Aktenvernichter, das Löschen von Datenträgern, die Dateiverschlüsselung, einen Windows-Dienstmanager, einen Datenträgerarzt, eine Windows-App zur Fehlerbehebung, einen Spiele-Booster, Registrierungs- und Datenträger-Defragmentierer, einen Kontextmenü-Optimierer und Stromversorgung Verwaltungstools, Sicherungs- und Wiederherstellungstools und mehr.

Alle Systemoptimierer sind mit einigen Risiken verbunden, und nicht technische Benutzer oder alle, die ein ruhiges Leben suchen, sollten System Speedup Pro wahrscheinlich in Ruhe lassen.

Wenn Sie jedoch Windows-Erfahrung haben und den Wert von Bereinigungstools wie CCleaner schätzen, finden Sie hier eine Menge zu entdecken. System Speedup Pro ist ein hervorragendes PC-Wartungstool, das nicht nur die unzureichenden Angebote in anderen Sicherheitssuiten mit Füßen tritt, sondern auch viele eigenständige PC-Optimierer übertrifft.

Zusammenfassend lässt Avira Prime viele der Funktionen aus, die Sie in einer Sicherheitssuite erwarten könnten – es gibt keine Firewall, keinen Spamfilter, keine Kindersicherung, keine Sicherung – und wenn sie ganz oben auf Ihrer Prioritätenliste stehen, wird dies eine sein Problem.

Die erstklassige Antiviren-Engine ist jedoch ein großes Plus. Wenn Sie das mitgelieferte VPN, die Speedup-Suite und andere Tools verwenden, bietet Prime ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis. Versuche es.

Avira freie Antivirussoftware

(Bildnachweis: Avira)

Avira Free Antivirus ist eine leistungsfähige Sicherheits-App, die mithilfe der erstklassigen Engine von Avira selbst die neueste Malware erkennt und blockiert.

Zu den webbezogenen Funktionen gehört das Blockieren von Schad- und Phishing-Websites über Chrome- und Firefox-Browsererweiterungen. Ein Passwort-Manager generiert, speichert und gibt automatisch sichere Passwörter ein, es gibt ein begrenztes VPN (nur 500 MB Daten pro Monat) und einen Software-Updater, um fehlende Anwendungsupdates zu finden und zu installieren.

(Bildnachweis: Avira)

Es gibt auch einige Fänge. Avira Free umfasst beispielsweise nicht das automatische Scannen von E-Mails, Downloads oder USB-Geräten. Dies sind Schutzschichten, die Sie mit Konkurrenten wie Avast erhalten, obwohl Avira weiterhin Bedrohungen erkennen sollte, wenn sie gestartet werden oder wenn Sie Scans ausführen.

Dem kostenlosen Paket fehlt auch der verbesserte Ransomware-Schutz von Avira für die neuesten, sich entwickelnden Bedrohungen. Bestehende Gefahren und viele andere werden weiterhin erkannt, aber Sie erhalten nicht das gleiche Sicherheitsniveau wie zahlende Kunden.

(Bildnachweis: Avira)

Schnittstelle

Avira Free Antivirus wird mit einem einfachen Starter seiner verschiedenen Apps geöffnet. Antivirus steht ganz oben auf der Liste, und Extras wie Software Updater, Password Manager, System Speedup Tool und die Browsererweiterungen können mit ein oder zwei Klicks installiert werden.

Die Benutzeroberfläche von Avira Free ist überladener als die kostenpflichtige Version, hauptsächlich aufgrund der verschiedenen Anzeigen. ‚Get Pro‘, forderte einen Knopf. „Registrieren“, schlug ein anderer vor. „Schalte Avira Optimization Suite 2019 frei“, sagte ein großes Banner am unteren Bildschirmrand.

(Bildnachweis: Avira)

Ignorieren Sie all das und die App ist einfach zu bedienen. Sie können beispielsweise sofort einen schnellen Scan ausführen. Wenn Sie in der linken Seitenleiste auf Scannen klicken, können Sie einen vollständigen System-Scan ausführen, einen benutzerdefinierten Scan definieren, um zu überprüfen, was Sie benötigen, oder einen Scan planen, der automatisch ausgeführt wird.

Andere Symbole in der Seitenleiste stehen zur Verfügung, um auf Dateien in Quarantäne zuzugreifen, Systemprotokolle anzuzeigen und einige Einstellungen zu durchsuchen. Tippen Sie auf die meisten dieser Symbole. Daraufhin wird ein Fenster mit weiteren Optionen, Symbolen, Menüelementen und Statusinformationen angezeigt.

Obwohl dies kompliziert aussieht, ist die Leistung geringer als erwartet, und die meisten dieser Bereiche können ignoriert werden. Wenn Sie beispielsweise auf Module klicken, wird ein Menü mit sechs Produktbereichen angezeigt, von denen vier in Avira Free nicht enthalten sind (Ransomware, Web, Mail, Protection Cloud Plus). Wenn Sie auf eine der beiden verbleibenden Optionen klicken – Echtzeitschutz, Firewall -, können Sie sie nur ein- oder ausschalten.

Eigenschaften

Im Avira Free Antivirus-Dashboard geht es hauptsächlich um das Scannen. Sie können einen Schnell-Scan über den Statusbildschirm mit einem Klick ausführen (dies überprüfte unseren PC in weniger als 50 Sekunden), während vollständige Scans nur ein paar Klicks entfernt sind.

Es gibt voreingestellte Scans, um laufende Prozesse, den Ordner „Dokumente“, Ihre lokalen Laufwerke, Wechseldatenträger und mehr zu überprüfen. Sie können auch eigene neue benutzerdefinierte Scans erstellen.

Avira Free Antivirus bietet nicht den umfassenden Webschutz des Unternehmens, um schädliche Links zu blockieren. Das ist für die kommerzielle Pro-Version reserviert. Die Browser-Erweiterungen Browser Safety und SafeSearch von Avira bieten angemessenen Schutz, allerdings nur für Chrome und Firefox. Sie heben gefährliche Ergebnisse in Ihren Suchergebnissen hervor und blockieren den Zugriff auf bekannte schädliche Websites. Wenn Sie die Erweiterungen nicht verwenden, erhalten Sie nicht den gleichen Schutz, obwohl Avira bekannte Bedrohungen weiterhin erkennen sollte, wenn sie zu starten versuchen oder von einer anderen App geöffnet werden.

Die Erkennungsraten sind ebenfalls gut. Mit dem zusammenfassenden Bericht von AV-Comparatives von Juli bis Oktober 2019 steht er an erster Stelle in einem Feld von 15 und blockiert erfolgreich 100% der Testbedrohungen.

An anderer Stelle enthält Avira Free eine Firewall-Option. Wie bei Antivirus Pro bietet diese jedoch nur ein neues Front-End, um die Windows-Firewall zu konfigurieren und ein- oder auszuschalten.

Wenn Sie mit dem Antivirenprogramm fertig sind, können Sie viele andere Avira-Tools problemlos installieren, wenn Sie zum Start zurückkehren. Einige davon sind einen Besuch wert – es gibt einen anständigen Passwort-Manager -, andere sind jedoch begrenzt und erfordern kostenpflichtige Upgrades, um wirklich nützlich zu sein.

Vergessen Sie also die Extras – der Kernschutz von Avira Free Antivirus ist das, was wirklich zählt. Das Fehlen einer systemweiten URL-Filterung ist besorgniserregend, aber die Echtzeitüberwachung von Avira sollte immer noch Malware erkennen, bevor sie Schaden anrichten kann, und insgesamt leistet Avira Free Antivirus weiterhin die Möglichkeit, Sie zu schützen.

  • Wir haben auch die beste Antivirensoftware hervorgehoben